BVB 19/20 - Von Zögerli zu Vollgas? Jahr #2 des Neuaufbaus

chalao

Nachwuchsspieler
Beiträge
932
Punkte
93
In der abgelaufenen Saison vll., in der Saison davor hatte er auf LV doppelt soviel Einsätze als in der IV und landesweit in der Nati ist er in der IV die Nummer 8 oder so (wenn überhaupt), er hat noch nie IV für die Nati gespielt, weil da einfach haufen bessere sind und er alle seine Spiele auf LV gespielt hat.
Man könnte es aber auch so sehen, dass er LV spielt, weil es keinen anderen Spieler im Kader Frankreichs gibt, der das so wie er spielen kann. Und da ein Überangebot in der IV da ist, tut es nicht weh ihn aus der Position rauszuziehen. Also nur weil er jetzt in der NM nicht in der IV spielt, darauf zu schließen, dass er dafür nicht gut genug ist, halte ich für falsch. S. Ramos hat auch vor Jahren nur RV in der NM gespielt.
Damit will ich nicht sagen, dass 80 Mio gerechtfertigt sind oder er Stand jetzt besser als Hummels ist. Der Transfer ist für Bayern auf jeden Fall ein Risiko.
Es geht nur darum auf welcher Basis man seine Qualität bewertet.
 

frusciante15

Nachwuchsspieler
Beiträge
687
Punkte
93
man war da in beiden saisons vorzeitig Meister + bayern im pokalfinale gedemütigt +die gesunde Infrastruktur die ich vorhin schon ansprach. Wenn sich da keine Wachablösung abzeichnet, wann dann?
Sahin und Kagawa sind seinerzeit schon alleine aus dem Grund gewechselt, weil der BVB aufgrund seiner finanziellen Strukturen nur einen Bruchteil von dem bieten konnte, was Real und United den Spielern geboten hat. Eine Wachablösung, alleine durch die fianzielle Last der Vergangenheit beim BVB, war zu keinem Zeitpunkt auch nur realistisch. Daran ändern keine 2 Meisterschaften was. Sie haben einen riesigen Abstand verkürzt, aber damit hältst du keine Top-Spieler, wenn sie bei anderen Vereinen, mit viel besseren Strukturen, besseren MItspielern, besserem Standing spielen können und das vorallem für das doppelte an Gehalt.
 

Lucatoni14

Nachwuchsspieler
Beiträge
85
Punkte
18
Für Dortmund wäre das schon ein klasse Transfer. Hummels ist einfach richtig richtig gut, da kann es keine 2 Meinungen geben. Ich finde er hat nie zu bayern gepasst und würde ihm daher viel Glück bei euch wünschen. Man ist trotzdem noch VIEL besser besetzt und Sancho macht nächstes Jahr die biege(wahrscheinlich). Dazu muss man schauen ob bei Hummels nicht auch bald der Körper mal streikt, spielt auch bald 11 Jahre oder so Stamm in der Buli. Trotzdem könnte man da erstmal nur gratulieren!
 

Tolinski

Nachwuchsspieler
Beiträge
58
Punkte
8
Sahin und Kagawa sind seinerzeit schon alleine aus dem Grund gewechselt, weil der BVB aufgrund seiner finanziellen Strukturen nur einen Bruchteil von dem bieten konnte, was Real und United den Spielern geboten hat. Eine Wachablösung, alleine durch die fianzielle Last der Vergangenheit beim BVB, war zu keinem Zeitpunkt auch nur realistisch. Daran ändern keine 2 Meisterschaften was. Sie haben einen riesigen Abstand verkürzt, aber damit hältst du keine Top-Spieler, wenn sie bei anderen Vereinen, mit viel besseren Strukturen, besseren MItspielern, besserem Standing spielen können und das vorallem für das doppelte an Gehalt.
ja,als 2 facher Meister/Doublesieger,mit dem größten Stadion, einen charismatischen Trainer etc.pp hältst du keine..Söldner. Nicht die Schuld des BVB. Die Söldner aber reihenweise wieder zurück zu nehmen, schon..
 

frusciante15

Nachwuchsspieler
Beiträge
687
Punkte
93
ja,als 2 facher Meister/Doublesieger,mit dem größten Stadion, einen charismatischen Trainer etc.pp hältst du keine..Söldner. Nicht die Schuld des BVB. Die Söldner aber reihenweise wieder zurück zu nehmen, schon..
Söldner ist so ein plakativer Begriff. Faktisch ist jeder Spieler, mal mehr, mal weniger, ein solcher Söldner.

Was ist schlimm daran, wenn die Spieler vom Kosten/Nutzen-Faktor eine sinnvolle Investition waren? Fussball ist ein Business. Da geht es darum, die besten Entscheidungen für den Verein zu treffen. Da geht es um nicht Pseudo-Stolz.

Wie stehst du eigentlich zu Marco Reus? Hätten wir den auch nicht zurückholen dürfen? Ich mein, gescheiterter Jugendspieler, der dann von uns abgehauen ist, um woanders sein Glück zu suchen.
 

Tolinski

Nachwuchsspieler
Beiträge
58
Punkte
8
Ich war damals vom Hummels Verkauf sehr enttäuscht. Der hätte die gleiche Stufe beim BVB erreichen können wie z.B. Zorc.
[...] Manchmal merkt man auch erst was man hat wenn es mal eine Zeit lang nicht mehr hat.
Das Bvb-Murmeltier will seine alljährlichen Worte zurück
 

Tolinski

Nachwuchsspieler
Beiträge
58
Punkte
8
Söldner ist so ein plakativer Begriff. Faktisch ist jeder Spieler, mal mehr, mal weniger, ein solcher Söldner.

Was ist schlimm daran, wenn die Spieler vom Kosten/Nutzen-Faktor eine sinnvolle Investition waren? Fussball ist ein Business. Da geht es darum, die besten Entscheidungen für den Verein zu treffen. Da geht es um nicht Pseudo-Stolz.

Wie stehst du eigentlich zu Marco Reus? Hätten wir den auch nicht zurückholen dürfen? Ich mein, gescheiterter Jugendspieler, der dann von uns abgehauen ist, um woanders sein Glück zu suchen.
Allein der Reus Vergleich zeigt dass du mich entweder nicht verstanden hast oder verstehen willst
 

le freaque

Nachwuchsspieler
Beiträge
499
Punkte
93
Standort
Hamburg
Söldner ist so ein plakativer Begriff. Faktisch ist jeder Spieler, mal mehr, mal weniger, ein solcher Söldner.
Natürlich. Und die Vereine sind auch kein bisschen besser. Die ganzen öffentlichen Wohlfühl- und Wertschätzungsadressen, die wir alle ständig irgendwo zu lesen bekommen, sind sicher nicht gelogen (von beiden Seiten), aber am Ende geht es um Berufsfußballer und Vereine als Unternehmen. Beide Seiten tun das, was für sie das Beste ist und wenn man bei den Vorstellungen einen gemeinsamen Nenner findet, arbeitet man eben befristet zusammen. Natürlich entstehen da auch Zuneigungen, zwischen Menschen, auch mit Städten und Vereinen. Aber letztlich muss jeder Entscheidungen treffen, die für den Verein oder aus Spielersicht eben den Spieler die besten sind. So lange man das halbwegs anständig über die Bühne bringt und sich danach noch in die Augen sehen kann, ist das auch völlig in Ordnung.
Ob jetzt Fangruppen nicht wollen, dass ein Spieler zu XY wechselt oder dass der Vertrag von Spieler Z verlängert wird, er geholt wird oder doch nicht, kann und darf da keine Rolle spielen. So wichtig sind wir alle nicht und so wichtig dürfen wir uns auch nicht nehmen.
Abgesehen davon glaube ich nicht, dass an dem Gerücjt wirklich etwas dran ist. Und wenn es doch so kommen sollte, fände ich es zwar aus Bayernsicht blöd, weil wir Hummels mMn noch gut gebrauchen können. Aber ich würde nie auf die Idee kommen, ihn danach bei einem Gastspiel des BVB in München auszupfeifen oder so. Warum denn auch? Dieses negative Söldner-Attribut beinhaltet für mich immer ein Besitzdenken der Fans, das uns einfach nicht zusteht.
 

M-shock

Nachwuchsspieler
Beiträge
441
Punkte
93
Der selbsternannte 'Weltklasse-Verteidiger' Hummels hat in München Angst vor dem Konkurrenzkampf und möchte zurück nach Dortmund, wo er noch immer als Held gesehen wird und die nächsten 4 Jahre Stammspieler ist...Dumm ist Hummels nicht das muß ich ihm lassen.
 

frusciante15

Nachwuchsspieler
Beiträge
687
Punkte
93
Allein der Reus Vergleich zeigt dass du mich entweder nicht verstanden hast oder verstehen willst
Es war kein Vergleich, sondern eine Frage, um einzuordnen, wo dieser Stolz-Kram beginnt. Also einen Jugendspieler für zu schwach befinden, den gehen lassen, um ihn dann Jahre später für fast 20 Mio zurückzuholen, hat nichts mit Stolz zu tun, okay. Aber Spieler mit Gewinn verkaufen (Sahin, Kagagwa, Götze) und für weniger Geld zurückzuholen, ist dann fehlender stolz. Okay.

Sehr flexibel dein Konstrukt.
 

frusciante15

Nachwuchsspieler
Beiträge
687
Punkte
93
Laut Sport verhandelt Barcelona über einen Wechsel von Guerreiro. Ziemlich realistisch, da sie ihn schon damals vor dem Wechsel zu uns wollten.

25 Mio. Ablöse will Barcelona maximal bezahlen.

 

Shakey Lo

Nachwuchsspieler
Beiträge
161
Punkte
63
Standort
Mêlée Island
Hat Hummels etwa nach 3 Jahren schon wieder genug von seinem privaten Umfeld in München oder woher kommt der Sinneswandel? :p

Wäre schon lustig wenn der Wechsel wirklich durchgehen sollte.
 

Tolinski

Nachwuchsspieler
Beiträge
58
Punkte
8
Es war kein Vergleich, sondern eine Frage, um einzuordnen, wo dieser Stolz-Kram beginnt. Also einen Jugendspieler für zu schwach befinden, den gehen lassen, um ihn dann Jahre später für fast 20 Mio zurückzuholen, hat nichts mit Stolz zu tun, okay. Aber Spieler mit Gewinn verkaufen (Sahin, Kagagwa, Götze) und für weniger Geld zurückzuholen, ist dann fehlender stolz. Okay.

Sehr flexibel dein Konstrukt.
Wenn du ner Frau den Laufpass gibst, und sie später wieder zurück nimmst, dann hast du einfach nur deine Meinung geändert.

Wenn dich aber eine Frau für einen anderen verlässt, obwohl die Beziehung gut läuft, und du sie zurück nimmst sobald ihr neuer sie nicht mehr will, hast du keinen Stolz.

Ist eigentlich einfach zu verstehen.
 

NcsHawk

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.030
Punkte
83
Wenn du ner Frau den Laufpass gibst, und sie später wieder zurück nimmst, dann hast du einfach nur deine Meinung geändert.

Wenn dich aber eine Frau für einen anderen verlässt, obwohl die Beziehung gut läuft, und du sie zurück nimmst sobald ihr neuer sie nicht mehr will, hast du keinen Stolz.

Ist eigentlich einfach zu verstehen.
Hat Mats Hummels dir den Lutscher geklaut?
Das Spieler im Laufe ihrer Karriere zweimal beim gleichen Verein aufschlagen ist doch keine absolute Seltenheit.
Füllkrug geht nach Bremen zurück, Freiburg holt Schmid und das sind nur zwei Transfers aus den letzten Wochen.

Arbeitest du?
Selbst in der "normalen" Arbeitswelt kommt es doch regelmäßig vor, dass Kollegen gehen und irgendwann wieder da sind.
Das Gras beim Nachbar ist nicht immer so grün wie es vom eigenem Garten aus scheint.

Kein Problem wenn du sachlich gegen eine Verpflichtung von Hummels argumentierst.
Hier gibt es sicher auch vernünftige sportliche Gründe die gegen einen Wechsel sprechen würden. (Geld würde eher in der Spitze, der Zentralen oder Außenstürmer Position gebraucht)
Solange dein Argument aber Stolz ist erübrigt sich jegliche Diskussion und deine Beiträge wirken nur weinerlich.
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
1.630
Punkte
113
Lt. Sky sollen es jetzt übrigens schon 30 Mio. Ablöse sein. Sicherlich noch ein paar Boni mit oben drauf - klingt schon etwas anders als 15 Mio...