Corona in Deutschland - Folgen für den Fußball


Wie findet ihr den Bundesliga-Start am 16. Mai?

  • der Zeitpunkt ist gut

  • man hätte noch ein paar Wochen warten sollen

  • man hätte die Saison abbrechen und die nächste Saison ohne Zuschauer starten sollen

  • man hätte die Saison abbrechen und erst wieder mit Zuschauer spielen sollen (evtl. erst 2021)


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Sofakartoffel

Bankspieler
Beiträge
1.625
Punkte
113
Da stellen sich hauptsächlich folgende Fragen:

Welche Schnelltests sollen das sein? Wann hat man nach dem Test sein Ergebnis? Wie zuverlässig sind die Tests? Wo werden sie durchgeführt? Wie wird die Anreise organisiert? Die Verkehrsmittel werden ja auch von anderen genutzt, die in komplett überfüllten Bahnen sitzen und vielleicht die Überträger sind.
Das dürfte kaum im Sinn der sonstigen Vorgaben umzusetzen sein.
 

spatz

Animal Hoarder
Beiträge
3.681
Punkte
113
Die Fans werden es selber entscheiden, wer Angst hat, wird von alleine fernbleiben.
Das ist genau der Punkt, der einfach nicht aus den Köpfen geht. Es geht doch nicht um "Angst" sich selbst zu infizieren. Es geht um das unkontrollierte Verbreiten des Virus, der dann am Ende der Kette bei Alten oder Vorgeschädigten landet.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
17.698
Punkte
113
Das ist genau der Punkt, der einfach nicht aus den Köpfen geht. Es geht doch nicht um "Angst" sich selbst zu infizieren. Es geht um das unkontrollierte Verbreiten des Virus, der dann am Ende der Kette bei Alten oder Vorgeschädigten landet.
Ich kann da nur für mich sprechen. Nach öffentlichen Zusammenkünften verordne ich mir von selbst 5-7 Tage Eltern/Großeltern/Patientensperre.
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
2.212
Punkte
113
Ich finde es nicht verwerflich neue Konzepte zu diskutieren - die Frage ist ja generell, auf was warten wir denn genau? Das Virus wird sich nicht aussperren lassen, hatten wir zu Genüge diskutiert und die einzelnen Lockdowns zeigen ja das Erfolg nicht gerade nachhaltig war. Wir müssen uns also daran gewöhnen mit dem Thema umzugehen - und da finde ich persönlich es ehrlicher Konzepte zu diskutieren als sich ständig etwas in die Tasche zu lügen. Natürlich wäre es am sichersten wenn alle daheim bleiben, aber so funktioniert die Welt eben nicht - und wenn man solche Experimente wagt können die sicherlich auch fehlschlagen, vielleicht zeigen sie aber auch auf, dass es für die Zahlen gar nicht relevant ist oder sie gewöhnen die Leute an mehr Eigenverantwortung und helfen so langfristig auch dem Infektionsgeschehen. Ich sehe beim Corona-Thema mittlerweile wirklich immer mehr Bubbles in denen praktisch andere Meinungen völlig inakzeptabel sind - ist jetzt nicht nur hier auf das Forum bezogen. Aber das ist in meinen Augen viel gefährlicher als die Diskussion ob man in Berlin es mal ohne Masken probiert, dafür aber mit Schnelltest.
 

MRB

Bankspieler
Beiträge
1.164
Punkte
113
@Punisher : Pass nur auf beim Äußern solcher Meinungen. Irgendwo um die Ecke lauern nämlich schon die Radikalen, die dich damit in die Corona-Leugner-Schublade stecken werden. Was mittlerweile ja quasi gleichbedeutend mit Covidiot, Reichsbürger & Nazi ist.

Ich spreche da aus Erfahrung. ;)
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
15.554
Punkte
113
Ist das eigentlich eine konsequente Anti-Haltung auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse oder ist er der Meinung, dass Union ohne seine Fans keine Chance in der Bundesliga hat?

Eher Zweiteres oder? Und wenn dem so wäre, ist das nicht ziemlich diabolisch?

Die Gleichung ist doch dann :
Covid-Spreading < Absteigen
Das ist wieder die klassische Zingler Haltung: Wir müssen zwanghaft anders sein, als alle anderen. Wir sind die Rebellen gegen den Kommerz im Fußball. (immer wieder lustig, wenn man dann Vonovia als Hauptsponsor hat). Wir sind die einzigen, die wieder alle Fans ins Stadion bringen sollen, weil wir der fanfreundlichste Club sind, anders als alle anderen.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
22.267
Punkte
113
Standort
Oberbayern
@Punisher : Pass nur auf beim Äußern solcher Meinungen. Irgendwo um die Ecke lauern nämlich schon die Radikalen, die dich damit in die Corona-Leugner-Schublade stecken werden. Was mittlerweile ja quasi gleichbedeutend mit Covidiot, Reichsbürger & Nazi ist.

Ich spreche da aus Erfahrung. ;)
Das Problem ist doch, dass man für jede Meinung irgendwo im Internet, auf Youtube, etc. eine Bestätigung findet. Und im Endeffekt möchten wir doch alle unsere Meinung bestätigt wissen. Das ist dann die Wahrheit, die die anderen (Idioten) nicht erkannt haben. Und mit diesen "absoluten Wahrheiten" wird die Diskussion immer giftiger. Diesen Effekt sieht man ja bei vielen Themen. So wie es 6 Mio Bundestrainer gibt, gibt es plötzlich auch jede Menge Statistiker, Ärzte, Virologen oder Politiker ;)

Es ist aber eine völlig andere Baustelle, unterschiedliche Ansätze ergebnisoffen zu diskutieren. @Punisher hat ja Recht damit, wie soll es denn weiter laufen? Ich bin froh, dass ich da kein Entscheidungsträger bin.
 

R.w.jr.

Bankspieler
Beiträge
3.402
Punkte
113
Wurde dieser Beitrag der ARD zum Thema Bestellung von Masken eigentlich schon diskutiert. Habe es eben erst gesehen

6,4 Milliarden Euro. Wow!


Ups falscher Thread, vielleicht kann den Beitrag einer der Mods in den passenden Thread im Non Sports verschrieben, soooorry
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
11.563
Punkte
113
Das ist wieder die klassische Zingler Haltung: Wir müssen zwanghaft anders sein, als alle anderen. Wir sind die Rebellen gegen den Kommerz im Fußball. (immer wieder lustig, wenn man dann Vonovia als Hauptsponsor hat). Wir sind die einzigen, die wieder alle Fans ins Stadion bringen sollen, weil wir der fanfreundlichste Club sind, anders als alle anderen.
Ich pflege keinerlei Antipathie gegenüber Union, früher war es bei mir auch Union >>> Hertha, grundsätzlich finde ich Union immer noch besser, aber insgesamt will ich eher große Klubs in der Bundesliga

Aber während der Krise nervt mich Union, die wollen auch nicht zwanghaft anders sein, sondern einfach nur das durchboxen was für sie das beste ist, die Konzepte bis jetzt waren auch überhaupt nicht sinnvoll
Wie das mit den Schnelltests sein würde, ist eine andere Frage, verglichen mit den Tests die man 24 oder 48 h vorher macht, wäre das besser, aber die angesprochenen Probleme die @Sofakartoffel erwähnt hat bleiben
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
2.212
Punkte
113
Die Frage ist eben wie gut dieser Schnelltest ist, wenn er zum Beispiel eine hohe Sensitivität aber niedrigere Spezifität ausweist spricht da aus meiner Sicht ja nichts dagegen. Falsch-Positiv wäre in dem Fall ja auch kein Problem, nur falsch-negativ. Wenn das gewährleistet wäre in Kombination mit dem Fakt das sich nach wie vor der Großteil in Innenräumen ansteckt, dann wäre so ein Testverfahren für den Fußball absolut möglich. Und könnte an der Stelle dann auch für Schulen etc. verwendet werden - wo falsch-negativ so gut es geht vermieden werden sollte.
 

MRB

Bankspieler
Beiträge
1.164
Punkte
113
Das Problem ist doch, dass man für jede Meinung irgendwo im Internet, auf Youtube, etc. eine Bestätigung findet. Und im Endeffekt möchten wir doch alle unsere Meinung bestätigt wissen. Das ist dann die Wahrheit, die die anderen (Idioten) nicht erkannt haben. Und mit diesen "absoluten Wahrheiten" wird die Diskussion immer giftiger. Diesen Effekt sieht man ja bei vielen Themen. So wie es 6 Mio Bundestrainer gibt, gibt es plötzlich auch jede Menge Statistiker, Ärzte, Virologen oder Politiker ;)

Es ist aber eine völlig andere Baustelle, unterschiedliche Ansätze ergebnisoffen zu diskutieren. @Punisher hat ja Recht damit, wie soll es denn weiter laufen? Ich bin froh, dass ich da kein Entscheidungsträger bin.
Geht am Ende gar nicht darum, ob man Recht hat oder nicht, sondern dass oftmals gar keine Diskussion möglich ist, weil Argumente irrelevant sind. Kann doch jeder seine eigene Meinung haben, nur wenn man eine vertritt und dann mit Sachen beschuldigt wird, die man eben nicht vertritt, nur weil der Antwortende sich seinen Teil interpretiert hat, dann isses schon rum bevor es begonnen hat. Und gerade das erlebt man in Bezug auf Corona halt mittlerweile sehr oft.

Und das leider nicht aus der üblichen Ecke, sondern plötzlich aus einer ganz anderen. Wildfremde Menschen versuchen einem plötzlich ohne jegliche Ahnung zu erklären, was man selbst zum Leben braucht und was nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
15.554
Punkte
113

„Mit steigenden Infektionszahlen wird es schwierig zu begründen, warum in manchen Bereichen die grundsätzlichen Regelungen und Zahlen nicht gelten sollen. Deswegen ist heute kein Beschluss gefasst worden“, sagte Wirtschaftssenatorin Ramona Pop am Dienstag. „Ich glaube in der jetzigen Situation sollten wir eher gucken, dass wir das konsolidieren, was wir haben, und keine Extragenehmigungen noch möglich machen“, schloss die Grünen-Politikerin an. Die Berliner Corona-Verordnung verbietet bis zum Jahresende Veranstaltungen im Freien mit mehr als 5000 zeitgleich Anwesenden. Pop kündigte weitere Beratungen in der kommenden Woche an.
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
2.212
Punkte
113
Die UEFA hält an ihrem Konzept fest für den Supercup fest:
Sportbuzzer

Ursprünglich waren 2100 an Bayern verkauft (verfügbares Kontingent 4500) - davon wurden jetzt 800 Stück zurückgegeben. Söder hat heute nochmal die Regeln für die Rückkehr außer Kraft gesetzt (48h Regelung) und pocht jetzt auf einen Pflichttest für jeden Rückkehrer - der FC Bayern hat das für den 25.09/26.09 aber generell zugesagt. Wer möchte kann die Tickets nach wie vor zurückgeben - ich werde mir heute Abend jetzt mal den Corona-Pflichttest abholen.
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
2.212
Punkte
113
Ich komme aus Ba-Wü, dort musst du vorsorglich in Quarantäne bis zum Vorliegen eines negativen Corona-Tests - zugesagt sind die Ergebnisse innerhalb von 24h - wir reisen Samstag ab, heißt spätestens Montag sollten wir das Ergebnis haben. Falls nicht wäre das auch kein Beinbruch, bleibst eben solange in Quarantäne.
Es gab gestern ja mal die Aussage es wären nur 30 Leute zum Testen dort gewesen, wir hatten die Kollegen eben gefragt, die meinten das sei eine Falschaussage gewesen und es seien gestern um die 250 Leute dort zum Testen gewesen.
 

Punisher

Bankspieler
Beiträge
2.212
Punkte
113
Die negativen Test-Ergebnisse sind mittlerweile da und die UEFA hat auch nochmal ein allgemeines Info-Blatt herausgegeben:
- 1.5 Meter Abstand
- Maskenpflicht zu jeder Zeit, außer für Trinken / Essen aber nur am jeweiligen Platz gestattet. Plätze dürfen nicht getauscht werden
- Händewaschen / Desinfizieren so oft es geht
- Niesen in Taschentücher oder die Ellenbogenbeuge
- Temperaturmessung am Stadion selbst
- Keine Handschläge im Stadion
- Kein Face to Face Kontakt im Stadion
- In und um das Stadion gibt es ein System wie gelaufen werden soll
- Einlass beginnt 3h früher
- Es wird gebeten aus dem Stadtinneren zum Stadion zu laufen

Der übliche Standard also, schauen wir mal wie sich die Leute dann tatsächlich verhalten. Wir werden sowieso zum Stadion laufen, wohnen im AirBNB in der Innenstadt. Entsprechend sitzt auch in keinen überfüllten Bussen etc.
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.333
Punkte
113

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.333
Punkte
113
Die negativen Test-Ergebnisse sind mittlerweile da und die UEFA hat auch nochmal ein allgemeines Info-Blatt herausgegeben:
- 1.5 Meter Abstand
- Maskenpflicht zu jeder Zeit, außer für Trinken / Essen aber nur am jeweiligen Platz gestattet. Plätze dürfen nicht getauscht werden
- Keine Handschläge im Stadion
- Kein Face to Face Kontakt im Stadion
Ceferin, Rummenigge und Co. sind davon wieder ausgenommen, wie man an dem Bild gut sehen kann.
 

Lazergirl

EFF #3
Beiträge
53.664
Punkte
113
Die werden alle doch regelmäßig getestet und bleiben auch komplett unter sich. Abgeschirmt von den Normalos. Infektionskette wäre auch nachvollziehbar und nachverfolgbar. Ihr regt euch da unnütz auf, die sind auch im Hotel und im Flieger zusammen.

Wenn sich die Fans im Stadion begegnen ist das was völlig anderes: Man trifft zu Hunderten / Tausenden auf FREMDE. Von denen man eben nicht weiss, wo sie herkommen und wo sie sich vorher aufgehalten haben. Die Spieler und Funktionäre haben eh miteinander zu tun und sehen sich regelmäßig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben