Deontay Wilder vs. Tyson Fury II (22. Februar 2020)


Wer gewinnt das Rematch?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    82
  • Umfrage geschlossen .

Po Lee

Nachwuchsspieler
Beiträge
456
Punkte
63
Der Unterschied war halt: Wilder "spielt" den Bösen.... Tyson "war" der Böse. ;)
Auch das bestreite ich nicht. Hat aber ebenfalls nichts mit den Abläufen eines Kampfabends zu tun.
Nochmal... ich vergleiche hier weder Wilder mit Tyson als Person, noch die beiden als Kämpfer oder ihre Popularität.
Ich vergleiche ausschließlich ihre Kampfstatistik, was Erstrunden-KOs angeht.
Man könnte höchstens argumentieren, dass man sich für Wilder nicht extra den Wecker stellt, das gilt bestimmt für einige, aber es gibt auch genug die es (vielleicht mangels Alternativen) eben doch tun :)
 

Tuaman

Nachwuchsspieler
Beiträge
31
Punkte
18
Eigentlich wollte ich zu diesem Thema gar nichts schreiben, jetzt mache ich es doch, total blöd. ;) Ich denke, dass es ein sehr kurzer Kampf wird, Wilder wird alle überraschen. Er fackelt nicht lange und danach werden wieder alle Fury-Fans rumheulen und nach dummen Ausreden suchen!
 
Zuletzt bearbeitet:

chris☕

Bankspieler
Beiträge
7.215
Punkte
113
Ach, was weiß ich ... ich glaub ich hab schon 2 Jahre keinen Kampf mehr richtig vorher gesagt.

Zumindest kann ich mir wirklich vorstellen dass Fury - zumindest ab und zu - mit Dampf punchen wird. Ganz einfach, um Wilder aus seiner Komfortzone zu holen. So dass der nicht ungestört im "Sniper-Modus" seine Powerpunch Zielvorrichtung von Runde zu Runde besser justiert. Aber Tyson müsste schon wieder mit dem Koksen angefangen haben, sollte er es für eine intelligente Idee halten, Toe to Toe mit Wilder zu gehen. Die Powerpunches wird er sehr dosiert setzen, immer wenn er weiß, dass die Gefahr auf Konter klein ist. Ich glaube nicht, dass er den Vorwärtsgang einlegt um in den Infight zu kommen. Beim nach Vorne gehen fängt man sich leichter nen Konter als beim Nach-Hinten gehen. Tja, Boxweisheiten aus dem Glückskeks!
Auch wenn Boxer überwiegend keine Raketenwissenschaftler sind, mag ich an der Theorie zweifeln, Fury will Wilder glauben lassen, dass er Toe to toe geht. Ich denke, dass weder Fury Wilder für so dämlich hält, noch das Wilder so dämlich ist. Das ist halt Promotion, mehr nicht.

Imo ist Fury mehr gefordert in diesem Kampf. Er muss sich extremst klug verhalten, 12 Runden nicht ausrechenbar sein um nicht flux auf dem Hintern zu landen. Wilder hingegen sollte auch ne Taktik haben, gewinnt aber notfalls auch ohne.
Wilder scheint sich primär auf 2 Sachen zu beschränken. Nichts allzu Blödes zu machen (was dazu führt, das er fast gar nix macht) & den Gegner "downloaden".
Ihn somit mit jeder Runde besser zu antizipieren, um dann nach Ende des Downloading Prozesses den fachgerechten Dampfhammer Modus zu aktivieren, sodass der Gegner nur noch blöd aus der Wäsche glotzen kann.

Ich glaube auch nicht, dass wir nochmal so ne Sensations-Recovery mit Slow-Motion Anzählen bekommen wie im Ersten Kampf. Wenn Wilder nochmal so durchkommt, dann wars das mit der "0" bei Fury.

Trotz dieser ungemein geschmeidigen, lesenswerten Analyse habe ich wieder mal null Plan wer gewinnt. Und es ist mir auch egal, was zu einem recht entspannenden Zuschauen führen wird. Ich hege weder für den Einen, noch für den Anderen tiefergehende Gefühle. Von mir aus können Sie sich gegenseitig das Licht ausknipsen und dabei den Ringboden effektvoll rot einfärben. Dafür sind Sie ja da! ;)
 

timeout4u

Bankspieler
Beiträge
4.967
Punkte
113
Tja, Boxweisheiten aus dem Glückskeks! Auch wenn Boxer überwiegend keine Raketenwissenschaftler sind
:nono: ;) Hier möchte ich zumindest trotzdem widersprechen. Boxen mag einfach erscheinen oder für andere wirken, ist es aber nicht. Um beim Beispiel Konter zu bleiben: die defensive oder offensive Richtung ist nicht entscheidend, ob man einen Konter kassiert oder nicht. Hängt von vielen anderen Faktoren ab, nur um das anschaulich zu erklären, brauchts dann leider doch eine gewisse Ahnung von Raketenwissenschaft. :p:weghier:
 

KRAFT&HERZ

old member
Beiträge
5.681
Punkte
113
:nono: ;) Hier möchte ich zumindest trotzdem widersprechen. Boxen mag einfach erscheinen oder für andere wirken, ist es aber nicht. Um beim Beispiel Konter zu bleiben: die defensive oder offensive Richtung ist nicht entscheidend, ob man einen Konter kassiert oder nicht. Hängt von vielen anderen Faktoren ab, nur um das anschaulich zu erklären, brauchts dann leider doch eine gewisse Ahnung von Raketenwissenschaft. :p:weghier:

Hey KRAFT&SIRI hat das für euch gefunden:

boxing-winner-cute-rocket-character-cartoon-boxing-winner-cute-rocket-character-cartoon-vector...jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Wild Allison

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.888
Punkte
83
"Ich habe mit einem alten, legendären Bareknuckle-Kämpfer gesprochen, sein Name ist 'Big Joe Joyce'", verriet Fury: "Er hat mir gesagt, dass meine Fäuste härter werden, wenn ich sie in Benzin tauche. Also tauche ich meine Hände jeden Tag für fünf Minuten in Benzin, um sie abzuhärten. Bei ihm hat es funktioniert, also probiere ich es auch."

Quelle: RTL.DE (der Link ist zu doof zum Rüberkopieren).

Ich denke, Fury kann es packen. Schläger, die boxerisch nicht viel drauf haben, gibt es bei den irischen Zigeunern seit Jahrhunderten. Ebenso intelligente Kämpfer, die damit umgehen können. Zusätzlich hat Fury diese sagenhaften physischen Parameter auf seiner Seite.

Noch immer halte ich an meiner Prognose fest, dass Tyson Fury über K.O. gewinnt. Deontay Wilder ist ein Warrior und wird nicht unten bleiben. Aber gewinnen kann er nicht.

Edit: ... halte ich an meiner Prognose fest, dass Fury ÜBER DIE PUNKTE gewinnt. Sorry...
 
Zuletzt bearbeitet:

koschy

Bankspieler
Beiträge
1.153
Punkte
113
Ich habe ebenfalls noch immer keine Ahnung, wer den Kampf gewinnen könnte. Schade, dass dieser Kampf nicht mit deutscher Beteiligung ist. In diesem Fall wäre ich gehyped bis unter die Decke. "Don't blink!"
 

koschy

Bankspieler
Beiträge
1.153
Punkte
113
Schon recht sinnfreie Sätze oder???
Du scheinst ganz schön von Dir überzeugt zu sein, wenn Du meinst, Sätze hätten keinen Sinn, nur weil Du ihn nicht verstehst.

Aber um mal den Ball aufzunehmen, den Du ins Spiel gebracht hast: Dein Geschreibsel über Muschis und F*ckerei sowie Deine ausufernden Ausfälle gegen bestimmte Boxer sind natürlich immer total sinnvoll.

Also kehr doch einfach vor Deiner eigenen Haustür und hör auf, Mod zu spielen. Du bist nämlich keiner. Man, man, man...
 

Savi

Co-Schädling
Beiträge
10.467
Punkte
113
Du scheinst ganz schön von Dir überzeugt zu sein, wenn Du meinst, Sätze hätten keinen Sinn, nur weil Du ihn nicht verstehst.

Aber um mal den Ball aufzunehmen, den Du ins Spiel gebracht hast: Dein Geschreibsel über Muschis und F*ckerei sowie Deine ausufernden Ausfälle gegen bestimmte Boxer sind natürlich immer total sinnvoll.

Also kehr doch einfach vor Deiner eigenen Haustür und hör auf, Mod zu spielen. Du bist nämlich keiner. Man, man, man...
Du kennst den Kern von @hirschi noch nicht. Der will nur spielen :LOL: ;)
Der ist zwar doof aber nicht B(M)öse :belehr::D

Woher Boxer kommen is mir z. B. Wumpe, aber allein wegen der besseren anstoßzeiten 😂 sind mir kämpfe in Europa auch lieber :saint:
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
16.994
Punkte
113
Ja, das wird Auswirkungen auf die Haut und Knochenoberfläche haben, die Hände eventuell leicht sedieren. Das mag im Bareknuckle einen Effekt haben, bei Boxern mit getapeten Händen und gepolsterten Handschuhen drumherum nicht. Ich hoffe er macht im Wahn nicht so einen Mist.
 
Oben