Der FC Augsburg Thread


BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
769
Punkte
43
Gute Arbeit @Mahoney_jr (y)

btw. sehr gute Nachrichten, Finnbo hat verlängert.

Anhang anzeigen 3420

:beten: Alfred
Typisch Reuter! Verlängert, obwohl's zu diesem Zeitpunkt gar nicht notwendig ist.
Bei allem Respekt vor den wichtigen Treffern von Finnbo:
30-40 % der Saisonspiele fällt Finnbogason verletzt aus, und wenn er dann aufläuft, ist er oft noch nicht richtig fit.
Aber die Hessing-Klinik freut sich ;)


Der geforderte RV ist also da. War auch unbedingt nötig weil Teigl zu schwach ist und Framberger Dauerpatient.
Lichtsteiner mit seiner großen Erfahrung kann sicher helfen. Erinnert mich bissl an Alex Manninger, damals auch ein "Oldie" der bei europäischen Topclubs gespielt hat. Der Alex hat damals mit einer Mentalität perfekt nach Augsburg gepasst. Bei Lichtsteiner hoffe ich auf den selben Effekt. Er kann vor allem die jungen Spieler führen. Framberger und der junge Asta werden viel lernen von ihm.
Vertrag auch nur 1 Jahr. Das passt.
Jetzt hoffentlich noch ein IV und der Kader passt.

erstes Interview mit Lichtsteiner gibts auch schon:

Der geforderte RV ist also da. War auch unbedingt nötig weil Teigl zu schwach ist und Framberger Dauerpatient.
Lichtsteiner mit seiner großen Erfahrung kann sicher helfen. Erinnert mich bissl an Alex Manninger, damals auch ein "Oldie" der bei europäischen Topclubs gespielt hat. Der Alex hat damals mit einer Mentalität perfekt nach Augsburg gepasst. Bei Lichtsteiner hoffe ich auf den selben Effekt. Er kann vor allem die jungen Spieler führen. Framberger und der junge Asta werden viel lernen von ihm.
Vertrag auch nur 1 Jahr. Das passt.
Jetzt hoffentlich noch ein IV und der Kader passt.

erstes Interview mit Lichtsteiner gibts auch schon:
Hui, 35 ist er schon, demnach auch nicht mehr der Schnellste, was für einen Außenverteidger nicht ganz unwichtig wäre.
Ich hoffe auch, dass er viel mit Routine und Stellungsspiel regulieren kann!
Die Schweizer Fraktion wächst (zufällig)..:cool1:
 

Tajiri

Nachwuchsspieler
Beiträge
140
Punkte
28
Von Bayer 04 Leverkusen wird noch Tin Jedvaj für eine Saison ausgeliehen.

Nun nimmt die Viererkette schon ein Bild an, das plötzlich bundesligatauglich erscheint. Fraglich nur warum man sich davor 2 Blamagen abholen musste. Aber das kann wohl nur König Stefan der Erste beantworten.
 

Who

Bankspieler
Beiträge
1.422
Punkte
113
Von Bayer 04 Leverkusen wird noch Tin Jedvaj für eine Saison ausgeliehen.

Nun nimmt die Viererkette schon ein Bild an, das plötzlich bundesligatauglich erscheint. Fraglich nur warum man sich davor 2 Blamagen abholen musste. Aber das kann wohl nur König Stefan der Erste beantworten.
Naja, als Verein wie Augsburg ist man aber doch nun einmal mehr oder minder auf 2 'Szenarien' festgelegt: Früh einen vergleichsweise unbekannten Spieler festmachen oder eben warten, bis profilierteren Spielern entweder die besseren Alternativen ausgehen (bzw sich kein Interesse manifestiert) und/oder sie beim bisherigen Verein schwer an Spielzeit kommen und der dadurch verhandlungsbereit ist.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
4.217
Punkte
113
Von Bayer 04 Leverkusen wird noch Tin Jedvaj für eine Saison ausgeliehen.

Nun nimmt die Viererkette schon ein Bild an, das plötzlich bundesligatauglich erscheint. Fraglich nur warum man sich davor 2 Blamagen abholen musste. Aber das kann wohl nur König Stefan der Erste beantworten.
Den Transfer von Jedvaj find ich richtig Top. Der Junge issn starker IV und dann evtl. AV spielen wenn nötig. Damit dürfte die Abwehr stark genug sein.
Dürfte in Zukunft so aussehen:

+++++++++++++++++++++++++++Koubek++++++++++++++++++++++

Lichtsteiner++++++++Gouweleeuw +++++++++Jedvaj++++++++++++Max
 

Tajiri

Nachwuchsspieler
Beiträge
140
Punkte
28
Sofern Max bleibt........
Ich denke nicht das Max bleibt und ich hoffe es auch nicht. Ich hab langsam die Schnauze voll von Spielern wie ihm und Gregoritsch.
Der FCA hat sich immer über eine intakte Mannschaft und absoluter Identifikation definiert. Die wirklich große Misere hat erst mit dem Zirkus von Caiuby letzte Saison begonnen, gefolgt von Hinteregger.
Man muss jetzt schleunigst wieder auf alte Werte zurück kommen und die Leute die nicht mitziehen verkaufen. Max und Gregoritsch flirten ja schon die komplette Transferperiode mit anderen Vereinen. Die Leistungen von Gregoritsch in den ersten beiden Spielen waren eine absolute Frechheit, das war Alibi und Lustlosigkeit hoch 1000.

Sehe da links hinten auch keine wirkliche Probleme. Aktuell schon noch, da Pedersen weder körperlich noch mental soweit ist diese Rolle einzunehmen, aber sobald Iago wieder fit ist, mach ich mir da keine Sorgen. Ein fantastischer Spieler für uns, von dem ich sehr viel halte und der diese Saison auch mein Trikot ziert. 😊
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
769
Punkte
43
Von Bayer 04 Leverkusen wird noch Tin Jedvaj für eine Saison ausgeliehen.

Nun nimmt die Viererkette schon ein Bild an, das plötzlich bundesligatauglich erscheint. Fraglich nur warum man sich davor 2 Blamagen abholen musste. Aber das kann wohl nur König Stefan der Erste beantworten.
Stimme ich ein, gute Verpflichtung! (y)
Naja, liegt halt am späten Ende der Wechselfrist. Hat ja jeder beim FC Bayern gesehen, die mit Perisic und Coutinho auch auf den letzten Drücker den Kader vervollständigen konnten.
Beim FCA ist jetzt richtig Konkurrenzkampf in allen Mannschaftsteilen. Kann sein, dass noch zwei, drei Leute verkauft od. verliehen werden.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
1.027
Punkte
113
Standort
Hamburg
Lichtsteienr ist natürlich weit nach seiner Prime, aber mit seiner Erfahrung wird er trotzdem massiv helfen, den Kader einzunorden - was nach der letzten Saison und den Spirenzchen, die Max oder Gregroritsch jetzt veranstalten, auch nötig scheint. Außerdem: wann hatte Augsburg zuletzt einen Spieler mit 400 Spielen in Top Ligen, CL-Finals, WM- und EM-Teilnahmen und 7 Serie A-Titeln als Stammspieler?
Man muss nicht immer nur die Stürmer abfeieren, auch ein Lichtsteiner ist für mich eine Highlightverpflichtung für die Liga, ich freue mich darauf, ihn nochmal regelmäßig in Aktion zu sehen.
Jedvaj ist ein no Risk Transfer: der hat sich nicht so entwickelt, wie man vor ein paar Jahren vermutete, ist aber allemal guter BL-Schnitt und eine Verstärkung, die sofort greifen sollte.
Insgesamt sehe ich euch etwas variabler aufgestellt als zuletzt, der Teamspirit bleibt halt eine noch etwas offene Frage. Natürlich ist der Klassenerhalt allemal drin, aber mehr als Abstiegskampf sehe ich auch mit diesem Kader nicht. Paderborn und Union sind klar schlechter besetzt, Düsseldorf auch ein Stück, aber dafür scheint da ein super Spirit zu herrschen. Köln ist in etwas Augenhöhe, Mainz individuell eher stärker, Freiburg klar homogener. Alle anderen Teams sind eh deutlich besser besetzt. Dementsprechend sehe ich auch 2019/20 nur Platz 14-16 mit einer Saison, wo sicher nicht vor dem 30.-32. Spieltag der Klassenerhalt steht. Kann aber auch schiefgehen.
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
1.099
Punkte
113
Standort
CH
Die letzten Transfers waren ja durchaus ein Fingerzeig an die Konkurrenz im Abstiegskampf. Gerade Uduokhai gefällt mir sehr, halte viel von ihm und finde schade, dass er den nächsten Schritt noch nicht machen konnte. Gleiches gilt auch für Jedvaj, wobei man da gefühlt schon einiges länger auf den Durchbruch wartet. Bei Lichtsteiner bin ich noch etwas zwiegespalten, der hat logischerweise nicht mehr das Niveau vergangener Tage, die ihn zum verdienten und langjährigen Stammspieler bei Juventus gemacht haben. Aber er ist ohne Frage ein Mentalitätsmonster, was gerade im Abstiegskampf enorm wichtig werden kann. Die Defensive ist jedenfalls komplett neu aufgestellt und man sollte der Mannschaft Zeit geben, sich zu finden und nicht zu früh abzuschreiben.

Man sieht aber auch, dass Augsburg mittlerweile bereit ist, für den Klassenerhalt die Geldschatulle aufzumachen. Ein Ergebnis von gutem Wirtschaften über mehrere Jahre hinweg. Dieses Jahr macht der Kader aber durchaus einen etwas überladenen Eindruck, das liegt wohl viel Geld brach, welches man sinnvoller investieren kann. Da sind doch noch einige Spieler im Kader, bei welchen man ausgehen kann, dass es für die Bundesliga nicht reicht.
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
769
Punkte
43
Waren bei Schuster und teilweise Baum die Kader noch zu klein und der Konkurrenzkampf zu dünn, ist er jetzt natürlich überladen.
Auch wenn man die U23-Akteure wie Stanic oder Asta eigentlich abziehen kann, weil diese eh keine Chance bekommen, bei der ersten mittrainieren, um bei der zweiten Mannschaft gebraucht zu werden.
Dennoch, das hat schon Wolfsburg-Ausmaße, dabei heißt der Ex-Wolfsburger Schmidt und nicht Magath. :crazy:;)
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
4.217
Punkte
113
Waren bei Schuster und teilweise Baum die Kader noch zu klein und der Konkurrenzkampf zu dünn, ist er jetzt natürlich überladen.
Auch wenn man die U23-Akteure wie Stanic oder Asta eigentlich abziehen kann, weil diese eh keine Chance bekommen, bei der ersten mittrainieren, um bei der zweiten Mannschaft gebraucht zu werden.
Dennoch, das hat schon Wolfsburg-Ausmaße, dabei heißt der Ex-Wolfsburger Schmidt und nicht Magath. :crazy:;)
Ist mir so lieber weil die letzten Jahre hatte man immer enormes Verletzungspech und das Team musste quasi mit dem letzten Aufgebot stellenweise antreten. Jetzt hat man so gut wie alle Positionen doppelt besetzt.

P.S: Stanic & Asta würde ich ausleihen. 3.Liga vielleicht
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
5.448
Punkte
113
Standort
Austria
Die Zeit von Michael Gregoritsch beim FC Augsburg könnte demnächst abgelaufen sein. Der 25-Jährige ist mit seiner Situation beim Tabellen-15. der deutschen Bundesliga unzufrieden und will den Verein deshalb schon in der Wintertransferzeit verlassen, wie er im Rahmen des ÖFB-Teamcamps in Bad Tatzmannsdorf bekanntgab. „Hauptsache weg“, sagte Gregoritsch.

In den jüngsten vier Partien der Augsburger brachte es der Stürmer gerade einmal auf fünf Minuten Einsatzzeit. Dabei hatte Augsburg erst im Sommer einen Wechsel des Steirers zu Werder Bremen mit dem Hinweis verhindert, dass Gregoritsch eine Schlüsselrolle zugedacht sei.

Umso bitterer empfindet er sein aktuelles Reservistendasein, zumal dadurch im Falle einer EM-Teilnahme Österreichs auch sein Kaderplatz im Nationalteam wackeln könnte. „Für mich ist klar, dass ich im Winter unbedingt von Augsburg weg will, damit ich die Möglichkeit habe, regelmäßig zu spielen und mich fürs Nationalteam zu empfehlen“, sagte Gregoritsch.

Der Offensivspieler hadert noch immer mit den gescheiterten Verhandlungen zwischen Augsburg und Bremen. „Es ist ein offenes Geheimnis, dass ich hätte wechseln können, es ist ein Angebot auf dem Tisch gelegen. Im Sommer war die Möglichkeit für mich und den Verein da, das war eine Win-win-Stuation.“
https://sport.orf.at/stories/3055791/
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
4.217
Punkte
113
http://instagr.am/p/B42jhUwhObG/
Klar macht der Gregerl sich nicht beliebt, aber vielleicht ist nach Caiuby, Hinteregger, Stafylidis und nun ihm auch irgendwann mal ein Zusammenhang/Muster zu erkennen und es sind nicht nur die Spieler Schuld, wie es ja gerne dargestellt wird...
Jesses, was für ein Quatsch.
Ich würde mich an deiner Stelle mal besser informieren was diese Fälle angeht und jeder ist da anders.

  • Zu Hinteregger sag ich nimmer viel weil der genauso wie Dembele und Konsorten sich vom Verein mit miesen Aktionen weggestreikt hat.
  • Caiuby hat es sich selbst versaut nachdem er sich mehrmals Verfehlungen außerhalb des Platzes geleistet hat wie zu spät vom Urlaub zurück, Strafverfahren inkl. Verurteilung vor Gericht wegen Schwarzfahren uvm. Der kam ja wieder angekrochen aber der Club sagte klar Nein weil das zuviel war.
  • Stafylidis wollte den Hinteregger machen und sich zum HSV streiken aber man lies sich nicht erpressen. Das Ende vom Lied war er kam wieder zu Kreuze gekrochen und der FCA gab ihm nochmal ne Chance. Letzten Sommer endete sein Vertrag und er ging im Guten ablösefrei nach Hoffenheim. Also mit dem war alles gut.

und zu Gregerl: Der feine Herr sollte lieber mal wieder Leistung bringen als sich öffentlich zu beschweren.
Der hat wirklich schon lange nix mehr gebracht und jetzt meckert er rum weil er nimmer so oft zum Zuge kommt.
Ich würde ihm mal raten die Füße still zu halten und wieder zeigen was er eigentlich drauf hat.
Wenn dieses Interview der Wahrheit entsprechen soll isses einfach armseelig von ihm!
 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.121
Punkte
113
Standort
Austria
und zu Gregerl: Der feine Herr sollte lieber mal wieder Leistung bringen als sich öffentlich zu beschweren.
Der hat wirklich schon lange nix mehr gebracht und jetzt meckert er rum weil er nimmer so oft zum Zuge kommt.
Ich würde ihm mal raten die Füße still zu halten und wieder zeigen was er eigentlich drauf hat.
Wenn dieses Interview der Wahrheit entsprechen soll isses einfach armseelig von ihm!
Gregoritsch im ORF Sport O-Ton: "Wenn ich im Sommer nicht wechseln darf, dann erwarte ich mir schon, dass ich mehr Chancen bekomme als eine in 11 Spielen bzw. nach den ersten 3 nur mehr eine. Das ist leider nicht eingetreten. Daher ist für ich klar, dass ich mich voll auf das Nationalteam konzentriere und es dann ernste Gespräche mit Augsburg geben wird, dass man im Winter getrennte Wege geht". Weiters sieht Gregoritsch vor allem seinen Kaderplatz bei der Euro in Gefahr.
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
4.217
Punkte
113
Gregoritsch im ORF Sport O-Ton: "Wenn ich im Sommer nicht wechseln darf, dann erwarte ich mir schon, dass ich mehr Chancen bekomme als eine in 11 Spielen bzw. nach den ersten 3 nur mehr eine. Das ist leider nicht eingetreten. Daher ist für ich klar, dass ich mich voll auf das Nationalteam konzentriere und es dann ernste Gespräche mit Augsburg geben wird, dass man im Winter getrennte Wege geht". Weiters sieht Gregoritsch vor allem seinen Kaderplatz bei der Euro in Gefahr.
Wie gesagt, ziemlich armselige Aktion von ihm. Man hat ihm doch schon paar mal die Chance gegeben wieder aber er hat nix draus gemacht.
Er trabt nur noch lustlos über den Platz. Er schmollt halt weil der Wechsel nach Bremen letzten Sommer nicht geklappt hat aber mit so einer Leistung wäre der bei Werder auch nur Bankdrücker. Er soll es halt endlich akzeptieren und wieder Gas geben dann spielt er auch wieder.
 

BavarianChris

Nachwuchsspieler
Beiträge
769
Punkte
43
Sehe ich auch so! Im Vorjahr hat sich die Mannschaft quasi meistens von selbst aufgestellt, da hatte er seinen Stammplatz sicher und hat sich vielelicht auch leistungsmäßig zu sehr zurückgelehnt. Dass man nicht jede Saison auf solche goldenen Zeiten hoffen kann, sollte ihm schon klar sein. Aber er hat ja die Chance, sich über Trainingsleistungen bzw. Engagement in seinen Spieleinsätzen - die es sicher noch geben wird - zurück in die Stammelf zu spielen. Und wenn der Trainer ein anderes System versucht, muss man es auch akzeptieren. Mir wird allgemein zu viel gejammert, es heißt immer "wichtig ist der Erfolg der Mannschaft blablabla", aber dann ist doch wieder jeder egoistisch veranlagt.
 

Nebukadnezar

Pure Emotion
Beiträge
2.672
Punkte
113
Standort
Aschaffenburg
Wenn die Kohle stimmt verkaufen und dann am besten koan Österreicher mehr holen.......
In seiner ersten Saison war er stark beim FCA, aber seither genügt er den Ansprüchen nicht mehr. Dem kann man ja nicht mal mehr " er war stehts bemüht" als Arbeitszeugnis ausstellen, das wäre schlichtweg gelogen.
Man kann über Hinteregger sagen was man will, aber im Vergleich zu Gregoritsch hat der auf dem Platz immer alles gegeben.
 
Oben