• Liebe Basketballfans, Basketball.de sucht junge Nachfolger, die die Leitung der Seite inklusive Managerspiel, Social Media Kanälen etc. zukünftig übernehmen möchten.

    Wir haben selbst mal sehr jung und mit wenig Erfahrung begonnen. Insofern suchen wir nicht unbedingt Leute mit großen Vorkenntnissen im Websitebetrieb, sondern motivierte Basketballer mit Love for the Game, die wir einarbeiten und denen wir schrittweise mehr Verantwortung übertragen können.

    Alle weiteren Infos gibt es hier: https://basketball.de/culture/basketball-de-team-sucht-junge-nachfolger-fuer-die-leitung-der-website/

    Liebe Grüße,
    Nico

Der FC Bayern München-Thread 2022/23 - Mit Wertschätzung zurück auf Europas Thron?


Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.542
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Ich vermute, dass im Falle eines Pavard-Abgangs (mit dem ich auch rechne) Stanisic in der Hierarchie aufrückt. Nummer 2 rechts, Nummer 4 innen. Ob man dann generell noch was tut, keine Ahnung, kenne die Talent-Situation und die Prognose bei Hernandez nicht.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.399
Punkte
113
Ort
Hamburg
Ich vermute, dass im Falle eines Pavard-Abgangs (mit dem ich auch rechne) Stanisic in der Hierarchie aufrückt. Nummer 2 rechts, Nummer 4 innen. Ob man dann generell noch was tut, keine Ahnung, kenne die Talent-Situation und die Prognose bei Hernandez nicht.
Es fehlt halt aus meiner Sicht zwingend ein Linksfuß in der Defensive. In der IV kriegt man das schon geregelt, eben durch STani. Pavard spielt nur noch innen, Stani rückt in der Hierarchie etwas auf, wie du schon geschrieben hast. Hat er sich auch verdient: Stani ist schon lange kein Jugendspieler mehr und ist momentan ja auch mit Kroatien bei der WM, das ist ja nun auch nicht Kleinkleckerland, die mit Mühe 25 Spieler zusammenbekommen.
Aber links kann er nicht wirklich und wir brauchen nunmal auch jemanden, der für Fonzie einspringen kann. Da sehe ich das viel größere Problem durch Lucas Ausfall.

Im Unterbau kommen nur Janitzek und Herold in Frage, Janitzek ist IV mit linkem Fuß, U18 Nationalspieler und bei den Amas mit 18 klar in der IV gesetzt, trainiert regelmäßig bei den Profis mit und stand auch schon im Profikader. Der ist schon recht weit und ein interessanter Junge, aber vom Typ her eher groß und schlaksig. Angeblich hat er schon außen gespielt- habe ich nicht gesehen und kann ich mir auch nur so mittel vorstellen. Sein Spiel mit Ball ist gut, aber so richtig forsch und dynamisch ist er nicht. Fördern: gerne, Profi wird er sicher allemal (ob bei uns oder anderswo, durchaus auch in der BL), aber ein Debüt als Fonzieersatz wäre schon knifflig, glaube ich. Wenn, dann nur als Linksverteidiger
David Herold ist U19 Nationalspieler und echter LV mit gutem Offensivdrang. Kann Tore vorbereiten und ist als Typ sicher passenderer Daviesersatz als Janitzek...aber in der grundsätzlichen Qualität schon ein gutes Stück dahinter anzusiedeln. Auch Herold hat eine gute Perspektive im Profibereich, aber nach meiner Einschätzung eher in der 2.Liga.

Den offensiven Output von Omar Richards als Daviesersatz traue ich keinem von beiden zu - und da waren ja schon einige hier eher enttäuscht. Fonzie hat ja auch öfter mal was, von daher sehe ich in der IV kein großes Problem für die RR, beim LV aber definitiv.
Nur: was willste machen? Ich wäre schon dafür, wieder einen jungen, aber nict superjungen LV dazuzuholen, der schon Profierfahrung hat, aber gleichzeitig froh ist, bei einem Verein wie Bayern noch dazulernen zu können.
Eben wie Omar Richards oder Remy Vita, der es über unsere Amas ja auch in die Championship und jetzt in die Eeredivise geschafft hat. Ein spieler Anfang 20 auf diesem (dann aber auch nachgewiesenem) Niveau reicht ja schon, große Millionenbeträge würde ich für das halbe Jahr nun auch nicht ausgeben wollen.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.399
Punkte
113
Ort
Hamburg
Btw. Wir haben Javier Fernandez, spanischer U17 Nationalspieler verpflichtet. Ist kein wirklicher Wintertransfer, der trainiert schon seit Sommer mit, war aber noch nicht 16 und durfte nicht verpflichtet werden. Kommt von Atletico Madrid, sit, wie gesagt, spanischer U-Nationalspieler. Damit macht man erstmal nichts verkehrt, allerdings ist er auch einer, der zwischen 8 und 10 switcht - genau da haben wir aber seit Jahren onehin genügend starke Talente. Eigentlich so viele wie auf keiner anderen Position. Mit Zvonarek haben wir auch gerade erst eins für genau die Positionen geholt, mit Rhein ist eins verliehen, mit Wanner haben wir eh schon jemanden, der weit ist, mit Yildiz hat uns gerade erst ein gutes Talent zu Juventus verlassen - und ich könnte noch 5 weitere Namen aufzählen.
Gerade unser Jugendscpouting und unsere Ausbildung steht dann leider auch exemplarisch für die Misere der deutschen Ausbildung, die ich im WM-Thread angesprochen habe. Nichts gegen Fernandez, der wird schon was können und man kann nie zu viele Talente haben. aber das ist so entsetzlich fantasielos. Seufz...
 

Zapator

Bankspieler
Beiträge
3.804
Punkte
113
Ich denke man könnte auch den LV in erster Linie verteidigen lassen wenn man Phonsie schont und dafuer dann Mazraoui auf rechts offensiver spielen lassen, dann hat man eine ähnliche Balance nur eben auf der anderen Seite.
In der Offensive ersetzt Hernandez Phonsie ja auch nicht (weil das auch so gut wie keiner kann).
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.542
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Ich habe jetzt schon das zweite mal gelesen, dass Nagelsmann für die Rückrunde eine neue offensive Rollenverteilung im 4231 plant:

Müller/EMCM
Mané/Coman-Musiala/Gravenberch-Gnabry/Sané

Bedeutet, Müller zukünftig als Stürmer im Positionsduell mit EMCM, Musiala auf der 10 gesetzt, Herausforderer Gravenberch.

Ob das jetzt echt so kommt ist natürlich die Frage, kann auch reine mediale Spekulation sein. Zumal Müller als Mittelstürmer bei der WM ja super geklappt hat Aber es könnte etwas aufzeigen, was ich schon mal in den letzten Partien angesprochen habe: Die Zeit von Stammspieler Müller auf der 10 geht zu Ende, weil sich Musiala dort festgespielt hat. Ist auch eigentlich kein Drama, Müller wird ja auch im September schon 34. Aber ich bin skeptisch, wie er damit umgeht, wenn er nicht mehr gesetzt ist. Unter Ancelotti und Kovac war sein Verhalten in dem Fall nicht gut, allerdings wirkt er in den letzten 2 Jahren auch am Mikro deutlich gereifter und seriöser als früher.
 

MRB

Bankspieler
Beiträge
7.847
Punkte
113
Ist nur logisch bei diesem Musiala. Aber als Mittelstürmer? Das kann hoffentlich nicht ernst gemeint sein. Wenn dann müsste er Ersatz für Musiala und die Flügel sein.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
22.298
Punkte
113
Mittelstürmer ist er sicher nicht im Sinne eines Stoßstürmers der durch Abwehrspieler bulldozert. Aber eine Rolle wo er überall im und am Strafraum auftaucht, den Ball weiterleitet, vielleicht auch mit dem Rücken zum Tor den Ball festmacht und ablegt, und nah am Tor bei Flanken und Hereingaben den Fuß oder Kopf reinhält und unglücklich abfälscht, kann er durchaus. Man erinnere sich mal an gewisse Kopfballtore aus 8m Entfernung in entscheidenden CL-KO-Spielen. Harry Kane ist er nicht, aber das braucht man auch nicht zwingend wenn die Anspiele passen. Die Flankenqualität war ja nicht gerade herausragend, weder bei den Bayern noch in der NM.

In jedem Fall ist er ja auch nicht die Zukunft, sondern noch für ca. 2 Jahre dabei. Das wird er schon noch hinbekommen, als Einwechselspieler oder Ersatz wenn der andere Mann im Strafraum ausfällt.

Auch die Tore muss jemand machen, und die zählen auch. Das waren gute Hereingaben, oder am richtigen Punkt stehen und schnell handeln. Damals war er auch nicht breiter. Nur wenn er entweder zu langsam dafür geworden ist, oder nicht mehr hart schießen kann, ist er in der Rolle nicht mehr CL-fähig.
Best of Thomas Müller Stolpertore in der CL
 
Zuletzt bearbeitet:

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.399
Punkte
113
Ort
Hamburg
Ähm, Solomos Aufstellung war
Müller/EMCM
Mané/Coman-Musiala/Gravenberch-Gnabry/Sané

Bedeutet, Müller zukünftig als Stürmer im Positionsduell mit EMCM, Musiala auf der 10 gesetzt, Herausforderer Gravenberch.
Also Musiala auf der 10 mit Gravebberch, nix MS. MS Choupo vs Müller. Von Musiala als MS hat nie jemand gesprochen.
Ich halte das Gedanlenspiel aber auch für eine Medienerfindung. Nagelsmann wird weder Gravenberch als HS sehen, noch Sane rechts und Müller auch nicht als MS. Bei Sportportalen arbeiten Menschen, die täglich liefern müssen, keine echte journalistische Ausbildung haben und nicht mehr wissen als wir, vom fußballverstand gar nicht zu reden.
Jemand wie @Vega ist tatsächlich Sportjournalist. Leute, die bei tm arbeiten, sind "Content Ersteller", die sich irgendwas im Web zusammensuchen. Sportbild geht nur auf Quote und Clicks, genauso wie Spox oder Goal. Ich will mich nicht aufspielen, aber Heinis wie Nino Dutt gehen nach einer Podiumsdiskussion mit mir, @Bombe , @le Tissier @Solomo und vielen anderen hier doch heulend in ihr Kinderzimmer. Das ist kein Sportjournalismus, das ist nicht mal Haltung oder Meinung, sondern einfach nur irgendwas für Zeilenhonorar oder Clciks oder was weiß ich, wie diese Spackenseiten vergüten.
Lest bitte einfach nicht diese Unsinnsseiten, achtet immer auf die grundsätzlichen Quellen: woher kommt das in echt und ist das fundiert? Werden da veritable Quellen angegeben?
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.542
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Lest bitte einfach nicht diese Unsinnsseiten, achtet immer auf die grundsätzlichen Quellen: woher kommt das in echt und ist das fundiert? Werden da veritable Quellen angegeben?
Da tust Du Dich in der Beurteilung der Quelle vermutlich wesentlich leichter als z.B. ich. Außerdem sind wir hier ein Diskussinsforum und wenn man grundsätzlich Medium a, b, c, d... ausschließt, wird es relativ still. Ich finde, man kann auch eine Meldung aus einer halbgaren Quelle zur Diskussion stellen. Die Art und Weise ist halt dann der Punkt. Siehe z.B. meinen Post oben. Selbst wenn das mit den Plänen mit der Sturmspitze Müller nicht stimmt, bleibt die grundsätzliche Frage stehen, die dahinter steht: Verliert Müller seinen Stammplatz?
 

MRB

Bankspieler
Beiträge
7.847
Punkte
113
Verliert Müller seinen Stammplatz?
Eigentlich hat sich das ja schon in der Hinrunde angedeutet. Natürlich auch bedingt durch die Verletzung(en), denn davor hat er noch gute Leistungen abgeliefert, bis die ganze Mannschaft ihren Durchhänger hatte. Aber das waren auch keine Leistungen, die sich mit einem in Form befindlichen Musiala messen können. Wenn der also nicht auf dem Flügel eingesetzt wird, dann ist auf Müllers Paradeposition einfach kein Platz mehr für ihn als Stammspieler.

Ist aber halt auch noch die Frage was die anderen Offensivkräfte so machen:
- Mané ist erstmal raus
- Sané hatte auch so seine Wehwehchen, bleibt jetzt zwar hoffentlich fit, aber wer weiß das schon?
- Gnabry war selbst außer Form, hatte nur vor der WM mal ein Hoch, mal abwarten wie er zurückkommt
- Coman ist quasi auch fast immer mit einem Bein im Krankenbett
- EMCM hat einen Lauf, aber kann er den nach der Pause so fortsetzen?

Hängt daher halt auch viel vom Zufall ab und es wäre nicht das erste Mal, dass Müller uns erneut überrascht.
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
7.864
Punkte
113
Ähm, Solomos Aufstellung war

Also Musiala auf der 10 mit Gravebberch, nix MS. MS Choupo vs Müller. Von Musiala als MS hat nie jemand gesprochen.
Ich halte das Gedanlenspiel aber auch für eine Medienerfindung. Nagelsmann wird weder Gravenberch als HS sehen, noch Sane rechts und Müller auch nicht als MS. Bei Sportportalen arbeiten Menschen, die täglich liefern müssen, keine echte journalistische Ausbildung haben und nicht mehr wissen als wir, vom fußballverstand gar nicht zu reden.
Jemand wie @Vega ist tatsächlich Sportjournalist. Leute, die bei tm arbeiten, sind "Content Ersteller", die sich irgendwas im Web zusammensuchen. Sportbild geht nur auf Quote und Clicks, genauso wie Spox oder Goal. Ich will mich nicht aufspielen, aber Heinis wie Nino Dutt gehen nach einer Podiumsdiskussion mit mir, @Bombe , @le Tissier @Solomo und vielen anderen hier doch heulend in ihr Kinderzimmer. Das ist kein Sportjournalismus, das ist nicht mal Haltung oder Meinung, sondern einfach nur irgendwas für Zeilenhonorar oder Clciks oder was weiß ich, wie diese Spackenseiten vergüten.
Lest bitte einfach nicht diese Unsinnsseiten, achtet immer auf die grundsätzlichen Quellen: woher kommt das in echt und ist das fundiert? Werden da veritable Quellen angegeben?
Danke für die Blumen, ich würde aber nicht alles so eng sehen und kann versichern, dass ich u.a. Leute kenne, die bei tm.de arbeiten, die ich zweifelsohne als Sportjournalisten bezeichnen würde. Und ja, auch Nino Duit gehört dazu.
 

Michael der Echte

Bankspieler
Beiträge
9.475
Punkte
113
ich denke sogar das es das Ende seiner Karriere sein könnte. Bayern wäre gut beraten den Markt zu sondieren. Nübel ist jein gleichwertiger Ersatz, ebenso Ulreich.
 
Oben