Die 100 Schauspieler für die Ewigkeit und ihre besten Rollen


Sollen die Wahlen für Schauspieler und Schauspielerinnen getrennt stattfinden?

  • Ja

    Abstimmungen: 4 25,0%
  • Nein

    Abstimmungen: 12 75,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    16
  • Umfrage geschlossen .

Savi

Co-Schädling
Beiträge
14.473
Punkte
113
Adams war meine #8 insgesamt und #4 unter den Damen. Müsste mir mal sharp objects geben...

keine weitere Stimme sonst, naja...
Wie sie dort in jeder Folge an Alkohol in ner Wasserflasche nuckelt um ihre abhängigkeit darzustellen War nicht oscarverdaechtig 🤓
 

Totila

Bankspieler
Beiträge
10.617
Punkte
113
Diese Veranstaltung richtet sich wohl eher an Ausdauersportler und Ausdauersportlerinnen!;):weghier:
 

Furiosa

Moderator TV & Film
Teammitglied
Beiträge
11.345
Punkte
113
Doch eine ganze Platzierung geschafft gestern ;)

Sandy B ist so ein Beispiel die mir im Leben nicht als Lieblingsschauspielerin einfallen würde. Aber klar, gab gute Rollen... Speed oder Miss congeniality vor allem.
 

sistahfan

Bankspieler
Beiträge
3.888
Punkte
113
Okay, es tut sich wieder was. (y)
Bei Sandra Bullock würde ich für "Gravity" und "Blind Side - Die große Chance" plädieren.
Bei Noomi Rapace muß ich sagen, das ich die schwedischen Filme nicht gesehen habe. Diese Rolle also außen vor, komme ich bei ihr dann auf zwei Top-Rollen: "What happened to Monday?" und "Prometheus - Dunkle Zeichen".
Bei Charlie Chaplin die beste Rolle an Nr.1 gesetzt. (y)
 
Zuletzt bearbeitet:

sistahfan

Bankspieler
Beiträge
3.888
Punkte
113
Die neuen Plazierungen bringen einen nochmal zu grundsätzlichen Fragen. Also bei Laurel ist es ja genauso wie bei Hardy: Mit wohlwollen kann man auf drei verschiedene Rollen kommen, aber eigentlich ist alles nur eine.
Aber wie ist es bei Noomi Rapace? In "What happened to Monday?" spielte sie ja eigentlich sieben verschiedene Charaktere in einem Film.
 

danifan

Bankspieler
Beiträge
3.595
Punkte
113
Wie kann man Jürgen Vogel nennen und dann "Der freie Wille" und "Gnade" weglassen? :nono:
 

maberlinho

Bankspieler
Beiträge
3.929
Punkte
113
Standort
Hamburg
Allesamt gute Schsuspielerinnen, die zuletzt dran kamen. Von Rapace kenne ich nur zu wenig, ebenso von Watts.
"21 Gramm" und "The Impossible" sind aber sehr stark von ihr gespielt. "Mullholland Drive" hab' ich z.B. nie gesehen.
Sandra Bullock ist meine 15. Es gibt sicherlich bessere Schauspielerinnen, die ich nicht genommen habe, eben weil auch zu wenig gesehen, aber auch weil bei Bullock noch dazu kommt, dass ich sie in den 90ern/Anfang 2000er ganz süß und bezaubernd fand. In so Rollen wie "Während du schliefst", "Ein Chef zum verlieben " oder eben "Speed" hat sie mir gut gefallen. Ich hab die Filme nicht genommen, da ihre schauspielerischen Leistungen da nichts besonderes waren. Bei "Speed" hat der zweite Teil den Ausschlag gegeben, da dieser einfach nur Murks ist. In "Gravity" spielt sie zwar ganz gut, ich fand den Film aber einfach nur laaaaaaaangweilig und anstrengend.
 

sistahfan

Bankspieler
Beiträge
3.888
Punkte
113
Allesamt gute Schsuspielerinnen, die zuletzt dran kamen. Von Rapace kenne ich nur zu wenig, ebenso von Watts.
"21 Gramm" und "The Impossible" sind aber sehr stark von ihr gespielt. "Mullholland Drive" hab' ich z.B. nie gesehen.
Sandra Bullock ist meine 15. Es gibt sicherlich bessere Schauspielerinnen, die ich nicht genommen habe, eben weil auch zu wenig gesehen, aber auch weil bei Bullock noch dazu kommt, dass ich sie in den 90ern/Anfang 2000er ganz süß und bezaubernd fand. In so Rollen wie "Während du schliefst", "Ein Chef zum verlieben " oder eben "Speed" hat sie mir gut gefallen. Ich hab die Filme nicht genommen, da ihre schauspielerischen Leistungen da nichts besonderes waren. Bei "Speed" hat der zweite Teil den Ausschlag gegeben, da dieser einfach nur Murks ist. In "Gravity" spielt sie zwar ganz gut, ich fand den Film aber einfach nur laaaaaaaangweilig und anstrengend.
Auch "Gestohlene Herzen" hat mir gefallen. Aber ebenfalls keine Rolle für so eine Liste.
Und ja, der zweite Teil von "Speed" ist wirklich übel.
 

Totila

Bankspieler
Beiträge
10.617
Punkte
113
Sandra Bullock kam auch von mir, sie hatte in ihrer Karriere halt das Problem auf die Rolle “Sweethart“ festgelegt worden zu sein. Aber mega süß. Ich habe einige exklusiv in meiner Liste, manchmal verwundert mich das auch nicht, aber bei Charlie Chaplin ist das geradezu skandalös.
 

Jerry

Bankspieler
Beiträge
12.366
Punkte
113
Ja, ich glaube es war ein Fehler, nur Filme zu nennen, die man gesehen hat.
(y)(y)(y)
Noomi Rapace kommt von mir. In der Millenium-Trilogie ist sie mir natürlich erstmals begegnet und vor paar Wochen wieder einen Film gesehen und ich mag eben sehr ihre "Aura".
Jürgen Vogel mochte ich als Teenie ziemlich, ist halt ne Type, aber gefühlt in den letzten 10 Jahren sehr in die Klamauk-Ecke gerutscht.
Über Julie Andrews habe ich auch nachgedacht, die Rolle der Mary Poppins war einfach perfekt auf sie zugeschnitten.


manchmal verwundert mich das auch nicht, aber bei Charlie Chaplin ist das geradezu skandalös.
Sicherlich gehört er - alleine aufgrund seiner Relevanz für die "Nachwelt" - höher in eine Liste, aber ich finde es eigentlich ganz gut, dass die Liste so subjektiv ist und man eben seine Top 15 (die wahrscheinlich bei allen in einem halben Jahr nicht mehr exakt gleich wäre) rausgesucht hat. Und 15 Schauspieler ist halt echt gewaltig wenig.
 

WallIn

Bankspieler
Beiträge
3.422
Punkte
113
Standort
Köln
Ich finde auch, dass es eine subjektive, persönliche Wahl sein sollte. Wo ist der Sinn Filmrollen mit rein zunehmen, die man nicht kennt? Wenn ich eine halbwegs objektive Liste haben will, dann schaue ich mir irgendwelche Umfragen von Filmkritikern oder Imdb Listen mit 200k Abstimmungen an.
Ich habe die gewählt, die ich entweder richtig überragend finde und/oder extrem gerne und oft ansehe.
Deswegen ist bei mir auch ein Murphy auf den hinteren Rängen drin, obwohl ein Phoenix oder Day Lewis offensichtlich deutlich mehr Schauspieltalent haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
15.735
Punkte
113
So die Gala, Bunte Fraktion ist dann jetzt hoffentlich auch durch.
Fehlen nur noch Hudson, Lopez oder Diaz:belehr:
Rampace nehme ich da mal raus..die ist speziell aber klasse👍
 
Zuletzt bearbeitet:

Plissken

Laptop-Trainer
Beiträge
3.788
Punkte
113
Kanns sein, dass Lawrence die erste mit mehr als einer Nennung ist?
Muss sagen, hätte sie höher erwartet.
 

Jeremy4ever

Nachwuchsspieler
Beiträge
785
Punkte
63
Standort
Köln
Von mir Billy Bob Thornton dabei. Schade, dass ihn sonst niemand genannt hat. Seine Leistungen in Sling Blade und Fargo waren absolut episch.
 
Oben