• Liebe Basketballfans, Basketball.de sucht junge Nachfolger, die die Leitung der Seite inklusive Managerspiel, Social Media Kanälen etc. zukünftig übernehmen möchten.

    Wir haben selbst mal sehr jung und mit wenig Erfahrung begonnen. Insofern suchen wir nicht unbedingt Leute mit großen Vorkenntnissen im Websitebetrieb, sondern motivierte Basketballer mit Love for the Game, die wir einarbeiten und denen wir schrittweise mehr Verantwortung übertragen können.

    Alle weiteren Infos gibt es hier: https://basketball.de/culture/basketball-de-team-sucht-junge-nachfolger-fuer-die-leitung-der-website/

    Liebe Grüße,
    Nico

Die Schiedsrichter-Leistungen bei dieser EM


Schiedsrichterleistung bei der EM 2012


  • Umfrageteilnehmer
    0

Arielle

Nachwuchsspieler
Beiträge
10.210
Punkte
0
Schumacher lobt Schiedsrichter-Leistungen

[...Ex-Nationaltorwart Toni Schumacher ist sehr angetan von den Darbietungen der Unparteiischen bei der Fußball-EURO 2012 in Polen und der Ukraine...]

http://www.focus.de/sport/fussball/...obt-schiedsrichter-leistungen_aid_767151.html

Schumacher mal als Erföffnungsposting rausgenommen. ;)


Ich finde die Schiedsrichterleistungen "im großen und ganzen" eigentlich ganz gut.

Wie seht Ihr das?
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
12.060
Punkte
113
Ort
Bremen
Die Schiedsrichterleistungen sind bei dieser EM kein großes Thema, von daher kann man schon davon ausgehen, dass sie ein gewisses Niveau haben.

Krasse Fehlentscheidungen gab es eigentlich nur für die Griechen (Rote Karte Sokratis gegen Polen und verweigerter Elfmeter für Karagounis gegen Russland).

Bei den Abseitspfiffen kam es bisher auch keine Diskussionen.

Bester Schiedsrichter für mich der Schotte Thomson.
 

The_Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.200
Punkte
83
Ich weiß, das wird in Deutschland nicht gerne gehört und ARD und ZDF schweigen es auch tot, aber:

Gestern gab es eine krasse Fehlentscheidung.
In der 76. Minute, beim Spielstand von 1:1, muss es Elfer für Dänemark und Rot
für Badstuber geben. So ne Fehlentscheidung in der Situation ist nicht zu begreifen. War schon mindestens der dritte klare Elfer, der bei der EM nicht gegeben wurde.
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.421
Punkte
113
Ich weiß, das wird in Deutschland nicht gerne gehört und ARD und ZDF schweigen es auch tot, aber:

Gestern gab es eine krasse Fehlentscheidung.
In der 76. Minute, beim Spielstand von 1:1, muss es Elfer für Dänemark und Rot
für Badstuber geben. So ne Fehlentscheidung in der Situation ist nicht zu begreifen. War schon mindestens der dritte klare Elfer, der bei der EM nicht gegeben wurde.

Der Schiri hats gesehen und Vorteil laufen lassen. Die anwendung der Vorteilsregel unterliegt der Ermessensentscheidung des Schiris. Daher war die Entscheidung trotz des Zupfers kein Foul zu pfeifen eine Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters und damit grundsätzlich keine Fehlentscheidung.

Insgesamt sind die Schiedsrichterleistungen, bis auf Carballo, erste Sahne. Das muss man auch mal ganz klar sagen. Es sind halt keine dritte Welt-Clowns dabei wie bei Blatter-WM´s mit Südkorea. Es gab keine grobe Fehlentscheidung und die Schiris waren Top geschult. Auch die Assistenten machen eine sehr guten Job. Und das sage ich als jemand der von den Clowns schon eine Menge Tore aberkannt bekommen hat. Wahrscheinlich war ich zu langsam....
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
50.904
Punkte
113
Ort
Ruhrpott
So kann man sich eine Fehlentscheidung auch schön reden. In der Szene kann die Entscheidung nur Elfer und rote Karte für Badstuber lauten. Da hat man ordentlich Schwein gehabt, was aber bald auch keinen Menschen interessieren wird.

Möchte nicht wissen, was hier los wäre, wenn die Italiener von einer solchen Entscheidung profitiert hätten. :saint:

Ansonsten freut mich das Weiterkommen der Griechen, weil sie bisher am meisten von falschen Entscheidungen betroffen waren.

Im Großen und Ganzen sind die Schiedsrichterleistungen aber gut.

edit: Hab gerade gesehen, dass der Kicker dem Schiri die Note 2 gegeben hat. :laugh2:
 

The_Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.200
Punkte
83
Ansonsten freut mich das Weiterkommen der Griechen, weil sie bisher am meisten von falschen Entscheidungen betroffen waren.

Das Bittere aus griechischer Sicht ist, dass sich zwei Fehlentscheidungen auch noch negativ für ihr Viertelfinale auswirken.
Karagounis ist unberechtigt gesperrt und Badstuber müsste gesperrt sein, darf aber spielen.
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.421
Punkte
113
So kann man sich eine Fehlentscheidung auch schön reden. In der Szene kann die Entscheidung nur Elfer und rote Karte für Badstuber lauten. Da hat man ordentlich Schwein gehabt, was aber bald auch keinen Menschen interessieren wird.

Möchte nicht wissen, was hier los wäre, wenn die Italiener von einer solchen Entscheidung profitiert hätten. :saint:

Ansonsten freut mich das Weiterkommen der Griechen, weil sie bisher am meisten von falschen Entscheidungen betroffen waren.

Im Großen und Ganzen sind die Schiedsrichterleistungen aber gut.


Ohne jetzt in eine Diskussion verfallen zu wollen.....der Schiri hats gesehen....der hatte freien Blick und die Situation laufen lassen. Die Dänen hatten kein Problem damit und niemand beschwert sich dort. Also lassen wir mal den Ball flach und schämen uns nicht schon wieder fremd, dass wir die Gruppe mit 9 Punkten abschliessen.
 

The_Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.200
Punkte
83
@ Schlonski: Natürlich wird sich drüber beschwert.
Auch nicht beteiligte Länder sprechen drüber. Nur in Deutschland nicht.

Wenn der Schiri da wirklich nen Vorteil gesehen hat, ist es echt lachhaft.
Bendtner hatte null Ballkontrolle mehr.
 

Schlonski

Bankspieler
Beiträge
12.421
Punkte
113
@ Schlonski: Natürlich wird sich drüber beschwert.
Auch nicht beteiligte Länder sprechen drüber. Nur in Deutschland nicht.

Wenn der Schiri da wirklich nen Vorteil gesehen hat, ist es echt lachhaft.
Bendtner hatte null Ballkontrolle mehr.

Nuja der hatte soviel Ballkontakt, dass er dan Ball ordentlich trifft und beinahe über Neuer lupft. Wenn Neuer rauskommt dann lupft Bendtner den über ihn drüber und das Ding geht rein.

Wer beschwert sich denn? .....wenn du ein schweizerisches Schweineblatt mit schwanzlosen Redakteuren meinst, weil Deutsche in der Regel besser Englisch und Deutsch können....da erübrigt sich wohl eine Diskussion....von den unmittelbar betroffenen Dänen habe ich Null Beschwerde mitbekommen.
 

The_Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.200
Punkte
83
Fakt ist: Gestern gibt ein Spanier einen klaren Elfer gegen Deutschland nicht.
Und heute gibt ein Deutscher einen klaren Elfer gegen Spanien nicht.
 

Tony Jaa

Bankspieler
Beiträge
22.103
Punkte
113
Fakt ist: Gestern gibt ein Spanier einen klaren Elfer gegen Deutschland nicht.
Und heute gibt ein Deutscher einen klaren Elfer gegen Spanien nicht.


Das war für mich aber auch kein klarer Elfmeter. Ramos spielt doch zuerst den Ball. Der Einsatz ist natürlich grenzwertig.
Das Halten im Strafraum von Busquets war mMn ein ganz klarer Strafstoß, wobei man dann auch erwähnen muss, dass Pique vorher einen bekommen muss.
Stark hat so gepfiffen wie ich es vorher vermutet habe und wie es die UEFA wollte.
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
18.447
Punkte
113
So kann man sich eine Fehlentscheidung auch schön reden. In der Szene kann die Entscheidung nur Elfer und rote Karte für Badstuber lauten. Da hat man ordentlich Schwein gehabt, was aber bald auch keinen Menschen interessieren wird.

Möchte nicht wissen, was hier los wäre, wenn die Italiener von einer solchen Entscheidung profitiert hätten. :saint:

Ansonsten freut mich das Weiterkommen der Griechen, weil sie bisher am meisten von falschen Entscheidungen betroffen waren.

Im Großen und Ganzen sind die Schiedsrichterleistungen aber gut.

edit: Hab gerade gesehen, dass der Kicker dem Schiri die Note 2 gegeben hat. :laugh2:

Das gabs doch schonmal:
http://www.youtube.com/watch?v=epp5hVhC-R0
Hat später auch keinen mehr interessiert.:p
 

Arielle

Nachwuchsspieler
Beiträge
10.210
Punkte
0
England:Ukraine und Schweden:Frankreich hätte ich noch abwarten sollen, mit meiner Umfrage, hoffentlich passiert da nicht auch noch so eine Schaisse.

nach den verpfiffenen Spielen von gestern hätte ich meine Umfrage wohl ganz anders gestellt. :skepsis:
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
21.411
Punkte
113
Ort
Hamburg
Fakt ist: Gestern gibt ein Spanier einen klaren Elfer gegen Deutschland nicht.
Und heute gibt ein Deutscher einen klaren Elfer gegen Spanien nicht.

Super, rechtzeitig zu den KO-Spielen endlich ne Verschwörungstheorie.Die Dänen vergeben hart bedrängt eine Torchance, fordern aber keinen Elfmeter. Aber beschwerten sie sich tatsächlich nicht? Bisher gibt es keinen Beweis dafür, dass kein Geheimbund die Entscheidung des SR und das Verhalten der Dänen beeinflusst hat. Warum gab es keinen lauten Aufschrei der internationalen Presse, warum keinen Protest der dänischen Delegation gegen etwas, das eingweihte Kenner des internationalen Sportlobbyismus klar zu erkennen glauben? Wer versucht hier, die Wahrheit zu vertuschen und warum wird statt einer 24/7 Dauerschleife des Vorgangs bei den Tv-Stationen einfach zum Tagesgeschäft übergegangen?
Erheben sie ihre Stimme. Machen auch sie mit bei unserem voll repräsentativen Voting und gewinnen sie eine Teilnahme beim nächsten PISSI (Politically incorrect supernatural sport investigators) Congress (Anreise- und Unterbringungskosten können leider nicht übernommen werden). Wenn sie jetzt teilnehmen, bekommen sie den renommierten Leitfaden "Schiedsrichter Telefon- Fehlentscheidungen im Zeichen des Wassermanns" von E.Tessier, E.v.Däniken und W.Mohren gratis (und ein duftes Bistrobesteckset in muss-ja-nicht-das-Besteck-für-gut-sein Qualität).

Stimmen sie ab. Die Szene zwischen Badstuber und diesem da aus Dänemark war
a) eine bodenlose Sauerei, aber die da oben machen ja eh was sie wollen
b) ein ganz normaler Zweikampf
c) ich guck nur den RTL

Schuld war(en)
a) die Bilderberger, die haben die ganze EM samt Ausgang schon vorab beschlossen
b) der Russe, wie immer, der steht gerade da ja auch direkt vor der Tür
c) die Contentmafia oder die Piraten, auf jeden Fall was mit online

Antworten an Aiman_Abdallah@galileo.to
 

The_Fan

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.200
Punkte
83
Noch einmal zum Deutschland-Spiel:

Natürlich hat Bendtner sich beschwert und auch der dänische Trainer nachher.
Und natürlich hat auch die internationale Presse berichtet, dass es ein klarer Elfmeter war. Dass ARD und ZDF (die sonst über jede Kleinigkeit diskutieren, gerade über Schiedsrichterentscheidungen) die Szene nachher unter den Tisch fallen ließen, kann man nicht ernsthaft bestreiten.

Und noch was: Die "Verschwörungstheorie" war so gar nicht gemeint.
Ich glaube nicht an Absprachen oder Absicht.
Aber so ne Schiri-Ansetzung ist einfach Mist. Erst pfeift der Spanier Deutschland und einen Tag später umgekehrt und erst gibt der Spanier einen klaren Elfer gegen Deutschland nicht und dann der Deutsche nen klaren Elfer gegen Spanien nicht. Das sieht einfach sch.... aus und solchen Situationen könnte man aus dem Weg gehen. Es wird bei dieser EM sowieso schon tendenziell eher für die Großen und gegen die Kleinen entschieden (auch das kann man nicht bestreiten), und dann müssen so Schiri-Ansetzungen nicht auch noch sein.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
36.422
Punkte
113
man, ich glaub sohn schiedsrichter kann einfach nicht immer alles richtig sehen und entscheiden.. das passiert immer wieder mal, ist wie wenn der Torwart mal nicht hält.. müsste sich das in der gesamtheit nicht wieder ausgleichen?

Das ist richtig und ich glaube das ist nicht so das Problem in bezug auf gestern.

Wenn man extra nochmals 2 weitere Assistenten zur verfügung hat und quais an jeder Ecke einer steht :skepsis: kann man doch erwarten das ein Hintertorschiedsrichter genau vor seinen Augen erkennen kann das es ein Elfer war (Ramos gegen Mandzukic)

das war katastrophe, für Stark selber war es nicht leicht, aber so :wall:
 

Who

Bankspieler
Beiträge
17.001
Punkte
113
Aber so ne Schiri-Ansetzung ist einfach Mist. Erst pfeift der Spanier Deutschland und einen Tag später umgekehrt und erst gibt der Spanier einen klaren Elfer gegen Deutschland nicht und dann der Deutsche nen klaren Elfer gegen Spanien nicht. Das sieht einfach sch.... aus und solchen Situationen könnte man aus dem Weg gehen. Es wird bei dieser EM sowieso schon tendenziell eher für die Großen und gegen die Kleinen entschieden (auch das kann man nicht bestreiten), und dann müssen so Schiri-Ansetzungen nicht auch noch sein.

noch einmal : Die großen Konkurrenten halten sich also bewußt gegenseitig im Turnier, habe ich das richtig verstanden ? :skepsis: Oder soll es die ominöse Angst vor der öffentlichen Schelte sein wenn man "gegen" den Konkurrenten pfeift ?

Insgesamt habe ich wenig auszusetzen an den Schiri Leistungen bisher, alles im Rahmen.

Das einzige was mich stört ist, dass man entgegen der Ankündigung das Ausfahren der Ellbogen in der Luft sehr lax pfeift.
 
Oben