Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen


Pride

Bankspieler
Beiträge
3.193
Punkte
113
Also man muss sich ja schon einmal mehr fragen wo dieser ominöse UFC Verhaltenskatalog greift? Wer außer Jonny und Conny wäre denn nach so viel Mist noch unter Vertrag? Ich mein Miguel Torres wurde wegen nem Tweet gefeuert. Das Thema gab es ja schon zu genüge, aber die zwei Klassengesellschaft innerhalb der UFC, die Dana auch gerne so führt, ist absolut zum 🤮 Das ahnden von Fehlverhalten folgt einer absurden Willkür.

Jones ist wirklich ein übler Zeitgenosse - aber was juckts Dana wenn ein Fighter von "Wert" seine Familie/Frau misshandelt..
Passt doch zu unserem barbarischen Non Sport 🙄

Selbst wenn es die zig Stoff Vorfälle nie gegeben hätte, wäre Jones für mich mittlerweile längst nicht mehr als GOAT diskutabel.
 

Mr.Hu

Bankspieler
Beiträge
1.232
Punkte
113
Ein Satz nur zu Jones. Man wird aufgrund eines Kampfes in die HOF aufgenommen, man hat Kohle, man ist erwachsen, hat Familie, dass Leben ist rundum gut zu Dir und dann nicht mal 12 Std später wirst Du wieder verhaftet. Hey, dann stimmt definitiv was nicht mit Dir.
 

Jimfreiheit

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.511
Punkte
63
Standort
Bremen
Ist ja schön, das Johnny Walker nicht mehr blind nach vorne stürmt...aber auch echt ne Schande, wie langweilig er als Kämpfer dadurch wird.
 

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
8.232
Punkte
113
Ja, das war vermutlich eine ähnliche Enttäuschung wie Ngannou gegen Lewis. Zwei Kracher, aber dann beide komplett Ladehemmung. Hätte das Ding aber Walker gegeben. Der hat mehr Druck gemacht, mehr Kontrolle, mehr Treffer.
 

Mr.Hu

Bankspieler
Beiträge
1.232
Punkte
113
Ich freu mich für Santos. Sehr knappes Ding. Walker stürmt zwar nicht mehr nach vorn aber irgendwie fehlt mir die Stringenz in seinen Aktionen. Das sind mir zu viele Schnörkel. Klar, es macht ihn unvorhersehbar aber es kommt auch nicht wirklich viel bei rum. Nun denn, schauen wir mal ob Dana Santos noch 3 Kämpfe gibt.

Und Holland...der Typ soll mal seine Klappe halten und sich konzentrieren. Zudem ist es meiner Meinung nach auch nicht erlaubt im Ring/ Oktagon so viel zu labern. Zumindest ist es bei allen anderen Kampfsportarten nicht zugelassen.
 

Blayde

Bankspieler
Beiträge
9.951
Punkte
113
Hab jetzt durch den Santos-Walker Kampf nochmal ein bisschen Sherdog rumgeklickt und gesehen, dass Gustaffson damals noch Blachowicz und Teixeira back to back souverän geschlagen hat. Und jetzt kämpfen die beiden plötzlich um den LHW-Titel, den Gustaffson nie halten konnte. Die Welt ist schon verrückt manchmal.
 

Jimfreiheit

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.511
Punkte
63
Standort
Bremen
Hab jetzt durch den Santos-Walker Kampf nochmal ein bisschen Sherdog rumgeklickt und gesehen, dass Gustaffson damals noch Blachowicz und Teixeira back to back souverän geschlagen hat. Und jetzt kämpfen die beiden plötzlich um den LHW-Titel, den Gustaffson nie halten konnte. Die Welt ist schon verrückt manchmal.
Und wie er Teixeira auseinander genommen hat. Das war schon beeindruckend. Danach gabs den Heirstsantrag an die Freundin, und es ging bergab.
 

Jimfreiheit

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.511
Punkte
63
Standort
Bremen
Auf Dazn läuft gerade ne Fightcard.
Jetzt Tim Elliot.
Agapova vs Mazo war nett. Inkl. KO.
Brown vs Gooden wird bestimmt n guter Kampf. Jared Gooden hat das Gewichtslimit verpasst. Deswegen hoffe ich auf Brown. Gewicht nicht bringen find ich doof. Denke aber das Gooden das macht.
Dern vs Rodriguez machen dann wohl die zukünftigen Contender für die Krone unter sich aus...
Eigentlich be schwache Card. Aber Samstag Abend von 20 Uhr bis 100 Uhr...da will ich nicht meckern.
 

Pride

Bankspieler
Beiträge
3.193
Punkte
113

Blayde

Bankspieler
Beiträge
9.951
Punkte
113

:D (y)

JDS, der liebste Teddybär im MMA ever, inzwischen als Bösewicht unterwegs und fliegt durch Tische.
 

Heinrich

Bankspieler
Beiträge
2.436
Punkte
113
Nächstes Wochenende gibt auch abseits der UFC einige tolle Cards.

1. KSW 64: Pudzianowski vs. Bombardier




Ein Kampf, der nur möglich ist, da die KSW eine Superschwergewichtsklasse hat und sich nur begrenzt an den Unified Rules, die mit Lobbyarbeit der UFC durch die amerikanischen Commission entwickelt wurden, ausrichtet.

Pudzianowski als auch Bombardier sind beide für sich allein schon eine Show. Jetzt gibt kämpfe sie gegeneinander.
Co-Main-Event ist ein Titelkampf um den KSW Bantamweight Title zwischen Przybysz und Santos.

Ein weitere Kampf, den ich sehr interessant finde und auf den ich mich sehr freue:

Tomasik vs. Sly.
Ich halte Sly für ein großes Talent und bin gespannt, wie er sich gegen bis ebenso unbesiegten Tomasik schlagen wird.





2. Bellator 269: Fedor vs. Johnson aka Bellator Moscow




Mit Fedor Emelianenko gegen Tim Johnson als Main Event.
Und einen hochklassigen Schwergewicht-Co-Main-Event:

Minakov vs. Sowma

Sowohl Minakov als auch Sowma traue ich Siege gegen die Kämpfer aus dem Co-Main-Event der letzten UFC-Veranstaltung zu; so gesehen ist, so selten das auch ist, ein Bellator-Event stärker besetzt als das UFC-Äquivalent.
 
Oben