• Liebe Basketballfans, Basketball.de sucht junge Nachfolger, die die Leitung der Seite inklusive Managerspiel, Social Media Kanälen etc. zukünftig übernehmen möchten.

    Wir haben selbst mal sehr jung und mit wenig Erfahrung begonnen. Insofern suchen wir nicht unbedingt Leute mit großen Vorkenntnissen im Websitebetrieb, sondern motivierte Basketballer mit Love for the Game, die wir einarbeiten und denen wir schrittweise mehr Verantwortung übertragen können.

    Alle weiteren Infos gibt es hier: https://basketball.de/culture/basketball-de-team-sucht-junge-nachfolger-fuer-die-leitung-der-website/

    Liebe Grüße,
    Nico

Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen


Goal04

Bankspieler
Beiträge
6.205
Punkte
113
Naja komm, man muss Colby nicht mögen, aber denkste echt der hätte Schiss vor Chimaev? Wäre doch ein mega interessantes Duell.

Wieso net folgendes:

Edwards vs. Covington
Chimaev vs. Usman

die Sieger dann gegeneinander. Wären mal neue Duelle anstatt des direkten Rematches zwischen Usman und Edwards. Aber eher unrealistisch, ich denke das Rematch kommt sofort.


zu Diaz vs. Tony: Man hat beiden angemerkt, die sind past prime und alt geworden. War dennoch ganz nett die kämpfen zu sehen. Diaz jetzt also definitiv weg von der UFC und wahrscheinlich Richtung Boxen. Tony klang ja nicht so als würde er aufhören wollen. Den sehen wir wahrscheinlich noch jahrelang kämpfen.
 

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
9.402
Punkte
113
Ja, Colby ist etwas undersized und ein Kampf gegen Chimaev wäre hochriskant. Trotzdem macht in meinen Augen kein anderes Matchup Sinn. Was für einen Grund hätte ein 2. Kampf gegen Burns? Burns kann eigentlich nur verlieren, weil er wieder etwas älter und Chimaev ein Stück erfahrener ist.

Naja komm, man muss Colby nicht mögen, aber denkste echt der hätte Schiss vor Chimaev? Wäre doch ein mega interessantes Duell.

Wieso net folgendes:

Edwards vs. Covington
Chimaev vs. Usman

die Sieger dann gegeneinander. Wären mal neue Duelle anstatt des direkten Rematches zwischen Usman und Edwards. Aber eher unrealistisch, ich denke das Rematch kommt sofort.


zu Diaz vs. Tony: Man hat beiden angemerkt, die sind past prime und alt geworden. War dennoch ganz nett die kämpfen zu sehen. Diaz jetzt also definitiv weg von der UFC und wahrscheinlich Richtung Boxen. Tony klang ja nicht so als würde er aufhören wollen. Den sehen wir wahrscheinlich noch jahrelang kämpfen.


Wäre auch eine Idee, aber sie geben Usman garantiert sofort wieder einen Rückkampf. Den wird er auch imo recht klar gewinnen, der KO war ja eher Kategorie Glückstreffer.
 

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
9.402
Punkte
113
Denkst du aber, er hätte eine Chance? Wie gesagt, Chimaev weiß jetzt wie der Hase läuft und Burns wird nicht jünger. Ich sehe das Rematch als absolut klare Sache.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
7.477
Punkte
113
Denkst du aber, er hätte eine Chance? Wie gesagt, Chimaev weiß jetzt wie der Hase läuft und Burns wird nicht jünger. Ich sehe das Rematch als absolut klare Sache.

Absolut, Burns neutralisiert einfach sehr viel. Gerade bei einem 5th-Rounder. Chimaev war letztes Mal stehend KO nach 3 Runden.

Wie läuft denn der Hase? Wie gestaltet Chimaev das Rematch für sich klar?

Edit: Sehe gerade, dass Burns wohl ein verbal agreement mit Masvidal hat und damit eh raus ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
9.402
Punkte
113
Chimaev hat in diesem Kampf mehrere Fehler gemacht, u.a. ist viel zu aggressiv nach vorne und hatte keinerlei Respekt vor den Fäusten von Burns. Deswegen hat er sich auch mehfach eins eingefangen. Wenn er bedachter zu Werke geht, hat Burns keine Chance.
 

xEr

Bankspieler
Beiträge
12.193
Punkte
113
. Chimaev war letztes Mal stehend KO nach 3 Runden.

Hab ich live auch gedacht, aber beim re-view gesehen, dass es nicht so schlimm war. Natürlich war er nach der schlacht außer Atem (genau wie Burns), aber der hatte noch was im tank. War jetzt keinesfalls so wie bei Rockhold - Costa.

Ansonsten bin ich bei chef_koch. Burns hat so ziemlich am Maximum gekämpft, während chimaev einige taktische fehler gemacht und trotzdem gewonnen hat. Ich glaube ein rückkampf würde deutlicher ausgehen.

Würde Chimaev entweder gerne gegen Covington oder Belal sehen @170 oder gegen Costa @185.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
7.477
Punkte
113
Chimaev hat in diesem Kampf mehrere Fehler gemacht, u.a. ist viel zu aggressiv nach vorne und hatte keinerlei Respekt vor den Fäusten von Burns. Deswegen hat er sich auch mehfach eins eingefangen. Wenn er bedachter zu Werke geht, hat Burns keine Chance.

Naja, dazu gehört aber immer noch der Gegner. Auf den Boden wird Chimaev wohl wieder nicht gehen wollen und im Stand hat er mMn nicht die Fähigkeiten, um den Kampf bedacht runter kämpfen zu können. Früher oder später wird es chaotisch und unübersichtlich werden. Da würde ich drauf wetten.

Aber hat sich ja eh erledigt, siehe Edit.
 

M-shock

Bankspieler
Beiträge
2.981
Punkte
113
Naja, dazu gehört aber immer noch der Gegner. Auf den Boden wird Chimaev wohl wieder nicht gehen wollen und im Stand hat er mMn nicht die Fähigkeiten, um den Kampf bedacht runter kämpfen zu können. Früher oder später wird es chaotisch und unübersichtlich werden. Da würde ich drauf wetten.

Warum sollte Chimaev nicht auf den Boden wollen? Da ist er mMn zur Zeit das Nonplusultra in der UfC.
Das er das im ersten Kampf kaum gemacht hat lag einfach nur daran das er Burns unbedingt im Stand ausknocken wollte.

Der zweite Kampf wurde ganz anders ablaufen.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
7.477
Punkte
113
Warum sollte Chimaev nicht auf den Boden wollen? Da ist er mMn zur Zeit das Nonplusultra in der UfC.
Das er das im ersten Kampf kaum gemacht hat lag einfach nur daran das er Burns unbedingt im Stand ausknocken wollte.

Der zweite Kampf wurde ganz anders ablaufen.

Sehe ich halt anders. Chimaev hatte da schlicht Respekt vor Burns und du interpretierst das anders, dass Chimaev im Stand was beweisen wollte. Was auch immer er damit beweisen wollte. Dass er kann, was Usman kann? Ein Statement wäre ein easy Finish am Boden gewesen. Und nicht ein KO. Was am Ende ja noch nicht mal geklappt hat.
 

Blayde

Bankspieler
Beiträge
11.339
Punkte
113
Warum sollte Chimaev nicht auf den Boden wollen? Da ist er mMn zur Zeit das Nonplusultra in der UfC.

Weil Burns einer der besten Grappler im MMA ist. Absolute weltklasse bewiesen in BJJ Tournaments soweit ich weiß. Wäre unglaublich spannend zu sehen. Könnte halt für einen mega Grappler wie Chimaev auch ein böses Erwachen geben, wie zB als Gunnar Nelson (weltklasse Grappler) am Boden total zerstört wurde von Demian Maia (noch ein Level höher).

EDIT: Der Unterschied ist, dass Leute wie Chimaev oder Khabib die Takedowns haben, um Striker auf den Rücken zu kriegen und dort zu zerstören, wohingegen viele andere (noch bessere?) Grappler leider nicht die Takedowns schaffen und dann im Stehen verkloppt werden.
 

xEr

Bankspieler
Beiträge
12.193
Punkte
113
Das ist eben der Unterschied zwischen Wrestling und BJJ. Natürlich kann Chimaev auch BJJ, denn im Wrestling gibt es keine Submissions. Aber gegen einen Weltklasse BJJler wie Burns läuft er mit seiner Art immer gefahr in einen Armbar oder choke zu laufen.
Das ist einfach ein Risiko, dem er sich nicht aussetzen muss, wenn er für sich Vorteile im Stand sieht. Außer Burns gibt es im heute in der UFC wahrscheinlich kaum jemanden mit BJJ auf dem Niveau.
 

Pride

Bankspieler
Beiträge
3.339
Punkte
113
Im übrigen wichtiger Sieg für Walker gegen Cutelaba, da hat jemand richtig Kohle verloren als er kurz vorm Fight noch über 70k auf den Favoriten Cutelaba gesetzt hat.
Walker hat natürlich enorm an Hype verloren und Defizite wurden nur allzu offensichtlich, bin trotzdem gespannt was bei dem noch geht. So alt ist er nicht und bzgl Athletik definitiv ganz weit oben in der Gewichtsklasse
 

Mr.Hu

Bankspieler
Beiträge
1.263
Punkte
113
Schiss nicht. Eher aus strategischer Sicht. Aufwand/Risiko und Ertrag lohnt sich bei dem Kampf gegen Chimaev IMO nicht so richtig.
Ich sehe das komplett anders, denn für Colby wäre ein Sieg in dieser Phase seiner Karriere ein guter neuer Ausgangspunkt im Falle er derzeit nicht an einen Edwards Titel Fight kommen sollte. Wie auch, er braucht Siege. Ich denke, jeder der zur Zeit Chimaev besiegt bekommt einen richtigen Boost für die Karriere. Und Angst muss Colby nicht haben, denn der ringt doch auch nicht von schlechten Eltern, hat eine 5 Rd Kondi und kann verdammt viel einstecken. Gegen Colby will ich Chimaev mal ab Runde 3 im Stand sehen, nachdem sie sich gegenseitig schon 2 Runden am Boden beschäftigt haben. Ich würde den Kampf sehr feiern und wäre zu 100% hinter Colby.
 

M-shock

Bankspieler
Beiträge
2.981
Punkte
113
0.0 % 🤣
Chimaev the Hype....

Chimaev könnte einen Fight gegen Diaz beenden wann immer er es will.
Auf dem Boden sowieso aber auch im stand up wäre Diaz chancenlos gewesen.

Was besseres als das Chimaev das Gewicht nicht machen konnte, konnte Diaz nicht passieren.
Statt einer Vorführung, gab es zum Abschluss seiner UfC Karriere noch einen schönen Sieg gegen Ferguson.
 

xEr

Bankspieler
Beiträge
12.193
Punkte
113
Verfolgt hier eig jemand BJJ? Nächstes Wochenende sind die ADCC finals, das mit Abstand wichtigste turnier im No-Gi BJJ/ Submission-Wrestling.
Das Turnier findet normal alle 2 jahre statt, jetzt wegen Covid zum ersten mal seit 3 Jahren. Dementsprechend hoch ist der stellenwert.

Das ADCC Regelwerk ist wohl das, was sich beim BJJ am ehesten aufs MMA übertragen lässt. Gilbert Burns z.B. hat dort 2015 Bronze geholt in seiner Gewichtsklasse.

Bin echt gespannt, super viele interessante Kämpfer dabei.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
7.477
Punkte
113
0.0 % 🤣
Chimaev the Hype....

Naja, mittlerweile habe ich ne gehörige Antipathie für Chimaev entwickelt, aber ich hab echt keine Ahnung, wie Diaz überhaupt auf 1% Siegchance kommen will. Im Striking ist er mMn besser/variabler, aber ohne die Power und die Möglichkeit mit einem Schlag Chimaev an- oder auszuknocken, ist das doch hoffnungslos.
 

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
9.402
Punkte
113
Übrigens: Bei den Frauen gab es einen einzigartigen KO, ein Upkick an die Leber. DAZN Kommentator meinte, das wird jetzt Schule machen...man darf gespannt sein :D Glaube aber es ist doch zu unsicher.
 
Oben