Doping im Tennis


gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
25.626
Punkte
113
Ort
Austria
wenn es sich als wahr herausstellt, dann wäre das wirklich ein massiver Schlag für die WTA-Tour und das Tennis allgemein...
 

Epsilon

Bankspieler
Beiträge
3.166
Punkte
113
Da beide Proben positiv sind dürfte das Thema doch erledigt sein. Selbst wenn sie nicht bewusst dieses Mittelchen eingenommen hat kann sie das doch nie beweisen.
 

Paulie Walnuts

Consigliere
Beiträge
4.862
Punkte
113
Was mischt sich denn da Cornet ein?! Woher weiß denn die Französin, dass es sich um unfaire Anschuldigungen gg. Halep handelt?! Die Französin war mir noch nie geheuer, was sich jetzt mal wieder bestätigt.

Bin gespannt, wie Halep das beweisen möchte, dass sie das Mittel nicht wissentlich genommen hat. Wie war das bei Lance Armstrong viele Jahre? "Ich bin unschuldig, unschuldig, unschuldig!"

Solange unschuldig, bis das "Konstrukt" nicht mehr zu halten war. Immer die gleiche Leier, bla bla bla...

Am Ende war es wahrscheinlich wieder die Zahnpasta, Dieter-Baumann-Vibes incoming...
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
25.626
Punkte
113
Ort
Austria
Was mischt sich denn da Cornet ein?! Woher weiß denn die Französin, dass es sich um unfaire Anschuldigungen gg. Halep handelt?! Die Französin war mir noch nie geheuer, was sich jetzt mal wieder bestätigt.

Bin gespannt, wie Halep das beweisen möchte, dass sie das Mittel nicht wissentlich genommen hat. Wie war das bei Lance Armstrong viele Jahre? "Ich bin unschuldig, unschuldig, unschuldig!"

Solange unschuldig, bis das "Konstrukt" nicht mehr zu halten war. Immer die gleiche Leier, bla bla bla...

Am Ende war es wahrscheinlich wieder die Zahnpasta, Dieter-Baumann-Vibes incoming...
 

Braja

Nachwuchsspieler
Beiträge
632
Punkte
93
Also bitte, wie blauäugig wird denn hier wieder geposted? Nur weil im Tennis alles unter den Teppich gekehrt wurde, muss doch jedem normal denkenden klar sein, dass dort genauso gedopt wird, wie in jeglichem anderen Spitzensport wo es um endlos viel Kohle geht.

Es wurde schon immer abgestritten was das zeug hält...
 

Finn-Lady

Bankspieler
Beiträge
33.752
Punkte
113
Ich bin da mittlerweile sehr desillusioniert. Ich habe Halep lange verfolgt und supported, mich über jeden ihren Siege gefreut. Ich weiß noch genau, ihren Wimbledon-Sieg haben wir 2019 in Las Vegas mitbekommen. Makaberer Weise klingt das jetzt sinnbildlich... mal gewinnste, mal haste halt Pech... mal kommste durch die Dopingkontrolle, mal halt nicht.
Nein, natürlich kann man sich bei niemandem vorstellen, dass er dopt und damit wissentlich betrügt :saint:. Machen wir uns nichts vor, die Zahnpasta Geschichte oder die Angst, "dass einem jemand etwas über den Salat kippt", mögen vielleicht begründet sein, aber realistisch sind sie nur in den aller-, aller-, allerseltensten Fälle. Dass es jemals einen Dopingfall im Skispringen geben würde, konnte ich mir bis Dimitry Vassiliev nun auch nicht vorstellen. Wobei ein Diuretikum bei einem Skispringer vielleicht noch Sinn macht - selbst wenn ich es nicht gut fnde.

Ich habe mir mal Informationen zu dem Präparat "Roxadustat" angesehen. Wer bitte nimmt freiwillig ein Präparat, dass
  • Hyperkaliämie (erhöhter Kaliumspiegel)
  • Metabolische Azidose (Übersäuerung des Blutes und des Körpers)
  • Hemmung der Cholesterinsynthese über u. a. HMG-CoA-Reduktase (vergleichbar zu Statinen)
  • Anstieg des VEGF, eines Signalproteins, welches das Tumorwachstum fördert
  • Pulmonale Hypertonie (Lungenhochdruck)
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Roxadustat#Nebenwirkungen

als Nebenwirkung hervorrufen kann? Und ja, ich schreibe freiwillig, denn es mag immer wieder Erkrankte geben, die auf ein solches Mittel angewiesen sind. Simona Halep ist 31 Jahre alt, sie ist alt genug darüber zu entscheiden, was sie nun einnimmt oder auch nicht.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
25.626
Punkte
113
Ort
Austria
Also bitte, wie blauäugig wird denn hier wieder geposted? Nur weil im Tennis alles unter den Teppich gekehrt wurde, muss doch jedem normal denkenden klar sein, dass dort genauso gedopt wird, wie in jeglichem anderen Spitzensport wo es um endlos viel Kohle geht.

Es wurde schon immer abgestritten was das zeug hält...
falls du mich meinst: ich hab schon geschrieben dass die Sache wohl eindeutig aussieht. Ich hab die Stellungnahmen bzgl. Support für Halep von unmittelbaren Kolleginnen/Konkurrentinnen (selbst Christea die sagt, sie ist nicht best friend mit Halep) für durchaus bemerkenswert gehalten und daher hier gepostet - bedeutet aber kein endorsement.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
19.188
Punkte
113
falls du mich meinst: ich hab schon geschrieben dass die Sache wohl eindeutig aussieht. Ich hab die Stellungnahmen bzgl. Support für Halep von unmittelbaren Kolleginnen/Konkurrentinnen (selbst Christea die sagt, sie ist nicht best friend mit Halep) für durchaus bemerkenswert gehalten und daher hier gepostet - bedeutet aber kein endorsement.

Ich finde man macht sich selbst verdächtig, wenn man Halep so wie Cornet oder Christea verteidigt
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
25.647
Punkte
113
Ich finde man macht sich selbst verdächtig, wenn man Halep so wie Cornet oder Christea verteidigt

Das ist für mich eine fragwürdige Interpretation. Viele Spielerinnen werden befreundet sein oder zumindest sich freundlich gesinnte Kollegen, und dass man einer Freundin/guten Bekannten erst mal glaubt und sie verteidigt, finde ich völlig nachvollziehbar.
 

Hans Meyer

Bankspieler
Beiträge
19.188
Punkte
113
Das ist für mich eine fragwürdige Interpretation. Viele Spielerinnen werden befreundet sein oder zumindest sich freundlich gesinnte Kollegen, und dass man einer Freundin/guten Bekannten erst mal glaubt und sie verteidigt, finde ich völlig nachvollziehbar.

wenn man eng befreundet ist, kann ich es noch etwas verstehen, aber es sollte einem dennoch klar sein, wie so was rüberkommt.
 

Ricard

Bankspieler
Beiträge
10.312
Punkte
113
Sie hätte einfach wie Williams ne Knarren ziehen sollen und die Kontrolleure verjagen. :wavey: Oder sie hätte bei den weit im Vorfeld angekündigten Dopingkontrollen richtig zuhören müssen.
 
Oben