Dritte Liga - die Heimat abgewrackter Traditionsvereine


nbatibo

NBA Mockdraft-Champ 2022
Beiträge
57.842
Punkte
113
Waldhof im Stile einer Spitzenmannschaft :saint:

Letztes Jahr hätte man bei einem solchen Spielverlauf wohl eher Punkte liegen lassen (x-fach passiert) - vielleicht bekommt die Truppe das dieses Jahr mal besser hin. Wäre kein unwichtiger Aspekt…
 

Moritz

Bankspieler
Beiträge
7.888
Punkte
113
FCS mit dem Siegtreffer in letzter Minute. Sowas kann einen über die Saison tragen… Elversberg setzt ein Ausrufezeichen. Wird spannend am nächsten Spieltag im Derby.

@Vega
erstklassige Vorschau(y)

Aber, beim FCS nehm ich dich dieses Jahr beim Wort, den Platz 2 hattest du schon letztes Jahr prophezeit. Dieses Jahr muss es klappen:belehr::wavey:
 

Dernbi

Nachwuchsspieler
Beiträge
3.096
Punkte
83
Was für einen Etat hat eigentlich Ingolstadt? Die Ablöse für Testroet ist für Drittligaverhältnisse brutal, mehr verdienen als in Liga 2 wird er ja vermutlich auch. An Dittgen war auch mein KSC interessiert, dürfte auch sehr gut verdienen. Hat da jemand einen Wert für den Lizenzspieleretat gehört/gelesen oder eine Vermutung?
 

Jerry

Bankspieler
Beiträge
14.254
Punkte
113
Elversberg wie ein Absteiger :)

Und Aue wie ein potentieller Aufsteiger. Freiburg kassiert nach 35 Sekunden rot, Aue macht dann ein schönes direktes Freistoßtor aus der Situation und kassiert Anfang der zweiten Halbzeit den Ausgleich.
Laut Flashscore haben sie es gerade mal auf einen Torschuss in der zweiten Halbzeit gebracht....
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.983
Punkte
113
Ort
Hamburg
Amyn ist einer der spannendsten Kicker der Liga. Wundert mich, dass er nicht abgeworben wurde und bei dieser Überflüssigkeit kickt.
Verstehe ich auch nicht. Da ist einer Stammspieler in der U19-NM und hievt an guten Tagen eine K*cktruppe wie Viktoria als Winger oder AV fast auf ein anderes Level - mit 18. Und man liest nichtmal irgendein Gerücht auf tm oder so. Scoutet Lverkusen aus Prinzip nur noch im Ausland? Ist der Weg zu nah für die Scouts aus Köln, um da Spesen abrechnen zu können?
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.983
Punkte
113
Ort
Hamburg
Absolut auch nochmal dickes Lob und dickes Danke an dich @Vega , das macht einfach unglaublich bock und deine Analysen sind immer sehr klar, nachvollziehbar und auch aufschlussreich.
Absolut. Vegas Vorschauen sind absolute Profiware. Wenn man so liest, was fest für Vereine abgestellte Printredakteure bei Fachpostillen wie dem Kicker, aber auch in Vegas eigenem Haus durch vermutlich ersoffene Schützenfestgerüchte postulieren - und so ein Mann steckt dann im schlechter bezahlten Onlineteam fest, wo nur Terminerfüllung zählt....es ist eine Schande. Und die Printer gucken dann auch noch gerne mal auf die Onliner herab, weil das ja kein "echter" Journalismus ist - während sie selbst seit Jahren nur Infos aus alten Saufkameradschaften von anno dazumal posten (oder irgendwo Tage nach der echten News abschreiben).
Vega kennt jeden Drittligaverein mindestens so gut wie sein verlagseigener Printer oder das Äquivalent vom Kicker. DIe Gesamtliga kennt er besser, als die Einzelabgeorneten alle zusammen - und vor allem: er kann viel besser schreiben. Vega kann Fußball und Sprache, was in der dritten Liga so gut wie nie vorkommt, in der ersten und zweiten schon selten genug.
Online bedeutet natürlich mehr Reisen und das ist für unseren Hoppingfreund Vega ja auch ganz gut. Aber eigentlcih gehört der Mann mit seiner Schreibe und seinem Fachwissen über die Ligaklar in den Print (oder zumindest so bezahlt) und weg vom Terminjournalismus.
Top Mann, Top Vorschau, Top User. Danke dafür :love:
 

Steph Curry

Bankspieler
Beiträge
9.015
Punkte
113
Einen relativ deutlichen Beleg dafür, wie die Aue-Profis im Vorjahr geliefert haben, zeigt der Umstand, dass in Gaetan Bussmann, Clemens Fandrich, Nikola Trujic, Ognjen Gnjatic, Sören Gonther, Sascha Härtel, Paul Nowack und Felix Hacke gleich acht (!) Spieler noch keinen neuen Verein gefunden haben.

*Hache ;)

Da ich erst jetzt dazu kam, hier im Thread ein bisschen die Teamvorstellungen durchzulesen, mal meine Anmerkungen, vor allem zur markierten Person. Hache kam aus dem eigenen Nachwuchs, verpasste dort als nahezu bester Spieler der U19 knapp den Aufstieg in die Bundesliga und ist jetzt zu alt für die A-Jugend, weswegen er vereinslos war. Er hatte quasi mit der letztjährigen Misere absolut nichts am Hut (da kein Einsatz), aber das auch nur am Rande. Ähnliches dürfte für Paul Nowack gelten. Während letzterer aber wohl ziemlich klar signalisiert bekommen hat, dass er in Aue keinen Vertrag erhalten wird, hat man Hache unter Rost mit trainieren, zu Testspielen fahren lassen usw... Er war wohl ca. den ganzen ersten Monat dabei, Rost war sportlich durchaus auch überzeugt von seiner Qualität und hätte ihn auf einem der letzten Kaderplätze mitgenommen. Er hatte ja auch selbst zuvor bereits erwähnt, dass er sich gern zwei Plätze für Nachwuchsspieler freilassen möchte.
Ende vom Lied: Hache hat, wie erwähnt, die gesamte Vorbereitung mitgemacht, wurde hingehalten und in der vergangenen Woche hat man ihm mitgeteilt, dass er keinen Vertrag bekommt, weil "das Geld nicht vorhanden sei". Ziemlich lustige Aussage, nachdem man zuvor, wie von dir richtig erwähnt, die halbe dritte Liga gekauft hat. Somit steht der Junge jetzt ohne Verein da, während alle anderen Teams in Liga 3 und Regionalliga (wo es wohl durchaus Interessenten gab) ihre Mannschaft komplett haben und entsprechend keinen Bedarf mehr besitzen.

Das große Problem, was ich bei Aue sehe ist, dass Leonhard und auch Voigt als Geschäftsführer viel zu viel Einfluss auf die sportlichen Geschehnisse besitzen. Das mag bizarr klingen angesichts so einer, von außen, kleinen Personalie, hört man aber auch auf ganz anderer Ebene immer wieder (siehe JHV letzten Monat, wo Vize-Präsident Engelmann zurücktrat mit der Begrüdung "Wir sind Erzgebirge Aue und nicht nur der FC Leonhardt"). Könnte mir daher gut vorstellen, dass die kommende Saison für Aue alles andere als gewünscht verläuft, wenn da von oben immer wieder reingelabert wird. Dass man nach wie vor keinen sportlichen Leiter besitzt, sagt da eigentlich schon vieles. Naja, und für das Verhalten mit den eigenen Jugendspielern (da kam seit Jahren niemand hoch, ich frage mich wofür man ein NLZ besitzt, wenn man dann keinem einzigen Spieler überhaupt eine Chance gibt) würde ich es dem Verein dann auch irgendwie gönnen, wenn man es nicht direkt wieder nach oben schafft... :clowns:

Mal ganz davon abgesehen: Wahnsinnig geile Vorschau, vielen Dank dafür @Vega (y)
 
Zuletzt bearbeitet:

Harald2509

Nachwuchsspieler
Beiträge
627
Punkte
63
Ein mehr als gebrauchter Tag für Meppen im Niedersachsenpokal.
Zu Hause gegen den VfB Oldenburg mit 0:5 verloren.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
47.985
Punkte
113
Ort
Ruhrpott
Nilsson gehörte in der Vorsaison zu den besten Stürmern der Liga, erzielte 14 Tore - die Frage ist bloß: Bleibt der Schwede? Nilsson wird heftig umworben, von einem Verbleib ist eigentlich nicht auszugehen. Bisher ist aber noch nichts passiert, so dass er zumindest zum Saisonstart auf dem Rasen stehen dürfte.


Mit Undav hat man bei den Belgiern mit Neuzugängen aus der dritten Liga ja gute Erfahrungen gemacht.
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
7.631
Punkte
113
Ein mehr als gebrauchter Tag für Meppen im Niedersachsenpokal.
Zu Hause gegen den VfB Oldenburg mit 0:5 verloren.

Ein absoluter Offenbarungseid auf allen Ebenen, der ziemlich ratlos macht. Die Defensivachse bestand ausschließlich aus Akteuren der Vorsaison, was sich da auch eigentliche Führungsspieler wie Puttkammer, Ballmert oder Blacha leisten, spottet jeder Beschreibung. Pourie vorne die ärmste Sau auf dem Platz, stapft nach dem Spiel mit ausgezogenem Trikot schnurstracks in die Kabine. Torhüter Harsman legt sich zweieinhalb Tore selbst rein. Es sind noch dringend Transfers nötig, aber der Kader ist voll und die Kasse recht leer. Die Verletzung von Tankulic, der in 2022 kein Spiel mehr machen wird, könnte wirklich ein Genickbruch sein.

Zur Wahrheit gehört auch: Nach der Pause (0:3) kam man deutlich verbessert und zielstrebiger raus. In der 49. Minute hätte es eigentlich 2:3 stehen müssen, aber einmal reagierte Mielitz bärenstark und einmal schoss man den eigenen Mann auf der Torlinie an.
 
Oben