Dritte Liga - die Heimat abgewrackter Traditionsvereine

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
1.160
Punkte
113
Waldhof soll an Arianit Ferati (HSV) und Christoph Daferner (Freiburg) interessiert sein - jeweils wohl per Leihe. Letzterer eher Typ MS, gute RL-Saison gespielt - aber hoffentlich auch „nur“ als Sulejmani Back-Up bzw. Ergänzung eingeplant...

Ferati ist mir kein Begriff, vielleicht gibt es da ja Insider-Stories aus Hamburg @Cudi ?
:D
 
Zuletzt bearbeitet:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
920
Punkte
63
Standort
Hamburg
Waldhof soll an Arianit Ferati (HSV) und Christoph Daferner (Freiburg) interessiert sein - jeweils wohl per Leihe. Letzterer eher Typ MS, gute RL-Saison gespielt - aber hoffentlich auch „nur“ als Sulejmani Back-Up bzw. Ergänzung eingeplant...

Ferati ist mir kein Begriff, vielleicht gibt es da ja Insider-Stories aus Hamburg @Cudi ?
:D
Zu Ferati kann ich nicht wirklich was sagen. Kam mit großen Vorschusslorbeeren aus Stuttgart. Die Leihen nach Düsseldorf und Aue waren nicht wirklich erfolgreich. Da er nicht eine Profiminute letzte Saison gespielt hat, kann ich mich an sein letztes Spiel für uns nicht erinnern. :D
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.115
Punkte
113
Wolze soll angeblich in Duisburg den Bruno gemacht haben, unter anderem soll da Stolperkamp betroffen gewesen sein. Heute mittag unterschreibt Wolze in Osna und abends verkündet die MSV Franziska die Vertragsverlängerung mit Stolperkamp :saint:
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
381
Punkte
63
Halle verliert Manu auch an die 2. Liga, somit konnte wohl kaum ein Team seine Leistungsträger halten diesen Sommer.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.115
Punkte
113
Bei den Dosen geht es steil bergab, jetzt plündern wir schon deren U19 :belehr:

der Name sagt mir nix, hatte da eher auf einen U23 gehofft der schon in der RL geliefert hat ala Marusenko. Aber schauen wir mal, wer die letzten drei Jahre bei den Dosen quasi Stammspieler in der U17/U19 war kann kein Blinder sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.115
Punkte
113
Bei uns heute übrigens etwas Nostalgie im Forum, vor 25 Jahren wurde auf dem Bieberer Berg die deutsche Amateurmeisterschaft gefeiert. War zwar irgendwie ein sportlich komplett sinnloser Wettbewerb, aber teilweise echt spaßig. In dem Jahr ging es zB noch zu Stahl Eisenhüttenstadt.


An das Spiel erinner ich mich kaum noch, nur der damalige Gästeblock am Bieberer Berg hat sich in mein Gehirn gebrannt. Ich habe nie etwas abgefuckteres in einem deutschen Stadion gesehen. Überall Rost, spitze Stahlträger die aus zerbröckelnden Beton hervor guckten, Stacheldraht, zerbrochene Holzbänke mit langen Nägeln etc. Nach dem Sieg dann noch Platzsturm und später auf dem Busparkplatz die dritte Halbzeit, weil das legendäre Kickers Asipack von damals wohl etwas sauer über den Platzsturm waren.

Habe noch bildlich einen OF'er Altassi vor Augen mit Vollbart, 80er Nackenpeitsche, lila Lacoste Strickjacke, weißen Tennissocken und diesen Lederslippern. Als schon fast alle wieder im Bus waren, der in unseren Bus und forderte einen nicht unbekannten Hiltruper (den italienischen Fußball Verein) raus nochmal rauszukommen.

Wahnsinn da. Wobei auch naiv von uns allen in OF einen Platzsturm zu machen.
Wer 25+ Jahre Stadion hinter sich hat kennt diese Asi-Type noch genau, die gab es ja in jedem Stadion :D
 

Aldous Orwell

Nachwuchsspieler
Beiträge
27
Punkte
13
Bei uns heute übrigens etwas Nostalgie im Forum, vor 25 Jahren wurde auf dem Bieberer Berg die deutsche Amateurmeisterschaft gefeiert. War zwar irgendwie ein sportlich komplett sinnloser Wettbewerb, aber teilweise echt spaßig. In dem Jahr ging es zB noch zu Stahl Eisenhüttenstadt.


An das Spiel erinner ich mich kaum noch, nur der damalige Gästeblock am Bieberer Berg hat sich in mein Gehirn gebrannt. Ich habe nie etwas abgefuckteres in einem deutschen Stadion gesehen. Überall Rost, spitze Stahlträger die aus zerbröckelnden Beton hervor guckten, Stacheldraht, zerbrochene Holzbänke mit langen Nägeln etc. Nach dem Sieg dann noch Platzsturm und später auf dem Busparkplatz die dritte Halbzeit, weil das legendäre Kickers Asipack von damals wohl etwas sauer über den Platzsturm waren.
Stahlrohrtribünen-Wahnsinn, Bengalo-Orgien, Straßenschlachten gegen Mannheim (Bürgerkriegsähnliche Zustände beim Vatertagsspiel 1999) und Aufstieg in die 2. Liga (inklusive vor den Fans tanzendem Peter Neururer). Ja, die 90er waren wild in Offenbach. :LOL: Habe ich als Kind alles miterlebt. Für mich sind es größtenteils positive Erinnerungen. Die Ausschreitungen habe ich glücklicherweise nicht direkt miterlebt. Gehe heute kaum noch ins Stadion, die Stimmung hat sich auch deutlich verschlechtert. Natürlich freue ich mich trotzdem über das schöne neue Stadion. Der Asi-Anteil ist definitiv zurückgegangen, antisemitische Parolen oder Affenlaute hört man glücklicherweise kaum noch. Ein paar Ewiggestrige Alkis gibt es natürlich immer noch. Offenbach ist eben eine arme Stadt mit sehr hoher Arbeitslosenquote und das merkt man auch.
 

Lawrence

Blagenbespaßer
Beiträge
207
Punkte
28
Habe noch bildlich einen OF'er Altassi vor Augen mit Vollbart, 80er Nackenpeitsche, lila Lacoste Strickjacke, weißen Tennissocken und diesen Lederslippern. [...]
Das klingt ein bißchen wie der Friedrichshainer Hipster von morgen. Ich meine, hier schon solche Outfits erspäht zu haben. Ich halte die Augen offen! :jubel::LOL::clowns:
 

le freaque

Nachwuchsspieler
Beiträge
368
Punkte
93
Standort
Hamburg
Wolze soll angeblich in Duisburg den Bruno gemacht haben, unter anderem soll da Stolperkamp betroffen gewesen sein. Heute mittag unterschreibt Wolze in Osna und abends verkündet die MSV Franziska die Vertragsverlängerung mit Stolperkamp :saint:
Nur weil das ein paar Fans anonym in irgendwelchen Duisburger Fanforen erzählen, muss man Gerüchte über das Privatleben von Spielern, von denen man a) nicht die geringste Ahnung hat, ob sie stimmen und die b) niemanden auch nur das Geringste angehen nicht noch weiterverbreiten.
Ich finde so etwas ganz grundsätzlich absolut zum Kotzen und in jedem Forum mit auch nur einem Hauch von Niveau sollte so etwas ein absolutes No go sein.
Niemand hier weiß, ob an so etwas auch nur ein Krümel Warheit dran ist und Jeden hier gehen die absolute Privatsphäre und das Intimleben von Fußballern (und allen anderen Personen natürlich auch) einen kompletten Sche*ß an. Darüber kann es doch nicht ernsthaft zwei Meinungen geben, oder? Und wer tatsächlich meint, darüber etwas zu wissen, kann sich zu Hause einen darauf schrubben, in einem Sportforum hat es jedenfalls nichts verloren.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.115
Punkte
113
Das bin ich mir bewußt, deshalb habe ich auch bewußt "soll angeblich" und nicht "hat wohl" geschrieben. Aber das schwirrt auch schon länger in Duisburg rum. Ein Gerücht bleibt ein Gerücht und solange es auch eindeutig so dargestellt wird finde ich es auch okay zu posten. Es wäre eine Privatsache zwischen drei Personen, aber es würde in dem Fall halt eben auch die Mannschaft oder Transferentscheidungen beeinflussen. Und da wäre es eben nicht mehr nur eine komplette Privatsache, sondern hätte auch Reichweite in den (öffentlichen) beruflichen Teil.
 
Zuletzt bearbeitet:

sefant77

Schweineliga
Beiträge
1.115
Punkte
113
Ein paar Ewiggestrige Alkis gibt es natürlich immer noch. Offenbach ist eben eine arme Stadt mit sehr hoher Arbeitslosenquote und das merkt man auch.
Kann man wohl etwas mit RW Essen vergleichen, auch dort findest du im Stadion noch quasi ein Abziehbildchen der Stadt. Da gehen dann auch noch die "alten Asis" hin (ist nicht abwertend gemeint, aber wer halt in Essen mal im Stadion war der weiß was gemeint ist), die zB im Dortmunder Stadion in den letzten 20 Jahren längst von den Beamten und Ärzten aus dem Münsterland und Sauerland verdrängt wurden.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
1.148
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Puh, Glück gehabt:


Jetzt gibt es am Flughafenstadion bis zu 3 Jahre lang Stahlrohr und Parkplatznot. Dennoch sinnvoller als ein Umzug ins Südstadion, in dem die Höhenberger unerwünscht sind.
 

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
381
Punkte
63
Kann man diese Strafzahlungen an den DFB eigentlich irgendwie absetzen? Kulturförderung? Veranstaltungsservice? Bei großen Hafenfesten, Hanse Sail etc wird ja auch auf Staatskosten teuer Pyro in den Himmel gejagt. 116 k ist schon fett für ein Jahr, da ist locker ein Spieler mehr drin. :crazy: