Eishockey WM 2019 in der Slowakei

unicum

#68
Beiträge
650
Punkte
43
Standort
Oberbayern
Beim Kongress in Bratislava werden die WM-Turniere für 2023, 2024 und 2025 nach Russland, Tschechien und Schweden vergeben. René Fasel (69), der Präsident des internationalen Eishockey-Verbandes (IIHF) sagt: «Die Auflage wird sein, dass wir auf NHL-Eisfeldern spielen. Bereits bei der WM 2022 in Finnland und beim Olympischen Turnier im gleichen Jahr in Peking werden die Spielfelder NHL-Masse haben.» Die Umstellung betreffe auch die U20- und U18-WM.

 

RightyRight

Nachwuchsspieler
Beiträge
125
Punkte
28
lol, absoluter Bullshit. Die NHL bzw. Nord Amerika schert sich kaum einen Dreck um die WM, jetzt sollen aber die die das Turnier entsprechend wertschätzen, sich nach der NHL ausrichten (die btw ihrerseits null entgegenkommen zeigt und mit dem WC gar ein Gegenstück zur WM ins Leben gerufen hat) :LOL: Grosses Kino.

Edit:

«Wir haben bei der WM hier in Bratislava wieder über 100 Spieler aus der NHL. Es kann eigentlich nicht sein, dass wir den besten Spielern der Welt für eine Weltmeisterschaft eine Umstellung auf ein anderes Eisfeld zumuten.» :LOL: Zumuten !!!111 Btw, wenn nicht den besten Spielern, wem eigentlich dann?! Die NHL ist echt Segen und Gift in einem für den Hockey Sport...
 
Zuletzt bearbeitet:

unicum

#68
Beiträge
650
Punkte
43
Standort
Oberbayern
Edit:

«Wir haben bei der WM hier in Bratislava wieder über 100 Spieler aus der NHL. Es kann eigentlich nicht sein, dass wir den besten Spielern der Welt für eine Weltmeisterschaft eine Umstellung auf ein anderes Eisfeld zumuten.» :LOL: Zumuten !!!111 Btw, wenn nicht den besten Spielern, wem eigentlich dann?! Die NHL ist echt Segen und Gift in einem für den Hockey Sport...
Der hat sie doch nicht alle! :gitche:
 

Chac

#66
Beiträge
381
Punkte
43
Standort
Oberfranken
Die Amis haben bislang ziemliche Schwierigkeiten gegen die Briten. Die halten sich wacker mit einem 1-1 (y)

edit: und jetzt sind die USA dann doch wieder in Führung gegangen. Beide Tore konnten aber nur in Überzahl erzielt werden
 

L-james

Allrounder
Beiträge
2.465
Punkte
113
Die Slowaken lassen jetzt aber auch ordentlich liegen, 2. Pfostentreffer und diesmal war das Tor leer.
 

Chac

#66
Beiträge
381
Punkte
43
Standort
Oberfranken
Ich glaube es gibt keine Nation die sich nicht von den Schiris beschissen fühlt.

Holzer wurde rausgeschickt, weil er seinen Schläger geworfen hat. Diese ganzen Sticheleien der Spieler abseits vom Spielgeschehen bleiben komplett ungestraft. Im Spiel Slowakei gegen Kanada haben die Spieler auch oft mit den Schläger ausgeteilt.

Die Slowaken finden jetzt auch in ihr Spiel das sie in den ersten Partien so stark gemacht hat.
 

Sanderson

Moderator
Teammitglied
Beiträge
51
Punkte
18
Standort
Hamburg
Holzer hat nicht seinen Schläger geworfen sondern den des Gegners ;)

Die Führung für die Slowakei ist ja nicht unverdient, aber das 5-gegen-3 war trotzdem ein Witz. Den Stockstich hätte man einfach pfeifen müssen.

Ich frage mich aber auch warum Schopper eigentlich bei der WM dabei ist. Ich habe eigentlich nichts gesehen das ihn besser macht als die die zuhause bleiben mussten. Bislang fällt er eher durch dumme Strafen und unnötige Fehler auf.

edit: das nenn ich timing ;)
 

Chac

#66
Beiträge
381
Punkte
43
Standort
Oberfranken
Blöde Frage: wer ist Fantomas?

Ist doch egal, wessen Schläger er geworfen hat. Ja, den Stockstich hätte man pfeifen müssen aber sowas darf man bei der WM anscheinend machen wie man will.
 

Chac

#66
Beiträge
381
Punkte
43
Standort
Oberfranken
Von was redest du da? Beide Strafen völlig korrekt und das Techtelmechtel von Holzer wurde nicht mit einer Zeitstafe versehen. Somit wurden alle Zeitstrafen völlig korrekt vergeben und daraus sind dann auch beide Treffer entstanden.
Wenn man Panik runter schickt, ist es halt ein 4gg3 und nicht 5gg3. Aber der Treffer von Sekera ist vom Bully weg gefallen. Da war es auch egal gewesen ob da 4 oder 5 Slowaken auf dem Eis standen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle6861

Nachwuchsspieler
Beiträge
589
Punkte
43
Von was redest du da? Beide Strafen völlig korrekt und das Techtelmechtel von Holzer wurde nicht mit einer Zeitstafe versehen. Somit wurden alle Zeitstrafen völlig korrekt vergeben und daraus sind dann auch beide Treffer entstanden.
Bis auf die Kleinigkeit das der Slowake Panik eigentlich mind. 2 minuten hätte bekommen müssen weil er im Vorbeifahren Holzer gegen den Schlittschuh geschlagen hat und anschliessend noch kurz zustach, was ja erst Holzers Anfall auslöste.
Und damit wärs 5 gegen 4 gewesen und nicht 5 gegen 3

Die Slowaken sind ausserdem für ihre geringe Kufenhaftung bekannt und andersrum gabs eben keine Strafe obwohl klare Behinderung beim Konter
 
Zuletzt bearbeitet: