Game of Thrones & House of the Dragon - mögliche Spoiler!


Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
18.415
Punkte
113
ging mir auch alles viel zu schnell, vor allem am Ende. Da wird dann innerhalb gefühlt drei Minuten entschieden, dass geheiratet wird, der Ehemann "umgebracht" usw. Heftige pace. dass dieser dann nicht wirklich tot ist war auch etwas vorhersehbar.
/SPOILER]
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
8.932
Punkte
113
Na ja jeder hat einen anderen Geschmack.Mir taugts obwohl ich nur Reactionvideos auf englisch schau.In deutsch wird es zu Weihnacht geschaut bei den Kindern auf Sky.
Und warum man eine Serie bis Folge 7 schaut und sie eh nicht gut findet weiss ich auch nicht.

Geschmackssache ist es immer. Die Atmosphäre finde ich äußerst gelungen und fängt das Thema
Untergang des Clans super ein. (wenn dies das Thema ist).
Aber für meinen Geschmack sind die Liebesgeschichten auch irgendwann auserzählt.

Die letzte Frage war wohl nie unpassender als bei dieser Serie ;) #Folge6
 

thebody

Bankspieler
Beiträge
2.340
Punkte
113
Hallo Leute , gestern abend die 1. Folge von House of Dragon gesehen und ich muss sagen , toller Start der 1. Folge bin sehr gespannt auf die weiteren.

Ich habe zwei fragen

-
Der Eiserne Thron, wie ich das so optisch gesehen habe , scheint der Thron nicht besonders Bequem zu sein.
Der Schneidet sich ja die Finger bei den Scharfen kanten der König

-
Es wird ein Turnier Veranstaltet ,alles schön und gut aber was bitteschön ist das denn für ein Ritterliches Turnier?
da betrügt der eine Bruder vom König bei diesem Lanzen Duell , indem er die Lanze auf die beine des gegnerischen Pferdes hält und später stürmt ein anderer ritter der eben gerade auf den boden heruntergeholt worden ist mit einer Lanze auf den Siegreichen Ritter von Hinten und zerschmettert dessen gesicht , ich dachte das wären Ritter? meine Vorstellung von Ritterlichkeit entspricht das nicht
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
22.798
Punkte
113
-
Der Eiserne Thron, wie ich das so optisch gesehen habe , scheint der Thron nicht besonders Bequem zu sein.
Der Schneidet sich ja die Finger bei den Scharfen kanten der König
Aegon I. hat ihn bewusst derart unbequem konstruiert, da seiner Meinung nach ein König niemals bequem sitzen sollte.


Zur neuen Folge. Gefällt mir wieder extrem gut. Klar, ich kann verstehen, dass die Zeitsprünge nervig sein können. Das ist aber aufgrund der Vorlage schwierig anders umzusetzen, wenn man die Serie nicht extrem strecken möchte.
 

aBro

Quarterback
Beiträge
1.521
Punkte
113
Ich fand die Folge gestern auch richtig stark. Vor allem aber auch die schauspielerische Leistung vom König war durchaus überzeugend.
 

Super-Grimm

Bankspieler
Beiträge
1.198
Punkte
113
Folge 8

Ich hatte ja gehofft, dass ich mich nach einer Weile nach Khaleesi 2 auch an Khaleesi 3 gewöhnen werde. Finde aber immer noch, dass sie etwas altbacken rüberkommt. Khaleesi 2 war auch keine ausgesprochene Schönheit, aber ein Ausbund an kecker Vitalität und dabei sehr sexy.
Alicent 2 wirkt gegenüber ihrer Vorgängerin auch etwas dröge auf mich, weniger nuanciert.
Dennoch war dies eine überragende Folge! Auch wenn ich mich schon ganz schön auf die vielen leger hingeworfenen Namen der Handelnden konzentrieren musste, zumal Daemon und Aemond nun auch recht ähnlich klingt und wir es mit einer ganzen Horde von Aegons zu tun haben...

Die Tragik um den letzten Auftritt des Königs mitsamt des dramatisch wieder aufkeimenden Familienkonflikts war schon erstklassig. Tragisch auch, weil der König selbst mit seinen letzten Worten auf dem Sterbebett den Konflikt noch einmal ungewollt entfacht!

Der Nachwuchs von Alicent und Viserys ist auf seltsame Art und recht auffällig missraten. Als wäre der Natur in dieser Verbindung etwas ins Abartige entglitten. Fast wie ein Fluch kann diese Linie eigentlich nur noch Unheil verheißen und so lege ich mich fest: Aegon 2 wird am Staffelende zum Nachtwanderer - ganz im Gegensatz zur eigentlichen, versehentlichen Verkündigung des sterbenden Königs. Wäre auch eine tragische Wendung!
 

TheBigO

Bankspieler
Beiträge
5.869
Punkte
113
Habe die Folge nun auch gesehen, kann mir einer sagen was zum Schluss genau passiert ist?

Ich hab gepeilt, dass Viseris meinte er würde mit Rhaenira reden als Alicent da war. Habe es aber einfach nicht verstanden was er gesagt hatte.
 

Furiosa

Moderator TV & Film
Teammitglied
Beiträge
12.367
Punkte
113
Ich hab gepeilt, dass Viseris meinte er würde mit Rhaenira reden als Alicent da war. Habe es aber einfach nicht verstanden was er gesagt hatte.

Im Prinzip dass ein Aegon auf den Thron gehört (glaube die Prophezeiung "Prince that was promised" spielte auch eine Rolle). Auf jeden Fall Stoff genug damit Alicent Rechtfertigung bekommt ihr eigentliches Ziel weiter zu verfolgen - eines ihrer Kids als König zu installieren.

Plots die auf solchen Missverständnissen beruhen sind schon etwas dünn, aber in dem Fall kann man es wohl durchwinken, Alicent hörte halt was sie hören wollte und hätte sonst einen anderen Grund gefunden um den Konflikt wieder aufleben zu lassen.

Insgesamt weiter sehr sehenswerte Show, durch die ganzen Recasts und Zeitsprünge aber nicht so stark wie sie sein könnte. Sir Criston, Otto und Daemon werden einfach nicht älter :D
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
8.932
Punkte
113
Habe die Folge nun auch gesehen, kann mir einer sagen was zum Schluss genau passiert ist?

Ich hab gepeilt, dass Viseris meinte er würde mit Rhaenira reden als Alicent da war. Habe es aber einfach nicht verstanden was er gesagt hatte.


Kenne ich noch einen.
Davon ab, super Folge. Großes Kino der König (y)
 

TraveCortex

Bankspieler
Beiträge
8.602
Punkte
113
Ich finde die vielen Zeitsprünge sehr gut, da es mal eine andere Erzählstruktur ist und man so die Geschehnisse und Entwicklungen über mehrere Jahrzehnte verfolgen kann. Die Charaktere treffen nicht immer die richtigen Entscheidungen und es gibt eigentlich keinen rein guten Charakter wie in der Original-Show, aber die Handlungen werden allesamt nachvollziehbar dargestellt, so dass man problemlos für beide Seiten sein kann oder halt ganz gezielt für eine Seite bzw. gegen eine Seite.

Wenn man mit anderen Fans diskutiert, fällt mir auf, dass die Macher viel Raum für Interpretation oder unterschiedliche Sichtweisen gelassen haben. Es wird einem nicht vorgeschrieben, wie man etwas zu beurteilen hat (in meinen Augen ein negativer Trend allgemein).
Und dass der König ein überragender Charakter ist, wird selbst @Super-Grimm nach der letzten Folge nicht bestreiten können. :D;) Wie er in den Thronsaal kommt, war mal richtig episch.

Hätte nach dem miesen Ende von GoT nicht gedacht, dass man so viele Fans zurückholen kann und das Prequel so gut wird, aber es ist offenbar gelungen. (y) Und es gibt ja auch Gerüchte, dass man Prequel an Prequel reihen wird und die Ereignisse bis zum Beginn von GoT chronologisch covern wird. Das würde auch erklären, warum man so oft das Lied von Eis und Feuer, Prophezeiungen, usw. erwähnt.
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
8.826
Punkte
113
Habe die Folge 8 endlich auch anschauen können und wie fast alle 8. Folgen eine klassische Aufbaufolge für die 9.Folge, die wiederum meist in einem Kampf mündet ;)

Ach ja, lang lebe mein König. Der König bzw. der Schauspieler hat mich von Anfang an überzeugt!

An die Leute, die das Ende nicht verstanden haben, weil ich auch viele Kumpels habe denen das ähnlich ging. Schaut ihr das auf Deutsch?

In der Englischen Version ist das eigentlich sehr eindeutig, weshalb ich mich frage ob die Synchro da vllt gemurkst hat?

Der Nachwuchs von Alicent und Viserys ist auf seltsame Art und recht auffällig missraten. Als wäre der Natur in dieser Verbindung etwas ins Abartige entglitten.

Man kennt ja den Spruch über die Targaryens. 50% Wahrscheinlichkeit zum Wahnsinn aber du hast Recht bei denen ist da noch was Anderes dabei :D

Aegon 2 wird am Staffelende zum Nachtwanderer - ganz im Gegensatz zur eigentlichen, versehentlichen Verkündigung des sterbenden Königs. Wäre auch eine tragische Wendung!

Das musst du mal bitte näher erläutern was du damit meinst, gerne auch via PN..
 
Zuletzt bearbeitet:

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
8.932
Punkte
113
Habe die Folge 8 endlich auch anschauen können und wie fast alle 8. Folgen eine klassische Aufbaufolge für die 9.Folge, die wiederum meist in einem Kampf mündet ;)

Ach ja, lang lebe mein König. Der König bzw. der Schauspieler hat mich von Anfang an überzeugt!

An die Leute, die das Ende nicht verstanden haben, weil ich auch viele Kumpels habe denen das ähnlich ging. Schaut ihr das auf Deutsch?

In der Englischen Version ist das eigentlich sehr eindeutig, weshalb ich mich frage ob die Synchro da vllt gemurkst hat?



Man kennt ja den Spruch über die Targaryens. 50% Wahrscheinlichkeit zum Wahnsinn aber du hast Recht bei denen ist da noch was Anderes dabei :D



Das musst du mal bitte näher erläutern was du damit meinst, gerne auch via PN..

Gegen die Theorie sprechen die Erklärvideos auf Youtube ;)
 

erminator

Bankspieler
Beiträge
8.826
Punkte
113
Dass es an der Übersetzung liegen könnte.

Gibt es auf youtube nicht erklärvideos für alles was in den episoden passiert? War ja nur ne mögliche Erklärung meinerseits zumal es zumindest für mich eindeutig war worauf es jetzt hinauslaufen soll.

Fand die Folge auch wieder gut und irgendwie obwohl sie 1h7m gedauert hat verging die Zeit extrem schnell und war keine Minute Leerlauf. Selbst die sentimentalen Szenen oder gerade diese Szenen wurden extrem gut dargestellt.
 

LoverNo1

Bankspieler
Beiträge
8.932
Punkte
113
Gibt es auf youtube nicht erklärvideos für alles was in den episoden passiert? War ja nur ne mögliche Erklärung meinerseits zumal es zumindest für mich eindeutig war worauf es jetzt hinauslaufen soll.

Und meinerseits war es nur eine mögliche Erklärung, dass etwas gegen deine mögliche Erklärung spricht.
Trotzdem möglich, dass es dadurch erschwert wird. Ich konnte auch gar nicht jedes einzelne Wort verstehen wegen der Lautstärkedynamik.
Davon ab (ich habe mir die Erklärung anschließend durchgelesen) basiert das Verständis an der Stelle ja in erster Linie auf den Kontext vorangeganger Geschehnisse. Bist vielleicht einfach pfiffiger als deine Kollegen oder hast ne andere Art zu schauen. ;)
 

TheBigO

Bankspieler
Beiträge
5.869
Punkte
113
Musikalisch perfekt untermauerte Folge!

Was hatte der Auftritt des Königsschwester gegen Ende genau zu bedeuten? Loyalität zu Rhaenira?

Laris die perverse Sau. Mischung aus Baelish und Ramsey.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben