Groundhog Day - The NHL Draft Edition


Sanderson

Moderator Non-Sports
Teammitglied
Beiträge
151
Punkte
43
Standort
Hamburg
Bettman ist so weird, Mr. Burns ist da als Vergleich echt noch zu nett. Wie kann so eine Figur an der Spitze einer Sportliga stehen? Check ich einfach nicht.
Wüßte nicht was es an ihm auszusetzen gibt. "weird" sind eher all die Fans die null Ahnung von den Abläufen der Liga haben aber es irgendwie lustig finden wenn sie ihn beim Draft jedes mal ausbuhen.

Die NHL hatte jedenfalls noch nie einen besseren Präsidenten/Commissioner. Die Vorgänger waren entweder von vorne bis hinten korrupt, oder aber in jeder Hinsicht unfähig.
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
1.548
Punkte
113
Naja, solange es das „wheel of justice“ gibt und „player safety“ nur ein Lippenbekenntnis bleibt, behalte ich mir vor, den Commissioner doof zu finden.

Dazu kommt, dass ich generell nicht verstehe, wie Leute ohne jedes Rednertalent in Führungspositionen gelangen konnten, wo sie automatisch auch Repräsentant sind.
 

Chac

#66
Beiträge
1.348
Punkte
113
Standort
Oberfranken
Wow, Seider an 6 ist mal ne faustdicke Überraschung o_O Aber freut mich, dass er so hoch eingeschätzt wird. Auch wenn die Wings unbedingt einen Defender wollten, hätte ich mindestens die beiden Schweden vor ihm gesehen, wenn nicht noch Harley und York.

Fuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu. Was erlaube Sakic? :wallbash:
Kein Grund zum Ärgern, spätestens bei den Kings wäre er weg gewesen. ;)

Hatte bei den Avs gedacht, sie picken einen Center mit dem 4th Overall aber Byram ist dann wohl doch zu gut um ihn zu ignorieren. Und mit Newhook haben sie auch ihren 2. Mann im Zentrum auch wenn der vielleicht ein Jahr länger brauchen wird. Jedenfalls haben die Avs ne richtig gute Defensive jetzt mit Makar, Byram, Girard und Johnson und bald auch noch Timmens.

Caufield ist dann auch noch etwas gefallen, was ich bei 5'7 durchaus verstehen kann. Aber Montreal ist da wohl ein guter Spot für ihn, die haben ja viele kleine Stürmer (Gallagher, Byron, Domi etc).
Denke nicht, dass es allein an der Größe liegt. Da wird wohl auch der Zweifel mit rein spielen, wie viele seiner Tore ein Produkt davon sind mit Jack Hughes in einer Reihe gespielt zu haben. Dazu hat man bei den reinen Torjägern immer ein wenig Bedenken ob sie das auch auf NHL Niveau zeigen können. Kaliyev, der 2. beste Torschütze im Draft, ist ganz aus der ersten Runde rausgerutscht.

Und das ist für mich nach Seider die größte Überraschung vom ersten Drafttag, dass Kaliyev und auch Lavoie noch zu haben sind. Dafür Tracey und Foote weg. Die Bolts wollten wohl unbedingt beide Brüder wieder vereinen.

Was die Oilers mit Broberg wollen verstehe ich auch nicht. Ihre Offensive ist dünn, bei den Prospekts sieht es da auch nicht so dolle aus und mit dem Wissen, dass sie auf Puljujärvi nicht zu hoffen brauchen, hätte es doch umso mehr Sinn gemacht Podkolzin, Boldy oder auch Caufield zu draften.

Mittlerweile bin ich mit Samuel Poulin für die Pens sehr zufrieden. Heute Morgen hab ich mich noch ein wenig geärgert, dass es nicht einer von Tomasino, McMichael oder Suzuki geworden ist. Ich wollte halt einen Center haben als langfristigen Ersatz für Malkin. Tomasino hätte zusätzlich den Vorteil gehabt einer der wenigen Rechtsschützen zu sein von denen wir im System gar nichts Hoffnungsvolles haben und im Kader auch nur Rust, Kessel und Hornqvist. Poulin ist halt LW eine Position wo wir nicht so dringend Bedarf haben wie auf rechts oder in der Mitte. Aber auf RW gab es auch keine große Auswahl. Was ich aber gelesen habe, dass Poulin auch Center spielen kann und richtig gut bei Faceoffs ist (63%). Zusammen mit seiner Größe und Energie klingt das doch nach einer guten Mischung. Dazu ist er noch schneller geworden und zum Ende der Saison auch immer besser.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.335
Punkte
113
Standort
Austria
Jakob Pelletier ... naja, meine Begeisterung hält sich erst mal in Grenzen. Bitter, dass Tomasino so kurz vorher vom Board ging, der hätte mir extrem gut gefallen. Aber auch so wäre noch jemand wie Lavoie zu haben gewesen und der hätte als großer RW mit gutem Torriecher IMO vom Profil her perfekt gepasst. Stattdessen schon wieder so ein kleiner LW. Nix gegen den Jungen, der wurde ja auch als late 1st gehandelt und hat sicher Talent. Aber ich hatte doch auf ein anderes Profil gehofft. Den Run auf Defensemen hatte ich so nicht erwartet, hatte irgendwie gehofft, dass einer durchrutscht. Naja, wenigstens hat man nicht Leason genommen ...

In puncto Trades muss das auch die langweiligste erste Runde ever gewesen sein, schade.
 

Sanderson

Moderator Non-Sports
Teammitglied
Beiträge
151
Punkte
43
Standort
Hamburg
Naja, solange es das „wheel of justice“ gibt und „player safety“ nur ein Lippenbekenntnis bleibt, behalte ich mir vor, den Commissioner doof zu finden.

Dazu kommt, dass ich generell nicht verstehe, wie Leute ohne jedes Rednertalent in Führungspositionen gelangen konnten, wo sie automatisch auch Repräsentant sind.
Beides hat herzlich wenig mit dem Commissioner zu tun. Und genau das meine ich, Leute ziehen über Bettman her wegen Dingen die gar nicht in seiner Hand liegen. Alle Entscheidungen von größerer Tragweite, und da gehören nunmal sowohl die Regeln als auch deren Anwendung und Auslegen hinzu, unterliegen dem Willen der Besitzer bzw. der GMs, je nach Thema. Und gerade was Sperren angeht hat die NHLPA auch noch ein Wort mitzureden, und von deren Seite besteht keinerlei Interesse an harten Sperren, weil das die Spieler Geld kostet. Bettman führt aus, er leitet die Liga, aber er entscheidet nicht wo es lang geht, auch wenn viele seiner Kritiker genau das glauben. Du könntest genauso gut einen Richter oder Polizisten doof finden weil er die Gesetze umsetzt die vom Bundestag oder Landtag gemacht wurden.

Und was das Renertalent angeht: vielleicht gibt es einfach deutlich wichtigere Dinge für so eine Position als ob er bei den 2-3 Fällen die im Jahr vorkommen wahnsinnig tolle Reden schwingen kann. Ein sonderlicher Mangel an Rednertalent ist mir bislang sowieso nicht aufgefallen. Er sticht nicht gerade hervor, aber fällt gegenüber den meisten Menschen auch nicht ab.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.335
Punkte
113
Standort
Austria
Wenn du zum Nennen eines einzigen Namens vom Zettel ablesen musst und es trotzdem falsch ist 🤦‍♀️😂😂😂
und aussiehst, als ob du einen schweren Hangover hast und dir im Cafe nebenan nur schnell einen Kaffee zum Ausnüchtern kaufst, bevor du wieder ins Bett zurückrollst :LOL:

mein Favorit war trotzdem Vasiliev Prodstroven :D

 

Chac

#66
Beiträge
1.348
Punkte
113
Standort
Oberfranken
Einer aus meiner Fantasy Liga schrieb gestern vor dem Draft, dass Kaliyev für ihn Überraschungspotential als #5 Pick bei den Kings zu landen. Keine schlechte Prognose, überrascht hat er und bei den Kings ist er auch 😂

Lavoie bis an 38 gefallen. Canes draften nen guten russischen Goalie.
 

Despud Elskern

Red Runner
Beiträge
291
Punkte
28
Standort
momentan Wetterau
Nachdem sowohl die hiesigen als auch die dafür bezahlten Experten Matthew Boldy ein Stück weit weiter oben gesehen haben, scheint dies ja ein guter Pick von den Wild gewesen zu sein.
Aber wahrscheinlich ist zu erwarten, dass er noch etwas braucht, um eingesetzt werden zu können, oder?
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.335
Punkte
113
Standort
Austria
Nachdem sowohl die hiesigen als auch die dafür bezahlten Experten Matthew Boldy ein Stück weit weiter oben gesehen haben, scheint dies ja ein guter Pick von den Wild gewesen zu sein.
Aber wahrscheinlich ist zu erwarten, dass er noch etwas braucht, um eingesetzt werden zu können, oder?
mindestens ein Jahr College sicher, ja ... aber das ist keine Schande, Jack Hughes wird ja vermutlich der erste Spieler überhaupt sein, der direkt vom USNTDP in die NHL geht. Boldy wird da wie die anderen USNTDP-Erstrundenpicks mal sicher ein Jahr am College spielen und dann sieht man eh, ob es schon reicht oder ob ein zweites College-Jahr besser für seine Entwicklung ist. Boldy geht übrigens zusammen mit Spencer Knight und Alex Newhook ans Boston College, da gibts auch definitiv schlechtere Adressen ;)

Die Flames draften einfach nur noch Stürmer :LOL: seit Valimaki (1. Runde 2017) hat man jetzt 13 Stürmer in Folge gedraftet: vier in 2017, alle fünf Picks in 2018 und bisher alle vier Picks in 2019. Der Drittrundenpick Ilya Nikolayev gefällt mir, den hatte zB McKenzie an 49.
 

Chac

#66
Beiträge
1.348
Punkte
113
Standort
Oberfranken
Die Pens wollten unbedingt in ihrer Lieblingsrunde draften und geben deswegen 3 Picks her um ein 3rd Rounder zu bekommen.
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.335
Punkte
113
Standort
Austria
Den letzten Flames-Pick fand ich noch richtig cool, nämlich Goalie Dustin Wolf. Der hat bei den Silvertips von den Zahlen her da weitergemacht, wo sein Vorgänger Carter Hart aufgehört hat: 1.69 GAA, .936% svs und 7 SO in 61 RS-Spielen :eek: hab den in Mocks und Previews auch meist in Runde 3 oder 4 gesehen. Der einzige Grund, warum der in Runde 7 noch da war, ist wohl seine Größe (nur 6'0 und 160) ... aber das dürfte ein interessantes Prospect zum Verfolgen sein in den nächsten Jahren.

Diesmal kein einziger Flames-Trade, das ist wahnsinnig ungewöhnlich. Sehr schade, hatte doch gehofft, dass man Brodie und/oder Frolik in 2019er Draftkapital umwandeln kann, aber Trades mit Spielerbeteiligung waren diesmal ja generell extrem dünn gesät.
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
1.548
Punkte
113
Verdammt, Tyutyayev liest sich im Idealfall so, als hätte Hakan mal wieder als Einziger einen bestimmten Flug erwischt. Das wär's natürlich, :D:beten:
 

Chac

#66
Beiträge
1.348
Punkte
113
Standort
Oberfranken
Könnten noch mehr Deutsche auf sich aufmerksam machen im Laufe der Saison. Münchens Peterka und der Berliner Reichel sind auch sehr gut in die Saison gestartet
 

Max Power

Moderator
Teammitglied
Beiträge
4.335
Punkte
113
Standort
Austria
Button hat in seiner jüngsten Liste übrigens Tim Stützle auf 7, Marco Rossi auf 11 und Lukas Reichel auf 27.

Bin echt gespannt, wie hoch Rossi letztlich weggeht. Seine Statline ist einfach der helle Wahnsinn, 16+33 in 21 Spielen in der OHL ist schon krass ... das wär für nen 20-Jährigen ja schon fantastisch. Ist dort mittlerweile auch fünftbester Scorer (ein Punkt hinter Quinton Byfield, der Lafreniere wohl als einziger den #1 Spot irgendwie streitig machen könnte) und hat mit 2,33 Punkten pro Spiel den besten Schnitt. Denke mal, er wäre noch höher gereiht, wenn er ein bisschen größer wäre.

Mit Thimo Nickl hat auch ein zweiter Österreicher wohl diesmal realistische Karten, zumindest für die mittleren Runden. Verteidiger mit rechtem Schuss sind immer gefragt, dazu immerhin 6'2 und ne grundsolide Rookiesaison in der QMJHL (4+20 in 29). Wäre echt klasse, wenns nach vielen Jahren der Flaute sogar zwei Österreicher packen würden. Rossi wird eh der höchste seit Vanek, da bin ich mir relativ sicher. Grabner ging einst an 14 ... das sollte drin sein, wenn Rossi halbwegs so weiter macht.
 

RightyRight

Nachwuchsspieler
Beiträge
340
Punkte
63
Button hat in seiner jüngsten Liste übrigens Tim Stützle auf 7, Marco Rossi auf 11 und Lukas Reichel auf 27.

Bin echt gespannt, wie hoch Rossi letztlich weggeht. Seine Statline ist einfach der helle Wahnsinn, 16+33 in 21 Spielen in der OHL ist schon krass ... das wär für nen 20-Jährigen ja schon fantastisch. Ist dort mittlerweile auch fünftbester Scorer (ein Punkt hinter Quinton Byfield, der Lafreniere wohl als einziger den #1 Spot irgendwie streitig machen könnte) und hat mit 2,33 Punkten pro Spiel den besten Schnitt. Denke mal, er wäre noch höher gereiht, wenn er ein bisschen größer wäre.
Ich glaube er wäre höher wenn er Kanadier wäre. Für mich immer noch nicht begreiflich wieso er nicht als min Top 5 Kandidat gilt. Früher Geburtstag hin oder her, seine letzte Saison war für einen 17 jährigen schon sehr stark und nun steht er bei seinem jetzigen PPG in den Top 10 alltime der OHL! Unter ungedrafteten Prospects stehen so wie ich das sehe nur noch Kane, Lindros und McDavid vor ihm. Das muss man sich mal kurz durch den Kopf gehen lassen. Kane, Lindros, McDavid... also vor Tavares, vor Thornton, vor Stamkos, vor Spezza, vor Yakupov, vor Hall, vor Svechnikov und und und... Seine Grösse ist imo sogar ein Pluspunkt. Ich mein, wir reden hier von knapp unter 1,80, nicht knapp unter 1,70. Wäre er über 1,90 hätte ich eher bedenken, dass er sich gegen die Teenager aus der O vor allem aufgrund seiner Physis durchsetzt, das ist ja nun nicht der Fall.
 

RightyRight

Nachwuchsspieler
Beiträge
340
Punkte
63
Ansonsten ist dieser Draft schon sehr sehr nice. Einer der stärksten seit Jahren, wohl ähnlich tief wie der 2015er. Lafreniere rockt die Q wie kein anderer seit Crosby. Rossi die O wie oben angesprochen. Dann hast du noch Byfield, Perfetti, Drysdale, die Europäer mit Raymond, Lundell oder Holtz, Stützle spielt sehr stark in der DEL, ein paar talentierte Russen die wohl weiter hinten gezogen werden mit Mukhamadullin, Amirov (der wohl von Bragin mit zur U20 genommen wird, was vorher nur Talenten a la Provorov, Svechnikov, oder Vasilevski gelang) oder auch Gushiin und Pashin... selbst bei den Goalies gibt es starke Alternativen. Askarov ist aus russischer Sicht das beste was sie seit Vasilevksi produziert haben (und das hat viel zu heissen nach Samsonov, Shestyorkin oder Sorokin), wird wohl der Starter bei der U20 sein. Wow, ich freu mich drauf.
 
Oben