Liste der Landesrekorde (Damen)


H

Hillsize

Guest
1. Österreich - Daniela Iraschko - 200 - Bad Mitterndorf 2003 - Fischer- Vorspringerin Herren WC
2. Norwegen - Anette Sagen - 174,5 - Vikersund 2004 - Fischer
2. Schweden - Helena Olsson - 174,5 - Vikersund 2004
4. USA - Lindsey Van - 171,0 - Vikersund 2004
5. Deutschland - Ulrike Grässler - 146 - Willingen - Training
6. Japan - Sara Takanashi - 141 - Sapporo 2011 - HBC-Pokal
7. Slowenien - Špela Rogelj - 140 - Klingenthal 2012 - Training
8. Frankreich - Lea Lemare - 140 - Klingenthal 2011 - Training
9. Finnland - Julia Kykkänen - 136 - Oberstdorf 2014 - Training
10. Schweiz - Bigna Windmüller - 133 - Oberstdorf 2008 - Training

11. Russland - Irina Avvakumova - 132 - Oberstdorf 2017 - Weltcup
12. Canada - Atsuko Tanaka - 130 - Courchevel 2013 - Training - Elan
13. Italien - Evelyn Insam - 130 - Oslo 2016 - Flüge.de - Training
14. Tschechien - Michaela Doleželová - 127.5 - Planica - Internationaler Slovenien Cup
15. China - Xinyue Chang - 125 - Lillehammer 2017 - Weltcup
16. Niederlande - Wendy Vuik - 124 - Zakopane 2012 - Fluege.de - Training
17. Rumania - Daniela Vasilica Haralambie - 120 - Planica 2016 - Training
18. Polen - Kinga Raida - 111 - Planica 2016 - Training
19. Ungarn - Virág Vörös - 101 - Predazzo 2016 - Fischer - Training
20. Südkorea - Guy-Lim Park - 93,5 - COC Notodden 2017

21. Kasachstan - Valentina Sderzhikova - 93 - Almaty 2017 - Fischer
22. Estland - Annemarii Bendi - 85.5 - Otepää 2018 - Estnische Meisterschaften
23. Ukraine - Khrystyna Droniak - 77 - Szczyrk 2016 - Fis Cup
24. Lettland - Sharlotte Skele - 72 - Rasnov 2016 - Fis Cup
25. Slovakai - Viktoria Shidlova - 70 - Planica 2018 - COC


In dieser Liste befinden sich die jeweils weisten Sprünge einer Nation, egal ob in einen Offiziellen Wettkampf oder im Training.

Quellen:
www.skisprungschanzen.com
www.wyniki-skoki.hostingasp.pl
www.wikipedia.org
www.skokinarciarskie.pl/
 
Zuletzt bearbeitet:

kirsten1

Wintersport - Moderator
Beiträge
22.974
Punkte
0
Standort
Horrem
Die Frage ist hier: Was zählst du? Offizielle Rekorde, also im Wettkampf aufgestellt? Oder auch was, was die Mädels als Vorflieger oder mal in irgendnem Training gesprungen sind?
 

kirsten1

Wintersport - Moderator
Beiträge
22.974
Punkte
0
Standort
Horrem
Würde spontan sagen, bei den Männern hast du nicht nur offizielle Rekorde drin... Dann wird's bei den Damen allerdings extrem schwer
 

ostseeliebhaber1

Kombicup - Moderator
Beiträge
2.539
Punkte
0
Helena Olsson, 174,5 Meter => Irgendwann in Vikersund :)

Wahrheitsgehalt: 80%
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
H

Hillsize

Guest
Niederlande: Wendy Vuik 124 Zakopane
 
Zuletzt bearbeitet:

kirsten1

Wintersport - Moderator
Beiträge
22.974
Punkte
0
Standort
Horrem
Also offiziell für Frankreich wohl Coline Mattel mit 124m am Holmenkollen 2013

Ob allerdings die franz. Mädels mal auf anderen Großschanzen trainiert haben und da jemand weiter gesprungen ist, keine Ahnung
 

Hakuba1

J-Fan
Beiträge
11.328
Punkte
0
Standort
Berlin
@ Hillsize

Danke für die Arbeit, die Du Dir machst!:)

Eine Anmerkung:
Der für Takanashi verlinkte Sprung ist der falsche. Was verlinkt ist, ist ihr Sprung vom 4. August. Der war aber mit den Händen abgestützt. Ansonsten hätte sie den Sommerrekord von Kasai eingestellt.

Ihr korrekter 141-m-Sprung war am 10. Januar 2011 beim HBC-Pokal (einem innerjapanischen Wettkampf). Ich habe bei youtube gesucht, konnte ihn aber leider bisher nicht finden.:hmpf:
 
H

Hillsize

Guest
@ Hillsize

Danke für die Arbeit, die Du Dir machst!:)

Eine Anmerkung:
Der für Takanashi verlinkte Sprung ist der falsche. Was verlinkt ist, ist ihr Sprung vom 4. August. Der war aber mit den Händen abgestützt. Ansonsten hätte sie den Sommerrekord von Kasai eingestellt.

Ihr korrekter 141-m-Sprung war am 10. Januar 2011 beim HBC-Pokal (einem innerjapanischen Wettkampf). Ich habe bei youtube gesucht, konnte ihn aber leider bisher nicht finden.:hmpf:
Danke dir.
 

kirsten1

Wintersport - Moderator
Beiträge
22.974
Punkte
0
Standort
Horrem
So, Fred als Trainer der Damen sagt, Lea lemare hat den weitesten Sprung der Mädels mit über 140m. Er fragt aber nochmal nach, wie weit sie genau war. Ich frag sie auch nochmal...

Aber hier sieht man eben wieder deutlich, das grade bei den Damen auf Grund der fehlenden Skifliegen und den wenigen Großschanzen die meisten Rekorde doch im Training fallen
 

heywoodu

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.546
Punkte
0
Standort
Niederlande
So, Fred als Trainer der Damen sagt, Lea lemare hat den weitesten Sprung der Mädels mit über 140m. Er fragt aber nochmal nach, wie weit sie genau war. Ich frag sie auch nochmal...

Aber hier sieht man eben wieder deutlich, das grade bei den Damen auf Grund der fehlenden Skifliegen und den wenigen Großschanzen die meisten Rekorde doch im Training fallen
But then the question is, should records set during training count?

I don't think there is any sport where records set during trainings count as record, like athletics, swimming, speed skating etc...
It has to be during an official competition in all those sports as far as I know, shouldn't that be the same for this list? :)

The same for the men by the way :zunge2:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kirsten1

Wintersport - Moderator
Beiträge
22.974
Punkte
0
Standort
Horrem
This list is mixed up. Hillsize is only searching for the longest jump, someone of a nation did... Of course it is not the official record, counted by the FIS. But it's nevertheless the longest jump...

I just recieved Leas answer, she jumped 140 meters in Klingenthal in the summer of 2011.
I asked Fred, Coline and Lea for the longest jump of a french women and they all three said: 140 meters by Lea...

So why should we pretend, that Colines 124meters are the longest distance, a french girl has jumped? When there obviously IS Lea, who jumped 16 meters longer?

Maybe we should change the names into "Unofficial country records"...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kirsten1

Wintersport - Moderator
Beiträge
22.974
Punkte
0
Standort
Horrem
Otherwise, we need to wipe out the longest jumps of Austria, Sweden, and Norway. And I am not sure about many other jumps...
And to be honest: if I am asked about the longest jump of a women, I would always say: 200meters, Daniela Iraschko.
 
Oben