Neues von der Eifler Nationalmannschaft


theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.454
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Infolge der ganzen Neuanmeldungen gab es für die Eifel kein Rückspiel gegen Sizilien in Gruppe K (Hinspiel 0:4) sondern stattdessen das Rückspiel gegen Berlin (Hinspiel 6:2).
Die EM-Quali ist kein Wunschkonzert. Die Personallage bei den Eiflern ist nach wie vor verheerend: Witsel, van Crombrugge, Vanheusden, Koch, Chadli, Havertz allesamt verletzt.
Big City allerdings auch mit Verletzungsproblemen: Die im Hinspiel überragenden Jordan, Prince und Karim mussten ersetzt werden.

Torsten Frings vertraut dieser Startelf


während Interimscoach Pal Dardai das zuletzt schwächelnde und kodderschnauzende Berlin über diese Formation beruhigen wollte.

 

Flachlaender76

Nachwuchsspieler
Beiträge
59
Punkte
8
@ TheGegen

Es stand in mehreren Zeitungsartikeln und in Alissons Wikipedia Eintrag steht es auch. Er hat ja sogar mal einen Deutschen Pass beantragt.
Und seine Vorfahren stammen tatsächlich aus Primstal. Ich wollte nur ne spannende Story draus machen
 

Flachlaender76

Nachwuchsspieler
Beiträge
59
Punkte
8
Da Jonas Hector offensichtlich noch nicht spielen kann, wurde das Spiel von Auersmacher nach Eppelborn verlegt.
Joshua Mees (Holstein Kiel) wurde nachnominiert
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.454
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Im sonnendurchfluteten Aachener Tivoli folgt gleich der Anstoß zwischen der Republik Eifel und Big City Nation Berlin.
Die Eifel in weiß-rot. Der Berliner Zeugwart Paschulke hat die üblichen Hertha-Trikots zuhause vergessen, darum spielt Berlin heute im rot-weißen Union-Dress. Schiedsrichter der Partie ist Slavonski Brod (Slawonien).

5. Die Eifel sofort mit Druck. Martins sieht den freien Gerhardt, der verzieht mit seinem schwächeren rechten Fuß.
10. Hertha kombiniert sich nach vorne, Balleroberung von Hardkohr gegen Netz, der Schuss von Hochscheidt wird von Boateng gerade noch geblockt.
13. Doppelpass Gerson mit Hochscheidt, Burchert lenkt den Ball um den Pfosten.
20. Erste Chance der Gäste. Im Rücken des aufgerückten Théate wird Srbeny von Boateng freigespielt, der direkt auf Skzsrxbskskyi. Tor! 0:1 - Nein; es war Abseits.
28. Immer wieder Hochscheidt! Ein erneuter Ballverlust der Berliner im Vorwärtsgang, Hochscheidt sieht Burchert weit vor seinem Kasten. Die Bogenlampe aus 60 Metern tippt Burchert gerade noch über die Querlatte.
36. Aus dem Nichts die Führung für die Gäste! Rüdiger drischt einen Ball von der Seitenlinie und findet damit Srbeny. Dieser verlädt Stefan Bell und schießt den Ball an Bodart vorbei ins Eifler Gehäuse. 0:1 War der Ball nicht haltbar? Bodart sah da nicht gut aus.
Der Treffer wird überprüft. Hatte der Ball von Rüdiger die Außenlinie überschritten? Stand Srbeny nicht im Abseits? Der Videobeweis wurde bemüht, aber man konnte nichts erkennen im Sonnenschein bei den weiß-roten und rot-weißen Trikots.
38. Es bleibt beim 0:1.
40. Wieder Hochscheidt. Immer und immer wieder Hochscheidt. Starker Ball auf Gerson - der spitzelt den Ball ins Tor, stand aber vermutlich im Abseits. 1:1. Auch dieser Treffer zählt nicht. Könnte tatsächlich Abseits gewesen sein.
45. Ein letzter vielversprechender Angriff der Eifel über Gerhardt auf Gianni Bruno, aber Brooks hat aufgepasst und läuft den Eifler Goalgetter ab.

Halbzeitstand Eifel - Berlin 0:1
 
Zuletzt bearbeitet:

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.454
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Nach der Pause beide Teams personell unverändert. Die Eifel nun aber in gelben Aachener Trikots, zum besseren Überblick.

47. Dauerdruck des Heimteams. Immer wieder angetrieben von Hochscheidt und Gerhardt und hochstehende AV werden Gerson und Bruno in Szene gesetzt, aber im letzten Moment ist immer noch ein Berliner Abwehrbein im Weg.
49. Foul von Hardkohr an Mukhtar. Gelbe Karte.
51. Freistoß Big City aus vielversprechender Position, aber Andrich zielt weit drüber.
53. Martins erläuft sich einen Berliner Fehlpass im Mittelfeld, Hochscheidt zieht aus 17 Metern ab: Pfosten! Abpraller landet bei Yannick Gerhardt, Boateng kann zur Ecke klären.
56. Hochscheidt bringt die Ecke kurz auf Gerhardt, der dringt in den Strafraum und findet Gianni Bruno. Dieser schaltet schneller als Trapp und drückt den Ball über die Linie 1:1.
59. Doppelschlag! Wieder Ballverlust Berlin im Aufbau. Hochscheidt sieht den startenden Gianni Bruno auf links. Boateng eilt hinterher, fasst sich an den Oberschenkel. Der Eifler Goalgetter frei durch und nagelt den Ball an Burchert vorbei mit links in lange Eck. 2:1 Sein 16. Teffer in der Qualifier-Round.
60. Hupkonzerte vor dem Stadion.
62. Für Jerôme Boateng geht es nicht weiter, für ihn kommt Balogun und für Luca Netz wechselt Pal Dardai seinen Sohn Palko ein.
65. Auch die Eifel wechselt. Für den gelb-rot gefährdeten Kohr kommt Guillaume Gillet.
70. Für Gerson Rodrigues wird Kevin Mirallas eingewechselt.
75. Berlin fällt wenig ein. Die Eifel steht tief, sämtliche Anspiele versanden.
78. Konter über Bruno und Gerhardt, aber Brooks und Burchert klären im Verbund.
80. Nun ist auch für Gianni Bruno Schluss. Für ihn kommt Carcela-Gonzalez und der wieder genesene Thomas Meunier ersetzt Nazim Sangaré.
85. Die Eifel spielt das jetzt souverän herunter, inzwischen 68 % Ballbesitz.
90. 3 Minuten Nachspielzeit
90. +3 Vielleicht noch eine letzte Chance für Berlin. Ecke, aber der Kopfball von Rüdiger geht weit am Tor vorbei.
Schlusspfiff.

Die Eifel siegt verdient dank Goalgetter Gianni Bruno gegen die Big City Nation Berlin mit 2:1.
 
Zuletzt bearbeitet:

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.454
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Die erlaubten Fachleute und Verbandschefs vor Ort aus @Finch @JL13 @Cudi @muju90 @Flachlaender76 @Vega waren durchaus beeindruckt von dieser enormen Leistungssteigerung des Eifler Nationalteams.
Scheinbar ist es Neutrainer Torsten Frings tatsächlich gelungen, das von Verletzungen gebeutelte Nationalteam neu auszurichten.

"Aber würde die Eifel auch den Faktencheck bestehen? :skepsis:" - fragten sich die Experten, die das Spiel nicht gesehen hatten.

Immer wieder Hochscheidt, Heber, Assist, Chancen
36. Minute Tor Srbeny
Doppelschlag Gianni Bruno 16 Saisontreffer
Assist Gerhardt

Alle von der Eifel eingesetzte Spieler standen am Wochenende in der Startelf ihrer Vereine. Da Meunier gerade erst wieder genesen war, konnte er nicht von Anfang an eingesetzt werden. Dafür waren aus dem Kader Carcela, Mirallas, Lavalée, Gillet, De Norre, Saghiri und Milosevic in der ersten Elf ihrer jeweiligen Vereinsteams. Havertz noch verletzt, Batshuayi und Benteke schlecht, Emond, Katterbach nur Ersatz.
Arthur Théate ist zwar LIV, spielte aber am WE für Oostende sogar im LM.

Noch besser: es gibt sogar ein Video davon (da sind allerdings auch 2 letztlich nicht anerkannte Treffer drauf. :saint: )

Da ist aber sonst alles drin enthalten. :D :belehr: Das 0:1. (Im Video das 1:2) Aus? Bodart (Lütticher Keeper: Freistoß haltbar?) Die schlecht zu unterscheidenden Trikots, Trikotwechsel zur Halbzeit und der Doppelschlag von Gianni Bruno in Minute 56 und 59.

Zulte-Waregem - Standard de Liège 3:2

Rechnerisch geht sich alles auf. Ein Berliner hatte getroffen. Bis Sonntag hatte die Eifel zwar 2 Assists erzielt, aber es fehlten noch die Tore dazu. Die lieferte mal wieder Gianni Bruno. :cool1:
 
Zuletzt bearbeitet:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
15.798
Punkte
113
Standort
Hamburg
Ich würde gerne auch wieder regelmäßig meinen Senf hier abgeben, aber leider fehlt momentan beruflich die Zeit.

"Bepp" Guardiola sieht das ähnlich entspannt, zumal jetzt mit Man City die heiße Phase sowieso bevorsteht.

Spieler wie Piqué, Busquets und Co haben bei Barcelona aktuell andere andere Sorgen, da es im Verein nicht besonders gut läuft.

Einzig für die jungen Wilden ist es etwas traurig. Ich bekomme mehrmals wöchentlich Nachrichten von Youngster Marc Cucurella, wann denn bald mal wieder ein Spiel ansteht.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
15.798
Punkte
113
Standort
Hamburg
Während die Katalanen das ganze Thema sehr entspannt angehen, brodelt in Hamburg die Gerüchteküche, dass Sportsenator Andy Grote an einem eigenen Team basteln soll.

Es wird überlegt, ob eine fußballerische Ausbildung in Hamburg reichen würde, oder nur die Geburt zählt. Schleswig-Holstein hat von der ganzen Sache Wind bekommen und denkt darüber nach, ob man nicht kooperieren könnte. Die Tendenz geht aber momentan dazu, dass Grote ein reines Hamburg Team bevorzugen würde.

Otto Addo hat bereits Interesse am Trainerposten angemeldet, jedoch ist man noch nicht detaillierter in die Recherche gegangen, welche Trainer noch in Frage kommen.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
15.798
Punkte
113
Standort
Hamburg

Es ist doch eine reine Hamburger Lösung geworden, jeder Spieler ist in Hamburg geboren. Außer im Tor ist man überall konkurrenzfähig besetzt. In der futbin Datenbank fehlt Alexander Brunst als Torhüter, der in Dänemark in der 1. Liga spielt und auf der Außenverteidigerposition fehlt Kilian Ludewig, gerade von Salzburg nach Schalke ausgeliehen.

Aber ansonsten kann sich das durchaus sehen lassen.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.454
Punkte
113
Standort
Randbelgien
@Cudi

Mit Futhead geht auch Brunst. Und da kannst Du auch "Custom Team" einstellen, für Spieler aus älteren Jahrgängen, die in 2021 nicht enthalten sind.

Wenn man als Teammanager offiziell als Nation anerkannt ist, hat man die Option über Spieler-Edit die Landesflagge (selbe Nation) und die Position wie gewünscht oder real anzupassen, um faire Chemie 100 gegenüber den anderen Nationen zu bekommen.
Aber die Vereine müssen korrekt bleiben.

Futhead ist da auch am pennen. :rolleyes: Dass Hardkohr die Mainz-Connection auf 3 erweitert und es mit Caufriez, Buato, Lavalée eine Sint-Truiden-Connection gibt, haben die da noch nicht aktualisiert. Ich schon. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
15.798
Punkte
113
Standort
Hamburg
Bei futhead habe ich aber zum Beispiel Choupo-Moting nicht gefunden...

Stimmt, das mit den alten Jahrgängen wurde gehen.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.454
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Bei futhead habe ich aber zum Beispiel Choupo-Moting nicht gefunden...

Stimmt, das mit den alten Jahrgängen wurde gehen.
Custom Team (Futhead) kann schon mal hilfreich sein, wenn es EA Sports nicht hinbekommt, alle Spieler (auch aus exotischen oder unteren Ligen) zu integrieren. Selbst in Fifa 21 enthaltene Ligen werden nicht wirklich aktualisiert.
Der Eifler Kevin Mirallas spielt seit dieser Saison für Gaziantep (Süper Lig), den kann ich nur über Custom Team (2020) aufstellen. Nacer Chadli spielt laut Fifa 21 noch in Monaco, ist aber inzwischen bei Basakshehir.
Aktive Spieler aus der luxemburgischen Eifel sind in der 2. belgischen oder französischen Liga bzw. Kreta engagiert, manche spielen auf Zypern.
Über Custom Team waren so auch GK Moris, IV Selimovic, RW Ndongala, LM Brüls und LB Pocognoli spielbar. Da habe ich die jeweils neueste Version genommen, von Fifa 20 abwärts.

Alexander Brunst (Vejle BK) bekam ich hingegen sofort angezeigt. Choupo-Moting gibt es in Blau (Wert 81 und PSG) bei Fifa 20. Den kannst Du ja über Edit zu den Bayern transferieren, damit es korrekt ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.454
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Obwohl ich kein Fifa zocke, habe ich mich bei Futhead angemeldet, damit ich da Aufstellungen gestalten, speichern und wieder verändern kann.
Futbin wäre auch gegangen, aber ich habe mich für die andere Variante entschieden.
Da habe ich sogar noch die alten Aufstellungen von Fifa 19 mit Schlesien, Catalunya, Ruhrpott, Lappland, Südtirol etc, die alle irgendwann gebastelt wurden und muss das nicht extra neu basteln, wenn ich einen "passenden" Gegner suche.
Wenn ihr also eine geeignete Nationalmannschaft für Test oder Gruppenspiel braucht, kann ich mit einer Aufstellung dienen.

Im Archiv habe ich Lappland, Südtirol, Elsass, Bretagne, Sardinien, Corsika, Sizilien, Schlesien, Steiermark, Baskenland, Catalunya, Ruhrpott, Bayern, Vojvodina (Diaspora-Jugos), Slawonien und das frühere Saarland-Lothringen (Fifa 19)
Fifa 21: Berlin, Friesland, Pommern, Saarland-Pfalz, NOAH Artsakh (Siena und Uerdingen).

Ich bin immer froh, wenn so ein Szenario für die Eifler Nationalmannschaft rechnerisch realistisch aufgeht. Wenn ein Spieltag mal so richtig kacke war, hat die Eifel vielleicht spielfrei. Oder es hagelt halt Pleiten, wie 2:6 in Berlin oder 1:4 gegen Lappland.

Das war am Wochenende aber nicht der Fall. :)
Fast alle Eifler Nationalspieler haben mit ihren Teams starke Siege eingefahren und hatten daran maßgeblichen Anteil.
Es hat mich schon etwas gestört, dass bis Sonntag niemand da war, um die beiden Assists der starken Yannick Gerhardt und Jan Hochscheidt zu vollenden. Stattdessen trifft Srbeny für die formschwachen Berliner. :rolleyes:

Aber ich hatte ja noch Zulte-Waregem gegen Standard Lüttich in der Hinterhand und Gianni Bruno lieferte mal wieder. :cool1: Hoffentlich kommt Renaud Emond bald wieder in die Spur in Nantes.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
50.454
Punkte
113
Standort
Randbelgien
PS: @Cudi @muju90 @Flachlaender76 etc.... Wenn ihr einen Gegner braucht, könnt ihr euch ja in meinem Archiv bedienen oder Euch melden.
Wenn ihr das über Futhead macht, könnt ihr meine Nationalteams kopieren - die Fifa 21 Squads (die 19er Squads können nicht mehr editiert werden) - und einfügen und selbst dann nach Wunsch oder Bedürfnis anpassen.
 

Flachlaender76

Nachwuchsspieler
Beiträge
59
Punkte
8
Ich erfinde eigentlich meine Gegner.
Der erste Gegner sollte der Vatikan werden

Ach jetzt kapiere ich erst........
Okay. Auf dem Schlauch gestanden....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben