New Orleans Pelicans 2019/20 - The King is dead! Long live the King! Big Easy Edition!


durant35

Nachwuchsspieler
Beiträge
302
Punkte
63
ESPN hat seine Powerrankings veröffentlicht. Wir werden auf Nummer 10 im Westen geführt.

Wie ist eure Meinung dazu? Ich teile den weit verbreiteten Optimismus nicht. Das Team ist in seinem Kern sehr jung, fast alle Rookies sind zunächst Spieler mit negativen Impact. Bei Ingram und Ball ist auch noch nicht klar, ob sie wirklich positiv beitragen können. Jrue und JJ sind nette Veteranen aber auch keine Stars, die dir Spiele im Alleingang gewinnen.

Deswegen erwarte ich auch eine spaßige Saison mit einigen Ausreißern nach oben aber insgesamt mehr Niederlagen als Siegen. 38:44!
Halte 38 Siege in der WC für realistisch. Finde eine Vorhersage jedoch extrem schwer. Klickt es von Beginn an und man ist im Januar gut im Playoffrennen hat man im Gegensatz zu vielen anderen Teams gute Möglichkeiten sich zu verstärken ohne sich langfristig sehr zu schaden.
Ich seh schon jetzt nicht, wie jeder Spieler die angemessene Spielzeit bekommen soll.

Läuft dagegen von Beginn an vieles schief, könnte auch der derzeitige Mittelweg (Rebuild trotz sportlicher Relevanz) wieder verlassen werden. Langweilig wird's also wohl nicht.
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
2.337
Punkte
113
Also die Hawks vs. Pelicans Highlights waren teilweise etwas wild, aber meine Güte stand da massenhaft Talent auf dem Court - auf beiden Seiten, das ist ja fast deprimierend...

Zion hatte ein paar nette Dunks, Lonzo hat offensichtlich ein bisschen an seinem Wurf gefeilt (sein Step-Back Three war schon nett) und Jrue scheint kein Problem mit der Leader-Rolle zu haben. Hat schon Lust auf mehr gemacht...
(y)
 

matigol

Nachwuchsspieler
Beiträge
155
Punkte
28
Der Wurf sieht zwar immer noch komisch aus und seine Quote im Spiel ist jetzt auch nicht viel besser, aber wenn man ihn lässt macht er das ganze Team besser. Der obligatorische Block war auch wieder dabei.
Zion sieht trotz seiner Masse so unglaublich flüssig aus in seinen Bewegungen, das ist schon einzigartig.

Warum Hayes nach den starken Summer League Auftritten so wenig Spielzeit gesehen hat, wundert mich etwas. Oder war der noch angeschlagen?
 

Sascha1314

Nachwuchsspieler
Beiträge
488
Punkte
43
Der kommt von einer kleinen Verletzung zurück. In NO gibt man den Spielern aus bitterer Erfahrung der Vergangenheit etwas mehr Zeit zum Fit werden.

Ich hab mir die Highlights angeschaut und mich nur gewundert wie schnell das alles war. Also, alles und jeder.. Mein Vergleich dazu ist unser Bezirksligaspiel von Samstag. ;)
 

Sascha1314

Nachwuchsspieler
Beiträge
488
Punkte
43

Netter langer Artikel über Jrue Holiday.
Zeigt ganz gut warum er in NO bleiben möchte und auch sollte.
 

enjulio

Nachwuchsspieler
Beiträge
30
Punkte
18
Standort
Düsseldorf
ESPN hat seine Powerrankings veröffentlicht. Wir werden auf Nummer 10 im Westen geführt.

Wie ist eure Meinung dazu?
Ich finde das recht passend. Ich glaube wir werden in der erweiterten Bubble sein, die mit viel Glück um die letzten 2 PO-Plätze spielt. Ich glaube man denkt zu viel an "das Team welches A. Davis verloren hat". Blendet man das mal aus, sehe ich:

  • Eine Starting 5 die aus vier Top3 Picks besteht + einem (Top10) 2way PG auf Allstar Niveau.
  • einen unglaublich tiefen Kader
  • Viele Spieler die sich beweisen wollen, wiel sie bislang eher underperformed haben und bei denen bald Vertragsgespräche anstehen
  • eine gute Mischung aus jung und erfahren
  • Ein Top1 Pick 2019, der so aussieht als würde er direkt im 1. Jahr Leistung zeigen können.
Klar werden die jungen Spieler Fehler machen und uns Siege kosten, aber ehrlich gesagt wird von den Rookies anfangs vermutlich nur Zion relevante Minuten bekommen und Ingram/Ball haben ja zumindest schon mal zwei bzw. drei Jahre Erfahrung.

Eigentlich eine super Situation: Nix zu verlieren, einiges zu gewinnen.
 

SUPATIM

Kölner Wahlpfälzer
Beiträge
476
Punkte
28
Ich freue mich auf die neue Saison - hoffentlich kann ich mehr sehen als letzte Saison ...
 

Spree

Bankspieler
Beiträge
1.248
Punkte
113
Dieser Zion macht mir Angst. Mir kommt es so vor, als würde er seine Schnelligkeit bei diesem bulligen Körper unterschätzen und nicht rechtzeitig abbremsen. :D Schon geil was der bisher zeigt. Möge er fit bleiben und die NBA Spaß an ihm haben.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
2.609
Punkte
113
Da er seinen Drive aus seiner Power und Sprungkraft zieht, und mit 2.01 nicht sonderlich gross ist, vermute ich dass er sich in der Mitte seiner Karriere umstellen muss, oder er wird früh verglühen. Diese Masse und Muskelkraft über 15 Jahre zu konservieren wird praktisch unmöglich. Allerdings habe ich gesehen dass er durchaus fähig ist auf gute Layups umzuschalten wenn er den Dunk nicht bekommt.
 

KillerHornet

Nachwuchsspieler
Beiträge
29
Punkte
13
Erkenntnisse der Preseason:
Zion is for real und kann deine physische Überlegenheit einmal mehr auf das nächste Level übertragen.
NAW ist an Position 17 ein Steal.
Hayes ist ein reines Projekt und dürfte dieses Jahr kaum eine Rolle spielen.
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
2.337
Punkte
113
War ja durchaus ein bisschen skeptisch was Zion‘s Hype anging, auch wenn ich selbst durchaus mit dem Zug mitgefahren bin - aber eher im hinteren Abteil...
:D

Aber was der Kerl bisher in der Preseason macht ist heftig, spätestens jetzt mit dem Duell gegen die Jazz. Der „penetriert“ gegen den DPOY, als wäre er irgendein Random und wirkt dabei trotzdem noch wie ein Mann unter Kindern - dazu auch ein bisschen Range gezeigt...

Hab so langsam Angst, zu viel Pels-Spiele als es moralisch vertretbar ist, sehen zu wollen...
;)
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
2.609
Punkte
113
Ich hatte auch erwartet einen Muskelathleten zu sehen der ständig zum Korb zieht und dunkt. Er hat aber durchaus ein bischen Spielintelligenz gezeigt, und, was mich vor allem überzeugt hat, starke Layups. Andere Spieler verlegen einfache Dinger, er legt auch nach hartem Kontakt noch gut die Bälle rein, mit ein bischen Michael Jordan eingeflochten.

Ich würde ihm empfehlen, ähnlich wie LeBron etwas abzumuskeln um leichter zu werden, und sich auf die Artistik und Allroundqualität zu konzentrieren. Er hat das Ballgefühl um ein richtig starker multidimensionaler Scorer zu werden.
 
Oben