Phoenix Suns - Saison 2020/2021


durant35

Bankspieler
Beiträge
2.235
Punkte
113
Bin auch bei Stoudemire.

Durfte ihn mit Nash&Co im Vorbereitungstunier 2006 (glaub ich) in Köln auch mal Live sehen. Cooles Spiel gegen die 76ers und AI damals.

Aber nur da CP3 nach ein paar Monaten kaum zählt. In meinem All-Time-Spieler Ranking wird der noch vor Stoudemire landen 🤷‍♂️
 

Ballking

Bankspieler
Beiträge
1.642
Punkte
113
Standort
Niederrhein
FRAGE DES SPIELTAGS:

Was ist euer All-Time Favorit bei den Phoenix Suns?

Meine Antwort: Amare Stoudemire

Ich schwankte zwischen Steve Nash, Charles Barkley und Amare Stoudemire. Charles Barkley habe ich als Kind bestaunt da ich früher schon immer mit meinem Vater die NBA geschaut habe. ( Welcher Fan mein Vater ist werde ich lieber nicht schreiben) Und es gibt sicherlich auch ab und an ein Meinungswechsel zu der Frage je nachdem welche Highlights ich mir so reinziehe und dabei in Erinnerungen versinke. :D

Geworden ist es bei mir Amare Stoudemire: Ich habe seine Spielweise einfach so sehr gefeiert und habe gefühlt 20 Jerseys von ihm. Mein erstes Autogramm von den Suns war eben so von STAT.


Nun hoffe ich auf Beteiligungen von euch. Es reicht auch einfach ein Name. Würde mich freuen und wenn es gut geht schreibe ich jedes Mal eine Frage zu den Suns.

Peace :crazy:
Für mich klar Steve Nash!
Back-to-Back-MVP als kleiner Guard Anfang 30 vor der 3er-Ära, dazu Frontrunner des geilen Run N Gun-Teams unter D´Antoni; muss ich mehr sagen? :D
 

Benny

Bankspieler
Beiträge
5.225
Punkte
113
Bei mir klar Steve Nash. Das Team damals war einfach überragend, auch Leute wie Leandro Barbosa, Jason Richardson oder Raja Bell.

Konnte Nash und Stoudemire 2010 dankenswerterweise bei einem NY-Trip live sehen, gegen damals historisch schlechte New Jersey Nets. War schon super!

Von STAT habe ich damals im alten Basketball.de Forum sogar mal super günstig ein signiertes Authentic Jersey geschossen.

Von Nash gab es mit Baron Davis zusammen auch so ein geiles Video, glaube das hieß Step Brothers oder so ähnlich.
E: hab’s noch gefunden. :LOL::LOL::LOL::LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:

Colangelo

Nachwuchsspieler
Beiträge
148
Punkte
63
Zuletzt bearbeitet:

theser

Bankspieler
Beiträge
2.108
Punkte
113
Trade sieht ja so aus...

Krass, was Houston da rausholte. Griffel an 8 Picks + sogar noch Dipo. Verlängert er?
Lustig, dass die Cavs unbedingt noch einen C brauchen. Nimmt ja schon Detroit-Ausmaße an. Aber Allen wird wohl die Zukunft mit "Sexland" sein. (Ich lernte neulich, dass so der Cavs-Backcourt heißt)

Ich lass mich überraschen, ob das funktioniert mit den 3 Diven. Durant ist/war für mich der bestgeskillte Offensivspieler aller Zeiten, Harden offensiv ähnlich überragend und perfekt für die heutige NBA, Irving an guten Tagen auch nicht weit davon entfernt. Die 3 werden sich dringend aufeinander einstellen müssen. Aber die Ost-Teams sind eh nicht so relevant für PHX.

Kann Houston nun den Westen noch ärgern? Drehen Sie befreit auf, jetzt wo der Stinkstiefel weg ist?
 
Zuletzt bearbeitet:

PhoenixS

Nachwuchsspieler
Beiträge
384
Punkte
63
Ist schon ein interessanter Trade, ich denk für die Rockets ein Must, da Harden ja weg wollte, und jetzt auch musste. Dafür haben sie richtig viel bekommen. Leider werden sie jetzt wohl das Krankenhausteam mit Wall Cousins und Oladipo. Aber alles gute an die Jungs, ich hoff due bleiben gesund.
Würden die Nets nicht von Steve Nash trainiert werden, würden die ja fast schon mit den Lakers als most hated Team bei mir konkurrieren, ich mag das Team einfach nicht.
Ckeveland hat Allen für einen Pick bekommen, wenn ich das richtg seh, guter Job würd ich sagen, auch wenns etwas Überbevölkert unterm Korb wird.
Zu den Pacers, schwer zu sagen, könnte klappen, gutes Team, ohne Megastars, ich wünsche ihnen, dass sie im Osten richtig Schaden anrichten und weit kommen.
 

Colangelo

Nachwuchsspieler
Beiträge
148
Punkte
63
Trade sieht ja so aus...

Krass, was Houston da rausholte. Griffel an 8 Picks + sogar noch Dipo. Verlängert er?
Lustig, dass die Cavs unbedingt noch einen C brauchen. Nimmt ja schon Detroit-Ausmaße an. Aber Allen wird wohl die Zukunft mit "Sexland" sein. (Ich lernte neulich, dass so der Cavs-Backcourt heißt)

Ich lass mich überraschen, ob das funktioniert mit den 3 Diven. Durant ist/war für mich der bestgeskillte Offensivspieler aller Zeiten, Harden offensiv ähnlich überragend und perfekt für die heutige NBA, Irving an guten Tagen auch nicht weit davon entfernt. Die 3 werden sich dringend aufeinander einstellen müssen. Aber die Ost-Teams sind eh nicht so relevant für PHX.

Kann Houston nun den Westen noch ärgern? Drehen Sie befreit auf, jetzt wo der Stinkstiefel weg ist?

Das Post mit den 2kVideo bezog sich nur quf das Video. :D:p

Der Post vom Trade war einer der Ersten da war Indiana noch nicht involviert. Sorry wenn ich da für Verwirrung gesorgt habe @theser :knuddel:
 

theser

Bankspieler
Beiträge
2.108
Punkte
113
Wenn's ein Titel, sollten die jedenfalls die halbe Trophäe nach PHX schicken. Ich hab mal recherchiert:
Coach: Nash
Tyler Johnson reifte bekanntlich im Valley zum Franchise-Spieler
Dinwiddie (okay verletzt), aber einst von PHXs Vice President Jeff Bower in Detroit gedraftet
Joe Harris profitierte im Rookie-Jahr bei Cleveland enorm davon, dass er noch mit James Jones spielte
Kevin Durant: Suns stoppten mal eine 18-Spiele-Sieges-Serie der Dubs und Durant verletzte sich dabei. Das lies ihn zum Titelspieler reifen.

:clowns:
 

theser

Bankspieler
Beiträge
2.108
Punkte
113
Da ich analytisch hier kaum was beitragen kann, kann ich jedoch zumindest auf Colangelos Frage eingehen.
So viel zur Analytik hier im Thread :LOL: :
Wenn's ein Titel, sollten die jedenfalls die halbe Trophäe nach PHX schicken. Ich hab mal recherchiert:
Coach: Nash
Tyler Johnson reifte bekanntlich im Valley zum Franchise-Spieler
Dinwiddie (okay verletzt), aber einst von PHXs Vice President Jeff Bower in Detroit gedraftet
Joe Harris profitierte im Rookie-Jahr bei Cleveland enorm davon, dass er noch mit James Jones spielte
Kevin Durant: Suns stoppten mal eine 18-Spiele-Sieges-Serie der Dubs und Durant verletzte sich dabei. Das lies ihn zum Titelspieler reifen.
Harden war auch noch in Arizona am College. Zählt das? 😁
Alles zählt, wenn die Arizona Nets den Titel gewinnen würden.
 

Colangelo

Nachwuchsspieler
Beiträge
148
Punkte
63
@theser Wir sind doch die Analytiker Nummer 1. Hat dich ESPN nicht auch kontaktiert? :crazy: :rolleyes:

Schau grad Rockets vs Spurs aus Verzweiflung...:crazy::popcorn1: wenigstens spannend gewesen.:D

Da viel mir eine Frage an euch ein :

Welche Teams verfolgt ihr außer die Suns?

Bei mir ist es kein Team was ich spezifisch verfolge außer die Suns. Schaue einfach in unbestimmte Spiel ab und an rein. Boston noch am ehesten da ich dort einmal einen längenern Aufenthalt hatte und viele live Spiele gesehen habe.
 

PhoenixS

Nachwuchsspieler
Beiträge
384
Punkte
63
Ausser den Suns hab ich kein spezielles Team, einige Teams sind mir sympathisch, andere weniger, aber das wechselt auch, ausser bei den Lakers, die sind mir immer unsympatisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

STAT

Nachwuchsspieler
Beiträge
508
Punkte
93
Da viel mir eine Frage an euch ein :

Welche Teams verfolgt ihr außer die Suns?
Soll ich jetzt echt eine Verbannung riskieren? :LOL:

1. Spurs
Sportliche und friedvolle Rivalität = ja
Ablehnung = nein

San Antonio ist für mich die Inspiration, wenn es um Kultur, Management und Stabilität geht. Seit der Ära "DDR, LMA und Gay" schwindet mein Interesse zunehmend. Ich habe all die Festspiele in der Vergangenheit sehr genossen. Leider ist es schon sehr lange her. :cry1:

2. Heat
siehe San Antonio. Zudem wegen Dragic und Spoelstra.

3. Lakers
L.A. hat bei mir den Status von Real Madrid, FC Barcelona, Juventus Turin, Manchester United und Bayern München, also das Salz in der Suppe. Die tollen Spiele gegen Kobe, Artest und Co. waren ebenfalls genial und haben großen Spaß gemacht. LeBron und AD gehören zu meinen Lieblingsspielern und deshalb schaue ich ab und zu rein.

4. Tanking Teams
Der Grund ist das Teambuilding, die strategische Ausrichtung und ob die Gurkenteams wieder aus dem Sumpf rauskommen?
 
Oben