Regionalligen - Von Investoren und Insolvenzen


tennisfun

Bankspieler
Beiträge
3.116
Punkte
113
In einer vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) in Übereinstimmung mit den Liga-Sprechern durchgeführten Abstimmung sprachen sich in einer Videokonferenz am Mittwochabend neun Vereine für eine Fortsetzung der Saison 2019/20 aus - vier Klubs (SpVgg Bayreuth, Viktoria Aschaffenburg, Wacker Burghausen und der FV Illertissen) votierten für einen Saisonabbruch, während sich fünf enthielten (Türkgücü München, Schweinfurt 05, Greuther Fürth II, Schalding-Heining und der FC Augsburg II).
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
6.141
Punkte
113
Der NOFV hat sich entschieden für die Quotientenregelung und Lok Leipzig zum Meister der RL Nordost erklärt. Damit wird es sicher Relegationsspiele gegen den SC Verl geben
 

Roneem10

Bankspieler
Beiträge
1.496
Punkte
113
Die haben noch nicht mal ne Lizenz für die 3. Liga. Die würden die mit viel Schummelei und Auge zudrücken gerade so bekommen. Und nach nem halben Jahr in der Pleite Liga melden die Insolvenz.

Aber Verl regelt das schon.

Anscheinend wir die Regio Liga NO dann aufgrstockt. Luckenwalde und TeBe Berlin dürfen ja aus der Oberliger aufsteigen.

Jena kommt sicher runter und aus Halle,Zwickau und Machteburch wird es auch einen erwischen. Wenn LOK dann noch die Reli verkackt wird es bissl zu voll da unten.
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
6.141
Punkte
113
Rot-Weiss Essen hat Christian Titz entlassen

 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
7.447
Punkte
113
Standort
Bremen
Die haben noch nicht mal ne Lizenz für die 3. Liga. Die würden die mit viel Schummelei und Auge zudrücken gerade so bekommen. Und nach nem halben Jahr in der Pleite Liga melden die Insolvenz.

Aber Verl regelt das schon.

Anscheinend wir die Regio Liga NO dann aufgrstockt. Luckenwalde und TeBe Berlin dürfen ja aus der Oberliger aufsteigen.

Jena kommt sicher runter und aus Halle,Zwickau und Machteburch wird es auch einen erwischen. Wenn LOK dann noch die Reli verkackt wird es bissl zu voll da unten.
Wann ist denn jetzt eigentlich die Relegation SC Verl gg. Lok Leipzig? Die ist doch ohnehin eine Wundertüte mit leichten Vorteilen für die Mannschaft aus der Regionalliga West.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
48.992
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Neidhart übenimmt doch. Ist schon längst geklärt, was den Nachfolger von Titz angeht. :confuse:


Den jetzt aber endlich folgerichtigen Aufstieg könnte man zur Not (falls es doch nicht klappt) aus Traditionsgesetz plus unfairer Wettbewerb vielleicht noch nachträglich anfechten.
Doch Obacht! Münster könnte evtl. runterkommen und jedes (verlorene) Spiel einklagen. Regio West ist hartes Brot.
 
Zuletzt bearbeitet:

reg31

Nachwuchsspieler
Beiträge
5.799
Punkte
83
Standort
Herz des Ruhrgebiet
Mal sehen, wen Neidhart noch alles auf seinem Wunschzettel hat und was ihm erfüllt wird.
Freue mich auf die Spiele RWE gegen Preußen..hoffentlich mit Zuschauern, vielleicht wenigstens das Rückspiel.
Bei RWE heißt es wohl Aufstieg oder Insolvenz... :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans A. Jan

zu gut für die 3. Liga
Beiträge
17.601
Punkte
113
Der Classico Lok-Verl ist durch den Lockdown gefährdet. Sowohl die Auswärtsfahrt der Verler als natürlich auch das Heimspiel.


Türkgücü hat sämtliche Stadien südlich des Weißwurstäquators als Heimspielstätte gemeldet, aber hat nirgendwo Hausrecht. Ich hoffe, der DFB ahndet diesen Pfusch.
 

Roneem10

Bankspieler
Beiträge
1.496
Punkte
113
Was hat das eigentlich für Sinn, Teams hochzuschieben die so oder so schon nicht wissen wie sie die nächste Saison überleben?

Verl und Lok haben jetzt schon Probleme die Lizenzauflagen für die 3. Liga zu erfüllen.
 
Oben