s.Oliver Würzburg - gelingt 2019/2020 der große Wurf?


Snake

Nachwuchsspieler
Beiträge
302
Punkte
43
Ich sehe immer wieder garvierende Unterschiede bei Refs ... die einen lassen sehr viel laufen die anderen kommen mit den Pusten gar nicht nach , da liegt für mich das Hauptproblem . Wenn man dann noch international spielt wieder eine andere Linie.
Die Spieler müssen sich oft während des Spiels umorientieren / anpassen und das bringt manch einen auch aus den Konzept .
 

tez

Nachwuchsspieler
Beiträge
96
Punkte
18
Eine kleine Anekdote aus dem H-Block, ein Würzburger Fan erzählte mir, eine Dame, Fan der MHP Riesen sagte zu ihm, einer der Schiri, bzw. der das Foul gegen Cam gepfiffen hat, ist ihr Nachbar in LuBu :D

Ja ändert nichts, weiter gehts am Samstag in Gießen ;)
Und ich habe zufällig gehört wie ein junger Mann seinem Sitznachbarn erzählt hat, dass er von seiner Schwägerin gehört hat, dass ihr der Bruder ihres Mannes gesagt hat ...
 

maritim

Nachwuchsspieler
Beiträge
51
Punkte
33
Sirowi hat den Pfiff gegeben. Er ist noch ziemlich neu und unerfahren in der BBL.
Da muss so ein Pfiff neun Sekunden vor Schluss bei diesem Spielstand erst recht verwundern...
Aber ich halte auch nichts von Freund-der Nachbarin-Heimatschiedsrichter-Gerede!
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
342
Punkte
93
Da kommt etwas Wehmut auf.
Lamonte Ulmer scheint in der Form seines Lebens zu sein. Hat mit Dijon bei Besiktas heute Abend mit 98:65 gewonnen.
Und Lamonte hat 23 Punkte, 8 Rebounds, 7 Steals und 5 Assists gemacht. Unglaublich.

Im 2 Minuten Video sind nur die Highlights von Ulmer. Die Aktion bei 1:27 min. ist der Hammer.
Viel Spaß beim Schauen.

 

BBWüOldSchool

Nachwuchsspieler
Beiträge
30
Punkte
18
Das war wirklich ein super Spieler und auch ein extrem sympathischer Typ! Die Highlights (Dunks, Alley-oops etc.) bleiben unvergessen. Hätte ihn auch gerne behalten.
Aber in der französischen Liga legt er bei ähnlicher Spielzeit fast die gleichen Stats wie Flo Koch auf. Übermäßig stark ist das dann leider auch nicht. Bin mit unserem Team und den neuen Forwards extrem zufrieden. Vor Allem steckt da noch Potential drin!
Trotzdem schön, wenn die guten, alten Jungs weiter Leistung zeigen!
 

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
345
Punkte
63
Natürlich ein außerordentlich gutes Spiel von Ulmer. Die stats in der Liga sprechen da eine andere Sprache, aber freut mich für ihn, definitiv!
 
  • Like
Wertungen: tez

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
345
Punkte
63
Um den Fokus mal auf Samstag zu legen, hier der Team-Vergleich, man sieht es könnte eine enge Kiste werden.

5453
 
Zuletzt bearbeitet:

vivitwin

Nachwuchsspieler
Beiträge
42
Punkte
33
Um den Fokus mal auf Samsag zu legen, hier der Team-Vergleich, man sieht es könnte eine enge Kiste werden.

Anhang anzeigen 5453
Das überrascht mich tatsächlich ein bisschen. Gießen sehe ich doch ehrlich gesagt als ein Team, das nicht wirklich etwas mit dem Play-Off-Kampf zu tun haben wird (was nicht an ihrer Gefährlichkeit in einem einzelnen Spiel ändert!), deshalb hätte ich die Unterschiede hier größer erwartet. Gießen hat bislang jedoch auch weder gegen die Bayern, Alba oder LuBu gespielt. Vermutlich sehen die Zahlen nach diesen Spielen ein wenig anders aus.
Mich würde jedoch besonders die Statistik zu den zugelassenen Punkten interessieren, da ich hier doch deutliche Vorteile unseres Teams sehe...
 
Zuletzt bearbeitet:

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
345
Punkte
63
Das überrascht mich tatsächlich ein bisschen. Gießen sehe ich doch ehrlich gesagt als ein Team, das nicht wirklich etwas mit dem Play-Off-Kampf zu tun haben wird (was nicht an ihrer Gefährlichkeit in einem einzelnen Spiel ändert!), deshalb hätte ich die Unterschiede hier größer erwartet.
Mich würde jedoch besonders die Statistik zu den zugelassenen Punkten interessieren, da ich hier doch deutliche Vorteile unseres Teams sehe...
Klar sind erstmal nur die Basis Statistiken, aber sagt schon aus, dass die Liga ausgeglichen ist und es teilweise Kleinigkeiten wie turnover oder so ausmachen.
 

istdasso

Nachwuchsspieler
Beiträge
61
Punkte
18
Ich finde die Statistiken alleine sagen ziemlich wenig aus, wenn gleich die Aussage von swingman aus meiner Sicht richtig ist. Es könnte ein enges Spiel werden. Defense ist der wichtigste Faktor und genau der, der am schwersten mit Statistiken zu bewerten ist, außer mit gefangenen Punkten (für mich als Mathematiker natürlich auch noch mit Abweichungen usw. ;) ).

Für uns spricht eindeutig die Tiefe und unsere Flexibilität. Bryant wird uns bedingt wehtun, aber defensiv von Wucherer wieder gezielt attackiert werden. Olaseni hat ihn letztes Jahr alt aussehen lassen teilweise und Fischer gefällt mir da noch besser im match up. Ansonsten ist Gießen dieses Jahr das langweiligste Team aus meiner Sicht. Hab ein sehr gutes Gefühl und nach dem nächsten Spieltag kann man glaube ich mit einem grinsen auf die Tabelle schauen :)
 

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
345
Punkte
63
Kurz OT:
am 20.12. wird es ein erneutes Wiedersehen mit Moe Stuckey geben. Der ist nämlich nach Crailsheim gewechselt!
 

Herbipolis

Nachwuchsspieler
Beiträge
100
Punkte
43
Standort
Aus Würzburg, jetzt näherer Umkreis
Na dann viel Spass in der Rinderhalle :)
Da hat sich damals einer ein bisschen verpokert...kurzfristig mehr Geld verdient, aber seinem Marktwert hats wohl eher geschadet. Wenn er in Crailsheim wieder ordentlich abliefert, wird es interessant, wo er im Sommer hingeht: Spielzeit oder fette Kohle, was wird ihm dann wichtiger sein?
 

dany36

Nachwuchsspieler
Beiträge
45
Punkte
18
Na dann viel Spass in der Rinderhalle :)
Da hat sich damals einer ein bisschen verpokert...kurzfristig mehr Geld verdient, aber seinem Marktwert hats wohl eher geschadet. Wenn er in Crailsheim wieder ordentlich abliefert, wird es interessant, wo er im Sommer hingeht: Spielzeit oder fette Kohle, was wird ihm dann wichtiger sein?
Na ja, wer zweimal den gleichen Fehler macht, macht ihn auch noch ein drittes Mal...

Motto: Gier frisst Hirn

P.S.: Auch wenn ich ihn früher gerne habe spielen sehen, ist er momentan nur ein Schatten seiner selbst. Würde mich aber auch freuen, wenn es in Crailsheim aufwärts gehen würde.
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
342
Punkte
93
Sein Weggang aus Bamberg wundert mich nicht. Seine Mimik und Teilnahmslosigkeit auf der Bamberger Bank haben Bände gesprochen. Ich denke seine beste Zeit als Basketballer hatte er eindeutig in Würzburg. Ich habe ihn sehr gerne bei uns spielen sehen. Defensiv und offensiv.

Zweimal ist er dem Ruf des Geldes gefolgt und hat sich in Oldenburg und Bamberg sicherlich auch sportlich mehr erhofft.

In Crailsheim wird er finanziell wieder kleinere Brötchen backen, traue ihm aber zu dass er sportlich wieder an seine Würzburger Performance anknüpfen kann, wenn er das Vertrauen vom Trainer hat.
 

you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
79
Punkte
33
Wir reden hier nicht von Fußballern mit Millionen-Gagen, sondern hier geht es wohl eher um ein paar Tausend Euro rauf oder runter. Auch BBL-Spieler sind Profis, meist auch mit Familien, die sich vor allem zum Ende ihrer Karriere schon auch mit ihrer finanziellen Zukunft befassen müssen. Hier von Gier zu reden halte ich für maßlos übertrieben.

Bei seinem Wechsel nach Oldenburg lief es für ihn ja auch sportlich nicht so ganz schlecht. Dass er dort wieder weg wollte hatte meines Wissens nach ganz andere Gründe. Dass er sich bei seinem Wechsel nach Bamberg in jeder Hinsicht verzockt hat ist dagegen sicherlich unstrittig. Dass er dort - warum auch immer - sportlich dermaßen rausfällt war sicher ein Karriereknick und so auch nicht unbedingt zu erwarten. Ob es am Trainer, den Mitspielern oder anderen Umständen lag, dass er nicht Fuss fassen konnte wird wohl er am besten wissen. Ich habe es extrem bedauert, als er wegging, kann aber keinerlei Schadenfreude empfinden.

Moe Stuckey hat für den Würzburger Basketball sehr viel getan und war für einige Jahre eine unserer Identifikationsfiguren. So wie ich ihn u.a. auf dem Fanfest kennengelernt habe ist er auch menschlich absolut gut drauf. Ich wäre sehr froh, wenn ihn die gesamte Halle am 20.12. auch so empfangen würde, wie er es verdient hat.
 

starting-line-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
280
Punkte
93
Standort
Würzburg
Morgen geht es nach Gießen. Dort war es schon immer unangenehm zu spielen. Wie auch letzte Saison gilt es das Tempo zu kontrollieren und nicht mit den Gießenern mit zu rennen. Sowohl qualitativ als auch quantitativ sind wir definitiv besser besetzt. Auch die Spielanlage ist reifer, die Defensive ist deutlich besser. Nichtsdestotrotz ist Gießen ein Team dass mit seiner Art run and gun jederzeit heiß laufen kann, wenn dann die Osthalle plötzlich erwacht kann man dort ganz schnell auch mal verlieren.

In den fränkischen Nachrichten spricht Wucherer vom Zwischenziel zehn Siege aus der Hinrunde zu holen und damit hinter das Thema Klassenerhalt/Abstiegskampf einen Haken zu setzen. Ich denke das ist realistisch. Schlagbar sind sicher alle verbliebenen Gegner, aber jeder für sich muss erst einmal geschlagen werden.
Im übrigen sehr empfehlenswert die Artiel in den Fränkischen Nachrichten (bin durch einen Tip von einem Kollegen aus TBB drauf gekommen), vorallem wenn bei der Mainpost nicht Stefan Mantel die Artikel schreibt.
 
Oben