s.Oliver Würzburg - gelingt 2019/2020 der große Wurf?


Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
952
Punkte
93
Und dass Alba ausgerechnet Radosavljevic zurückholt um dann Schneider zu verleihen, ist auch höchst unwahrscheinlich. Dann schon eher Radosevic. ;)
 

BasketsFan1

Nachwuchsspieler
Beiträge
120
Punkte
28
Heckmann und Obst nach Ulm.. die freien deutschen Spieler werden immer weniger
Dafür sind Rado, Akpinar, Krämer frei
 
Zuletzt bearbeitet:

urgal

Nachwuchsspieler
Beiträge
93
Punkte
33
Schilling bleibt zudem auch in Ulm. Akpinar dürfte sowieso nicht bezahlbar sein und Rado darf gerne ein anderes Team nehmen.

Krämer macht denke ich also vom Preis-Leistungsverhältnis am meisten Sinn.

EDIT: Finde aber dennoch, dass man auf seiner Position (SF) eigentlich nicht unbedingt Bedarf hat (schon 2 Deutsche mit Hoffmann und Koch + Sheehey). Komisch dass man sich nicht um einen weiteren deutschen Big bemüht.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.465
Punkte
113
Schilling bleibt zudem auch in Ulm. Akpinar dürfte sowieso nicht bezahlbar sein und Rado darf gerne ein anderes Team nehmen.

Krämer macht denke ich also vom Preis-Leistungsverhältnis am meisten Sinn.

EDIT: Finde aber dennoch, dass man auf seiner Position (SF) eigentlich nicht unbedingt Bedarf hat (schon 2 Deutsche mit Hoffmann und Koch + Sheehey). Komisch dass man sich nicht um einen weiteren deutschen Big bemüht.
David Krämer ist aber auch ein SG und nicht SF!
 

S@muel

Nachwuchsspieler
Beiträge
22
Punkte
3
Was Ulm diese Saison bzgl Spielphilosophie vor hat, ist mir ein Rätsel.......dazu passt der Move mit der Verabschiedung von Akpinar! Bin kein Experte aber es verblüfft mich schon sehr, diesen Spieler (dazu noch Nationalspieler!) gehen zu lassen! OK OK offtopic, ich weiß, aber ich bin einfach nur sprachlos! Leider für uns nicht finanzierbar 😡
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.465
Punkte
113
Was Ulm diese Saison bzgl Spielphilosophie vor hat, ist mir ein Rätsel.......dazu passt der Move mit der Verabschiedung von Akpinar! Bin kein Experte aber es verblüfft mich schon sehr, diesen Spieler (dazu noch Nationalspieler!) gehen zu lassen! OK OK offtopic, ich weiß, aber ich bin einfach nur sprachlos! Leider für uns nicht finanzierbar 😡
Vielleicht auch für Ulm nicht mehr finanzierbar?
Akpinar ist für mich mittlerweile auf einer Stufe mit Lo der zweitbeste PG Deutschlands hinter Schröder!
Ich denke wenn er sich nicht verpokert werden wir ihn nächste Saison in der Euroleague sehen!
Aber wirklich offtopic
 

urgal

Nachwuchsspieler
Beiträge
93
Punkte
33
Was Ulm diese Saison bzgl Spielphilosophie vor hat, ist mir ein Rätsel.......dazu passt der Move mit der Verabschiedung von Akpinar! Bin kein Experte aber es verblüfft mich schon sehr, diesen Spieler (dazu noch Nationalspieler!) gehen zu lassen! OK OK offtopic, ich weiß, aber ich bin einfach nur sprachlos! Leider für uns nicht finanzierbar 😡
In der Ulmer PM stand auch man habe ihm frühzeitig ein Angebot gemacht, von ziehen lassen kann also keine Rede sein.
Ist einfach nicht mehr bezahlbar.
 

starting-line-up

Bankspieler
Beiträge
1.058
Punkte
113
Standort
Würzburg
Bin heute erst von einer einwöchigen Geschäftsreise zurückgekommen.
Schön das die Verpflichtung von Chapman doch noch geklappt hat. Die NBA-Klausel bezieht sich aber auf diesen Sommer, nicht den nächsten, da wurde etwas falsch kommuniziert. Nur so konnte man ihn zum jetzigen Zeitpunkt verpflichten.
Yebo war nur die absolute Notoption wenn sich alle anderen Optionen zerschlagen. Patrick Heckmann war meines Wissens nach eine Option, aber nicht der Wunschspieler für diese Rolle und Position, das ist wohl Jallow. Bin gespannt ob das klappt, denn der Markt wird langsam aber sicher überschaubar. Nachdem München aber mit King verlängert hat, wird es für Jallow dort weiterhin keine nennenswerten Minuten geben. Interessant wird die mögliche Konstellation, so man sich denn einig wird. Jallow hat noch ein Jahr Vertrag, eine Leihe macht also nicht wirklich Sinn, zumindest aus Sicht der Vereine. Aus Sicht des Spielers vermutlich Finanziell schon.

Was die Berliner Spieler angeht stelle ich mal eine Theorie auf, ohne näheres zu wissen. Alba holt Akpinar zurück (das einzige Topteam das auf den kleinen Positionen noch einen gestandenen deutschen Spieler braucht und Akpinar auch bezahlen kann). Dadurch hätte Alba ein Überangebot an deutschen Spielern.
 

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
952
Punkte
93
Wenn Yebo schon die "absolute Notoption" war, dann muss da auf den großen Positionen noch qualitativ was kommen. Wenn nicht, hat man sich verzockt.
Vielleicht doch Radosavljevic? Der wurde in Ulm auch verabschiedet.

Kann mir den aktuell schneinbar extremen Smallball auch nicht vorstellen. Letzte Saison hat man Morrison u.a. auch deswegen geholt, weil wir massive Probleme unter den Körben hatten. Rebounds, Defense, Durchschlagskraft. Das würde sich auch mit dem allerbesten und perfekten Smallball Konzept nicht vollens kaschieren lassen.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.465
Punkte
113
Wenn Yebo schon die "absolute Notoption" war, dann muss da auf den großen Positionen noch qualitativ was kommen. Wenn nicht, hat man sich verzockt.
Vielleicht doch Radosavljevic? Der wurde in Ulm auch verabschiedet.

Kann mir den aktuell schneinbar extremen Smallball auch nicht vorstellen. Letzte Saison hat man Morrison u.a. auch deswegen geholt, weil wir massive Probleme unter den Körben hatten. Rebounds, Defense, Durchschlagskraft. Das würde sich auch mit dem allerbesten und perfekten Smallball Konzept nicht vollens kaschieren lassen.
Wir werden es sehen!
Vielleicht ja schon am Freitag 😉
 

Basketsfan

Nachwuchsspieler
Beiträge
115
Punkte
3
Zum Bericht zur Trennung von Arigbabu heute in der Main-Post: Lt. Main-Post wollte Wucherer mit Arigbabu weiterarbeiten. Dem wurde von Vereinsseite nicht zugestimmt.
Kennt jemand die Hintergründe?
 

BasketsFan1

Nachwuchsspieler
Beiträge
120
Punkte
28
Zum Bericht zur Trennung von Arigbabu heute in der Main-Post: Lt. Main-Post wollte Wucherer mit Arigbabu weiterarbeiten. Dem wurde von Vereinsseite nicht zugestimmt.
Kennt jemand die Hintergründe?
Ich denke wie in der Mainpost erwähnt, spielt die Unstrukturierung da eine große Rolle, da Loncar jetzt noch mit ihm Boot ist und auch ein neuer Nbbl Trainer gesucht wurde.

Wenn Yebo schon die "absolute Notoption" war, dann muss da auf den großen Positionen noch qualitativ was kommen. Wenn nicht, hat man sich verzockt.
Vielleicht doch Radosavljevic? Der wurde in Ulm auch verabschiedet.

Kann mir den aktuell schneinbar extremen Smallball auch nicht vorstellen. Letzte Saison hat man Morrison u.a. auch deswegen geholt, weil wir massive Probleme unter den Körben hatten. Rebounds, Defense, Durchschlagskraft. Das würde sich auch mit dem allerbesten und perfekten Smallball Konzept nicht vollens kaschieren lassen.
Der Name Radosavljevic ist bei meiner (nicht sicheren Quelle) auch schon gefallen, demnach soll der BigMen schon in Würzburg gewesen sein, ob er dann auch tatsächlich kommt, ist dann die andere Frage.
 

starting-line-up

Bankspieler
Beiträge
1.058
Punkte
113
Standort
Würzburg
Wenn Yebo schon die "absolute Notoption" war, dann muss da auf den großen Positionen noch qualitativ was kommen. Wenn nicht, hat man sich verzockt.
Vielleicht doch Radosavljevic? Der wurde in Ulm auch verabschiedet.

Kann mir den aktuell schneinbar extremen Smallball auch nicht vorstellen. Letzte Saison hat man Morrison u.a. auch deswegen geholt, weil wir massive Probleme unter den Körben hatten. Rebounds, Defense, Durchschlagskraft. Das würde sich auch mit dem allerbesten und perfekten Smallball Konzept nicht vollens kaschieren lassen.
Hatte es ja schon weiter vorne geschrieben, die Notlösung war darauf bezogen das Wucherer einen Spieler mit BBL Erfahrung möchte, da man ja mit Shoshi, Chapman und Sheehey drei BBL Neulinge auf den drei großen Positionen hat. Kann ich soweit nachvollziehen, denn Yebo muss auch erst zeigen das er auch in der ersten Liga liefert.

Arigbabu ist in erster Linie Loncar zum Opfer geworden. Loncar ist aktuell mit einigen Spielern als Individualcoach in der Halle... von daher eine Entscheidung für Loncar, nicht gegen Arigbabu.
 

BasketsFan1

Nachwuchsspieler
Beiträge
120
Punkte
28
Ich bin der Meinung das wir unbedingt noch einen Spieler auf den großen Positionen brauchen, wir sind da meiner Meinung nach schon sehr dünn aufgestellt.
ich bin mir fast 100% sicher, dass wir dort auch noch verpflichten, wenn wir uns nicht komplett verpokern, ob Rado, Schneider oder in letzter Not einen oft verletzten Bottermann, aber es wird sicherlich jemand kommen.
 
Oben