s.Oliver Würzburg - gelingt 2019/2020 der große Wurf?


Steph_Curry_Versbach

Nachwuchsspieler
Beiträge
2
Punkte
3
Ich habe ja schon im alten Thread was geschrieben, würde es hier in Kurzform aber nochmal tun.

Point Guard: Wells, Obiesie, Lösing
Shooting Guard: Bowlin, Hulls
Small Forward: Cooks, Koch, Hoffmann
Power Forward: XX, Oliver
Center: YY, Richter

Aus meiner Sicht ist Josh als PG am stärksten, aber ob PG oder SG ist im modernen Basketball eigentlich egal.

PG-Rotation steht.
Wells
ein guter Leader mit Übersicht und dem DeRozan-Wurf ausgestattet sowie immer wieder sinnvollem Zug zum Korb. Ich mag den Kerl!
Obiesie klar noch oft mit dem Kopf durch die Wand, aber ein absoluter Rohdiamant. Der geht dahin, wo es wehtut, und das in dem Alter. Vergleicht ihn mal mit anderen jungen Guards, die sich nie in die Zone trauen würden (Hundt oder auf deutlich schwächerem Niveau Ebert fallen mir hier ein, es gibt sicher weitere Kanditaten.
Lösing ist sicher kein Weltklasse-Spieler, aber als Energizer / "Felix" als 3. PG vollkommen ausreichend. Aber die offenen 3er muss er einfach nehmen (so wie damals mit Gotha gegen uns)

SG-Rotation steht.
Bowlin
als Kämpfertyp, Defense-Killer und inzwischen auch offensiv mit den richtigen Moves.
Hulls Topscorer und bester 6th Man der Liga - unser Jason Terry.

SF-Rotation steht eigentlich, hätte ich aber gern anders.
Cooks
ist ohne jeden Zweifel erhaben, kann defensiv und offensiv fast alles bis auf Center-Verteidigung. So einen variablen 3er hatten wir schon lange nicht mehr.
Koch würde ich gern austauschen, er ist mir zu eindimensional und lässt sich in der Defense oft zu leicht überlisten. Hier hätte ich lieber einen deutschen Spieler, der dahin geht wo es wehtut. Vom Spielertyp her vergleichbar mit Felix.
Hoffmann als emotionaler Leader des Teams in der Kaderposition ohnehin ein No-Brainer.

PF noch offen.
XX:
warum nicht einen Deutschen nehmen. Elias Harris ist hier mein Favorit, aber vermutlich unbezahlbar. Ein paar BigMen vom College mit deutschem Pass habe ich unten aufgeführt.
Oliver würde ich gern als weiteren Energizer wie Hulls von der Bank holen, er ist ein emotionaler Typ, der immer wieder mit guten Aktionen auffällt. Teilweise geht er mir aber zu sehr auf den Steal und wenn das nicht klappt, folgen einfache Punkte.

C noch offen.
YY
muss unser Star-Transfer für nächstes Jahr sein. Was macht eigentlich Raymar Morgan? Das wäre mir der liebste Spielertyp, ein schneller, beweglicher Center.
Richter als Backup aber absolut gesetzt bei mir, hat eine sehr gute Leistungssteigerung gebracht im Laufe der Saison, macht das, was er kann und hängt sich voll rein.

XX, von den nachfolgenden kenne ich keinen, daher nur Namedropping.
Wer kennt denn die Spieler und kann sie beschreiben (von der Spielweise her)?
  • Kevin Yebo
  • Akim-Jamal Jonah
  • Robin Jorch
  • Jonathan Bähre
  • Marten Linßen
  • Oscar da Silva
  • Vladimir Pinchuk
  • Antonio Pilipovic
 

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
101
Punkte
28
Habe den Threat bisher die ganze Zeit übersehen :kopfpatsch:

Für einen anderen Verein in der BBL käme Hoffmann denke ich auch nicht in Frage. Seine Spielqualität seh ich als sehr beschränkt, jedoch seine Leidenschaft und Bereitschaft sind ein immenser Gewinn für das Team. Freue mich über seine Verlängerung. Letzteres trifft auch auf Oliver zu. Er fightet bis zum Ende und die Finalpleite hat uns allen gezeigt welche Leidenschaft er für Basketball hegt. Seine Verlängerung für mich wichtiger als die von Cooks, wobei auch er unbedingt bleiben soll. Sehe noch einiges an Entwicklungspotential in ihm. Er wäre gut beraten noch eine Saison in Würzburg zu bleiben. Bei uns spielt er eine tragende Rolle, die er sich in einem anderen Team erst erarbeiten muss mit der Gefahr, als Ergänzungsspieler zu enden.
Einzig allein bei Koch bin ich mir nicht so sicher. Starker Schütze keine Frage, aber leider auch etwas beschränkt. Manchmal lässt er was aufblitzen, aber das ist eher eine Seltenheit. Habe mir ehrlich gesagt etwas mehr von ihm erhofft. Seine Position zu ersetzen sehe ich eher als sinnvoll.

Einen Scott Eatherton möchte ich im Würzburger Trikot niemals sehen. Mir gefällt sein Spiel und das Verhalten gegenüber dem gegnerischen Team absolut nicht. Da kann er noch so gut sein wie er will.
Mika würde mir absolut gefallen, hat sich im Spiel zusammen mit Doreth und Stockton ordentlich reingehängt während der Rest der Mannschaft keine Präsenz gezeigt haben. Geoffrey Groselle wäre für mich noch ein Kandidat, hat in Bremerhaven mit Hulls auch gute Werte erzielt. Ein weiterer Importspieler wäre noch Chapman.
Wenn wir uns über deutsche Center Gedanken machen, was mit Bogdan Radosaljevic oder Leon Kratzer? Konnte bei Beiden noch keine Verlängerung bei Ulm oder Frankfurt lesen. Von Tim Ohlbrecht höre ich auch nichts mehr. Die letzte Info war, dass er sich in Amerika fit hält. Er dürfte nach so langer Abstinenz auch nicht zu teuer werden. Kenne seine gesundheitliche Verfassung natürlich nicht.

Für Stuckey hege ich sehr viel Sympathie, nur will ich niemanden der Guards nächste Saison missen. Wenn Lösings Leistungskurve nach oben weiterhin anhält, ist er der effektivere Spieler mit mehr Übersicht. Dazu noch Obiesie wäre eh kein Platz für ihn.
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
230
Punkte
93
Einen Scott Eatherton möchte ich im Würzburger Trikot niemals sehen. Mir gefällt sein Spiel und das Verhalten gegenüber dem gegnerischen Team absolut nicht. Da kann er noch so gut sein wie er will.
Das musst Du mir mal erklären! Ich habe viele Spiele mit ihm gesehen (live und auf magentasport). Bisher habe ich ihn immer mit einem tadellosen Verhalten erlebt. Auch in Interviews ein sympathischer Sportsmann. Du musst ihn mit jemanden anderen verwechseln.
 
Zuletzt bearbeitet:

starting-line-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
177
Punkte
63
Standort
Würzburg
Die Baskets erhalten ihre Lizenz schon seit Jahren mit Auflagen. Eine davon wird sicher wieder sein den Jahresabschluss nachzureichen. Bei den Baskets geht das Geschäftsjahr nicht parallel zur Lizenz/Saison/Kalenderjahr, also eine Formalie.
Eine weitere Auflage könnte der Nachweis eines hauptamtlichen Jugend-/Nachwuchstrainers /-Koordinators sein. Soweit ich weiß läuft hier der Vertrag von Herrn Altenbeck aus und man hat noch nicht verlängert, bzw war beim letzten NBBL Spiel die Rede von unterschiedlichen Auffassungen über die zukünftige Ausrichtung. Heißt hier ist die Auflage zum Tag x diesen Posten zu besetzen.
 

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
101
Punkte
28
Das musst Du mir mal erklären! Ich habe viele Spiele mit ihm gesehen (live und auf magentasport). Bisher habe ich ihn immer mit einem tadellosen Verhalten erlebt. Auch in Interviews ein sympathischer Sportsmann. Du musst ihn mit jemanden anderen verwechseln.
Richtig guter Center keine Frage. Ich hab ehrlich gesagt nicht allzu viele Spiele von ihm gesehen. Ich kann mich aber noch gut an die Aussagen im alten Forum nach unserem Heimspiel erinnern. Da waren wir fast einer Meinung ihn nicht im Würzburger Trikot sehen zu wollen aufgrund seines Spielstieles. Versucht immer wieder sich am Gegner so einzuhaken, dass er ein Foul gezogen bekommt. Defensiv als auch offensiv. Auch viel agierte er viel mit dem Ellbogen. Solche Aktionen in der Häufigkeit die ich in meiner Erinnerung sehe, seh ich bei anderen Teams als auch bei uns nicht gerne. Kann sein, dass sich sein Spiel mittlerweile etwas geändert hat, kann jedoch keine Sympathie für ihn hegen.
 

BasketsSupporter

Nachwuchsspieler
Beiträge
60
Punkte
18
Richtig guter Center keine Frage. Ich hab ehrlich gesagt nicht allzu viele Spiele von ihm gesehen. Ich kann mich aber noch gut an die Aussagen im alten Forum nach unserem Heimspiel erinnern. Da waren wir fast einer Meinung ihn nicht im Würzburger Trikot sehen zu wollen aufgrund seines Spielstieles. Versucht immer wieder sich am Gegner so einzuhaken, dass er ein Foul gezogen bekommt. Defensiv als auch offensiv. Auch viel agierte er viel mit dem Ellbogen. Solche Aktionen in der Häufigkeit die ich in meiner Erinnerung sehe, seh ich bei anderen Teams als auch bei uns nicht gerne. Kann sein, dass sich sein Spiel mittlerweile etwas geändert hat, kann jedoch keine Sympathie für ihn hegen.
:confuse:?
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
230
Punkte
93
Richtig guter Center keine Frage. Ich hab ehrlich gesagt nicht allzu viele Spiele von ihm gesehen. Ich kann mich aber noch gut an die Aussagen im alten Forum nach unserem Heimspiel erinnern. Da waren wir fast einer Meinung ihn nicht im Würzburger Trikot sehen zu wollen aufgrund seines Spielstieles. Versucht immer wieder sich am Gegner so einzuhaken, dass er ein Foul gezogen bekommt. Defensiv als auch offensiv. Auch viel agierte er viel mit dem Ellbogen. Solche Aktionen in der Häufigkeit die ich in meiner Erinnerung sehe, seh ich bei anderen Teams als auch bei uns nicht gerne. Kann sein, dass sich sein Spiel mittlerweile etwas geändert hat, kann jedoch keine Sympathie für ihn hegen.
Alles gut.
Jedem seine Meinung, auch wenn Du in diesem Fall nicht viele Mitstreiter finden wirst.
Für mich zählt er zu den TOP 3 Centern der BBL, den ich als fairen Spieler einschätze.
 

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
101
Punkte
28
Eben. Soll ja auch keine sinnfreie Diskussion damit gestartet werden. Würde mich selbstverständlich auch damit abfinden sollte so ein Coup gelingen ;)
 

Schmarrkopf

Nachwuchsspieler
Beiträge
298
Punkte
63
Die Main-Post wirft einen Blick voraus und kommentiert wie ich finde sehr treffend die Situation:

Ausblick

Einwurf
Geschrieben von Stefan Mantel und wie ich finde das noch sehr gut!
Vorallem in seinem Einwurf wo er schreibt die Baskets haben über peformt bin ich absolut bei ihm!
Nur das mit Justin Sears kann ich nicht glauben! Den holt Oldenburg nicht so früh als er noch verletzt war um ihn nach der Saison wieder abzugeben!
 

Wue-Baskets

Nachwuchsspieler
Beiträge
111
Punkte
43
Ich habe meine 5 kostenlose Mainpost-Artikel schon aufgebraucht, kann jemannd vll kurz erläutern was die Mainpost schreibt?
Vielen Dank!
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
230
Punkte
93
Ich versuche für Dich in Stichworten die wesentlichen Inhalte zu benennen.
  • Man würde sehr gerne mit Oliver und Cooks verlängern und ist mit Beiden in guten Gesprächen. Dazu wird im Artikel auch Liebler zitiert.
  • Alles andere ist Vermutung oder Spekulation vom Autor. Auch die Personalie Justin Sears.
  • Die Verträge mit den deutschen Spielern Lösing, Richter und Koch laufen noch ein Jahr, sind aber wohl nicht in "Stein" gemeiselt, falls man sich auf den deutschen Positionen verbessern könnte. Obiesie hat die NBA Draft Ausstiegsklausel, was ja schon bekannt war. Sein Vertrag läuft sogar bis 2022, was auch nicht neu ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aufgemerkt

Nachwuchsspieler
Beiträge
40
Punkte
18
Standort
Würzburg
Ich versuche für Dich in Stichworten die wesentlichen Inhalte zu benennen.
  • Man würde sehr gerne mit Oliver und Cooks verlängern und ist mit Beiden in guten Gesprächen. Dazu wird im Artikel auch Liebler zitiert.
  • Alles andere ist Vermutung oder Spekulation vom Autor. Auch die Personalie Justin Sears.
  • Die Verträge mit den deutschen Spielern Lösing, Richter und Koch laufen noch ein Jahr, sind aber wohl nicht in "Stein" gemeiselt, falls man sich auf den deutschen Positionen verbessern könnte. Obiesie hat die NBA Draft Ausstiegsklausel, was ja schon bekannt war. Sein Vertrag läuft sogar bis 2022, was auch nicht neu ist.
Ich bin ehrlich gesagt nicht besonders optimistisch was Cooks und Oliver betrifft.
Im Artikel klingt auch durch, daß es letztendlich ums Geld / Business geht.
Wir werden sehen...
 

Schmarrkopf

Nachwuchsspieler
Beiträge
298
Punkte
63
Ich bin ehrlich gesagt nicht besonders optimistisch was Cooks und Oliver betrifft.
Im Artikel klingt auch durch, daß es letztendlich ums Geld / Business geht.
Wir werden sehen...
Und dann ist es auch kein Weltuntergang!
Klar sind beide geile Typen ABER spieler von denen gibt es wie Sand am Meer!
 

tez

Nachwuchsspieler
Beiträge
76
Punkte
18
Ich glaube dass wir Cooks nicht mehr sehen werden, bei Oliver bin ich optimistischer. Und nach den letzten Spielen würde ich sogar Oliver den Vorzug geben. Cooks konnte leider zum Schluss nicht mehr an seine besten Leistungen anknüpfen, wirkte doch etwas überspielt. Oliver hingegen wurde immer stärker.
 

Busfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
24
Punkte
13
Standort
Würzburg
Guten Morgen in die Runde,

was die Gespräche zu den möglichen Verlängerungen von Cooks und Oliver angeht, schätze ich dass es so und so ausgehen kann...50:50 eben.
Klar, wäre es toll beide kommende Saison wieder in unserem Jersey zu sehen. Beide sind gute, sympathische Typen, die sich voll rein hängen. Sie passen ins Teamgefüge und man weiß, was man bekommt...die viel zitierte Kontinuität wäre mit den Verlängerungen gegeben und man muss keine neuen Spieler, von denen man nicht weiß wie sie sich einfügen, integrieren.

Sollte es nicht klappen, bin ich bei Schmarrkopf...es wäre kein Weltuntergang, wenn auch schade. Denn Entwicklung hat auch immer etwas mit Wandel zu tun. Und eine Entwicklung (positiv) wollen wir denke ich alle, auch nach dieser geilen Saison, im kommenden Jahr sehen! :)

Beste Grüße,
der Busfahrer
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
230
Punkte
93
Und dann ist es auch kein Weltuntergang!
Klar sind beide geile Typen ABER spieler von denen gibt es wie Sand am Meer!
Vom sportlichen Know-How sicherlich.
Aber charakterlich, von der Einstellung/Kampfgeist und der Fähigkeit sich so positiv in ein Team zu integrieren, wie das Cooks und Oliver gezeigt haben - da wird es schon schwieriger.
 

Schmarrkopf

Nachwuchsspieler
Beiträge
298
Punkte
63
Vom sportlichen Know-How sicherlich.
Aber charakterlich, von der Einstellung/Kampfgeist und der Fähigkeit sich so positiv in ein Team zu integrieren, wie das Cooks und Oliver gezeigt haben - da wird es schon schwieriger.
Das habe ich auch nicht bestritten! ;-)
Ich hätte auch gerne beide weiter hier!
Auch bei Morrison blutet mir das Herz!
Der hat seine Gesundheit für das Team geopfert
 
Oben