s.Oliver Würzburg - gelingt 2019/2020 der große Wurf?

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
96
Punkte
18
Das nenn ich von den Grundwerten mal eine Verstärkung in FrontCourt. 2,11m mit 110kg - 120kg. Da haben wir mal einen der sich ordentlich dagegen stemmen kann.

@Schmarrkopf: Warum siehst du den 2 Jahres Vertrag so negativ? Zwischen einschlagen und nicht einschlagen gibt es auch noch einen Mittelweg. Sollten wir es tatsächlich wieder europäisch schaffen (EuropeCup ausgeschlossen) wäre ggf. ein Engagement für eine weitere Saison für beide Seiten sinnvoll. Vielleicht schafft man es weitere Sponsoren zu aquirieren wenn der Hallenbau losgeht usw.
Du warst der erste der mich für mein pessimistisches Verhalten kritisiert hat. Jetzt haben wir ein Kaliber von Spielertyp unter dem Korb wie herbeigesehnt mit einer geringen Chance von Weiterverpflichtung.
 

starting-line-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
166
Punkte
63
Standort
Würzburg
Man müsste die Details der Ausstiegsoptionen kennen, um darüber zu urteilen. Bei Wells gab es nach Saisonende auch beidseitige Ausstiegsoptionen. Der Spieler die Möglichkeit zum Tag x gegen Betrag x auszusteigen, und evtl ein deutlich besser dotiertes Angebot anzunehmen. Für den Verein die Möglichkeit den Spieler aus unterschiedlichen Gründen loszuwerden (neuer Trainer, neue Ausrichtung, günstigere Ootionen, Verletzung) oder falls sich der Spieler entsprechend gut entwickelt zumindest einen Rückwert für das Vertrauen und Risiko zu bekommen. Die Ablösesummen sind im Basketball zwar ehr gering, aber wenn ein Spieler z.B. 100000 Euro im Jahr verdient, und man kassiert 25000 Euro Ablöse, ist das immerhin das 1/4 Gehalt, besser wie gar nicht‘s zu bekommen weil der Vertrag nur 1 Jahr gelaufen ist.

Fischer hat zwar gute Voraussetzungen, ein richtig starker BBL Center zu werden, aber er war ein halbes Jahr verletzt, und eben in Spanien nicht fest in der Rotation. Wenn er Einsatzzeiten und Statistiken verdreifacht, wäre das gut, aber leider ist zwischen Theorie und Praxis immer ein Unterschied.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schmarrkopf

Nachwuchsspieler
Beiträge
274
Punkte
63
Das nenn ich von den Grundwerten mal eine Verstärkung in FrontCourt. 2,11m mit 110kg - 120kg. Da haben wir mal einen der sich ordentlich dagegen stemmen kann.

@Schmarrkopf: Warum siehst du den 2 Jahres Vertrag so negativ? Zwischen einschlagen und nicht einschlagen gibt es auch noch einen Mittelweg. Sollten wir es tatsächlich wieder europäisch schaffen (EuropeCup ausgeschlossen) wäre ggf. ein Engagement für eine weitere Saison für beide Seiten sinnvoll. Vielleicht schafft man es weitere Sponsoren zu aquirieren wenn der Hallenbau losgeht usw.
Du warst der erste der mich für mein pessimistisches Verhalten kritisiert hat. Jetzt haben wir ein Kaliber von Spielertyp unter dem Korb wie herbeigesehnt mit einer geringen Chance von Weiterverpflichtung.
Ich sehe nicht die Verpflichtung von Fischer skeptisch! Auch er muss hier erstmal ankommen und die ersten Spiele machen!
Ich verstehe einfach diese Vertragsmodelle nicht! Und das hat nichts mit den Baskets und Fischer zutun!
Ich finde dann kann man auch einen ein Jahres Vertrag machen! Denn ich bin mir ziemlich sicher das der Agent des spielers nach der Saison die Option ziehen wird!

Interessant finde ich das laut PM William Sheehey noch als Neuzugang gelistet ist!
 
Zuletzt bearbeitet:

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
96
Punkte
18
Interessant finde ich das laut PM William Sheehey noch als Neuzugang gelistet ist!
Starting hat geschrieben, dass er voraussichtlich die Vorbereitung ausfällt und der Vertrag abgeändert wurde. Vielleicht ergibt sich im medizinischen Checkup was anderes, die beginnen ja heute bereits damit.
Da bin ich auf den Ersatz gespannt der mit einem Tryout ausgestattet werden soll, sofern sich der Status nicht geändert hat. Vielleicht bekommen wir erst Infos zu Sheeheys Zustand wenn die Unterschrift da ist.
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
222
Punkte
93
Es gibt keinen Grund wegen Luke Fischer euphorisch zu sein und es gibt keinen Grund diese Verpflichtung nicht gut zu finden.

Nicht euphorisch weil Fischer das letzte halbe Jahr in Spanien nicht mehr gespielt hat. Hoffnung deshalb weil das endlich einmal wieder eine richtige Kante an den Brettern für uns ist.

Ein Urteil können wir uns aber alle erst dann erlauben wenn wir ihn hier spielen sehen.

Der Satz von Wucherer in der PM "....Normalerweise könnten wir mit unseren finanziellen Möglichkeiten einen Spieler seines Kalibers nicht verpflichten. Er hat aber nach seiner Verletzung eine Möglichkeit gesucht, sich neu zu beweisen......" bestätigt in gewissen Maße das dünne finanzielle Polster. Das macht diesbezüglich weiter bedenklich. Wo soll eigentlich später die Kohle herkommen um mit der neuen Halle das Ziel "regelmäßiger Play Off Teilnehmer" zu erreichen? Dazu würde ich gerne einmal die Verantwortlichen hören.
 

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
202
Punkte
43
Diese Woche sind einige Kandidaten zum Open try out in Würzburg.
Hoffentlich komm was „Gscheits“.
 

obstsalat

Nachwuchsspieler
Beiträge
9
Punkte
3
Kader (aktuell):

Guard: Cameron Wells, Skyler Bowlin, Jordan Hulls, Joshua Obiese (D), Nils Haßfurther (D)

Forward: Johannes Richter (D), Florian Koch (D), Felix Hofmann (D), Brekkott Chapman, William Sheehey (wenn er wieder gesund ist), Noah Allen (Zwei-Monats-Vertrag)

Center: Fynn Fischer (D), Luke Fischer

Ist die Planung also vorerst abgeschlossen ? Oder weiß jemand mehr?

Ich bin bisher sehr zufrieden, ich freue mich schon auf die Saison. Natürlich müssen die Spieler erstmal einspielen. Heute ist ja der 1. Trainingstag.
 

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
204
Punkte
43
@obstsalat

in Mail und PM steht, dass die Kaderplanung damit beendet ist.

Wells/Obiesie/Haßfurther
Bowlin/Hulls
Allen/Koch/Hoffmann/(Sheehey)
Chapman/Richter
Fischer

(+ Fischer/Buck/Hadenfeldt)

An der ein oder anderen Stelle hat man sich das in der Planung anders vorgestellt, auch wenn man das jetzt wahrscheinlich öffentlich nicht zugeben wird.

Mal sehen, wie die Vorbereitung läuft.
Einige spannende "Projekte" sind dabei. Wie schlägt Fischer nach Verletzung ein, wie gut und schnell akklimatisiert sich Chapman, wann und wie kommt Sheehey zurück und wie gut kann Allen tatsächlich auf der Vier aushelfen?
 

Wueballer

Nachwuchsspieler
Beiträge
204
Punkte
43
@Wueballer: stimmt nicht ganz, in Ollis Mail steht, dass damit der "Vorbereitungskader" steht.
Weil Allen als Ersatz für Sheehey zumindest in der Vorbereitung dabei ist und unklar ist, ob man mit oder ohne Allen überhaupt in die Saison geht.

Denke nicht, dass man da noch aktiv sucht. So liest sich auch die PM. Die Finanzen geben offensichtlich nicht mehr her.
 

Maxx1988

Nachwuchsspieler
Beiträge
96
Punkte
18
Aktiv suchen scheint mir auch abgeschlossen zu sein. Höchstens vielleicht die Hoffnung, dass noch ein deutscher bezahlbarer Bigman droppt.
 

Wue-Baskets

Nachwuchsspieler
Beiträge
107
Punkte
43
Also ich freue mich total auf die neue Saison, klar auch ich hätte mich gefreut, wenn wir noch einen deutschen Spieler verpflichtet hätten...
Hätte nicht sollen sein.
Wir haben ein starkes Grundgerüst aus der letzten Saison und sehr interessante Verpflichtungen getätigt.
Mit Hassfurter und Obiesie hat man auf jeden Fall 2 hungrige junge Talente, wobei ich Hassfurter nach seiner sehr guten U20 EM stärker sehe.
Ich bin gespannt was man macht, sollte Allen voll einschlagen und Sheehey wieder fit ist.
 

xraysforever

Nachwuchsspieler
Beiträge
222
Punkte
93
Sehr positiv finde ich, dass man sieben Spieler (Wells, Hulls, Bowlin, Koch, Richter, Hoffmann, Obiesie) behalten hat und somit, die von fast allen gewünschte Kontinuität im Kader hat.

Bei den Neuen muss man abwarten. Eine aktuelle Einschätzung von Allen, Sheehey, Chapman und Luke Fischer ist einfach nicht möglich. Da kann man nur auf das meist gute Händchen von Wucherer hoffen.

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass es schwer wird an die starke Rückrunde der Vorsaison anzuknüpfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

starting-line-up

Nachwuchsspieler
Beiträge
166
Punkte
63
Standort
Würzburg
Die neuen sind durch die Bank alles Wundertüten, wo man abwarten muss wie bzw wie schnell sie sich in der BBL zurechtfinden. Interessant wird die Entwicklung von Allen und Sheehey, meines Wissens haben beide Klauseln im Vertrag. Bei Sheehey könnten die Baskets aussteigen, wenn die Genesung sich länger zieht, oder Allen positiv Überrascht. Bei Allen wiederum könnten die Baskets nach den zwei Monaten die Option bis Saisonende ziehen. Setzt beide Spieler unter Druck. Allen muss in jedem Fall Vollgas geben, entweder damit die Baskets die Option ziehen, oder damit andere Teams Interesse zeigen. Mehr oder weniger gleiches gilt für Sheehey.