S.Oliver Würzburg Saison 2020/2021


BasketsSupporter

Nachwuchsspieler
Beiträge
615
Punkte
93
Sorry aber das geht nicht spurlos an den Spielern vorbei. Wenn man in dieser Regelmäßigkeit seine Truppe schlecht redet...
Natürliche hatte man heute keine Chance, aber völlig kampflos sich so zu blamieren finde ich einfach lächerlich. Meine Meinung. Da spielt die Einstellung definitiv mit rein, und wer stellt die Mannschaft auf die Spiele ein?
Glaubst du ernsthaft, dass irgendeiner unserer Spieler, v.a. die ausländischen, Zeitung liest? Entscheidend ist, was Wucherer intern erzählt.
 

Swish41

Bankspieler
Beiträge
1.368
Punkte
113
Glaubst du ernsthaft, dass irgendeiner unserer Spieler, v.a. die ausländischen, Zeitung liest? Entscheidend ist, was Wucherer intern erzählt.
Wie naiv bist Du bitte???
Die lassen sich Alles übersetzen. Das geht ganz einfach online, was glaubst Du denn??
Und meinst du Hoffmann, King, Albus, Böhmer, Haßfurther, Obiesie und Co. lesen Das nicht?
Das steht doch auch auf der Homepage. Lächerlich, sorry.
Also wenn ich immer lesen würde, wir sind eh zu schlecht und haben kein BBL Niveau, dann wäre ich top motiviert 😂
 

Wueballer

Bankspieler
Beiträge
1.024
Punkte
113
Glaubst du ernsthaft, dass irgendeiner unserer Spieler, v.a. die ausländischen, Zeitung liest? Entscheidend ist, was Wucherer intern erzählt.
Davon abgesehen, meinte Wucherer ja auch schon beim Spiel gegen Alba Berlin, dass man im Prinzip chancenlos sei und halt Spaß haben solle.

Da hat es funktioniert, weil die Youngster unbekümmert aufgetreten sind und Alba von der Euroleague platt war. Wären die ausgeruht gewesen, hätte es eine ähnlich üble Klatsche gegeben. Aber weil man einigermaßen mitgehalten hat, dachten hier wohl einige, dass es insgesamt von der Qualität wohl schon halbwegs okay ist.

Ohne starken Bigman und Pointguard sind wir über 40 Minuten schlicht nicht konkurrenzfähig.
 

Swish41

Bankspieler
Beiträge
1.368
Punkte
113
Davon abgesehen, meinte Wucherer ja auch schon beim Spiel gegen Alba Berlin, dass man im Prinzip chancenlos sei und halt Spaß haben solle.

Da hat es funktioniert, weil die Youngster unbekümmert aufgetreten sind und Alba von der Euroleague platt war. Wären die ausgeruht gewesen, hätte es eine ähnlich üble Klatsche gegeben.

Ohne starken Bigman und Pointguard sind wir über 40 Minuten nicht konkurrenzfähig.
Redet Euch es weiter schön, ist Euer gutes Recht. Ich finde es lächerlich, meine Meinung. Die Jungs wollen alle BBL spielen, dann kann man auch ein bisschen Leistung erwarten.
Damit belasse ich es auch 👍🏻
 

Wueballer

Bankspieler
Beiträge
1.024
Punkte
113
Redet Euch es weiter schön, ist Euer gutes Recht. Ich finde es lächerlich, meine Meinung. Die Jungs wollen alle BBL spielen, dann kann man auch ein bisschen Leistung erwarten.
Damit belasse ich es auch 👍🏻
Von den Spielern habe ich auch mehr Leistung erwartet. Das sind wie bereits gesagt Erwachsene, die das auch selber realistisch einschätzen können. Aber darum ging es ja nicht ;)
 

Wueballer

Bankspieler
Beiträge
1.024
Punkte
113
Vielleicht nimmt Wucherer mit seinen "dummen" Aussagen in der Öffentlichkeit ja auch den Druck von den jungen Spielern, damit die theoretisch befreit aufspielen können, während er die Kritik auf sich nimmt, er würde sie damit demotivieren und hat das auch so nach innen kommuniziert? Umd lullt damit gleichzeitig die Gegner ein. ;)

Finde es jedenfalls sehr sportlich da immer übermäßig viel hineinzuinterpretieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Swish41

Bankspieler
Beiträge
1.368
Punkte
113
Vielleicht nimmt Wucherer mit seinen "dummen" Aussagen in der Öffentlichkeit ja auch den Druck von den jungen Spielern, damit die theoretisch befreit aufspielen können, während er die Kritik auf sich nimmt, er würde sie damit demotivieren und hat das auch so nach innen kommuniziert? Umd lullt damit gleichzeitig die Gegner ein. ;)

Finde es jedenfalls sehr sportlich da immer übermäßig viel hineinzuinterpretieren.
Die Ergebnisse beweisen ja das Gegenteil 😉
 

Buzzerbeater

Nachwuchsspieler
Beiträge
498
Punkte
93
Standort
Würzburg
Also erstmal war das Saisonziel Klassenerhalt, welches wohl erreicht wird. Somit frage ich mich was deiner Meinung nach nicht "funktioniert" hat.

Zweitens hat man doch zig mal nachverpflichtet, bis das Kontingent ausgeschöpft war. Die Spieler haben sich nur alle wieder verletzt.
Was jetzt die Geldgeber dafür können bzw. anders hätten machen sollen verstehe ich nicht.

Und das man zu Beginn der Saison in so einer Ausnahmesituation eher konservativ plant war auch absolut richtig.

So oder so hätte man diese Saison im Niemandsland beendet, ob man jetzt 10. oder 15. wird spielt dieses Jahr doch überhaupt keine Rolle.
Geb dir in allen Punkten recht, ich bezog meinen Beitrag auf den Start der Saison und da war SPAREN ganz groß geschrieben und erst im Nachhinein hat man den Fehler korrigiert.
Das darf mMn nicht nochmal passieren.
 

maritim

Nachwuchsspieler
Beiträge
419
Punkte
93
Ich habe den Eindruck, dass Wucherer mit seinen Aussagen das Team bewusst provoziert. Man sieht eigentlich in jedem ersten Viertel, dass die Spieler dem Coach beweisen wollen, dass sie besser sind als er sagt. Dass es dann immer nur für ein oder zwei Viertel reicht, liegt sicher nicht an seinen Aussagen - zu mehr reichts halt wirklich nicht. Was das Team dann demotiviert, ist schlicht die erdrückende Überlegenheit der Gegner.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
Beiträge
1.783
Punkte
113
Ich finde nicht das der ein oder andere hier iwas schön redet sondern meiner Meinung nach einfach nüchtern betrachtet.
klar war das gestern ein hartes Ergebnis aber wer sich im Umfeld etwas auskennt weis warum das gestern passiert ist und zwar der schweren Verletzungsproblemen geschuldet und der zu folgenden hohem Belastung der übrig geblieben Spieler.
Und wer sich gestern geschämt hat und unsere Mannschaft peinlich fand sollte mal Richtung Dalle schauen da sieht man was derzeit peinlich ist und wofür nan sich als Fan schämen kann.
 

tez

Nachwuchsspieler
Beiträge
377
Punkte
63
... sollte mal Richtung Dalle schauen da sieht man was derzeit peinlich ist und wofür nan sich als Fan schämen kann.
Und was hat das hier zu suchen? Hier geht es um Basketball, nicht um Fußball und ja, sich mit -50 abschlachten zu lassen ist äußerst peinlich! Da gibt es kein wenn und aber! Trotzdem werden wir die Klasse halten, wahrscheinlich brauchen wir dafür nicht einmal mehr einen Sieg.
 

S@muel

Nachwuchsspieler
Beiträge
46
Punkte
18
Guten Morgen liebe Community
1. Ich hasse die Bayern immer mehr, so sehr ich mich über deren internationalen Erfolg freue...... Aber was diese Herren gegen Gießen gezeigt haben, gehört eindeutig in die Kategorie Wettbewerbsverzerrung
2. Ich kann nicht nachvollziehen, wie ein ganzes Mannschaftsgefüge zusammenbricht, nur weil ein Spieler verletzt ist........
3. Ich glaube an den Klassenerhalt
4. Ich würde mir wünschen, dass die sportliche Leitung positive Nachrichten kommuniziert i.S. von Vertragsverlängerung
5. Ich prognostiziere, dass wir am Ende alle froh sind über die Verpflichtung von Alex King! Er sollte in der kommenden Saison auch Teil des Kaders sein mit Mentor Aufgaben
6. Frohe Ostern ...... Go Baskets Go
 

saison98

Nachwuchsspieler
Beiträge
110
Punkte
43
Der tiefere Grund liegt wohl doch in der (übertriebenen?) Sparsamkeit, und wenn es nur damit zu tun hatte, den Athletiktrainer nicht fest einzustellen. Aber es begann schon, als wir als Qualifizierte auf das Turnier in München verzichteten. Hier hätten sich die Spieler präsentieren können, insbesondere die Jüngeren hätten sich einspielen können. Es ging weiter bei der Kaderzusammenstellung: drei unserer großen Spieler hatten eine Verletzungshistorie, zwei davon noch aktuell verletzt und damit dass wir vier Spieler wegschickten, die in einzelnen Spielen unsere wertvollsten Spieler waren (Ware, Downs, Ogden und Persons). Persons Fähigkeiten fehlten danach, wodurch das ganze Gefüge durcheinander geriet und Spieler nicht mehr das spielen durften, was sie am besten konnten. Als King (ein Glücksfall) dazu kam war es dann auch nicht mehr möglich alle Ausländerpositionen zu besetzen. Als Sears aus seiner Verletzungspause wieder zurück kam musste/wollte er sich extrem engagieren und verletzte sich prompt. Die Verletzungen von Smith und Chapman waren so überraschend ja auch nicht.
In dieser Saison gab es in der Liga eindeutig eine Mannschaft die überperformte (Crailsheim), ein Beispiel für unterperformen ist Vechta. Wir hatten in dieser Saison sowohl Spiele, in denen wir überperformten als auch welche in denen wir unterperformten. Spielten wir gut waren wir das sensationelle Pro-B-Team mit zwei jungen unerfahrenen Ausländern, die trotzdem Spiele gewannen. Spielten wir schlecht, waren wir gänzlich bundesligauntauglich.
Wenn wir alles zusammenzählen sind wir doch erstaunlich gut über die Saison gekommen. Sollten wir absteigen - was wir noch nicht glauben! und nicht hoffen - war es vielleicht doch die "Hasenfüßigkeit" bei einigen Entscheidungen zu Beginn der Saison.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben