S.Oliver Würzburg Saison 2020/2021


you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
461
Punkte
93
Ein paar nette Ansätze, aber alles Einzelaktionen. Dafür zu viele leichte Fehler beim Abschluß und zu viele Unaufmerksamkeiten in der Abwehr. Wenig Struktur im Spiel und kein Spieler, der von außen halbwegs regelmäßig treffen könnte - Flo hier bisher ein Totalausfall. Aber ok, Bamberg wird in dieser Saison ganz sicher nicht unser Maßstab sein.
 

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
692
Punkte
93
Ohne Dreier und ohne Ausboxen werden wir nicht viele spiele gewinnen!
 

BasketballGuru

Nachwuchsspieler
Beiträge
512
Punkte
93
Im Rahmen unserer Möglichkeiten war die erste Halbzeit schon ganz ok. Ich verstehe nur noch immer nicht, was unsere so oft von Coach Wucherer angesprochenen deutschen Ex-Rollenspieler jetzt Leistungsträger da fabrizieren...

Wie lange dauert eigentlich so eine Mandelentzündung?

Edith meint noch, dass Smith bislang die größte Entdeckung unserer Truppe ist!
 
Zuletzt bearbeitet:

xraysforever

Bankspieler
Beiträge
2.182
Punkte
113
Genau. Sehe die 3er Schwäche als großes Problem.

Heute sind aber durchaus gute Offensivaktionen dabei.

Aktuell 46:47 nach MegaDunk von Smith.

Finde das Team heute bisher verbessert.

Wir müssen alle die Erwartungen runter schrauben und unseren Club unterstützen. Es geht um die Zukunft des BBL Basketball in Würzburg.
 

you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
461
Punkte
93
Tolle Verbesserung im 3.Viertel. Ich bin extrem gespannt, ob das letzte Viertel heute besser wird als in den ganzen Spielen bisher. Dann bin ich insgesamt zufrieden, völlig egal wie es ausgeht.

Edith ruft, ich hätte einfach meinen Mund halten sollen eben - danach lief null komma nix mehr. Und dermaßen viele vergeigte Korbleger :kopfpatsch:
 
Zuletzt bearbeitet:

Hans1984

Nachwuchsspieler
Beiträge
33
Punkte
18
Man schafft es einfach nicht eine Führung mal zu verteidigen. War gegen Lubu genauso.
 

BasketballGuru

Nachwuchsspieler
Beiträge
512
Punkte
93
Warum man als Coach regungslos zusieht wie man binnen weniger Minuten von einem 56:50 auf ein 56:70 Zurück fällt ist mir schleierhaft...

Downs hat die Tattoos schön, das war es dann auch. Warum aber bricht man jedes Mal so ein?! Man reißt sich die eigentlich bis dato gute Leistung mit dem eigenen Hintern wieder ein... Jetzt muss man sogar noch aufpassen, dass es nicht noch richtig bitter wird.
 

Swish41

Nachwuchsspieler
Beiträge
692
Punkte
93
12 Offensiv rebounds abgegeben, 25% Dreierquote.
Nicht BBL tauglich, muss man so deutlich sagen.

Bekommt Haßfurther neue Mandeln eingesetzt oder seit wann dauert eine Mandelentzündungen 4 Wochen??
 

Hans1984

Nachwuchsspieler
Beiträge
33
Punkte
18
Warum man als Coach regungslos zusieht wie man binnen weniger Minuten von einem 56:50 auf ein 56:70 Zurück fällt ist mir schleierhaft...

Downs hat die Tattoos schön, das war es dann auch. Warum aber bricht man jedes Mal so ein?! Man reißt sich die eigentlich bis dato gute Leistung mit dem eigenen Hintern wieder ein... Jetzt muss man sogar noch aufpassen, dass es nicht noch richtig bitter wird.
Das ist mir letztes Jahr schon aufgefallen. Manchmal hat man das Gefühl Wucherer ist es egal was auf dem Feld passiert. Warum stoppt man so einen gegnerischen Run nichtmal mit einer Auszeit ? Gute Körpersprache vom Coach sieht auf jedenfall anders aus.
 

you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
461
Punkte
93
Mein Fazit nach allen Spielen, die ich bisher gesehen habe:

1. Wir haben ein besseres ProA-Team am Start, mit dem man mit sehr viel Glück die Liga halten kann, aber nur wenn es zwei andere Teams Corona-Mäßig noch schlimmer treffen sollte.

2. Mit keinem einzigen Shooter im gesamten Kader kann ich mir nicht vorstellen, dass und wie man in der BBL ein Spiel gewinnen will.

3. Für uns reicht es exakt maximal für 30 Minuten Spielzeit. Ob das am Können, am Willen oder an der Kondition liegt weiß ich nicht, vielleicht von allem etwas.
 
Oben