S.Oliver WĂŒrzburg Saison 2020/2021


AND1

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
38
Punkte
8
Quelle Mainpost: Ogden macht heute sein letztes Spiel. Option zur VerlĂ€ngerung wahrscheinlich dank eingedampften Budget nicht gegeben (kein 7.AuslĂ€nder finanzierbar). Außerdem zieht es ihn wohl indie Heimat.
 

istdasso

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
284
Punkte
63
Schade, dass es kein Wort zu Sears gibt. Der Vertrag war ja wahrscheinlich auch deshalb so augelegt, weil man davon ausgegangen ist, dass Sears bis dahin wieder auf das Parkett kann. Ohne Sears als "Ersatz" wĂŒrden dann nochmal 20 Minuten wegfallen und dazu noch ein stabiler Werfer auf den großen Positionen.
 

xraysforever

Bankspieler
BeitrÀge
2.182
Punkte
113
Schade, dass es kein Wort zu Sears gibt. Der Vertrag war ja wahrscheinlich auch deshalb so augelegt, weil man davon ausgegangen ist, dass Sears bis dahin wieder auf das Parkett kann. Ohne Sears als "Ersatz" wĂŒrden dann nochmal 20 Minuten wegfallen und dazu noch ein stabiler Werfer auf den großen Positionen.
Genau. Dann muss Julian Weigel mehr Minuten spielen. Seine Chance. Vielleicht ist Sears aber schon weiter als wir denken. Das wĂ€re natĂŒrlich super.
Aber mit Ogden geht nicht nur ein 4er/5er sondern auch ein relativ stabiler DreierschĂŒtze, an denen es uns in dieser Saison fehlt.

Auf der anderen Seite zeigt die Aussage in der MainPost, dass man knallhart und ohne Kompromisse den Sparkurs durchzieht und keine finanziellen Abenteuer eingeht. Das finde ich sehr gut.

Bleibt zu hoffen, dass Ogden eine Megaspiel zum Abschied zeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

istdasso

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
284
Punkte
63
Der SOW wÀre gut beraten Downs zu halten. Lieber den Vertrag mit Chapmann beenden.
WĂŒrdest du deinen Gedanken fĂŒr mich bitte nochmal mit Argumenten hinterlegen, weshalb man diesen Schritt gehen sollte? Ich kann die Idee ja nachvollziehen, da Downs die letzten Spiele genau das gebracht hat, was man sich erhofft hatte. Allerdings bringt Chapmann sehr viel Talent und FlexibilitĂ€t mit. Dazu ist er nochmal ein StĂŒck grĂ¶ĂŸer, was uns beim switchen in der Defense mit einem eher kleinem Sears noch helfen sollte.
Deswegen wÀren mir beide Spieler aktuell lieber... Bei Hunt und Ward sind aktuell noch sehr viele Leistungsschwankungen vorhanden, aber auch einiges an Potential. Das wÀren aktuell eher die beiden 7. Spieler ohne deutschen Pass aus meiner Sicht.
 

BasketballGuru

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
512
Punkte
93
WĂŒrdest du deinen Gedanken fĂŒr mich bitte nochmal mit Argumenten hinterlegen, weshalb man diesen Schritt gehen sollte? Ich kann die Idee ja nachvollziehen, da Downs die letzten Spiele genau das gebracht hat, was man sich erhofft hatte. Allerdings bringt Chapmann sehr viel Talent und FlexibilitĂ€t mit. Dazu ist er nochmal ein StĂŒck grĂ¶ĂŸer, was uns beim switchen in der Defense mit einem eher kleinem Sears noch helfen sollte.
Deswegen wÀren mir beide Spieler aktuell lieber... Bei Hunt und Ward sind aktuell noch sehr viele Leistungsschwankungen vorhanden, aber auch einiges an Potential. Das wÀren aktuell eher die beiden 7. Spieler ohne deutschen Pass aus meiner Sicht.
Das Talent von Chapman ist unbestritten, genauso wenig aber auch seine AnfĂ€lligkeit fĂŒr Verletzungen. Daher wĂ€re es schon zu ĂŒberlegen, falls finanzierbar, Downs fĂŒr den Fall der FĂ€lle hier zu behalten.
 

Schmarrkopf

Bankspieler
BeitrÀge
1.463
Punkte
113
Im Endeffekt mĂŒssen wir jetzt abwarten wie schnell Chapman und Sears fit werden! Wobei ich mir absolut sicher bin das man Ogden nicht weg schicken wĂŒrde wenn nicht zumindest bei einem der einstieg in der LĂ€nderspielpause absehbar ist!
Jetzt steht erstmal das schwere Heimspiel gegen Hamburg auf dem Plan! Alles andere als eine Niederlage sollte ein Überraschung sein. Ich hoffe wir schaffen es solange es geht die Party offen zu gestallten
 

istdasso

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
284
Punkte
63
Das sehe ich genauso, wenn man sich diesen Luxus leisten kann. Es ist aber die Frage, was man damit auslöst, wenn man Chapmann's Vertrag auflöst (falls das ĂŒberhaupt möglich ist) und verlĂ€ngert mit Downs.
 

maritim

Nachwuchsspieler
BeitrÀge
342
Punkte
93
Man sieht hier, wie heruntergekommen die Bedeutung des Wortes "Vertrag" im Basketball schon ist: Einfach auflösen...
Wenn ich mich recht erinnere, hat Chapmann sogar noch einen Vertrag ĂŒber zwei Jahre. Den aufzulösen dĂŒrfte ziemlich teuer werden, und, wie ich finde, zu Recht. Worauf soll sich denn ein Spieler als Arbeitnehmer ĂŒberhaupt noch verlassen können, wenn ein Vertrag absolut nichts mehr gilt?
 

Schmarrkopf

Bankspieler
BeitrÀge
1.463
Punkte
113
Man sieht hier, wie heruntergekommen die Bedeutung des Wortes "Vertrag" im Basketball schon ist: Einfach auflösen...
Wenn ich mich recht erinnere, hat Chapmann sogar noch einen Vertrag ĂŒber zwei Jahre. Den aufzulösen dĂŒrfte ziemlich teuer werden, und, wie ich finde, zu Recht. Worauf soll sich denn ein Spieler als Arbeitnehmer ĂŒberhaupt noch verlassen können, wenn ein Vertrag absolut nichts mehr gilt?
Einerseits geb ich dir recht! Ich will chapman auch weiterhin hier sehn!
Aber andererseits ist es denn im Normalen Beruffsleben Anders???
 
Oben