S.Oliver Würzburg Saison 2021/22


you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
904
Punkte
93
Abu und Moller heute klar verbessert, das macht bisher den Unterschied. Wenn wir heute mal ohne einen größeren Einbruch durchkommen, dann könnte es wirklich was werden. Das wäre sooo wichtig. Mir reicht wie schon mal gesagt ein Punkt vor, weil gegen Heidelberg sicher der direkte Vergleich um den Abstieg keine Rolle spielen wird.
 

saison98

Nachwuchsspieler
Beiträge
488
Punkte
93
Wenn wir so weiter spielen müssten wir eigentlich gewinnen. Und Oldenburg führt zur Pause nicht!
 

KSCSOW

Nachwuchsspieler
Beiträge
249
Punkte
93
Sehr sehr ordentliche 1. Hälfte. Wenn die Konzentration beibehalten wird und die Würfe ähnlich gut weiter fallen, schaffen wir den direkten Vergleich.

Tolle Leistung bislang von Abu, freut mich mega für ihn!

Allgemein die Bank sehr ordentlich.
 

Wueballer

Bankspieler
Beiträge
1.122
Punkte
113
An Böhmer sieht man am besten, was Selbstvertrauen im Basketball ausmacht und warum das Team mittlerweile deutlich gefestigter ist.

Dachte man zur Mitte der Saison noch, ProA würde Böhmer als nächster Schritt gut tun, gibt er dem Team mitlerweile brauchbare Minuten.
Alles ein Verdienst von Filipovski.
 

you_never_walk_alone

Nachwuchsspieler
Beiträge
904
Punkte
93
Ü B E R R A G E N D ! Jeder einzelne Spieler heute ein sehr wichtiges Rädchen im System, das zu 100% funktioniert hat. Das Team hat sich auch durch die kurze Schwächephase im 3. Viertel nicht aus der Ruhe bringen lassen. Und auch mit dem Pressing sind sie heute wesentlich besser zurecht gekommen. Das muss es einfach gewesen sein.

Heidelberg gerade als absoluter ******-Verlierer !
 
Zuletzt bearbeitet:

Talla

Nachwuchsspieler
Beiträge
487
Punkte
93
Naja die 100 sind’s dann halt nicht geworden, aber ein sehr schönes Spiel von uns. Heidelberg hat natürlich sein Übriges dazu getan und gerade nach der Halbzeit war es bei Heidelberg vorbei.
Wichtiger Sieg für uns. Da darf auch das Rotkäppchen bisschen durchdrehen.
 

maritim

Nachwuchsspieler
Beiträge
526
Punkte
93
Schade, dass die Heidelberger gerne entgleisen, wenn sie am Verlieren sind. Das habe ich jetzt schon öfter gesehen. Wenn man sich die Schwellung im Gesicht von Böhmer angesehen hat, weiß man, dass das kein unbeabsichtigter, sondern ein voll durchgezogener Schlag von Geist war. Eigentlich eher ein D.
Ansonsten ist eigentlich unfassbar, was da in so kurzer Zeit mit dem Team passiert ist. Selbst wenn ein kleiner Einbruch im Spiel passiert, kann man fast beruhigt sein: Dann kommt rechtzeitig die Auszeit und die Mannschaft ist wieder in der Spur. Stanic heute offensichtlich überhaupt nicht bereit zum Kämpfen, dann punkten halt 6 (!!) andere Spieler zweistellig. Das ist für den Gegner kaum auszurechnen.
Wenn mir jemand Anfang Februar erzählt hätte, dass wir diese drei Spiele im März in Serie gewinnen, und zwar im Schnitt mit 15 Punkten, hätte ich ihn für komplett verrückt erklärt.
Noch ist der Drops nicht gelutscht. Aber seit der Entlassung von Wucherer hat das Management so ziemlich alles richtig gemacht. Freu.
 
Oben