Schwergewichtsnews- und diskussions-Thread

GrimReaper

Nachwuchsspieler
Beiträge
70
Punkte
18
Breazeale gegen Wilder finde ich okay.
Gebe ihm zwar nicht so wirklich Chancen, aber er hat sich wieder einen Shot erarbeitet.
Richtig angenehm ist er für Wilder nicht und es kann ein langer Kampf werden, wenn Er die Rechte gut meiden kann.
AJ traf ihn meist mit kurzen Schlägen mit der linken oder hat die Deckung aufgemacht wie vor dem ersten Knockdown.
Sehe ich bei Wilder beides nicht so richtig. Denke aber schon, dass er ihn irgendwann erwischt und dann war es das wohl.

Gassiev sehe ich auch nicht als große Nummer im HW. Bin da eher bei SSB. Der wird nicht allzu viel effektive Masse drauf packen können. Wenn er mal so gut wird wie Povetkin, wäre das top.
 

DerDude1977

Nachwuchsspieler
Beiträge
104
Punkte
28
Breazeale wird nach der Vorgeschichte mit Wilder sicherlich auch ziemlich motiviert sein.
Ich freue mich auch auf den Kampf.
 

SuckerpunchJesus

Nachwuchsspieler
Beiträge
255
Punkte
43
Ruslan Chagaev trainiert aktuell in Neukirchen bei Sepp Maurer, um sich auf ein Ring-Comeback vorzubereiten. Das wird bestimmt von ganz großem Erfolg geprägt sein...

https://www.facebook.com/SportschuleKinema/videos/vb.532038800265321/2243219969265321/?type=2&theater
Bart und Frisur powered by Ramsan Kadyrow ... https://de.wikipedia.org/wiki/Ramsan_Achmatowitsch_Kadyrow

War Chagaev denn nicht zuletzt auf einem Auge sehr sehgeschädigt - abgesehen von der Hepatitis Erkrankung? Ein einstmals toller HW Boxer. Denke es ist die falsche Entscheidung zurück zu kommen. Gegen keinen der vorderen aktuellen HW Boxer rechne ich ihm Chancen.
 

desl

Moderator
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
93
Chagaev hatte schon 2001 eine OP wegen einer Netzhautablösung. Besonders auf dem linken Auge soll er stark kurzsichtig sein (-7 Dioptrin).
Wenn ich mich recht erinnere gab er das auch als Grund für sein Karriereende an.

Inoffiziell nicht unerheblich ist vielleicht auch der Grund, dass es (weil Chagaevs Seite die Sanktionsgebühren vom ersten Kampf nicht gezahlt haben soll) nicht zum Rückkampf mit Oquendo kam, wodurch ihm - nach verstrichener Frist - der WBA-Titel aberkannt wurde.

Ohne Titel hatte er dann wohl keine Lust mehr.


Vielleicht wird ja doch mal was aus Chagaev vs Haye?
"Haha Lachen."
 

aue

Nachwuchsspieler
Beiträge
280
Punkte
43
Ganz selten ist das ja nicht, dass Halbblinde wieder in den Ring steigen. Lemon Brewster hatte auch eine Netzhautablösung, ist aber trotzdem gegen WKlitschko zum Rückkampf in den Ring gestiegen. Letztendlich ist Brewster sogar auf diesem Auge erblindet.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
1.458
Punkte
113
Standort
Hamburg
Chisora gegen Gashi.
Allen gegen Browne.

Beides am 20.4 in der O2.
Klingt nach einer deftigen Schlachtplatte. Nicht Gesund, aber schmackhaft.

Beide Kämpfe sind durchaus spannend, Chisora kommt aus einem schweren KO und Gashi hat mächtig Punch. Allen gegen Browne wird auch ne nette Keilerei, wobei Browne das vielleicht sogar aus der Distanz Boxen könnte. Gegen langsame Gegner, die nicht allzu viel Druck machen, hat er das bisher immer mal versucht, wenn auch mit mäßigem Erfolg.
 

DerDude1977

Nachwuchsspieler
Beiträge
104
Punkte
28
Was mir bei Allen gefällt, ist, dass er sehr aktiv ist und jeden boxt. Browne ist eine Bahnschranke sondergleichen, deshalb traue ich Allen hier durchaus den Sieg zu.
 

GrimReaper

Nachwuchsspieler
Beiträge
70
Punkte
18
Sehe für Gashi überhaupt keine Chance gegen Chisora. Da ist definitiv ein Klassenunterschied.
Ich mag ihn eigentlich und er kämpft mit viel Herz, man muss aber auch sagen, dass er vor Schwarz, oder auch vor Takam nur gegen absolute Pfeifen geboxt hat. Takam ging gegen Chisora KO und von dem bekam Senad auch schon ordentlich eingeschenkt.
Freut mich aber, dass er noch ein paar fette Zahltage bekommt.
 

DerDude1977

Nachwuchsspieler
Beiträge
104
Punkte
28
Chagaev steht angeblich kurz vor seinem Comeback... naja für Charr sollte es wohl reichen
Spätestens nach dem Gewürge gegen Browne, ist Chagaev (auch optisch; da erinnerte mich an einen dicken alten Tanzbär mit Bart) für mich völlig durch. Da kann es doch nur noch darum gehen, dass er von irgendnem Oligarchen ein paar Dollars zugesteckt bekommt.
 

desl

Moderator
Teammitglied
Beiträge
410
Punkte
93
Hab mir grad nochmal Highlights von Chagaev gegen Browne und Charr gegen Ustinov angeguckt angetan.

Das is der Vergleich zwischen grottig und abscheulich grottig.

Die Form gegen Browne würde Chagaev gegen Charr schon ausreichen ... und die war schon weit weg von seinen besten Tagen.
Aber hey, die Geschichte des WBA-Titelchens in den letzten Jahren lehrt uns, dass so eine eventuelle Ansetzung zum einen weit entfernt ist und zum anderen es bei etwaigen Ansetzungen auch leicht vorkommen, dass sie nicht zustande kommen.

Sind ja so manche bei der WBA in den letzten Jahren über unangekündigte Training-Doping-Kontrollen gestolpert...
 

Harman

Nachwuchsspieler
Beiträge
124
Punkte
43
Standort
Bananenstaat
Ich denke auch das würde nichtmal mehr gegen Charr reichen. Chagaevs Prime dürfte gegen Valuev gewesen sein und das ist mittlerweile sage und schreibe 12 Jahre her.