Serie A - 2019/2020


gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.100
Punkte
113
Standort
Austria
Um ein Haar noch der Ausgleich... aber ja, Padelli hat ja gegen Milan leider schon eher wacklig ausgesehen und die Leistung heute war auch nichts, was er sich auf die Fahnen schreiben kann. Die Coppa betrachte ich aber relativ entspannt soweit, auch wenn das Final natürlich nett wäre. Aber gibt ja auch noch ein Rückspiel in einem Monat
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
2.936
Punkte
113
Der Erfolg von Inter ist sicherlich auch mit Marotta und Conte in Verbindung zu bringen. Für mich stellt es keine Verwunderung dar dass Juve seit Marotta´s Ausscheiden nicht so souverän agiert wie zuvor. Conte ist einfach ein emotionaler Welttrainer. Er verdient natürlich massiv Gehalt, ist es aber imho auch total wert. Wie er zuletzt nach einer zweifelhaften Schiedsrichterleistung sich so aufgeregt hat dass er medizinische Betreuung erhalten musste nach dem Spiel... war einfach überragend :crazy:
Der Mann lebt so sehr für seinen Job, er hat sicherlich im Mailand-Derby nach der ersten Halbzeit in der Kabine solch einen Aufstand gemacht dass die Mannschaft das Spiel einfach drehen musste um zu verhindern dass der Trainer sonst durchdreht (y)
 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.100
Punkte
113
Standort
Austria
Der Erfolg von Inter ist sicherlich auch mit Marotta und Conte in Verbindung zu bringen. Für mich stellt es keine Verwunderung dar dass Juve seit Marotta´s Ausscheiden nicht so souverän agiert wie zuvor. Conte ist einfach ein emotionaler Welttrainer. Er verdient natürlich massiv Gehalt, ist es aber imho auch total wert. Wie er zuletzt nach einer zweifelhaften Schiedsrichterleistung sich so aufgeregt hat dass er medizinische Betreuung erhalten musste nach dem Spiel... war einfach überragend :crazy:
Der Mann lebt so sehr für seinen Job, er hat sicherlich im Mailand-Derby nach der ersten Halbzeit in der Kabine solch einen Aufstand gemacht dass die Mannschaft das Spiel einfach drehen musste um zu verhindern dass der Trainer sonst durchdreht (y)
wobei ich gelesen habe dass Conte überraschenderweise in der Halbzeit gegen Milan angeblich gar nicht soo in den Saft gegangen ist, wie man dachte :D Er dürfte dennoch genau den richtigen Ansatz gefunden haben und mittlerweile sind fast alle Spieler (Eriksen braucht halt noch Zeit für die Umgewöhnung von PL zur Serie A und Contes System) sein System auch gewöhnt... klar passieren auch mal Niederlagen wie gestern oder 1-2 frustrierende Unentschieden, aber bislang hat sich die Truppe nie wirklich lange hängen lassen und spielt weiterhin um den Titel mit. Man muss aber auch Lazios Leistung anerkennen, die seit dem Herbst wirklich einen fantastischen Run hinlegen und (was ich auch nicht erwartet hätte) bislang ein ernsthafter Kandidat für den Titel als lachender Dritter sind. Auch wenn ich Juves Chancen weiterhin sicher am höchsten sehen würde...

Bei Inter passte natürlich auch der Einstieg von Suning als finanzstarker Sponsor perfekt mit der bald darauf erfolgten Einstellung von Marotta und dann Conte zusammen. Da sind nach langer Zeit die richtigen Leute am Werk und man gibt nicht nur sinnlos Geld für Spieler aus, sondern steigert dank der Erschließung des asiatischen Marktes auch jedes Jahr die Einnahmen deutlich. Man kann sagen dass die Transformation vom ehemaligen "Familienklub" von Präsident Moratti (der den Verein natürlich liebt(e)) zu einer globalen Sportmarke gut läuft, auch wenn Inter da sicher immer noch einiges an Aufholbedarf im internationalen Vergleich hat.

Die Stadionfrage wird natürlich auch sehr wichtig für die beiden Mailänder Klubs... mit einer modernen Arena + dem ganzen Komplex, der angeschlossen sein soll, würde man da auch finanziell in neue Sphären vorstoßen. Man sieht es ja bei Juve, die sich ein vergleichsweise kleines Stadion gebaut haben, dieses aber perfekt ausgelastet ist und daher die wirtschaftlichen Zahlen in diesem Bereich einfach stimmen. So geil das San Siro ist (und Inter hat in Italien ja die höchsten Zuschauerzahlen und in Europa glaube ich auch Top 10), aber als Klub kann man mit einem neuen modernen Stadion und den dazugehörigen Facilities einfach viel mehr rausholen.
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
28.649
Punkte
113
Milan zeigt nach der 1.Halbzeit im Derby heute die nächste wirklich starke und sehr leidenschaftliche Leistung, aber kassiert kurz vor Schluss durch einen recht strengen VAR-CR7-Handelfer den Ausgleich zuhause im Copa-HF gegen Juve und war am Ende sogar 25min. in Unterzahl.

Vor allem die linke Seite mit Theo/Rebic macht richtig Alarm, jetzt müsste Pioli nur noch von seinem Hakan-Film wegkommen und Leao oder Paqueta wieder regelmäßiger bringen...
:saint:

Rückspiel wird aber jetzt ganz schwer;
Ibra, Theo und Castillejo alle gesperrt, wenn ich das richtig mitbekomme habe...
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
2.936
Punkte
113
Bergamo lädt zum Topspiel gegen die AS Roma ein um den Kampf für die CL. Sehr viele Chancen gab es nicht, Bergamo hatte sicherlich mehr vom Spiel ohne die ganz große Gefährlichkeit gehabt zu haben. Zum Pausenpfiff lädt man aber Dzeko noch ein der dankend es annimmt, sehr-sehr ärgerlich. Rom wird sich natürlich darüber freuen, haben nicht viel gezeigt und gehen nun in die Halbzeit mit der Führung.
Jetzt wird Bergamo natürlich einen Gang höherschalten müssen und dies dürfte Rom für ein paar Konter nutzen wollen.

edit: Wie letzte Woche in Florenz dreht man auch in dieser Woche ein 0:1 und gewinnt mit 2:1 gegen die Roma. Damit hat man nun 6 Punkte Vorsprung auf sie und das sind natürlich Big-Points im Kampf um die CL, sehr schön.
 
Zuletzt bearbeitet:

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
28.649
Punkte
113
Nächstes Calcio-Highlight steht heute Abend an, Inter vs. Lazio - mehr „Verfolgerduell“ geht quasi nicht, hab Bock drauf...

:D

PS: Padelli immer noch in der Kiste, Oh je...
 
Zuletzt bearbeitet:

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.100
Punkte
113
Standort
Austria

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.100
Punkte
113
Standort
Austria
Young! :jubel: danke nochmal an @Max Power für die Freigabe, bis jetzt macht sich der Typ unter Conte echt prächtig!
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
28.649
Punkte
113
Am krassesten ist aber Candreva. Conte da, Bart weg und der Kerl spielt teilweise wie ein 20-Jähriger...
:crazy:
 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.100
Punkte
113
Standort
Austria
Am krassesten ist aber Candreva. Conte da, Bart weg und der Kerl spielt teilweise wie ein 20-Jähriger...
:crazy:
Er war auch Lazaros Sargnagel, aber in der Form durchaus berechtigt, da er absoluter Leistungsträger ist.

Mal sehen ob Inter den Sieg auch heimbringen kann, Lazio war auf Augenhöhe und hatte ja auch den Knaller ans Gebälk durch SMS...
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
28.649
Punkte
113
Lazio bekommt überraschend einen Elfer... :LOL:

14.Elfmeter im 24.Ligaspiel :crazy:
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
2.647
Punkte
113
Sehr softer Elfmeter, die Aktion davor aber auch dämlich, den hätte der Keeper gehabt.
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
2.936
Punkte
113
Ronaldo hat den falschen Verein in Italien sich ausgesucht, er sollte den Berater wechseln. Bei den vielen Elfmetern hätte er sich Lazio anschließen sollen.
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
2.936
Punkte
113
Die Bank bei Inter sieht halt dann auch nicht sooo geil aus um etwas nachzuwerfen.

PS: Hätte Young jetzt noch eine Vorlage gegeben hätte man für United nur noch hoffen können dass sie eine Rückkaufoption verankert haben.
 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.100
Punkte
113
Standort
Austria
Tja was soll man sagen. Solche Spiele musst du halt gewinnen, wenn man Meister werden will. Es war eine relativ offene Partie mit Chancen hüben wie drüben... der Elfer war natürlich etwas schmeichelhaft für Lazio, aber Inter stellt sich da auch dumm an. Und ist vielleicht etwas gewagt, aber Handanovic hätte mMn das 2:1 verhindert.. Padelli ist da leider mindestens 1 oder 2 Klassen schlechter. Damit ist die Meisterschaft wohl fast entschieden, zumal für Inter in 2 Wochen noch das Duell in Turin auf dem Plan steht und ich nicht davon ausgehe, dass man dort gewinnt. Sollte man verlieren wären es schon 6 Punkte auf Juve, bei einem Unentschieden wohl 3. Und Inter hat leider nach der Winterpause nicht mehr ganz den Punkteschnitt (der natürlich auch irre hoch war), den man vor Weihnachten hatte. Glückwunsch aber auch an Simone Inzaghi und Lazio, das ist schon eine richtig gute Truppe die zeigt, dass man mittlerweile auch reif genug ist, um um den Titel mitzuspielen. Dass man SMS über die letzten 2 Jahre nach all den vermeintlichen Angeboten halten konnte, macht sich jetzt bezahlt
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
28.649
Punkte
113
Ja, beim 2:1 stehen zwar drölfzig Spieler vor Pandelli - aber sein ganzer Bewegungsablauf sieht komisch aus und er greift im Endeffekt auch daneben. Überspitzt formuliert hat er Aktien bei gefühlt 4-5 Gegentoren seit er in der Bude steht, das ist schon bitter...

Inter hat wirklich zwei Gesichter, teilweise wirkt das so dominant - auch gegen starke Gegner, aber dann hat man viel zu passive Phasen und kassiert dann reihenweise dämliche Gegentore aus dem nichts...
 

Francois

Nachwuchsspieler
Beiträge
788
Punkte
93
Nicht verzagen. Wenn sie Meister werden wollen muss man nun eben Turin besiegen. Das Team ist absolut dazu in der Lage. Sehe keinen Grund zu Pessimismus. Gewinn in Turin und alles ist wieder offen.
 

gentleman

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.100
Punkte
113
Standort
Austria
Anmerken will ich zudem noch (gerade gelesen), dass Lazio die letzte Liga-Niederlage im September 2019 (!) gegen Inter kassiert hat... das ist wirklich, wirklich verdammt stark! :eek:

Ansonsten leider Zustimmung bzgl. Padelli, auch wenn 4-5 Gegentore in den wenigen Spielen vielleicht etwas hoch gegriffen ist... aber beim 1:2 gestern sah er wie gesagt leider recht behäbig aus.
 
Oben