Tennisquiz (ohne googlen)

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
darf ich mal?

welcher spieler (männlich) hat entweder einen Grand Slam, Olympiagold, die ATP Finals oder ein Masters 1000er-Turnier seit inklusive 1990 gewonnen, war aber nie unter den Top 5 der Weltrangliste?

dies trifft für insgesamt 19 spieler zu.

viel spaß beim raten!
 
Zuletzt bearbeitet:

Tuco

Bankspieler
Beiträge
1.795
Punkte
113
Spontan erst mal:

Rosset
Johansson
Costa
Gomez
Isner
Khachanov
Fognini
Sock
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
1.795
Punkte
113
Ach so, wegen @Hans Meyers Rätsel gestern auch noch: Canas (auf den wäre ich sonst nie gekommen).

Vielleicht Gaudio, Robredo oder Söderling?
 

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
Rosset (Olympiagold 92, höchstes Ranking 9)
Johansson (Australian Open 2002, höchstes Ranking 7)
Khachanov (Paris 2018, höchstes Ranking 8)
Fognini (Monte Carlo 2019, höchstes Ranking 9)
Sock (Paris 2017, höchstes Ranking 8)
Isner (Miami 2018, höchstes Ranking 8)

stimmen, bitte den edit beachten, es sind doch 18 spieler, hab einen völlig obskuren übersehen ;)

Costa bitte genauer definieren...

Andres Gomez erreichte 1990 Rang 4 der Weltrangliste und ist somit nicht bei den 19 dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gordo

Nachwuchsspieler
Beiträge
338
Punkte
43
gaudio/robredo/söderling waren definitiv top5.

ich ergänze:
aguilera
carretero
canas (wurde von @Tuco nicht für dieses rätsel genannt :p)
costa albert
 

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
Ach so, wegen @Hans Meyers Rätsel gestern auch noch: Canas (auf den wäre ich sonst nie gekommen).

Vielleicht Gaudio, Robredo oder Söderling?
gaudio war mal die nr. 5, robredo ebenso, söderling sogar die nr. 4...

Canas stimmt (Toronto 2002, höchstes Ranking 8), und da ich den auch übersehen habe, gibt's sogar 19...
 

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
gaudio/robredo/söderling waren definitiv top5.

ich ergänze:
aguilera
carretero
canas (wurde von @Tuco nicht für dieses rätsel genannt :p)
costa albert
Juan Aguilera (Hamburg 1990, höchstes Ranking 7)
Roberto Carretero (Hamburg 1996, höchstes Ranking 58!!!)
und Albert Costa (Hamburg 1998, French Open 2002, höchstes Ranking 6)

stimmen.

Nicolas Massu (Olympiagold 2004, höchstes Ranking 9) auch.
 
Zuletzt bearbeitet:

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
8 spieler sind noch offen. darunter 6 Europäer und 2 Nicht-Europäer.

bis jetzt richtig genannt:


thomas johansson
roberto carretero
karen khachanov
fabio fognini
nicolas massu
marc rosset
albert costa
jack sock
juan aguilera
john isner
guillermo canas
 

Gordo

Nachwuchsspieler
Beiträge
338
Punkte
43
sicher: pernfors und mantilla
nicht sicher, sage es aber trotzdem: kucera, novacek

berasategui hat glaube nie ein masters gewonnen (?)
 

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
sicher: pernfors und mantilla
nicht sicher, sage es aber trotzdem: kucera, novacek

berasategui hat glaube nie ein masters gewonnen (?)
Mikael Pernfors (Montreal 1993, höchstes Ranking 10)
Felix Mantilla (Rom 2003, höchstes Ranking 10)
Karel Novacek (Hamburg 1991, höchstes Ranking 8)

stimmen.

Karol Kucera gewann nie eines der Top-Tier-Turniere, genauso Berasategui.

noch 5 offen.
 

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
damit sind noch 4 spieler offen, 3 Europäer und ein us-amerikaner. letzterer ist so obskur, dass ich ihn 1. übersehen habe und 2. sogar den namen nochmal googeln musste...
 

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
guter tipp, aber nein. hat zwar den Grand slam-cup gewonnen, der zählt aber nicht...:devilish:
noch obskurer, Wheaton kennt man ja noch halbwegs.
 

JazColeman

Nachwuchsspieler
Beiträge
136
Punkte
28
die 3 Europäer stammen aus 3 verschiedenen ländern, zwei eher östlich, eins südwestlich