Transfergerüchte Sommer 2019


Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
18.208
Punkte
113
Laut Fabrizio Romano ist der Deal von kovacic zu chelsea so gut wie durch. 50 Millionen Plus Boni. Keine Ahnung ob da die Sperre noch dazwischenfunken kann.

Außerdem sei Real Madrid an van de beek interessiert, als günstige Pogba Alternative. Quelle ist die marca.
Muss meiner Meinung nach nicht unbedingt sein, da ist mir zu viel ajax hype dabei nach der Saison.

Edit: ok, das Gerücht wird hier schon diskutiert, sorry :D
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
5.156
Punkte
113
Laut Fabrizio Romano ist der Deal von kovacic zu chelsea so gut wie durch. 50 Millionen Plus Boni. Keine Ahnung ob da die Sperre noch dazwischenfunken kann.

So wie ich das gelesen habe, greift die Sperre im Fall Kovacic nicht, weil er letztes Jahr zu Chelsea verliehen wurde.
Mit 50 Mio + Boni wäre ich richtig zufrieden. Da hätte man bisher mit der Llorente und Kovacic Ablöse ganz gut verkauft.
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
18.208
Punkte
113
Das wären direkt mal 90 Millionen für 2 Spieler die man nicht mal ersetzen muss. Das ist schon top. Und gibt ja noch genug Spieler in der Kategorie die verkauft werden sollen.
 

angst

Nachwuchsspieler
Beiträge
132
Punkte
43
Meine gelesen aber auch zu haben, dass der Transfer von Kovacic aber bis Sonntag durch sein muss, weil ab Montag eben das neue Fußballjahr beginnt.
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
5.156
Punkte
113
Stimmt. Das habe ich auch gelesen. Ist natürlich besser für Real Madrid, da sie so Chelsea mehr unter Druck setzen können.:D

Laut Cadena Ser soll zudem Atletico Madrid interessiert daran sein James zu verpflichten. James wäre wohl auch nicht abgeneigt, weil er gerne in Madrid bleiben würde.

Ich würde in dem Fall aber schon ein Veto einlegen. So sehr muss man den Stadtrivalen auch nicht verstärken.:D Da fände ich es besser, wenn er zum SSC Neapel wechselt.
 

Ricard

Bankspieler
Beiträge
10.312
Punkte
113
Wenn Isco 80 bis 100 Mille kostet, ein Spieler er noch nie konstant auf Weltklasse Niveau gespielt hat, dann kostet Neymar 400 Mille. Zudem ist David Silva der um Längen bessere Spieler.

Die Ablösesummen sind derart absurd. Selbst Barcas B-Torwart kostet 35 Millionen Euro. Ich hätte nicht einmal 10 Mille gezahlt. Bekloppte Welt. :crazy:
 

nbatibo

NBA Mockdraft-Champ 2022
Beiträge
58.312
Punkte
113
34 Mio für Manolas klingen recht wenig. Ist das per AK? Beim FM hat er nämlich eine drin und die sind ja recht akkurat, was das angeht.

Ist wohl wirklich eine AK, 36 Mio. - davon gehen 2 Mio. an den Spieler (#RaiolaKlausel^^)...

Im Jahr 2019 ist das echt ein Schnäppchen... :eek:
 

chalao

Bankspieler
Beiträge
5.156
Punkte
113
Von mir aus kann Neymar auch gerne 400 Mio kosten.:D
Ich bin schon der Meinung, dass Isco in einem anderen System deutlich konstanter starke Leistungen bringen könnte. Real Madrid hat nur in seltenen Phasen dominaten Ballbesitzfußball wie die Guardiola Mannschaften gespielt und genau in den Phasen hat Isco seine beste Performance gezeigt.

Die Ablösesummen sind derart absurd. Selbst Barcas B-Torwart kostet 35 Millionen Euro. Ich hätte nicht einmal 10 Mille gezahlt. Bekloppte Welt. :crazy:

Wenn man den spanischen Medien glauben mag, dann wechselt ja Neto für 35 Mio zu Barcelona. Also einfach nur ein indirekter Tausch.
 

Nic

Bankspieler
Beiträge
1.582
Punkte
113
Cillessen ist schon ein guter Mann. 35 Mio klingt erstmal viel, aber als Hüter kann der locker noch 3-4 Jahre auf Topniveau spielen. Sollte Neto im Gegenzug kommen, dann hätte ich da nichts dagegen, aber bitte nicht für 35 Mio. Da sehe ich Cillessen schon stärker.

André Gomes ist man auch losgeworden. Hat tolle Anlagen, aber ähnlich wie bei Coutinho gibt es seine Position einfach nicht bei Barcelona.

Bin gespannt was mit den Personalien Umtiti (bleibt jetzt vielleicht doch, wenn De Ligt nicht kommt?), Coutinho, Dembélé und Rakitic passiert. Und ob Neymar nun wirklich zurückkehrt.
 

nbatibo

NBA Mockdraft-Champ 2022
Beiträge
58.312
Punkte
113
Ich persönlich finde Neto nicht schlechter, ehrlich gesagt sogar deutlich besser als den Niederländer. Valencia scheint aber ähnliches Potenzial zu sehen, wenn der Move so durchgeht und Neto hat offensichtlich Lust auf Pokalspiele & Titel - jedem das Seine...
:saint:
 
Zuletzt bearbeitet:

patschy10

Bankspieler
Beiträge
4.612
Punkte
113
auch wenns nur der ersatztw ist,aber neto ist da schon ein deutliches upgrade ggü dem niederländer :D
 

Roneem10

Bankspieler
Beiträge
2.593
Punkte
113
Wenn DeLigt bzw Raiola so weiter machen, wird wohl bald kein Top Verein mehr Bock haben den zu holen.:wallbash::gitche: Viele bleiben ja nicht mehr übrig.

Dürfte ja nur noch PSG und Barca sein. Und da versuchen die wohl beide Vereine auszuquetschen wo es nur geht.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.565
Punkte
113
Ort
Austria
jup, Juve wird das Rennen machen. Barca und PSG sind ob der Gehaltsvorstellungen beleidigt bzw. raus, zu United will er nicht und die Bayern haben ihm ja bekanntlich abgesagt :D

Der nächste Name auf Uniteds Einkaufsliste ist unterdessen wohl wirklich Sean Longstaff, das hat BBC-Meister Stone bestätigt. Hoffe, dass man da das Newcastle-Chaos zu einem schnellen Deal nutzen kann ... Mike Ashley mag schnelles Geld, da sollte das doch zu bewerkstelligen sein.
 

gentleman

Supermoderator
Teammitglied
Beiträge
25.636
Punkte
113
Ort
Austria
Inter verkauft eines seiner Juwele (mal wieder) Andrea Pinamonti für 18 Mio an Genua, offenbar gibt es eine Klausel (nicht ganz klar ob mehr ein Gentlemen's agreement oder wirklich verschriftliclht) für den kommenden Sommer. Das macht man insbesondere wieder deshalb, weil man vor dem 30.6. wegen des FFPs entsprechende "Capital Gains" vorweisen muss. Mit dem nahenden Verkauf von Zinho Vanheusden an Lüttich für ca. 15 Mio (auch hier soll man eine Art von Rückkaufoption haben) und noch weiteren Primavera-Spielern ist man da ziemlich auf Kurs. Dennoch wundere ich mich Jahr für Jahr, warum Inter stets auf sowas angewiesen ist und von anderen bekannten Teams ist sowas kaum zu lesen... liegt aber auch vielleicht daran, dass Inter genug Muffensausen aht nochmals in FFP-Troubles zu kommen, nachdem die letzten 5 Jahre wirklich tough waren unter den entsprechenden Regularien.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tony Jaa

Bankspieler
Beiträge
22.019
Punkte
113
Wenn Isco 80 bis 100 Mille kostet, ein Spieler er noch nie konstant auf Weltklasse Niveau gespielt hat, dann kostet Neymar 400 Mille. Zudem ist David Silva der um Längen bessere Spieler.

Die Ablösesummen sind derart absurd. Selbst Barcas B-Torwart kostet 35 Millionen Euro. Ich hätte nicht einmal 10 Mille gezahlt. Bekloppte Welt. :crazy:

Ich denke aber auch nicht, dass das Geld irgendwer für Isco zahlen wird. So einen Preis können in dieser Periode vllt 5 Clubs auf den Tisch hauen, und ich sehe Isco da auch längst nicht als den großen Individualisten. Der Vergleich zu Silva trifft es eigentlich ganz gut.
Real hat aber wirklich die Gabe B- und C-Spieler für Unsummen zu verkaufen. Von Perez bekommt man Audi zu Lamborghini-Preisen.

Warum fordert Ajax so wenig für DeLigt, wenn er wirklich 15 Mio netto verdienen soll. Hier wird auch oft brutto und netto vermischt. Dembele verdient bei Barca laut den leaks 12 Mio+ brutto, und hier wird immer von netto geredet, was das Doppelte wäre. 70 Mio, wovon sein fetter Berater noch einen fetten Teil kassieren soll, erscheinen mir bei den Gehaltszahlen etwas wenig.
Im Übrigen verstehe ich es nicht, warum die Vereine nicht einfach durchsetzen, dass Zahlungen an Berater nicht mehr gestattet sind. Davon würden die alle profitieren.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
49.565
Punkte
113
Ort
Austria
Aulas hat auch den Mendy/Real-Deal kurz vorm Vollzug noch dementiert. Der Mann kann nicht anders.
 
Oben