Vorsicht Spoiler!


Tyson2fastFury

Nachwuchsspieler
Beiträge
454
Punkte
63
das war ein sensationeller kampf. respekt an beide boxer und an cancio‘s trainer/ringrichter für den kampfabbruch. wir brauchen keine weitere tragödie. alvarado war bockstark, hat sich den WMtitel mehr als verdient.
 

Lord Krachah

Nachwuchsspieler
Beiträge
178
Punkte
63
Ganz starker Kampf und starke Leistung von Alvarado. Für mich ein Riesenupset. Schade, dass der Kampf dieses Wochenende unterging.
 
G

Gelöschtes Mitglied 16

Guest
casimero tko 3 tete. eher langweiliger fight bis casimero völĺig überraschend n guter schlag gelingt. dann noch einer und tete kniet nieder. man sieht aber schnell, dass da was nicht ok ist. fight geht weiter. tete geht eigentlich noch immer durcheinander wieder runter. kommt hoch. das ganze geht nochmal weiter bis der ref abbricht. im grunde hat sich tete vom ersten treffer nie mehr erholt. hätte ich nicht gedacht nach den ersten 2 runden.

hier gibts den fight zu sehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

speedclem

Nachwuchsspieler
Beiträge
319
Punkte
63
Herring hat übrigens seinen Titel nach Punkten verteidigt, wäre aber in der 11. fast selbst KO gegangen. Langweiliger Kampf und ein sehr schlagbarer Weltmeister.
das interessante an herring ist, dass der bei den marines war, im irak gekämpft hat, und unter einem post-traumatischen belastungssyndrom litt.
er nahm als amateur auch an den militär-weltmeisterschaften teil.
bei seinen kämpfen sind häufig einige seiner kameraden am ring dabei.
gab mehrere artikel darüber in boxing monthly und ring magazine.
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
4.956
Punkte
113
Standort
Hamburg
casimero tko 3 tete. eher langweiliger fight bis casimero völĺig überraschend n guter schlag gelingt. dann noch einer und tete kniet nieder. man sieht aber schnell, dass da was nicht ok ist. fight geht weiter. tete geht eigentlich noch immer durcheinander wieder runter. kommt hoch. das ganze geht nochmal weiter bis der ref abbricht. im grunde hat sich tete vom ersten treffer nie mehr erholt. hätte ich nicht gedacht nach den ersten 2 runden.
Das ist schon eine ordentliche Überraschung. Freut mich aber für Casimero!
 
G

Gelöschtes Mitglied 16

Guest
Ismael Barroso UD Yves Ulysse jr. 2x 115-113, 1x 117-111,

nette kleine surprise. Mag es Barroso gönnen. Diesen Fight hat er ziemlich klar gewonnen. Halte nur schon die 115-113 Scores für nicht korrekt. 117-111 triffts besser, was da passierte. Eindrücklich die Reaktion Barrosos bei der Urteilsverkündigung: einen Bruchteil lang war der gute Ismael sichtlich erstaunt, NICHT verschaukelt worden zu sein. Danach war er das personifizierte Glück. Cool (y)
 

Falkenhorst

Bankspieler
Beiträge
1.371
Punkte
113
David Lemieux WSD Maksym Bursak
94-93, 93-94, 94-93

Starker Kampf, da dürften beide so einige Gehirnzellen geopfert haben. Gut, daß ich nach der PBC-Card (kurz vor der Ohnmacht) noch auf Aufnahme gedrückt habe. In der Ersten legen beide gleich gut los, Bursak bringt eine starke Rechte voll in's Ziel, Lemieux hält erstmal Deckung oben, aber fängt sich trotzdem nochmal die Rechte und muss runter. Ist anschließend gut angeschlagen und übersteht die Runde nur knapp. Auch in der Zweiten noch Nachwehen, aber er kämpft sich zurück. In der Dritten landen beide schwere Treffer, auch Bursak schien einmal angeschlagen. Vierte super eng. In der Fünften ein offener Schlagabtausch, bei dem Lemieux untergeht. Kommt aber stark zurück und winkt nebenbei ins Publikum. In der Sechsten kommt zur Abwechslung mal Lemieux mit 'ner klasse Rechts-Links-Kombi durch und schickt Bursak runter. Siebte über 2,5 Minuten recht klar an Lemieux, Bursak wirkt (verständlicherweise) nicht mehr so frisch, kommt aber zum Ende nochmal gut durch und schickt Lemieux auf etwas wackeligen Beinen in die Pause. Achte ähnlich, nur daß Bursaks Versuch die letzten Sekunden zu holen misslingt. In die Neunte startet Bursak gut, aber letztendlich holt sie sich Lemieux, mit einer guten zweiten Hälfte. Die Zehnte geht klarst an Lemieux, Bursak schwer gezeichnet und verteidigt nur noch mit Mühen. Die Punktrichter werten (m.E. fair) eine hauchdünne SD für Lemieux.


8-10
9-10
10-9
10-10
8-10
10-8
10-10
10-9
10-9 knapp
10-9

---------
95 - 94
 

Anhänge

JabAndGrab

Nachwuchsspieler
Beiträge
507
Punkte
93
Daniel Dubois hat den Japaner Fujimoto erwartungsgemäß mit Leichtigkeit aus dem Weg geräumt. In der zweiten Runde ging dieser schwer KO.
 

Krusher

Nachwuchsspieler
Beiträge
366
Punkte
63
Zu Lebedev wurde ja schon geschrieben. Habe den Kampf selber nicht gesehen aber das Punkturteil spricht Bände, während Lebedev seinen zweiten Rücktritt bekannt gegeben hat.:sleep:

Der Punktsieg von Kudryashov(auch noch nicht gesehen) gegen Pejsar dagegen, sorgt gerade in Russland für mächtig Wirbel. Zwar soll Kudryashov Pejsar einmal am Boden gehabt haben aber sonst so gut wie alles verloren.
 
Zuletzt bearbeitet:

thebody

Nachwuchsspieler
Beiträge
338
Punkte
43
Kudryashov ist schon durch , der sollte lieber mit dem boxen aufhören , besser für die gesundheit
 

HamburgBuam

Adalaide Byrd
Beiträge
4.956
Punkte
113
Standort
Hamburg
Kudryashov mit einem Hammer-Statement auf Boxingscene. :D

“I’m not a judge, and I’m not the one who is making decisions. I don’t think I did enough for the win. Don’t be angered, folks. I cannot fight [well] but I love doing it. Peace”.
Die beiden Punktrichter, die für den KO-Bart gewertet haben, sind unterdessen suspendiert worden.
 

Falkenhorst

Bankspieler
Beiträge
1.371
Punkte
113
Jesse Hart LSD Joe Smith Jr
92-97, 95-94 :crazy:, 91-98

James Kinney, bitte den Job als Punktrichter sofort an den Nagel hängen, weiß nicht wie man so einen Unsinn scoren kann...
 
Oben