Würzburg Baskets Saison 22/23


BasketsFan1

Nachwuchsspieler
Beiträge
266
Punkte
63
Iisalo wird schon wieder einen PG finden, der die Liga einigermaßen aufmischt.
Gegen Bonn sind wir sicherlich kein Favorit.
hat er ja mit tj shorts bereits.. und dazu hat Bonn auch 2,3 wichtige Spieler halten können.. sie werden denke ich schwächer wie letzte Saison sein, aber definitv ein Playoffs Team und vermutlich auch namentlich stärker aufgestellt sein als wir.
 

istdasso

Nachwuchsspieler
Beiträge
732
Punkte
93
In Bezug auf die Eingespieltheit kann man sich bei unserem Team hoffentlich gewisse Vorteile gegen Braunschweig und den MBC erhoffen. Braunschweig wird wieder relativ spät Amerikaner verpflichten auch wenn der deutsche Stamm steht. Beim MBC mit Mushidi ein Go to Guy auch schon seit letzter Saison dort. Allerdings ansonsten mit einer engen Rotation, welche überwiegend von Imports getragen wird. Bonn bleibt ja relativ eng zusammen und sollte im Teamplay bereits relativ weit sein. Vorteil bei uns ist hoffentlich die längere Vorbereitung mit dem vollständigen Team und evtl. die frühzeitige Auswahl der Spieler, die sich auf ihre Rolle dadurch zeitig vorbereiten konnten. Insgesamt sind aber auch bei uns mit Hunt, Stanic und Hofmann nur drei vollwertige Rotationsspieler geblieben. Mit Böhmer ein talentierter dazu.
 

Swish41

Bankspieler
Beiträge
2.275
Punkte
113
hat er ja mit tj shorts bereits.. und dazu hat Bonn auch 2,3 wichtige Spieler halten können.. sie werden denke ich schwächer wie letzte Saison sein, aber definitv ein Playoffs Team und vermutlich auch namentlich stärker aufgestellt sein als wir.
Muss man sehen wie es klappt und wie Shorts nach der Verletzung zurück kommt.
Für mich sind sie nicht mehr so stark wie mit PJC.
Natürlich sind sie aber gegen uns Favorit.
 
Oben