Was freut euch?


le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.185
Punkte
113
Standort
Hamburg
Eben nach einer Flasche sehr guten Grauburgunders (Hundertmorgen, für nen 10er äußerst empfehlenswert) raus, um neue Kippen zu holen. Will eigentlich ins Bett, habe aber Urlaub und keine Lust, morgen Vormittag nur für Fluppen das Haus zu verlassen. Also jetzt. Ich stehe draußen und merke: hier stimmt was nicht.
Es stimmt ganz gehörig was nicht, denn ich habe keine Schlüssel dabei, auch kein Handy. Nur Kleingeld und ne EC-Karte, was man für den Automaten gegenüber eben so braucht.
Was soll ich sagen? Ich bin der König der Einbrecher! Mit der abgenutzten EC-Karte sowohl den Hauseingang, als auch die Wohnung geknackt, in nichtmal zwei Minuten. Rein raus, rauf runter und ein bisschen von unten drücken - drin. Zweimal. Abgefahren. Mache mir jetzt ein bisschen Sorgen über die Haussicherheit, bin aber auch stolz wie Bolle.
Drinnen dann flugs die neuen Kippen ausgepackt, in der Euphorie das Weinglas umgekippt. Was soll ich sagen? Die Kippen sind alle hin, Volltreffer. Trotzdem ein Spitzendeal: Schlüsseldienstmafia gef*ckt, was sind da schon Euro für neue Kippen? Muss ich halt nochmal raus, jetzt aber mit Schlüssel.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
53.006
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Vor 2 Wochen ist mir ähnliches passiert, war aber nicht ganz so erfreulich.
Zweck war ähnlich: Kippen holen. Dafür hatte ich Geld dabei und auch den Schlüssel, aber kein Handy. Und es war vormittags. Mein Haustürschloss zickte seit einiger Zeit und darum zog ich die Tür nur zu, um notfalls die Tür auch anderweitig zu öffnen. Es kam, wie es kommen musste. Der Haustürschlüssel griff nicht mehr. Also eine unnötige Karte aus dem Portemonnaie gezückt, um die Tür so aufzubekommen. War mir früher schonmal geglückt, war aber aufgrund Winkel kniffelig.
Und als ich so schräg gebückt mein Glück probierte, fuhr es mir in den Rücken und ich wusste direkt: Das war die böse Stelle. Kein Smartphone mitgenommen, konnte niemanden zu Hilfe holen. Also rührte ich eine halbe Stunde filigran mit dem Schlüssel im Haustürschloss, bis es tatsächlich ein letztes Mal griff! Endlich wieder drin, sofort Sohn angerufen: neues Schloss besorgen! Der gute Junge brachte das nach seinem Feierabend vorbei und baute es ein, denn ich konnte mich kaum mehr bewegen mit dem schlimmen Rücken.
Es wurde allerhöchste Zeit, dass das marode Schloss getauscht wurde.
Dem Rücken geht es gottseidank jetzt auch schon wieder besser, aber da hatte ich noch lange was von gehabt, von meiner Schluderei.
 

Huck huckt weg

Reigning five-time Boxtippspiel Champion
Beiträge
9.487
Punkte
113
Gestern beim Besuch auf der Messe ist mir mein neues Handy während der Fahrt in einem Fahrgeschäft aus der Hosentasche gefallen.
Ich nach dem bemerken, erst einmal sehr panisch alles abgesucht und dann zu den Mitarbeitern gelaufen und tatsächlich hat es einer der Helfer zufällig auf dem Boden gefunden.
Nicht selbstverständlich (y)(y)
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
25.764
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Gestern war ich im Homeoffice und mein Papa (78) kam vorbei, weil er ein Problem mit dem Handy hatte. Wir haben uns dann auf einen Kaffee an den Tisch gesetzt und eine halbe Stunde geredet (war von der Arbeitszeit kein Problem, hatte früh angefangen). Meine Mama lebt seit 2008 nicht mehr und mit den Jahren weiß ich diese Vater-Sohn-Gespräche immer mehr zu schätzen. Wobei wir immer ein sehr gutes Verhältnis hatten.
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
6.529
Punkte
113
Standort
CH
Heute die Bestätigung erhalten, dass die Beförderung zum stellvertretenden Abteilungsleiter zu 99% durch ist. Hat sich also durchaus gelohnt, dass ich mir nebst dem Studium auch auf der und für die Arbeit stets den Hintern aufgerissen habe. Macht sich mit 22 Jahren sicherlich auch nicht all zu schlecht, eine solche Position bereits im Lebenslauf zu haben. :)
 

sonic00

Doppel Nullagent
Beiträge
18.680
Punkte
113
Standort
Teahupoo
Heute die Bestätigung erhalten, dass die Beförderung zum stellvertretenden Abteilungsleiter zu 99% durch ist. Hat sich also durchaus gelohnt, dass ich mir nebst dem Studium auch auf der und für die Arbeit stets den Hintern aufgerissen habe. Macht sich mit 22 Jahren sicherlich auch nicht all zu schlecht, eine solche Position bereits im Lebenslauf zu haben. :)
Was fr ne Branche ist das? Mit 22 war man in meinem Studium noch in 6. Semester. Zeiten ändern sich wohl scheinbar. 😀
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
17.758
Punkte
113
@Next war hier mit 16 (oder schon mit 14?) Mod, und wenn er sein Alter nicht verraten hätte, wäre da keine Sau drauf gekommen, weil er locker 10 Jahre älter rüberkam. Wenn ich daraus jetzt abstrahiere, wie er in seinem Alltag rüberkommt, und wie er insbesondere auf Vorgesetzte vermutlich wirkt.. dann wundert mich das irgendwie gar nicht. (y)
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
6.529
Punkte
113
Standort
CH
Was fr ne Branche ist das? Mit 22 war man in meinem Studium noch in 6. Semester. Zeiten ändern sich wohl scheinbar. 😀
Gesundheitswesen, arbeite in der Patientenadministration eines Krankenhauses. Habe dort schon mein Praktikum gemacht und nach rund 17 Monaten Abwesenheit bin ich nun seit zwei Jahren wieder dort. Mein Betriebsökonomie-Studium absolviere ich nebenher im Teilzeit-Modell, daher lässt sich auch Job und Studium unter einem Hut bringen.
Mein Arbeitgeber ist bekannt dafür, Leitungspositionen inkl. deren Stellvertretung sehr gerne auch intern zu besetzen, gerade auch an jüngere Mitarbeitende. Ich mit 22 Jahren bin aber schon ein ziemlicher Extremfall, gerade auch in Anbetracht, dass ich im Studium noch vier Semester vor mir habe. Habe mir wie aber wie gesagt auch ziemlich den Hintern aufgerissen und mir selbstständig viel Wissen über das Krankenversicherungsgesetz etc. angeeignet. Momentan liegt der Fokus gerade auf medizinischem Grundwissen, um die einzelnen Fälle und die Reaktion der Versicherungen besser einschätzen zu können. Und dass der Arbeitgeber diesen Elan nun auch belohnt, freut mich ungemein. :)

@Next war hier mit 16 (oder schon mit 14?) Mod, und wenn er sein Alter nicht verraten hätte, wäre da keine Sau drauf gekommen, weil er locker 10 Jahre älter rüberkam. Wenn ich daraus jetzt abstrahiere, wie er in seinem Alltag rüberkommt, und wie er insbesondere auf Vorgesetzte vermutlich wirkt.. dann wundert mich das irgendwie gar nicht. (y)
Danke erstmals für die Blumen. :)
Ganz so eine steile Karriere habe ich aber trotzdem nicht hingelegt. :clowns: Als 13-jähriger (über das EM-Kadertippspiel von @JL13 übrigens) bin ich hier gelandet, also dementsprechend wirklich früh. Dementsprechend bin ich also auch mit Sportforen „an meiner Seite“ erwachsen geworden. Das Forum kostet zwar teilweise durchaus nerven, aber wohl auch aufgrund dessen schätze ich dieses Forum und vor allem viele Leute hier sehr. :)
Mod wurde ich dann mit 17 oder 18, wenn mich nicht alles täuscht. Aber ja, immer noch ziemlich früh/jung. :D
 

DaLillard

Bankspieler
Beiträge
19.340
Punkte
113
Heute zum ersten Mal seit dem (traurigen) Pokalspiel gegen Schalke vor 1,5 Jahren mit den Jungs wieder ins Stadion. Habe ich das vermisst :)
 

Angliru

Administrator
Teammitglied
Beiträge
34.533
Punkte
113
Zuerst war es Upamecano. Dann folgten Nagelsmann, der halbe RB-Trainerstab und sicherlich auch ein paar Ballpumpen, die Nagelsmann im T6 mitschmuggelte. Im Laufe des Augusts noch Sabitzer... und zum 01.01.2022 wird nun auch der hiesige Admin Leipzig verlassen und in Richtung Süden aufbrechen, dabei aber noch etwas weiter als München fahren und sich am Alpenrand mit direktem Blick auf die Berge niederlassen. Neuer Job und statt flacher, langweiliger Umgebung und riesigen Tagebauten nun zukünftig die ganze Pracht der Alpen vor der Haustür. Ich freu mich :)
 

Savi

Co-Schädling
Beiträge
16.365
Punkte
113
Heute die Bestätigung erhalten, dass die Beförderung zum stellvertretenden Abteilungsleiter zu 99% durch ist. Hat sich also durchaus gelohnt, dass ich mir nebst dem Studium auch auf der und für die Arbeit stets den Hintern hingehalten habe. Macht sich mit 22 Jahren sicherlich auch nicht all zu schlecht, eine solche Position bereits im Lebenslauf zu haben. :)
Quellbild anzeigen


Glückwunsch, kleiner Streber (y):beten:
 
Oben