Wimbledon 2019 - Damen


Wer gewinnt Wimbledon 2019?

  • Ashleigh Barty

    Abstimmungen: 5 16,7%
  • Naomi Osaka

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Serena Williams

    Abstimmungen: 3 10,0%
  • Petra Kvitova

    Abstimmungen: 2 6,7%
  • Angie Kerber

    Abstimmungen: 8 26,7%
  • Kiki Bertens

    Abstimmungen: 1 3,3%
  • Karolina Pliskova

    Abstimmungen: 3 10,0%
  • Simona Halep

    Abstimmungen: 1 3,3%
  • Sloane Stephens

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • eine andere Spielerin

    Abstimmungen: 3 10,0%
  • Belinda Bencic

    Abstimmungen: 2 6,7%
  • Madison Keys

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Joahanna Konta

    Abstimmungen: 0 0,0%
  • Garbine Muguruza

    Abstimmungen: 1 3,3%
  • Amanda Anisimova

    Abstimmungen: 1 3,3%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    30
  • Umfrage geschlossen .

Johnbert

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.679
Punkte
63
AK früh gegen Sharapova und Silliams. Zumindest erstere sollte kein Problem werden. Und dann #1 Barty in einem möglichen QF. Puh...
 

Morilla

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.140
Punkte
28
Barty sehe ich überhaupt nicht als Problem,da wird der Kopf bald einsteigen.

Das Problem ist Serena.Schlägt sie die,kommt sie ins Finale. Aber Angie muss in den ersten drei Runden gut reinkommen und Kräfte sparen.

Ich bin völlig fertig mit den Nerven.

Entweder verlässt Sistah oder ich das Forum nach R4.
 

Johnbert

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.679
Punkte
63
Barty sehe ich überhaupt nicht als Problem,da wird der Kopf bald einsteigen.

Das Problem ist Serena.Schlägt sie die,kommt sie ins Finale. Aber Angie muss in den ersten drei Runden gut reinkommen und Kräfte sparen.

Ich bin völlig fertig mit den Nerven.

Entweder verlässt Sistah oder ich das Forum nach R4.
Also erstmal muss es ja zu AK vs. Silliams kommen. Und selbst wenn, dann sehe ich den Sieger dieser Partie noch längst nicht im Finale. :nono:
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.692
Punkte
28
mir egal was die ist. Aber wieviele GS-Titel hat die Kerber denn bis jetzt verteidigt?
na dann wird es mal zeit für die erste titelverteidigung. ;) angie hat aber eine schwere auslosung. erst einmal schaue ich aber auf masha und sloane. masha wird gegen williams bestimmt wieder nichts ausrichten können (bin schon froh wenn sie ein oder zwei matches gewinnt), daher gibt es hoffentlich das erneute duell angie - williams im achtelfinale. ;)

bei sloane er warte ich auch nicht so viel, aber in die 2. woche sollte sie kommen. konta könnte allerdings ein stolperstein werden beim heimturnier.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
27.868
Punkte
113
Barty sehe ich überhaupt nicht als Problem,da wird der Kopf bald einsteigen.
Barty ist zurzeit völlig verdient die Nummer 1 der Welt und hat einfach ein super Skillpaket. Barty ist auch nicht der Typ dass jetzt da große Kopfprobleme eintreten werden, die wird in Wimbledon ihren Stiefel runterspielen und dann ist sie einfach das aktuell größte Brett im Damentennis. Natürlich kommt es auch dann auf die Tagesform und das Matchup an, aber kommt es zu einem Aufeinandertreffen dann ist es mindestens 50-50 und damit natürlich ein Problem für Kerber. Barty aktuell als überhaupt kein Problem zu betitel ist völlig absurd.
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.160
Punkte
113
Standort
CH
Urgh, für Swiss Tennis eine ziemlich besch.. eidene Auslosung. Bencic hat logischerweise die grössten Ambitionen, vor allem auch auf Rasen, aber Pavlyuchenkova ist eine undankbare Starthürde. Die kann Rasen und wenn die warm läuft, kann sie auf dieser Unterlage jede wegballern. In der zweiten Runde würde sehr wahrscheinlich Kanepi warten (die mit Vögele eine Schweizerin aus dem Turnier nehmen dürfte), ebenfalls brandgefährlich auf Rasen. Dritte Runde Vekic oder Riske und wenn sie diese Runden übersteht, sehr wahrscheinlich Barty. Das ist gerade in ihrer aktuellen Form sehr bitter, ich hätte ihr durchaus das Viertelfinale, wenn nicht auch das Halbfinale zugetraut.

Bacsinszky trifft in der ersten Runde auf Stephens. Für Sloane hätte es sicherlich angenehmere Startgegnerinnen gegeben, aber da Bacsinszky seit ihrer Verletzung nie mehr richtig in Fahrt gekommen ist, erwarte ich hier doch einen close but clear-Sieg von ihr. Teichmann und Golubic haben mit Potapova und Swiatek sehr talentierte Gegnerinnen, beides ehemalige Junioren-Siegerinnen in Wimbledon. Das wird wohl jeweils eine klare Sache für den Nachwuchs.
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
3.344
Punkte
113
Die 39 jährige Venus Williams trifft übrigens auf die talentierte 15 jährige Cori Gauff. Das nenne ich mal ein Duell der Generationen.
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
279
Punkte
28
Zukünftiger Mega-Superstar und Dominatorin Gauff fliegt nur so durch die Quali mit ihren 15 Jahren. Die wird für die ersten Runden direkt ein Brett darstellen.
Anisimova wird den Bettel nicht hinschmeißen.
Gauf, Anisimova, Barty und Osaka werden ein erkerbern von GS Turnieren durch gehobene Durchschnittspielerinnen wie Muga und Halep in mittelfristiger Zukunft verhindern.
 

zick

Nachwuchsspieler
Beiträge
279
Punkte
28
Mal gucken, wer mehr GS-Titel einsammelt, Gauff oder FAA?
 

Ace-fa

Nachwuchsspieler
Beiträge
663
Punkte
28
Ein sehr schweres Draw für die neue Nummer 1!

Dieses Jahr könnte es auch mal für Karolina Pliskova sehr weit gehen.
 

Marius

Bankspieler
Beiträge
3.344
Punkte
113
Anisimova wird den Bettel nicht hinschmeißen.
Gauf, Anisimova, Barty und Osaka werden ein erkerbern von GS Turnieren durch gehobene Durchschnittspielerinnen wie Muga und Halep in mittelfristiger Zukunft verhindern.
Bianca bitte nicht vergessen. :nono:

Apropos, ist sie eigentlich noch verletzt? Im Wimbledon Draw ist sie jedenfalls nicht. Schade, dass sie seit dem Triumph in Indian Wells so sehr mit Verletzungen zu kämpfen hatte.
 
Oben