WM Quali 2022 Quali Gruppen


Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
46.329
Punkte
113
Standort
Austria
ist nur Andorra, aber schön, dass Sancho zwei Assists beisteuern konnte. Wird ihm Selbstvertrauen geben, zumal Southgate letztens meinte, Sancho hätte sich die Einberufung eigentlich nicht verdient. Immer wieder bemerkenswert dämliche Aussagen für nen Nationaltrainer, aber gut ...

Österreich unterdessen unterwegs zum einem 2:0 auf den Färöern. We are back :clowns:
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.080
Punkte
113
Standort
Hamburg
ist nur Andorra, aber schön, dass Sancho zwei Assists beisteuern konnte. Wird ihm Selbstvertrauen geben, zumal Southgate letztens meinte, Sancho hätte sich die Einberufung eigentlich nicht verdient. Immer wieder bemerkenswert dämliche Aussagen für nen Nationaltrainer, aber gut ...
Fand ich auch total blöd und kontraproduktiv. Dass sich Sancho bei seiner Rückkehr auf die Insel noch etwas schwer tut, weiß doch eh jeder. Ist ja auch kein Wunder (anderer Fußball, bei United mehr Konkurrenz, Erwartungshaltung, selbst gemachter Druck, etc) und in dem Alter völlig normal und ok.
Ein Sané hatte ja einen ähnlichen Weg (im Ausland wirklich zum Star geworden, in der NM noch nicht angekommen, dann zurück zu einem nationalen Topclub) auf ähnlicher Position. Der war zwar lange verletzt, ist aber auch gut 3 Jahre älter - und hat ein komplettes Jahr mit einem echten Tiefschlag als "Höhepunkt" gebraucht, um endlich in seine normale Form zu kommen.
Und die hat er sicher nicht durch öffentliche Kritik, sondern durch Arbeit und Zuspruch vom Vereins- und Nationaltrainer erreicht. Was sind dagegen 2 oder 3 Monate bei Sancho, der dazu jünger und entsprechend nicht ganz so gefestigt ist/sein kann? Da baue ich als Nationaltrainer doch einen so jungen Spieler mit diesen Fähigkeiten auf. Setze auf ihn, gebe ihm im Kreis der NM einen kleinen Wohlfühl-Hotspot, im Wissen, dass ich das irgendwann doppelt zurückbekomme. Aber nein. Ich kann da Southgate nicht verstehen. Unabhängig vom "Fallbeispiel" Sancho jetzt behandelt doch jeder Verantwortliche mit pädagogischem Grundverstand einen solchen Fall genau entgegengesetzt zu Southgate, oder nicht?
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.080
Punkte
113
Standort
Hamburg
Ich habe mich übrigens (wieder mal) über die gute Leistung Luxemburgs gegen Serbien gefreut. Die waren absolut auf Augenhöhe und es fehlt gar nicht mehr so viel, bis dieses kleine Fürstentum vielleicht auch mal einen Coup landen und sich für eine aufgeblähte EM qualifizieren kann. Die sind auch jetzt schon nicht schlechter als Nordmazedonien, Nordirland oder Albanien, die es mit günstiger Quali-Gruppe schon geschafft haben.
Kaum ein Spieler spielt da noch in Luxemburg (und wenn, dann sind es Spieler, die zum Karriereende zurückgekehrt sind). Die Leistungsträger spielen alle in ordentlichen Profiligen: Die Thill-Brüder, Moris im Tor, Jans und Pinto bei Sparta Rotterdam in der Eeredivise, Chanot in der MLS, Barreiro bei Mainz, Sinani bei Huddersfield, etc. Dazu kommen viele junge Spieler, die noch keine echte Profierfahrung haben, die aber alle in NLZ in Mainz (die sind da sehr aktiv), Belgien (bis zu deren Pleite viel Virton, aber auch andere wie Mechelen oder aktuelle Tabellendritte St Gilloise) oder Frankreich (natürlich vor allem Metz) in der Ausbildung sind. Auch bei Bayern ist mit Jonathans ein talentieter Stürmer in der U19, auch Ryan Johansson wusste hier durchaus zu gefallen (ging dann zu Betis B und steigt gerade bei Sittard in die Eeredivise ein -talentierter, dynamischer ZM, ein bisschen zwischen jungem Schweini und Lerby).
Luxemburg macht für seine "Größe" seit ein paar Jahren verdammt viel richtig und die Talente sind nie "zugekauft". Ich beobachte solche Entwicklungen mit jungen Spielern immmer sehr gern und muss wirklich sagen, dass ich an Luxemburg in den letzten Jahren so einen ganz kleinen Narren gefressen habe und mir die gerne anschaue.
 

Vega

Bankspieler
Beiträge
7.060
Punkte
113
Nach Deutschland hat nun auch Dänemark das WM-Ticket durch ein 1:0 über Österreich gelöst. Die Dänen stehen mal eben nach acht Spielen bei 24 Punkten und 27:0-Toren.
 

Wild Allison

Bankspieler
Beiträge
2.077
Punkte
113

Gutes Spiel der Schweiz in Litauen, aber trotz des 0:4-Auswärtssieges nicht gut genug.
Mir war nicht klar, dass sich nur 3 von 12 Mannschaften für die WM qualifizieren, wenn sie ihre Gruppe nicht gewinnen.
Au Backe.
Da muss man ja direkt froh sein, dass sich Deutschland bereits durchgetankt hat, und wenn Italien 2. wird, sind sie nicht mehr unser Problem.
Aber den Gefallen werden sie uns nicht machen.
 

BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
2.846
Punkte
113
Nach Deutschland hat nun auch Dänemark das WM-Ticket durch ein 1:0 über Österreich gelöst. Die Dänen stehen mal eben nach acht Spielen bei 24 Punkten und 27:0-Toren.
Katastrophale WM-Quali der Österreicher! Aber in Katar nicht dabei zu sein, wenn man eh nicht Weltmeister werden kann, ist vielleicht gar nicht so schlecht, aus moralisch-humanistischer Sicht. Für die EM 2024 sollte sich die Alpenrepublik aber schon qualifizieren.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
52.620
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Die Filzmonarchie kann sich doch noch locker über den knallharten Bewerb Nations League für den Anspruch Wödmaster ins Turnier reinfuxen.




Man hat bei den Alpenvölklern Didi Constantini zu früh entlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben