Wrestling News


thedoctor46

Bankspieler
Beiträge
5.926
Punkte
113
SD konnte man sich zu größten Teilen mal wieder anschauen. Das Ende natürlich richtig krass. :eek:(y)
 

sistahfan

Bankspieler
Beiträge
2.510
Punkte
113
Die Kasse stimmt bei der WWE - also können die genauso weitermachen. Sind ja zudem auch noch systemrelevant. Naja, mir soll´s egal sein.
 

torben74

Nachwuchsspieler
Beiträge
934
Punkte
43
Diese Underground Variante und Retribution finde ich interessant, mal sehen was man da draus macht.
Zumindest bringt das doch mal wieder etwas Spannung rein.
Ok, solche "Invasion" Dinger hat es mehr als genug gegeben.
Aber hier weis man ja wirklich noch nicht, was dahinter steckt und wo;s hinführt.
Mal schauen...

Dieses "Underground" Ding gab es doch schon mal als Versuch bei WCW??
Sollte mich schwach erinnern, dass man das 98/99 mal anbieten wollte, auch um eine "Bühne" zu schaffen für aufstrebende MidCarder und so.
Aber ich glaube, wurde dann eingestampft, weil die Wrestler selber das nicht wollten, wegen der höheren Belastung und Verletzungsgefahr:
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
566
Punkte
43
Dieses "Underground" Ding gab es doch schon mal als Versuch bei WCW??
Sollte mich schwach erinnern, dass man das 98/99 mal anbieten wollte, auch um eine "Bühne" zu schaffen für aufstrebende MidCarder und so.
Aber ich glaube, wurde dann eingestampft, weil die Wrestler selber das nicht wollten, wegen der höheren Belastung und Verletzungsgefahr:
An was ich mich in diesem Zusammenhang nur erinnern kann ist das reale WWE Midcarder Box-Turnier, bei dem sich viele verletzt haben und bei welchem der Sieger als Belohnung von Profiboxer Butterbean verhauen wurde. Ich bin mir ziemlich sicher, das WWE Underground nicht in diese Richtung geht. Wer sowas sehen will schaut sich MMA oder Boxen an...
 

Pride

Bankspieler
Beiträge
2.921
Punkte
113
Bin offen für das Underground dingens, wäre aber auch gelogen wenn ich behaupten würde es hat mich auf Anhieb umgehauen. Ist halt Theater "auf echt getrimmt".. hoffe man schlägt da noch einen interessanten Weg ein. Als Kickboxer mit zumindest gut 10 Jahren Trainingserfahrung schau ich Wrestling tatsächlich nicht für so pseudo echtes gewurstel 😅 ich will Wrestling sehen ohne den Anspruch "echter Kampf" zu sein..

Für Kampfsport geb ich mir MMA, boxen oder damals noch K1 🤣 Gott bewahre das sie so n brawl 4 all Ding daraus machen 🙈 Da sind einige Baden gegangen, inklusive dem "Gewinner" Bart Gunn 😜
 

JF_1983

Nachwuchsspieler
Beiträge
566
Punkte
43
Halte ein Fake MMA Produkt sich für einen Fehler. Die düstere Aufmachung gefällt mir. Mal sehen ob man einen Plan hat, wie man diese Idee weiterentwickelt. Gefühlt werden bestimmt 3 von 4 Ideen irgendwann fallen gelassen.
 

Pride

Bankspieler
Beiträge
2.921
Punkte
113
Also das aktuelle RAW..

insgesamt eine der besten Ausgaben der letzten Zeit. Orton gegen Owens wie zu erwarten sehr kurzweilig, ABER das Orton/Flair Segment im Anschluss war tatsächlich aller erste Sahne. Sehr intensiv. Rechne damit das beim Slam irgendjemand gegen Orton eingreifen wird. Flair ist wohl raus, auch wenn man hier glücklicherweise darauf verzichtet hat Ihm wirklich gehen den Kopf zu treten. Ich mutmaße Charlotte, Hogan, Hunter?! 😅 Denke es wird irgendwas passieren im Match..

Retribution, sorry aber das ist schon Tod, nach dem RAW endgültig, Fenster einwerfen und rumspinnen und schreien neben einem umgeworfenen Auto. Das wirkt weder bedrohlich noch sonst was. Eher wie ne Bande dümmlicher Jugendlicher. Dazu passend die Statur der Hampel. Da bin ich raus was das Interesse angeht.

Underground ist nun doch mehr gespickt mit allen möglichen Leuten, U.a. Baszler..
Storyline technisch kein Wort dazu das MVP und co den Shit übernommen haben letzte Woche? Das ist völlig ignoriert werden von Shane. Strange. Das zeigt genau die schwächen auf vom WWE Programm. Zu viel wird einfach unter den Tisch gekehrt oder fallen gelassen ohne Auf/-erklärung.

Bailey und Asuka haben gut abgeliefert.

Dominik Mysterio wurde dann wohl auf die harte Tour als Superstar aufgenommen, das war nicht dem PG entsprechend. Übelartig wie der hinterher aussah. War IMO etwas drüber. Bin gespannt wie man das beim Slam aufzieht. Zwangsläufig muss da jemand für Dom Eingreifen?! Joe??
 

Martel

Nachwuchsspieler
Beiträge
347
Punkte
43
Habe letzte Woche wegen dieses Underground Dingen mal reingeschaut, tja und MVP mit seine Schergen hat es runtergezogen...
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
21.396
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Die Fehde Keith Lee vs Karrion Kross wird ja ziemlich stark aufgebaut. Ich bin mal gespannt, ob Kross gleich den Titel holt. Wäre natürlich ein starker Push, wenn er dem fast unbesiegbaren Lee den Titel abnehmen darf. NXT gefällt mir insgesamt wieder sehr gut im Moment, da werden wieder gute neue Storys aufgebaut und gleich mehrere parallel, was man im Hauptroster fast nie schafft.
 
Oben