WTA Asien-Tour und Hallensaison 2019


Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
612
Punkte
93
Standort
CH
Osaka fand ich nach den Australian Open nie mehr wirklich überzeugend. Bei den US Open war schon ein leichter Aufwärtstrend erkennbar. Osaka war doch ein ordentlicher Lichtblick, wenn auch mit Vorsicht zu geniessen. Die Auslosung ist doch recht dankbar gewesen, aber auch eine gute Auslosung muss man zuerst ausnutzen. Hier hat sie sich aber nun endgültig zurückgemeldet. Für Shenzhen ist sie nun ohne Frage eine heisse Kandidatin.

In Linz liegt der Fokus aufgrund der Race-Situation ohne Frage auf Bertens und Bencic. Bertens hat mit Pavlyuchenkova doch eine nicht all zu angenehme Starthürde, während Bencic gegen eine Qualifikantin startet. Ab der zweiten Runde nehmen sich die beiden Draws nicht mehr all
zu viel, Bencic hätte eventuell die potentiell happigere Viertelfinalgegnerin, Bertens dafür eher im Halbfinale.
In der Quali spielt derweil Gauff und steht nach einem etwas mühseligen Sieg gegen Samsonova im Quali-Finale gegen die formstarke Korpatsch (Sieg gegen Rus). Einen schönen (und doch recht klaren) Sieg feierte auch Friedsam gegen die unangenehm zu bespielende McNally. Siegemund spielt gerade noch gegen Juvan, hat den ersten Satz gewonnen.

In Tianjin kommt es im Quali-Finale zum netten Duell zwischen Xiyu Wang und Xinyu Wang. :D
 

Romaniac84

Nachwuchsspieler
Beiträge
181
Punkte
18
wenn Osaka ihre wucht in den schlaegen richtig kanalisiert, ist sie kaum zu stoppen
 

Ace-FrischAuf

Nachwuchsspieler
Beiträge
150
Punkte
18
Schade, dass Ash das Finale verloren hat.:( Nach Satzführung noch zu verlieren ist immer bitter, aber Naomi Osaka ist derzeit auch wieder in Topform. Barty hat jetzt schon länger keinen Titel mehr gewonnen, aber dafür kommt sie bei den Turnieren fast immer sehr weit. Das wird am Ende hoffentlich auch mit der Nummer 1 belohnt. ;) Mit 7.096 Punkten steht sie jetzt an der Spitze der Weltrangliste und hat ca. 1000 Punkte Vorsprung auf die Nummer 2 Pliskova. Sie geht also mit einem guten Vorsprung ins WTA Finale.;)
 

Ace-FrischAuf

Nachwuchsspieler
Beiträge
150
Punkte
18
Diese Woche unter anderem noch das Turnier in Linz. Immer ein schönes Event finde ich. :) Mit Petko und Julia sind auch zwei Deutsche dabei und Siegemund, Korpatsch und Friedsam sind in der Qualifikation. Können also noch ein paar Mädels dazu kommen ;)
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
612
Punkte
93
Standort
CH
In Tianjin mussten leider noch Kenin und Zhang absagen. In China spielt übrigens auch Kateryna Bondarenko, die nach der Schwangerschaftspause wieder angreift.
Venus musste dort in Runde eins die Segel gegen Peterson streichen, Garcia gewann gegen Potapova. Traurig, aber wahr: viele Siege gegen bessere Spielerinnen gab es in diesem Jahr kaum. Ansonsten ist das Turnier wirklich nur sehr mässig besetzt, die Favoritinnen dürften wohl Yastremska und Wang sein.

In Linz bestätigt Korpatsch derweil ihre gute Form und schlägt nach Rus auch noch Gauff und steht dadurch im Hauptfeld. (y) Friedsam (nun gegen Bencic), Siegemund und Vögele haben die Quali auch geschafft.
Teichmann hat sich in der ersten Runde gegen Petkovic eine ziemliche Klatsche abgeholt. Die nicht vorhandene Konstanz von Teichmann ist schon beeindruckend. Bei elf WTA-Turnieren im Hauptfeld gestanden, davon zwei Titel, einmal Viertelfinale (dort aber angeschlagen) und acht Mal in der ersten Runde raus. :crazy:
 

shotmaker

Nachwuchsspieler
Beiträge
374
Punkte
28
petkovic hat wie letztes jahr gegen görges gewonnen, dieses mal in 2 sätzen.

friedsam ist knapp rausgeflogen, laura siegemund ist noch dabei. ebenso das wunderkind aus amerika ;)
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
612
Punkte
93
Standort
CH
Gauff bislang mit einer netten, wenn auch etwas glücklichen Linz-Woche. In der Quali der knappe Sieg gegen Samsonova und danach die Niederlage gegen Korpatsch. Als Lucky Looserin doch noch ins Hauptfeld gekommen. Gegen die formschwache Voegele ein mässig überzeugender Sieg und in der zweiten Runde hat sie von Kozlovas Aufgabe profitiert.

Nichtsdestotrotz steht sie nun im Viertelfinale und nimmt die Punkte gerne mit. Diese Punkte bringen sie nun erstmals in die Top 100. Sie steht als einzige U18-Spielerin in eben diesen Top 100 (und als eine von nur vier U16-Spielerin in den Top 1000, wobei die zweite erst jenseits der 700 kommt), McNally und Osuigwe stehen mit ihren 17 Jahren knapp dahinter. Im Viertelfinale trifft sie nun auf die topgesetzte Bertens. Im Doppel ist sie auch noch vertreten, im Halbfinale trifft sie an der Seite von McNally auf Barbara Haas und Xenia Knoll.
 

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.716
Punkte
83
Durch das Aus von Kiki Bertens in Linz bleibt das Rennen um die beiden letzten Startplätze für die WTA Finals in Shenzhen presented by Shiseido weiter spannend.

Folgende Spielerinnen haben sich dafür bereits qualifiziert:
Ashleigh Barty
Karolina Pliskova
Naomi Osaka
Simona Halep
Bianca Vanessa Andreescu
Petra Kvitova

Um die beiden letzten Startplätze streiten sich noch 4 Spielerinnen:
# 7 Elina Svitolina 3.995 (Svitolina ist Titelverteidigerin der WTA Finals)
# 8 Serena Williams 3.935
# 9 Kiki Bertens 3.870
# 10 Belinda Bencic 3.705

Um sich zu qualifizieren müssen Bertens & Bencic beim letzten Turnier des Jahres in Moskau das Finale erreichen. Bencic hat hierfür für das Hauptfeld eine Wild Card erhalten.

Serena Williams hat laut dem New York Times Sports Reporter Christopher Clarey der WTA noch keine Absage für Shenzhen erteilt:

 
Zuletzt bearbeitet:

TennisFed

Nachwuchsspieler
Beiträge
2.716
Punkte
83
Bertens & Bencic sind in Moskau in dieselbe Hälfte gezogen worden ;)

Gauff hat gegen beide Gegnerinnen im Finale eine Chance, sowohl Alexandrova als auch Ostapenko.
 
Oben