Zweite Liga - Hamburg bleibt dabei! Der Thread zur Zweitligasaison 19/20


sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.042
Punkte
113
Jetzt wird's eng für Wehen-Wiesbaden (1:2-Niederlage in Fürth) samt Rüdiger Rehm. Einer der wenigen Trainer, um den eine Suspendierung mir nicht leid täte, ständig lamentierend und mit dem Schiri diskutierend, immer unverstanden.
Schade für die Mannschaft, irgendwie, kurz vor Schluss noch einen Foulelfmeter verhängt bekommen. Doch, Dahlmann, den kann man geben, ein Bodycheck im Strafraum ist halt beim Fussball ein Foul.
Rehm und Hock sind da ein echtes Traumpaar an der Seitenlinie. Gerade Hock ist ein Lehrbeispiel wieso man die ganzen SL auch gerne aus dem Innenraum kicken könnte
 

THEKAISER99

Bankspieler
Beiträge
2.972
Punkte
113
Hannover scheint wieder zu verlieren. Kurz vor Schluss 0:2 daheim zurück gegen Bielefeld.
Slomka Rückkehr bisher wirklich ne Katastrophe
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.042
Punkte
113
Naja, da soll sich der Manager auch an die Nase fassen, wenn die Qualität im Kader massiv nach unten ging.

Aber dauert nicht mehr lange und Schubert ist durch
 

Nebukadnezar

Pure Emotion
Beiträge
2.079
Punkte
113
Standort
Aschaffenburg
Die Bochumer haben ja wirklich eine tolle Moral, auch heute wieder einen 2 Tore Rückstand wett gemacht, aber leider reicht es bei ihnen nicht für einen 3er. Es bleibt zu hoffen dass der Knoten beim VfL bald platzt.
 

Devil

Nachwuchsspieler
Beiträge
205
Punkte
28
ja bochum hat ne gute moral, aber wenn man JEDES MAL 1:0 hintenliegt, ist es natürlich nicht so leicht.
 

Epsilon

Nachwuchsspieler
Beiträge
617
Punkte
63
Das Darmstadt - Nürnberg Spiel hätte auch 7-7 ausgehen können. Dieses hatte wirklich alles und vorallem waren die beiden Entscheidungen des VS's auch endlich mal korrekt entschieden, sowas erlebt man ja seit der Einführung auch nicht so oft.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
4.532
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Die Bochumer haben ja wirklich eine tolle Moral, auch heute wieder einen 2 Tore Rückstand wett gemacht, aber leider reicht es bei ihnen nicht für einen 3er. Es bleibt zu hoffen dass der Knoten beim VfL bald platzt.
Damit der Knoten platzen kann, muss dringend die Innenverteidigung ersetzt werden. In der Kombination Decarli/Lorenz wirst du dir immer 2-4 Dinger fangen und Rückständen hinterherlaufen. Was man in Decarli gesehen hat, was ihn zum Abwehrchef befähigen soll, wüsste ich gerne. Der Mann hat keine Ausstrahlung, verliert jedes Kopfballduell, gewinnt gefühlt kaum einen wichtigen Zweikampf und ist langsam.

Danebenpinkler Villis sollte auch langsam angezählt sein, aber da sind weiterhin alle (mit Ausnahme der Ultras) im Tiefschlaf und warten wahrscheinlich noch 5 Jahre stumm auf das riesige Netzwerk und den angekündigten Investor.
 

Tafelspitz

Nachwuchsspieler
Beiträge
127
Punkte
28
Jetzt wird's eng für Wehen-Wiesbaden (1:2-Niederlage in Fürth) samt Rüdiger Rehm. Einer der wenigen Trainer, um den eine Suspendierung mir nicht leid täte, ständig lamentierend und mit dem Schiri diskutierend, immer unverstanden.
Schade für die Mannschaft, irgendwie, kurz vor Schluss noch einen Foulelfmeter verhängt bekommen. Doch, Dahlmann, den kann man geben, ein Bodycheck im Strafraum ist halt beim Fussball ein Foul.
Im Endeffekt liefert Rehm genau das ab bei Wiesbaden, wie vor 3 (?) bei Arminia, mit dem Unterschied, dass Wiesbaden qualitativ eben noch mal nen Regal niedriger ist, als Arminia damals.
Sein "System" geht dann meistens ne Halbzeit gut, es sieht ganz chic aus und am Ende kommt kein Sieg dabei rum. Glaube Rehm hat jetzt 15 Spiele als Zweitliga-Coach auf dem Buckel und immer noch keinen Sieg eingefahren.

Auch bei Wiesbaden prangert er die Mannschaft jetzt öffentlich an, weil sie seinen Fußball nicht umsetzen können/wollen/wasauchimmer.

Hoffentlich leistet Arminia nicht wie gewohnt die übliche Aufbauhilfe, sondern Klos, Schütz, Salger (von Rehm damals teilweise auf die 10 gestellt) und co, werden gegen den Ex-Coach mindestens genauso brennen, wie mit 6000 BIelefeldern im Rücken wie am WE in Hannover. Dann sollte Wiesbaden von Rehm erlöst sein.

Mal ganz davon abgesehen, braucht man den Verein eh nicht in der 2. Liga;-)
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
2.330
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Schubert ist wieder Geschichte in Kiel :LOL:
Zurecht. Weiß nicht, was die sich bei dem gedacht hatten. Klar - das Team hat zum 2. Mal in Folge Leistungsträger verloren, aber dennoch immer noch 'ne Menge Substanz oder hinzugeliehenes Talent.
Die könnte man ab jetzt


mit der Holstein-DNA agieren lassen und könnte immerhin auf Sandhaufen oder Jahn-Niveau unterwegs sein.
Mir war es immer ein Rätsel, warum Schubert z.B. Iyoha auf die Bank rotierte, um stattdessen irgendwelche wilde Moves (Baku, Atanga) zu fabrizieren.
 

theGegen

Linksverteidiger
Beiträge
2.330
Punkte
113
Standort
Randbelgien
Für oder gegen wen? Den Schubert müssen sie ja trotzdem bezahlen.
Nur wenn der so ein konfuses Personalpuzzle betreibt, dann unterbindet man das vielleicht lieber schnell mit einer Sofortlösung, bevor es zu spät ist.
 

sefant77

Schweineliga
Beiträge
2.042
Punkte
113
Ach das Hamburger-Derby....früher in der Bundesliga, mittlerweile riecht es auch nur noch nach alter Frischfrikadelle :saint:
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
1.973
Punkte
113
Standort
Hamburg
Jatta und Narey eine Vollkatastrophe in der Vorwärtsbewegung. Die Abwehr vogelwild. Verdiente Führung. :kopfpatsch:
 
Oben