Borussia Dortmund 2021/22 - Arbeiterfußball mit dem Ex im Rücken


Solomo

Hundsbua
Beiträge
25.805
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Kuntz war doch einer der wenigen, der bei der EM 1996 nicht am Krückstock ging...
Viel früher ;) Kuntz hat es mal eine Zeitlang geschafft, sich immer zu verletzen, wenn er zur Nationalelf eingeladen war/gewesen wäre. Zum Beispiel dreifacher Bänderriss beim Aussteigen aus dem Mannschaftsbus.

Darüber weiss Solomo doch nichts, Kuntz war halt kein Bayern Spieler
Selber nicht wissen, wovon ich rede, aber davon reden, dass ich von etwas nix weiß. Auch ne Leistung.
 

BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
2.912
Punkte
113
Viel früher ;) Kuntz hat es mal eine Zeitlang geschafft, sich immer zu verletzen, wenn er zur Nationalelf eingeladen war/gewesen wäre. Zum Beispiel dreifacher Bänderriss beim Aussteigen aus dem Mannschaftsbus.
Okay, das hab ich nicht mitbekommen oder wieder vergessen ;)
War das während der Lauterer Zeit? Damals waren ja Klinsmann, Völler und Riedle die Platzhirsche, dazu kamen dann allmählich die "Ossis" Thom, Doll und Kirsten hinzu, ich glaube, erst Berti hat das Fenster etwas aufgemacht als Kuntz in der Türkei spielte.
Irgendwo hab ich auch noch im Kopf, dass Kuntz beim FCK mal den Aushilfs-Libero gab. Er war also nicht immer nur Stürmer..
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
25.805
Punkte
113
Standort
Oberbayern
Okay, das hab ich nicht mitbekommen oder wieder vergessen ;)
War das während der Lauterer Zeit? Damals waren ja Klinsmann, Völler und Riedle die Platzhirsche, dazu kamen dann allmählich die "Ossis" Thom, Doll und Kirsten hinzu, ich glaube, erst Berti hat das Fenster etwas aufgemacht als Kuntz in der Türkei spielte.
Irgendwo hab ich auch noch im Kopf, dass Kuntz beim FCK mal den Aushilfs-Libero gab. Er war also nicht immer nur Stürmer..
Ja, das mit den Verletzungen war zu FCK-Zeiten. Und ja, er hat in meiner Erinnerung auch Aushilfslibero gespielt ;)
 

Gravitz

Lehny die Hohle Hupe
Beiträge
16.549
Punkte
113

Guerreiro und Moukoko beide mit Muskelfaserriss. Bei Guerreiro ist das eine ziemliche Katastrophe. Ihn kann man überhaupt nicht ersetzen.
Akanji der nächste der verletzt vom Feld musste.
 

frusciante15

Bankspieler
Beiträge
5.487
Punkte
113
Da können wir ja zumindest noch Pongracic reinwerfen, der bisher keinen schlechten Eindruck hinterlassen hat.

Aber wie wir generell aus diesem elendigen Verletzungskreislauf rauskommen wollen, weiss ich echt nicht.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.196
Punkte
113
Standort
Hamburg
Richtig alt ist man erst, wenn man Stefan Kuntz unter "VfL Bochum" einsortiert hat...:p
Und wenn man sich dann noch daran erinnert, dass der "junge Polizeibeamte" damals Nachfolger von Hans-Joachim Abel wurde (mit dem richtig starken Christian Schreier dahinter). Bochum hatte damals Anfang der 80er wirklich gute Leute (auch Pinkall, Bast oder Woelk, Lameck und Tenhagen waren schon etwas zu alt), die von Jupp Derwall leider ziemlich ignoriert wurden. Aber das nur nebenbei.
Der BVB hatte zu der Zeit immer ziemlich zusammengewürfelte Truppen, die nie richtig zusammenpassten. Außer Lothar Huber, der eigentlich nach Manni Kaltz die klare Nr.2 als RV in Deutschland war - nur für Derwall nicht. Und der BVB hatte damals, ein bisschen wie heute, ein paar echte Toptalente wie Erdal Keser, Zorc und vor allem Loose, bei dem wohl alle von einer Riesenkarriere ausgingen (ich auch, ich fand den total super): endlich ein neuer Beckenbauer. Wurde er dann doch nicht.
 

le freaque

Bankspieler
Beiträge
20.196
Punkte
113
Standort
Hamburg
Hoffentlich kriegen wir ihn überzeugt. Bleibt ein no brainer :beten:
Das sehen wohl alle Bewerber so. Und jeder der kolportierten Vereine (BVB, FCB, Leipzig, Liverpool) hat ja auch tatsächlich ganz gute Argumente, wenn man das mal ganz wertfrei anschaut. Aus Sicht von Adeyemi würde ich sagen: du kannst dich gar nicht falsch entscheiden, alle Clubs wären eine gute und richtige Wahl - zumindest bei deren aktueller Ausrichtung.
Toller Junge, ich mag die Spielweise sehr und ich bin guter Dinge, dass er sich überall behaupten und entwickeln kann. Ich möchte ihn natürlich beim FCB sehen, klar. Hätte auch was leicht romantsiches, von wegen homecoming und so und ich glaube, dass er unter Nagelsmann allemal einen ähnlichen Weg wie Serge Gnabry gehen kann. Aber eine Entscheidung für euch wäre natürlich genauso richtig, weil ihr nunmal bewiesen habt, dass ihr junge Offensivspieler entscheidend weiterentwickeln könnt. Leipzig hätte den Vorteil der schnellen Eingewöhnung, halbwegs gewohntes Spielssystem, etc.
Bei Liverpool wäre es halt "nur" Klopp, der aber nun einmal, neben Pep, der weltweit einzige Trainer ist, der nur mit seinem Namen schon 50% der Überzeugungsarbeit leistet (wohlverdient und mit Recht).

Persönlich würde ich Adeyemi zur BL raten, mann muss mit 20 nicht sofort in die manchmal auch brutale Welt der PL eintauchen. Ob er dann BVB, FCB oder RB wählt, muss er dann halt selbst wissen. Alle drei wären gute Entscheidungen.
 

Deontay

Bankspieler
Beiträge
17.056
Punkte
113
Haller wäre wieder mal typisch BVB.

Wahrscheinlich gleichzeitig mit Adeyemi, der dann durch die Decke geht und die miese Kaderpolitik kaschiert.
Haller ist ja schon länger ein Thema, sozusagen der Dzeko-Spekulationsnachfolger. Ich finde ihn gut, er hat in dieser Saison auch einen sehr starken Eindruck hinterlassen ( 5 CL-Tore in 2 Spielen). Mit 27 jetzt auch nicht sooo alt. Wenn Haaland gehen sollte, kann man diesen niemals mit Adeyemi kompensieren. Vermutlich kann man einen Haaland-Abgang insgesamt nicht kompensieren, mit Adeyemi aber nicht einmal im Ansatz. Er würde vermutlich nicht viel mehr Impact haben als der aktuelle Malen. Ein Patson Daka zerschoss die Liga, ist in die PL gewechselt für 30 Mio. und sah nun dort inzwischen 26 Minuten.
Adeyemi muss man natürlich unbedingt verpflichten, aber einen gestandenen Spieler kann man nebenbei auch verpflichten. Wichtig hierbei, der gestandene Spieler muss dann auch sitzen :D Haller wäre imho eine solide Wahl, kommt dann natürlich auf den Preis an. Unter 30 Mio würde vermutlich nichts gehen, und in diesem Bereich würde ich vielleicht schon Abstand nehmen. Ich muss ehrlich gestehen, wenn man solche Summen für Haller in die Hand nehmen sollte, dann hätte man dies schon längst bei Isak tun müssen. Isak + Adeyemi wäre eine großartige Kombination.
 

NcsHawk

Bankspieler
Beiträge
6.934
Punkte
113
18 Punkte, 7 Punkte Vorsprung auf Leipzig. eine Liga vor Schalke.
Nach wie vor bei Rose alles im Rahmen gut.
Lediglich die krasse Abhängigkeit von Haaland muss er noch in den Griff bekommen.
 
Oben