Borussia Dortmund 2022/23 - Riesige Identifikation, Edin & so laut wie noch nie


Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113
Youtube-Highlightvideos sind genauso eine Unsitte wie diese TM-Insider.... lediglich mit dem Unterschied, dass sich diese Videos schon hartnäckig seit Jahren halten. Jene Videos sind für Teenies gedacht, dass die sich solche Videos anschauen und dann "woooow" denken.
 

ripkobebryant824rip

Nachwuchsspieler
Beiträge
411
Punkte
43
BVB an Memphis dran?

QUELLE: WWW.SPORT.DE
Wie die spanische Zeitung "Sport" am Mittwoch berichtet, hat der BVB im Zuge seiner Suche nach einem Haller-Erben auch beim FC Barcelona angeklopft. Die Dortmunder sollen sich nach der Verfügbarkeit des niederländischen Nationalspielers Memphis Depay erkundigt haben.

Bei Barca steht Depay spätestens seit der Ankunft von Robert Lewandowski auf der Streichliste. Noch aber haben die Katalanen keinen Abnehmer für den 28-Jährigen gefunden. Dabei ist der FC Barcelona angeblich sogar schon zu einem Preisnachlass bereit.

Nachdem der spanische Spitzenklub zunächst noch mindestens 20 Millionen Euro für den Niederländer forderte, soll sich Barca mittlerweile auch mit einer geringeren Ablöse zufrieden geben.


Angeblich verhandeln Barcelona und Depay eine Vertragsauflösung. Dann würde die Ablöse schon mal wegfallen.
Ist halt auch kein klassischer 9er aber wäre schon sexy!
 

nbatibo

NBA Mockdraft-Champ 2022
Beiträge
57.842
Punkte
113
Keine allzu große Überraschung, dass das mal wieder eher eine Ente war/ist…


…gleiches gilt lt. RN auch für Simeone.

Alle Gerüchte außerhalb eines Leihgeschäfts oder einem vertragslosen Akteur kann man wohl direkt als pures Name-Dropping abstempeln.
 
Zuletzt bearbeitet:

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113
Ist reines namedropping. Da werden grundsätzlich passable Offensivspieler ins Spiel gebracht, ob sie allerdings überhaupt dem Profil entsprechen, soweit kann der jeweilige "Journalist" nicht mitdenken.

Kleines Update zu meiner Ticketorder. Ich habe bei der Verlosung teilgenommen, um meine Siegeschancen zu erhöhen, stellte ich direkt eine Anfrage für zwei verschiedene Tickets in zwei verschiedenen Blocks inkl. der Option, dass ich auch teurere Blocks (bis zu 88€ in der Mitte :crazy:) und günstigere Tickets (in der Theorie Restkarten für die Stehkurve) annehme.
Ich rechnete also entweder mit 2x 88€ oder überhaupt keiner Karte :D

Bild


Am Ende hat es funktioniert, man gab mir eine Karte für 54€ in der Westkurve, mit der Tendenz zur Südkurve. Das ist tatsächlich eine ziemlich gute Sitzwahl, weil ich von der Südkurve schon etwas gerne habe sehen wollen. Wenn ich dort irgendwo fern in der Nord gesessen hätte für das eine Mal, das wäre irgendwie schade gewesen. So passt das wirklich gut. Die Ticketpreise sind wirklich heftig, bei Gladbach würde man für diesen Preis sich die besten Plätze auch kurzfristig noch sichern können. Aber so ist das eben mit Angebot und Nachfrage. Regelmäßig wären mir die 54€ wohl kaum Meunier und Wolf es Wert. Ansonsten lautet meine Hoffnung, dass ich eine Flügelzange mit Meunier und Schulz erlebe. Irgendwo davor spielt Brandt den Freigeist. :popcorn1:

Noch etwas Abschließendes zur der Methodik bzgl. der Ticketanfrage im Vorfeld. Grundsätzlich versucht man dort ja alle Fans irgendwo einzubinden, was ich auch total löblich finde. Inwiefern das dann allerdings wirklich fairer erscheint? Ich weiß es nicht. Zu Tospielen werden massiv viele Accounts einfach erstellt, teilweise über Bots, da wird es für normale Verbraucher doch sehr kompliziert ausgewählt zu werden.
Ich würde mich über so ein Losverfahren nicht sicher fühlen, dass es am Ende wirklich fairer für den Endverbraucher wird.
 

Max Power

Administrator
Teammitglied
Beiträge
48.709
Punkte
113
Ort
Austria
@Cudi darf mich da auch gerne korrigieren, aber soweit ich das mitbekommen habe, ist "Sport" halt auch so ziemlich die schlechteste Quelle, die man sich denken kann. Purer Rotz.
 

Talib

Bankspieler
Beiträge
6.786
Punkte
113

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113

Wenn er nicht verletzt gewesen ist... hat er sämtliche Spiel bestritten. Anfang der Saison eine Coronaerkrakung, danach für 2 Bundesligaspiele eine kleinere Muskelverletzung. Ansonsten hat er ein CL-Spiel wegen Gehirnerschütterung verpasst, das wird wohl direkt nach dem Bayernspiel gewesen sein.
Jedes CL-Spiel als Stammspieler begonnen. In der Liga 17! Scorer beigesteuert, aber Du siehst das ja anders. Dann kann man nichts machen.
 

Blayde

Bankspieler
Beiträge
10.862
Punkte
113
Wenn er nicht verletzt gewesen ist... hat er sämtliche Spiel bestritten. Anfang der Saison eine Coronaerkrakung, danach für 2 Bundesligaspiele eine kleinere Muskelverletzung. Ansonsten hat er ein CL-Spiel wegen Gehirnerschütterung verpasst, das wird wohl direkt nach dem Bayernspiel gewesen sein.
Jedes CL-Spiel als Stammspieler begonnen. In der Liga 17! Scorer beigesteuert, aber Du siehst das ja anders. Dann kann man nichts machen.

Brandts einzige gute Phase war als 8er vor der 5er Kette unter Favre.
 

nbatibo

NBA Mockdraft-Champ 2022
Beiträge
57.842
Punkte
113
Die Liste an vertragslosen Stürmern, die uns weiterhelfen könnten, ist jedenfalls extrem kurz.

Ja, leider… Suarez weg, Mertens kein Fit, gleiches gilt für Belotti, der eh Richtung Roma unterwegs ist und dann kommt nominell nach einem Cavani schon sowas wie Costa oder Belfodil…
:panik:

Selbst wenn man etwas „kreativer“ wird und sich in der Ukraine oder Russland umschaut, geht da recht wenig. Ganz wilde Aktionen wie Arnautovic oder Balotelli kann ich mir bei Kehl/Terzic ohnehin nicht vorstellen und es wäre eine Ablöse fällig. Modeste sieht sich wohl eher beim letzten dicken Vertrag und Piatek muss für mich persönlich weiterhin nicht sein.

Aktuell kann ich mir da wirklich nur eine Leihe vorstellen oder es wird irgendwi zufälligerweise ein passender Vertrag aufgelöst.
Cavani würde ich mir vielleicht noch gefallen lassen - aber der soll angeblich recht klar Richtung Villarreal tendieren.

Auf den ersten Blick schon keine leichte Aufgabe, auf den zweiten erst Recht nicht. Bin echt gespannt, wenn Kehl da am Ende aus dem Hut zaubern wird…
 

Talib

Bankspieler
Beiträge
6.786
Punkte
113
Wenn er nicht verletzt gewesen ist... hat er sämtliche Spiel bestritten. Anfang der Saison eine Coronaerkrakung, danach für 2 Bundesligaspiele eine kleinere Muskelverletzung. Ansonsten hat er ein CL-Spiel wegen Gehirnerschütterung verpasst, das wird wohl direkt nach dem Bayernspiel gewesen sein.
Jedes CL-Spiel als Stammspieler begonnen. In der Liga 17! Scorer beigesteuert, aber Du siehst das ja anders. Dann kann man nichts machen.
Brandt ist sehr unkonstant, trabt viel zu oft halbherzig über den Platz und trifft viele schlechte Entscheidungen. Seine Defensivarbeit ist mangelhaft. Er treibt nicht nur Zuschauer & Fans in den Wahnsinn.

Es geht hier nicht um seine Einsätze oder seine 17 Scorer, sondern um seine Leistung insgesamt. Ich sehe seine letzte Saison nicht als "sehr gut". Er hatte ein paar gute bis sehr gute Spiele, ja. Aber es waren auch viele schlechte Spiele dabei.

Zudem kann Brandt nur in der Mitte spielen und man müsste alles sehr viel mehr auf ihn ausrichten. Würde auch verkaufen.
 

Chip84

Nachwuchsspieler
Beiträge
10
Punkte
3
Ist reines namedropping. Da werden grundsätzlich passable Offensivspieler ins Spiel gebracht, ob sie allerdings überhaupt dem Profil entsprechen, soweit kann der jeweilige "Journalist" nicht mitdenken.

Kleines Update zu meiner Ticketorder. Ich habe bei der Verlosung teilgenommen, um meine Siegeschancen zu erhöhen, stellte ich direkt eine Anfrage für zwei verschiedene Tickets in zwei verschiedenen Blocks inkl. der Option, dass ich auch teurere Blocks (bis zu 88€ in der Mitte :crazy:) und günstigere Tickets (in der Theorie Restkarten für die Stehkurve) annehme.
Ich rechnete also entweder mit 2x 88€ oder überhaupt keiner Karte :D

Bild


Am Ende hat es funktioniert, man gab mir eine Karte für 54€ in der Westkurve, mit der Tendenz zur Südkurve. Das ist tatsächlich eine ziemlich gute Sitzwahl, weil ich von der Südkurve schon etwas gerne habe sehen wollen. Wenn ich dort irgendwo fern in der Nord gesessen hätte für das eine Mal, das wäre irgendwie schade gewesen. So passt das wirklich gut. Die Ticketpreise sind wirklich heftig, bei Gladbach würde man für diesen Preis sich die besten Plätze auch kurzfristig noch sichern können. Aber so ist das eben mit Angebot und Nachfrage. Regelmäßig wären mir die 54€ wohl kaum Meunier und Wolf es Wert. Ansonsten lautet meine Hoffnung, dass ich eine Flügelzange mit Meunier und Schulz erlebe. Irgendwo davor spielt Brandt den Freigeist. :popcorn1:

Noch etwas Abschließendes zur der Methodik bzgl. der Ticketanfrage im Vorfeld. Grundsätzlich versucht man dort ja alle Fans irgendwo einzubinden, was ich auch total löblich finde. Inwiefern das dann allerdings wirklich fairer erscheint? Ich weiß es nicht. Zu Tospielen werden massiv viele Accounts einfach erstellt, teilweise über Bots, da wird es für normale Verbraucher doch sehr kompliziert ausgewählt zu werden.
Ich würde mich über so ein Losverfahren nicht sicher fühlen, dass es am Ende wirklich fairer für den Endverbraucher wird.
Da Mitglieder bei der Verlosung priorisiert werden, stellt sich das Problem nicht. Fake Accounts / Bots könnt den Mitgliedschaftsstatus ja nicht faken.
Dafür können aber bei zukünftigen Spielen / Verlosungen Mitglieder runter priorisiert werden, wenn sie erst kürzlich Karten für ein Spiel bekommen haben.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
34.863
Punkte
113
Brandt ist sehr unkonstant, trabt viel zu oft halbherzig über den Platz und trifft viele schlechte Entscheidungen. Seine Defensivarbeit ist mangelhaft. Er treibt nicht nur Zuschauer & Fans in den Wahnsinn.

Es geht hier nicht um seine Einsätze oder seine 17 Scorer, sondern um seine Leistung insgesamt. Ich sehe seine letzte Saison nicht als "sehr gut". Er hatte ein paar gute bis sehr gute Spiele, ja. Aber es waren auch viele schlechte Spiele dabei.

Zudem kann Brandt nur in der Mitte spielen und man müsste alles sehr viel mehr auf ihn ausrichten. Würde auch verkaufen.
Ist finde ich ziemlich passend zusammengefasst. Brandt ist viel zu teuer für einen Backup und mehr ist er dann auch nicht wirklich.
 

Talib

Bankspieler
Beiträge
6.786
Punkte
113
Ist finde ich ziemlich passend zusammengefasst. Brandt ist viel zu teuer für einen Backup und mehr ist er dann auch nicht wirklich.
Brandt kann bei Vereinen wie Leverkusen gerne jedes Spiel starten. Für den BVB finde ich ihn als Ergänzungsspieler auch total in Ordnung. Aber dafür ist er viel zu teuer und hat wahrscheinlich auch selbst andere Ansprüche.
 

Deontay

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
23.805
Punkte
113
Hast wahrscheinlich nur die schlechten Aktionen im Kopf. Ich stimme hier Deontay zu.

Man sollte da immer etwas Differenzieren zwischen Leistung und Meinung. Die Leistungen von Brandt und Meunier waren in der letzten Saison durchaus ansprechend, im Vergleich zu der Vorsaison sogar richtig gut (die Messlatte halt auch ziemlich niedrig). Beim Fall von Meunier würde ich dennoch zum sofortigen Wechsel raten, weil er Topverdiener ist. Dafür müsste er vorangehen bei den Leistungen, stattdessen stabilisierte er sich im Durchschnitt lediglich. Das Gehalt könnte man besser reinvestieren.
Bei Brandt ist es so, dass er speziell von Rose profitiert hat. Ihm kamen nicht grundlos fast die opportunistischen Tränen nach der Rose-Entlassung. Nur weil er eine gute Saison gespielt ha (für seine Verhältnisse), bedeutet es noch nicht, dass er durchgehend überragend war. Wenn ich so Dinge wie Konstanz lese, wer hat das schon? Wenn Brandt seine genialen Momente konstant bringen könnte, dann spielt er eben bei Bayern oder Real. So nüchtern ist die Wahrheit.
Ich glaube zudem, dass in der letzten Saison ein Dahoud bedeutend inkonstanter war als Brandt. Aber da wird eben weniger gesprochen von, weil Brandt eben ohnehin angezählt erscheint. Das sind solche Vorurteile. Gelten Spieler als schwach (Brandt + Meunier), dann wird immer ein Argument gefunden. Deshalb ist eine Betrachtungsweise von Außen vielleicht auch nicht so verkehrt. Nicht, dass ich das zum Beispiel passend immer bewerten kann, allerdings stehe ich dem Personal neutral gegenüber, weil ich nicht emotional zum BVB stehe.

Nochmal zu Brandt: Wenn man die letzte Saison nutzen kann um eine gute Ablöse zu generieren (20+), dann würde ich das hierfür nutzen. Wenn Terzic Brandt jedoch passabel einbauen vermag, dann mag man dies überdenken. Anhand der letzten Saison... gibt es keinerlei Beweggründe sich zwingend von Brandt trennen zu wollen.
 
Oben