BVB 18/19 – Wenn gar nix geht: STRG+ALT+ENTF


L-james

Allrounder
Beiträge
4.179
Punkte
113
Es gab ja in den vergangenen Tagen wieder das Mandzukic Gerücht.
Sammer dazu:
„An dieser Geschichte ist nichts dran. Mandzukic war schon letztes Jahr eine Never-Ending-Story und wurde falsch interpretiert“

Würde sagen Sammer hat den BVB nicht Mandzukic vorgeschlagen sondern einen Spielertyp wie Mandzukic.
Wobei Sammer doch meinte dass viele Namen diskutiert werden, damit hat er indirekt Mandzukic nicht ausgeschlossen. Wäre ja auch komisch wenn dieser Name nicht Thema wäre, der war schon damals bei Klopp bevor Immobile kam Thema, nur wollte Klopp ihn damals nicht. Zorc und Watzke waren immer irgendwie an dem dran, Sammer schätzt ihn sehr, haben zusammen das Triple in München geholt, deshalb wird der schon mit oben auf der Liste auftauchen.
 

LoverNo1

Nachwuchsspieler
Beiträge
1.356
Punkte
83
@LoverNo1 Ich hätte den Reiter nicht aufklicken sollen, aber gerne nochmal für dich...

Mein Wunsch wäre - nicht erst seit gestern:

Talentschiene (muss ich da jetzt noch die Ablöse eingrenzen?)
+
„Knaller“ ergo Soforthilfe, Klasse statt Masse - wie auch immer man es nennen mag (in Relation zum Verein BVB), gerne in Verbindung mit
Erfahrung/Standing (Witsel war dahingehend mMn seit Ewigkeiten der erste Transfer, der ansatzweise in diese Richtung ging, wobei der eben auch aus China kam).

Aktuell durchgeführt wird mMn:

Talentschiene (geht mMn aber eben noch konsequenter - siehe Beispiel Schulz, dazu keine Leihen)
+
ligainterne/deutsche „Quantität“ (Qualität ist hierbei der aktuellen Streitpunkt)
+
Kategorie Witsel (ob der ein einmalige Geschichte bleibt wird sich zeigen - diesen Sommer gibt es bisher keinen vergleichbaren Transfer, einen wie Mandzukic würde ich aber bspw. fast schon nehmen)

Es geht hier also nur um wünschenswerte Anpassungen der Personalpolitik aus meiner bescheidenen Sicht.
Ist deshalb alles kacke? Nein
Musst du das genauso sehen? Nein
Also nur meine Meinung? Ja
Kannst du die konsequentere Talentschiene etwas genauer umschreiben?
Keine Leihe, kein Hakimi. Keine Nebendeals kein Dembele. ---> weniger talentierte Spieler, weit mehr sportliches Risiko.

Finde auch, dass Hazard und Brandt in kein großes Strategiebild passen. Ziemlich jung und ziemlich erfahren.

Schrieb doch auch, dass man nun in Ruhe abwarten kann und für meinen Geschmack dann wieder nen "Witsel" holt. (gern im Sturm).
 

lastsamurai

Nachwuchsspieler
Beiträge
185
Punkte
43
Ich persönlich glaube ja, dass die Transfers des letzten und diesen Sommers zwei Dinge verdeutlichen:
  1. der BVB will Spieler, die keine lange Eingewöhnungszeit brauchen. Dabei hilft natürlich, wenn sie deutsch sprechen und noch mehr, wenn sie schon ein paar Jahre in der Bundesliga spielen.
  2. der BVB will Spieler, die ins Mannschaftsgefüge passen. Das betrifft einerseits den Charakter abseits des Spielfeldes als auch das Verhalten darauf. Das Theater rund um Dembele und Aubameyang dürfte die Verantwortlichen geprägt haben und allen dürfte bewusst sein, dass sportliches Talent Einzelner eben nur zu einem Teil das Leistungsvermögen einer geschlossenen Mannschaftsleistung aufwiegt. Vor allem, wenn zeitgleich Unruhe durch egozentrisches Verhalten reinkommt, was vor allem auf die jungen Spieler abfärbt.
Beide Anforderungen könnten u.a. der neuen Kombo mit Kehl und Sammer entsprungen sein. Dass sich überragendes Talent und guter Charakter nicht ausschließen müssen, haben Pulisic und Sancho gezeigt. Dass man aber alles Talent der Welt haben kann und sich trotzdem selbst im Weg steht, ein Emre Mor.

Hier vergessen scheinbar immer einige, dass wir auch in den überragenden Klopp-Jahren nicht nur Ausnahmetalente auf dem Platz stehen hatten. Subotic und Schmelzer in der Verteidigung, Kehl und Großkreutz im Mittelfeld, selbst ein da Silva hat in der ersten Meistersaison 22 Spiele gemacht.
Ich persönlich finde, dass der BVB vom Talentpool mit Akanji, Zagadou, Brandt, Sancho, Reus und Witsel wieder eine starke Basis hat.

Davon ab hat der Transfersommer noch gar nicht richtig begonnen. Warten wir doch erstmal ab, was Zorc noch aus dem Hut zaubert. Wie das Beispiel Balerdi zeigt, versucht der BVB weiterhin, starke Talente zum BVB zu lotsten. Wenn man auf LV jetzt lieber auf die solide Variante Schulz setzt als auf den nächsten Hakimi, der neben seinen Stärken in der Offensive eben (derzeit) eklatante Schwächen in der Defensive offenbart hat, ist das für mich erstmal kein Grund zu meckern. Denn als allererstes muss der BVB in der Defensive weniger anfällig werden, völlig egal, ob man Favres Offensive nun bieder findet oder nicht.
 

nbatibo

Bankspieler
Beiträge
2.327
Punkte
113
Ich finde aber auch, dass der Klopp‘sche Fußball (es können auch andere Trainer genannt werden) diese - nennen wir sie - „Nicht-Ausnahmetalente“ auch deutlich besser kompensiert, als es bspw. bei Pep oder eben Favre der Fall ist und solche solche Jungs auch teilweise für seine Idee benötigt. Der Typus Schulz wäre da mMn das beste Beispiel. Aber das gehört hier beim besten Willen nicht auch noch her...
;)
 

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
397
Punkte
43
Lasset die Gerüchte wieder aufkommen.. Frankfuter Rundschau berichtet:

Update, 24.05.19, 15.45 Uhr
Das Portal "Sportwetten 24" berichtet von einem Tauschgeschäft, an dem Borussia Dortmund wohl interessiert ist. Demnach soll mit Sebastian Rode und Alexander Isak der Preis für Haller gedrückt werden. Das Portal nennt Dortmunder Insider als Quelle. Der Wahrheitsgehalt des Gerüchts ist nicht als sehr hoch einzuschätzen.
Update 24.05.19, 05:45 Uhr
Zur Abwechslung diesmal Gerüchte um Sebastien Haller. Das Internetportal "sportwetten 24" titelt "Sebastien Haller zum BVB: Eintracht-Stürmer wohl nach Dortmund" und beruft sich dabei auf das "direkte Umfeld" des Vizemeisters: "Wie aus dem direkten Umfeld von Borussia Dortmund zu hören ist, arbeitet der BVB mit Hochdruck an einer Verpflichtung des Franzosen."
Isak nach Frankfurt würde ich gar nicht mal so schlecht finden. Wäre der perfekte, junge Ersatz vorne für die SGE!
Aber mal sehen ob man dieses Gerücht ernst nehmen sollte..
 

Manaro90

Nachwuchsspieler
Beiträge
397
Punkte
43
Kommt mal runter. Ich kenne die Quelle nicht bzw. wusste nicht dass sie so unseriös für euch wirkt aber habs eben über Google bekommen. :LOL:
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
162
Punkte
28
Haller wäre schon i.O. Aber es brodelt doch zu sehr in der Gerüchteküche.
Was macht ein Dortmund -Freund ("Fan" reist mit denen umher und kennt jede Einzelheit) , bis auf evtl U19- Mannschaft im Endspiel zu sehen, in der Sommerpause. Muß recht langweilig sein, denke ich jedenfalls. Und dann die nächste neugierige Frage: Interessiert das Endspiel morgen abend überhaupt? (Beide Teams widern doch viele an )
 

Loslikki

Nachwuchsspieler
Beiträge
162
Punkte
28
Witsel würde ich nach der RR nicht mehr zu den Top leuten zählen..
Und ich bezweifel auch das der nochmal die Leistungen der Vorrunde anknüpfen kann...
Ich schätze Witsel so ein, daß der schon um seinen Platz kämpft wird und er muß nun auch noch eine Schippe drauf legen. Er wird weiter bedeutend!!! bleiben.
 

Blayde

Nachwuchsspieler
Beiträge
674
Punkte
63
Haller wäre schon i.O. Aber es brodelt doch zu sehr in der Gerüchteküche.
Was macht ein Dortmund -Freund ("Fan" reist mit denen umher und kennt jede Einzelheit) , bis auf evtl U19- Mannschaft im Endspiel zu sehen, in der Sommerpause. Muß recht langweilig sein, denke ich jedenfalls. Und dann die nächste neugierige Frage: Interessiert das Endspiel morgen abend überhaupt? (Beide Teams widern doch viele an )
Ich hab nix gegen Leipzig.
 
Oben