Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen


Mr.Hu

Nachwuchsspieler
Beiträge
41
Punkte
18
Die haben, wahrscheinlich extra wegen dem amerikanischen Fernsehpublikum, den Start des Events in Australien auf 09:15 Ortszeit gelegt.
Die Early prelims starten bei uns um 00:15, Sonntag der 6. Oktober.
Prelims um 02:00
Main card um 03:00.
Sicher Heinrich? DAZN zeigt mit 4:00Uhr den Beginn der Übertargung an. Übertagen die nicht immer die komplette Maincard?!

Zum Kampf. Auf jeden Fall finde ich es recht überheblich vom Stylebender bereits über einen Jones Kampf zu sprechen, wenn er an Whittaker noch nicht einmal vorbei ist. Keine Ahnung ob Adesanya, wie schon geschrieben, auf dem Rücken klar kommen wird gegen einen Whittaker. Soviel Boden hab ich von ihm noch nicht gesehen...ausser Kickboxen, was hat er noch für einen Hintergrund? Weiß da jmd.was?
Und Nehmerfähigkeiten wurden auch schon erwähnt. Klar, der Adesanya ist wirklich lang und vermag unglaublich geil aus dieser Länge heraus mit Kicks und Punches aggieren. Ob er sich den Whittaker aber 5 Rd vom Hals halten kann, glaube ich nicht. Frühe KO Chance hat er, aber nach hinten raus sehe ich Whittaker mit mehr Waffen im Arsenal....zudem kommt die Erfahrung aus einigen mehr Schlachten hinzu. Das Adesanya den Silva in einem technisch schönen Kampf besiegt hat, möchte ich nicht vergessen oder runterspielen. Dies war aber schon sehr knapp gegen einen, sich nicht mehr ganz auf der Höhe befindenten, Silva. Geiler Martial Arts Fight war es aber;) Gerade nochmal die Highlights gegeben...
Schauen wir mal. Ich mag den Whittaker irgendwie weil er so unauffällig ist und sein Ding durchzieht. Adesanya muss sich hier beweisen und danach hat er das Recht etwas lauter zu sein. Lets see...
 

Heinrich

Nachwuchsspieler
Beiträge
294
Punkte
43
Sicher Heinrich? DAZN zeigt mit 4:00Uhr den Beginn der Übertargung an. Übertagen die nicht immer die komplette Maincard?!
Sorry, da war ich abgelenkt und habe beim Übertragen der britischen Zeiten keine Stunde dazu addiert. Beginnt natürlich um 04:00 Uhr. Die anderen Zeiten passen, da ich dort aufmerksamer war und die Stunde dazu addiert habe.
 

Irgendwer

Nachwuchsspieler
Beiträge
39
Punkte
8
Standort
irgendwo im nirgendwo
Ich finde es krass, dass Whittaker trotz einer Hernie wieder fightet. Ich bin keine Arzt, mir wurde aber erklärt, dass bei einer Hernie ein Netz unter die Bauchdecke kommt, da der Bruch nicht mehr verheilt. Meines Erachtens nach wäre er bei Kicks in die Bauchgegend immer in Lebensgefahr. Die Freigabe für den Kampf hat er auf jeden Fall.

ESPN und 12UP
 

jkd

Nachwuchsspieler
Beiträge
29
Punkte
3
coole show von Adesanya beim walk in. ich befürchte er haut Whittaker sehr schnell um. einfach besseres timing und auge. klar hat Whittaker Romeros schläge geschluckt. ABER, die konnte er sehen, die sind langsam. die kurzen schnellen dinger von Adesanya wird er nicht nehmen können.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
203
Punkte
43
Guter intensiver Kampf. Whittaker hats brachial versucht und wäre da mal eine Rechte durchgekommen, wär Adesanya auch runtergegangen. Aber er hats abgezockt und abgeklärt gemacht letztlich. Respekt. Danach direkt mal Costa herausgefordert. Im Mittelgewicht stehen uns in nächster Zeit so geile Kämpfe bevor...(y) Whittaker wird wieder kommen, wie er gesagt hat er ist erst 28... "im not going anywhere".
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
149
Punkte
43
oh mann,
Hooker vs. Alquinta 100% wie ich predicted habe

Adesanya vs. Whittaker 100% falsch gelegen, Whittaker hatte die falsche Taktik, man kann doch jeden einen Präzisionsstocherer nicht mit mehreren Metern Anlauf reinstürmen und dann auf einen Glückstreffer hoffen.

Die Distanz vor den Attacken war viel zu gross, da muss man sich doch mit Geduld etwas näher an den Mann ransaugen und dann bei kürzerer Distanz die Chance suchen. Hatte eigentlich gedacht, dass er es wie Gastellum versucht, dabei aber eine etwas höhere Workrate fahren kann.

Bin mal gespannt auf das Duell Ades. vs. Costa, Costa muss da zeigen, dass er auch mal 5R gehen kann, 2 Runden den Bully machen und dann konditionel einbrechen kann er sich nicht leisten, schwer zu sagen, würde da aber Adesanya 55-45 vorne sehen, da er einfach viel mehr Erfahung hat und als Krakiger Typ wenig Energie verbraucht. Costa ist wieder so einer der keine große Takedowngefahr mitbringt,

Hauptkampf war doch arg enttäuschend, einer macht taktisch äußerst souverän alles richtig und ist abgezockt bis zum Geht nicht mehr und der Champ macht dabei wirklich amateurhafte Fehler. Hätte zumindest einen soliden Gameplan erwartet, aber Adesanya hat 100% gezeigt beim Distanzmanagement und Whittaker hat 0% gezeigt beim Distanzmanagement, das war doch etwas enttäuschend, Whittaker ist ja kein Beginner

das wirkte wie als ob einer genau weiss was er zu tun hat und der andere absolut null Ahnung hat wie er kämpfen sollte, Plan A geht nicht und es gibt keinen Plan B, wirklich bischen schwach das Ganze, er hätte es mal ruhiger angehen lassen sollen und nicht die mittelmässige Schlagkraft von Adesanya in der Wirkung durch reinlaufen mit offenen Visier stark potenzieren sollen

das war ja amateurhaft wie Forrest Griffin vs. Anderson Silva
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.Hu

Nachwuchsspieler
Beiträge
41
Punkte
18
Sicher Heinrich? DAZN zeigt mit 4:00Uhr den Beginn der Übertargung an. Übertagen die nicht immer die komplette Maincard?!

Ob er sich den Whittaker aber 5 Rd vom Hals halten kann, glaube ich nicht. Frühe KO Chance hat er, aber nach hinten raus sehe ich Whittaker mit mehr Waffen im Arsenal....
hmm is klar Hu;)

Keine Ahnung, aber Whittaker war entweder wirklich durch die lange Pause etwas raus oder Adesanya ist einfach ein Überflieger.
Sehr guter Sieg, Respekt.
 

thebody

Nachwuchsspieler
Beiträge
157
Punkte
28
Bei einem MMA Kampf Zwischen dem Armenier Abrahmian gegen den Türken Batuhan , kam es leider zu Unsportlichkeit seitens Abrahmian.
Bei einem Choke versuch machte Abrahmian einfach weiter trotz aufgabe von Batuhan.
Der Mann hätte Sterben können

 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
203
Punkte
43
Bin mal gespannt auf das Duell Ades. vs. Costa, Costa muss da zeigen, dass er auch mal 5R gehen kann, 2 Runden den Bully machen und dann konditionel einbrechen kann er sich nicht leisten, schwer zu sagen, würde da aber Adesanya 55-45 vorne sehen, da er einfach viel mehr Erfahung hat und als Krakiger Typ wenig Energie verbraucht. Costa ist wieder so einer der keine große Takedowngefahr mitbringt,
Ich befürchte eher, dass Costa zu bullig, zu massiv für Adesanya sein könnte. Dass er gut was nehmen kann, ist ja nach dem Romero Kampf belegt. Wenn er's da in den Infight schafft und ne Bombe landen kann, könnte es das schon gewesen sein für Adesanya. Wobei es unglaublich geil aussehen würde, wenn der skinny Adesanya den Bullen Costa ausknocken würde.

Sehr gespannt auf die kommenden Duelle im gesamten Mittelgewicht. Da haste nun Leute wie Adesanya, Whittaker, Romero, Costa, Hermansson, Cannonier, Jacare, Gastelum, Till.... alles interessante Kämpfe untereinander :eek:


Ausblick in die Zukunft: Potenzielles matchup Adesanya vs. Jon Jones wird ja immer wieder diskutiert, auch in diesen Tagen ...... hat der stylebender eine realistische Chance oder ist Jon Jones einfach "too big"?
 

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
881
Punkte
93
Ausblick in die Zukunft: Potenzielles matchup Adesanya vs. Jon Jones wird ja immer wieder diskutiert, auch in diesen Tagen ...... hat der stylebender eine realistische Chance oder ist Jon Jones einfach "too big"?

Never in meinen Augen. Jones ist eigentlich nur brutale KO-Power zu schlagen. Das hat Adesanya nicht. Überall sonst ist ihm JJ völlig überlegen. Der Kampf wäre in meinen Augen ein Gestochere, bei dem Jones die härteren Akzente legen würde.
 

Irgendwer

Nachwuchsspieler
Beiträge
39
Punkte
8
Standort
irgendwo im nirgendwo
Adesanya sieht aus, als wäre er ein natives Mittelgewicht, da müsste er wohl ein paar Kilo (10 KG sind ca. Unterschied) zunehmen. Er hätte mehr Power, aber seine anderen Skills leiden.
 

Heinrich

Nachwuchsspieler
Beiträge
294
Punkte
43
Verpasst nicht ONE century. ;) Echt tolle Cards. :jubel:

Heute/Jetzt schon fast vorbei. Demetrious Johnson kämpft als nächstes gegen Kingad. Dann noch ein toller Frauenkampf mit Jing Nan, auf die ich mich auch sehr freue.

Aber morgen ist die Part 2 of One Century.
Mit u.a. Brandon Vera, mit Cerilli, den vielleicht der ein oder andere eingefleischte MMA-Fan schon live gesehen hat, da er in Europa bei CWFC und Venator gekämpft hat.
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
149
Punkte
43
Ich befürchte eher, dass Costa zu bullig, zu massiv für Adesanya sein könnte. Dass er gut was nehmen kann, ist ja nach dem Romero Kampf belegt. Wenn er's da in den Infight schafft und ne Bombe landen kann, könnte es das schon gewesen sein für Adesanya. Wobei es unglaublich geil aussehen würde, wenn der skinny Adesanya den Bullen Costa ausknocken würde.

Sehr gespannt auf die kommenden Duelle im gesamten Mittelgewicht. Da haste nun Leute wie Adesanya, Whittaker, Romero, Costa, Hermansson, Cannonier, Jacare, Gastelum, Till.... alles interessante Kämpfe untereinander :eek:


Ausblick in die Zukunft: Potenzielles matchup Adesanya vs. Jon Jones wird ja immer wieder diskutiert, auch in diesen Tagen ...... hat der stylebender eine realistische Chance oder ist Jon Jones einfach "too big"?

Habe erstmals Costa vs. Hall gesehen.

Hall ist ja extrem limitiert und hat nur den linken Jab. Sonst glänzt der nur durch ängstliches Nichtstun.

Selbst das bischen mit der schlechten Footwork von Hall hat schon gereicht, um den 10 Kilo schwereren Roid-Bomber zumindest temporär extremst einfalsslos aussehen zu lassen. Da war sogar Costas Näschen blutig und der hat total doof aus der Wäsche geguckt, wie die typischen Roidbomber halt oft dumm glotzen, wenn die Kraft aus der Spritze total überraschend nicht ausreicht.

Denke es wird ein klarer Sieg von Adesanya, ausser Costa landet gleich in erster Kampfphase einen Glückstreffer.

Costa ist ein limitierter Stolper-Boxer, dessen Kicks nie treffen, wenn der Gegner halbwegs geschickt ist. Sonst kann er auch nichts, ausser überpowern und in Sandsackmanier keulen, was aber einen vor ihm stehenden Sandsack bedarf.

Denke mal Adesanya gewinnt 5:0 oder knockt den Roidbomber aus.

Der coolste Typ im Mittel ist im Moment auch Cannonier. Hoffe der wird nicht gegen Romero verheizt. Wäre schade um ihn, da er die meisten Leute in der Rngliste vor ihm schlagen kann
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
149
Punkte
43
Im Ring würde ich aber sagen, dass Costa derzeit weltweit der vielleicht beste ist.

Im Ring würde ich ihn gegen alle UFCler stark favorisieren, abgesehen von Canonier und Adesanya.

Der ist so ne art Wanderlei Silva. Bullterier Style perfekt für Ring, im Cage ist das immer noch stark, aber da ist immer das Problem mit dem Raum und der Distanz wenn der Gegner Skills wie Adesanya hat
 

Mr.Hu

Nachwuchsspieler
Beiträge
41
Punkte
18
Die Fight Night in Tampa letzte Nacht war sehr geil. Super Kämpfe durch die Bank. Cub swanson mit einer sehr geilen Stand Up Leistung gegen Krone Grazie.Die Schwächen von Krone im Stand waren sehr deutlich zu sehen. Nichtsdestotrotz Hammer Fight von beiden. Frevola gegen Luis Pena auch ein super Kampf, allerdings mit Fehlurteil aus meiner Sicht. Und der Main Event der Ladies Joanna gegen Waterson war hochklassik von Joanna gekämft. Wirklich durchweg interessante und aktionreiche Kämpfe.
 

Blayde

Nachwuchsspieler
Beiträge
682
Punkte
63
Das war für mich auch am interessantesten. Kron Gracie erste Niederlage gegen einen zugegeben starken Gegner. 3 Runden keine Takedown Versuche. Hmm
 

Mopedfahrer

Nachwuchsspieler
Beiträge
149
Punkte
43
Das war für mich auch am interessantesten. Kron Gracie erste Niederlage gegen einen zugegeben starken Gegner. 3 Runden keine Takedown Versuche. Hmm

der Typ hat wie alle anderen gracies nichts in der UFC zu suchen.

Was nützt es das beste Jiujutsu zu haben, wenn man im Stand absolut nichts kann.

Wrestling absolut null, nicht mal ein Hauch von Ansatz, der wird niemals irgendwenn auf den Boden kriegen, der auch nur ein wenig Wrestle Skills hat.

Kicks hat er null

Striking? So kann man das was der da macht wohl nicht bezeichnn. Absolut langsames und kraftloses Geschiebe von Armen, die auch noch alles telegraphieren.

Dann hat er auch noch null Power im Striking.

Vermutlich glaubt er dass man für das Blocken von Schlägen mit dem Kopf Punkte bekommt.

Das war kein geiler Kampf wie viele behaupten sondern eine totale Exposerei durch einen alten UFCler der schon lange stark auf dem absteigenden Ast ist.

Der Gracie wird nie Standup haben.

Da war ja Sage Northcutt im Stand der absolute Überflieger im Vergleich zum dem Gracie.

Erschreckend wer alles in der UFC ist und da nichts zu suchen hat.

Und dann die UF Kommentatoren. In den A kriechen von den G's ist das Standardprogramm.

MMA verlangt ein kompletes Skillset und nicht Teilbereiche. Es gibt auch Fussballer die härter kicekn als Edson Balbzoa und jeden kaputttreten wenn sie mal treffen. Trotzdem lass ich die doch nicht in der UFC ran. Genauso ist das mit dem Gracie. Der Kampf beginnt im Standund da kann der absolut nichts
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben