Dinge, die keinen eigenen Thread verdienen


Heinrich

Nachwuchsspieler
Beiträge
441
Punkte
63
Starke Leistung von Ciryl Gane gerade. Der hat das Zeug eines Tages um den UFC Schwergewichtstitle zu kämpfen.
 

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
282
Punkte
63
Starke Leistung von Ciryl Gane gerade. Der hat das Zeug eines Tages um den UFC Schwergewichtstitle zu kämpfen.
Der Typ hat massig Potential. Sein UFC Debut war ja schon echt gut und heute nochmal ne Steigerung. Schon witzig, dass er jetzt beide Kämpfe durch Submission gewonnen hat bei seinem Kickboxing Background. Auf jeden Fall gut, dass er sich so komplett entwickelt, ist ja auch erst 29. Physisch nutzt er das HW Limit perfekt aus.
 

Heinrich

Nachwuchsspieler
Beiträge
441
Punkte
63
Der Typ hat massig Potential. Sein UFC Debut war ja schon echt gut und heute nochmal ne Steigerung. Schon witzig, dass er jetzt beide Kämpfe durch Submission gewonnen hat bei seinem Kickboxing Background. Auf jeden Fall gut, dass er sich so komplett entwickelt, ist ja auch erst 29. Physisch nutzt er das HW Limit perfekt aus.
Und dazu bekommt er auch noch den Dana-White-Monetarisierungmöglichkeitsrückenwind, da er Franzose ist, nächstes Jahr MMA in Frankreich legal wird und die UFC schon ihren großen Market-Penetration-Event in Frankreich am planen ist.

HW Limit perfekt aus.
Den viel zu niedrigen UFC-HW-Limit. :belehr:;):saint:


PS: Dariush ist wirklich sympathisch.
 

Blayde

Nachwuchsspieler
Beiträge
836
Punkte
63
Geiler Sieg von Maia. War wirklich ein Nightmare Matchup für Askren. Ein bisschrn Maia vs Fitch 2.0 wobei bei Fitch die eigene Takedown Defense das Problem war. Für Askren waren die Sweeps too much.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
234
Punkte
63
Denke auch Hardy bringt physisch eig alles mit für ganz oben. Ähnlich wie Ngannou muss er sich jetzt den Feinschliff holen!

Greg Hardy wird in zwei Wochen schon wieder im Octagon stehen. Gegen Alexander Volkov wird er als betting-underdog in den Kampf gehen, welcher in Moskau am 9. November stattfindet. Ursprünglich sollte Junior dos Santos gegen Volkov kämpfen, musste aber gesundheitsbedingt absagen.
 

MMA_Boxer

Moderator Boxen
Teammitglied
Beiträge
209
Punkte
43
Askren ist der x-te Hypejob außerhalb der UFC, welcher in der UFC untergeht. Sein Standup ist grausam, seine takedowns hervorsehbar, eindimensional....sowas zieht in der UFC nicht mehr. Er war 10 jahren unbesiegt, kommt in die UFC und kassiert 2 Niederlagen innerhalb von wenigen Monaten. Schon gegen Lawler sah er schlecht aus.
 

Blayde

Nachwuchsspieler
Beiträge
836
Punkte
63
Naja Lawler Masvidal Maia waren 3 Top 10 Gegner. Masvidal war womöglich flukey. Lawler dafür fairerweise auch. Maia wie gesagt das Albtraum Match up für einen Wrestler ohne Striking. Aber jedem anderen ist Askren am Boden überlegen.

Seine Siege gegen Koreshkov und Lima bleiben top. Natürlich hatte er immer klare Schwächen und war ein Top 15 Kandidat, kein Titelkandidat.

Welche anderen Hype Jobs btw? Moraes? Alvares? Gaethje? Mousasi?

Oder damals die WEC Jungs.. Pettis? Bendo? Cerrone? Strikeforce? Reem? Melendez? Thomson?
 

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
282
Punkte
63
Finde auch, dass man bei Askren jetzt übertreibt.
Seine UFC Kämpfe sagen bislang auch nicht soo viel aus:
  1. Lawler - gut, war ein umstrittener Abbruch, aber das heißt noch lange nicht, dass Askren den Kampf nicht auch gewonnen hätte, wenn es weiter gegangen wäre.
  2. Masvidal - der Kampf war 5 Sekunden lang. Super gemacht von Masvidal, aber viel ableiten kann man davon nicht.
  3. Maia - vielleicht der beste MMA Grappler ever. Zu stark für Askren am Boden, aber auf dem Niveau grappelt in der Gewichtsklasse sonst keiner.
Auf jeden Fall hat jeder UFC Kampf von Askren bislang Spektakel geboten. Und Askren hat durch seine Art, ob man sie nun mag oder nicht, jede Menge Aufmerksamkeit erzeugt.
Askren hat starke Löcher in seinem Game und es war klar, dass das früher oder später auch mal schiefgehen würde. Hab das ja hier im Forum auch schon vor seinem UFC Debut so geschrieben. Dennoch hat er die Skills viele gute Leute zu besiegen. Ich würde mir vor allem einen Kampf gegen Gunnar Nelson wünschen. Der hat ebenfalls starkes Grappling, wenn auch ein Level unter Maia. Dafür besseres Standup, den muss Askren zu Boden bringen und auch dort würde es wohl spannend werden. Ansonsten vielleicht Lawler Rematch.

In einem anderen Forum hab ich von der Idee gelesen, dass Askren mal vernünftig abspecken sollte (am Bauch) und dann @155 kämpft. Das wär auch interessant, da es in der Gewichtsklasse wenige gute Wrestler gibt. Da dürfte Askren für einige ranked Fighter ziemlich gefährlich sein. Wobei er mit seinem schlechten Striking natürlich auch selbst ständig in Gefahr ist.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
234
Punkte
63
Am Samstag UFC 244 aus New York mit folgender Main Card

Welterweight Jorge Masvidal vs. Nate Diaz
Middleweight Kelvin Gastelum vs. Darren Till
Welterweight Stephen Thompson vs. Vicente Luque
Heavyweight Derrick Lewis vs. Blagoy Ivanov
Lightweight Kevin Lee vs. Gregor Gillespie

Richtig gute Kämpfe im Main-Event. Da kann man sich eigentlich jeden genüsslich anschauen ehe das zum Duell Masvidal vs. Diaz kommt. :love:

Dank noch nicht erfolgter Zeitumstellung in den Staaten dürfte die Main-Card diesmal bereits um 03:00 Uhr anstelle um 04:00 Uhr beginnen. Wie immer überträgt hierzulande DAZN.


my last predictions:
Masvidal knockt Diaz - trotz Granitkinn - aus. Falls er das aber nicht schafft, wird's eng und ich erwarte ein Punkteurteil 3:2 either way....

Gastelum gewinnt gegen Till 2:1 oder durch tko.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
234
Punkte
63
Darren Tills Ankunft verschiebt sich aufgrund von visa-Problemen. Er wird aber wohl rechtzeitig zum weigh-in eintreffen.

Ich find's allerdings hanebüchen, so kurz vor einem Kampf erst anzureisen (Zeitumstellung ...) Das lässt das Pendel imo noch mal mehr in Richtung Gastelum ausschlagen.
 

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
282
Punkte
63
Am Samstag UFC 244 aus New York mit folgender Main Card

Welterweight Jorge Masvidal vs. Nate Diaz
Middleweight Kelvin Gastelum vs. Darren Till
Welterweight Stephen Thompson vs. Vicente Luque
Heavyweight Derrick Lewis vs. Blagoy Ivanov
Lightweight Kevin Lee vs. Gregor Gillespie

Richtig gute Kämpfe im Main-Event. Da kann man sich eigentlich jeden genüsslich anschauen ehe das zum Duell Masvidal vs. Diaz kommt. :love:
Die Card ist der Hammer. Alles geile Kämpfe. Hoffe wirklich auf einen Wonderboy Sieg, der Typ ist super sympathisch und hat seit einiger Zeit auch einen ziemlich netten youtube Channel.
Ansonsten hoff ich, dass Kevin Lee endlich mal mal wieder ein Erfolgserlebnis hat, wäre einfach zu schade um sein Talent. Wird natürlich denkbar schwer gegen einen so guten Wrestler.
Bei den beiden Hauptkämpfen ist mir relativ egal wer gewinnt, hoffe einfach auf richtig unterhaltsame Kämpfe. Gönne es da letztlich jedem (bis auf Gastelum vielleicht, nachdem er beim Gewicht geschummelt hat).

Achja auch folgender nicht-Maincard-Kampf wird geil: Corey Anderson vs. Johnny Walker
Wäre zu geil, wenn Walker seinen Lauf fortsetzen kann mit nem netten KO!
 

Jimfreiheit

Nachwuchsspieler
Beiträge
68
Punkte
8
Standort
Bremen
Ich guck entgegen meiner normalen Angewohnheit mal die prelims live, solange ich noch wach bin.
Die Card ist natürlich der Hammer.

Burgos vs. Amirkhani könnte auch schön werden. Bin schon Amirkhani Fan irgendwie.
Wollen wir mal hoffen das sich Johnny Walker nicht wieder beim Afterfightjubel verletzt.
Jorge Masvidal vs. Nate Diaz (Sieg Masvidal,- ich halte zu Diaz)
Kelvin Gastelum vs. Darren Till (Sieg Gastelum,- Till wirkt irgendwie zerbrechlich...dann die späte Anreise in die USA)
Stephen Thompson vs. Vicente Luque (Sieg Luque,- Thompson war mir in den letzten Kämpfen zu phlegmatisch)
Derrick Lewis vs. Blagoy Ivanov (Sieg Lewis)
Kevin Lee vs. Gregor Gillespie ( Sieg Gikkespie,- der hat IMMER abgeliefert...Kevin Lee eben nicht immer, müßte aber langsam mal wieder...vielleicht doch Lee?) Egal.

GEILE Card
 
Wertungen: xEr

jkd

Nachwuchsspieler
Beiträge
53
Punkte
18
lol Gastelum unterschätzt Till noch mehr als ich und verliert verdutzt ne split decision^^
Till lies Gustelum weit schlechter aussehen als Adesanya das konnte. wer hätte das gedacht.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
234
Punkte
63
Klasse Kämpfe auf jeden Fall gewesen.(y) Schade, dass der main-event so enden musste, aber Gesundheit geht vor. Cut sah schon übel aus....
Gastelum enttäuschend oder Till überraschend gut? Wahrscheinlich ne Mischung aus Beidem.... Adesanya vs. Till wäre ein geiles striking-Duell:love:
 

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
282
Punkte
63
Mensch der Mainkampf war so geil und dann so ein Ende..
Masvidal sah super stark aus, aber die interessantesten Runden wären jetzt erst gekommen. Hätte mich nicht gewundert, wenn Nate hintenraus noch aufgedreht hätte.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
234
Punkte
63
Aber auch wieder unmenschlich das Kinn von Diaz. Was der wieder alles gefressen hat zum Kopf und zum Körper...:eek:
Masvidal hat sich da echt zu nem Striking-Killer auf höchstem Niveau entwickelt.

Denkbar, dass Nate vielleicht die beiden letzten Runden knapp gewonnen hätte, aber glaub net dass er es hätte drehen können mit nem vorzeitigen Sieg.
 

Chef_Koch

Moderator Basketball
Teammitglied
Beiträge
945
Punkte
93
Den Sieg hätte man auch Iganov geben können. Krass was der für ein Eisenkinn hat.


Das mit dem Abrruch bei Diaz ist schwer zu sagen. Sah nicht schlimm aus, aber der Arzt wird schon wissen was er tut. Auf jeden Fall schade, weil Diaz ja eher zum Ende der Kämpfe gut rauskommt.
 

Goal04

Nachwuchsspieler
Beiträge
234
Punkte
63
Den Sieg hätte man auch Iganov geben können. Krass was der für ein Eisenkinn hat.
Hätte man geben können ohne große Probleme, aber ich hätte den Kampf auch 2:1 für Lewis gewertet.

Das mit dem Abrruch bei Diaz ist schwer zu sagen. Sah nicht schlimm aus, aber der Arzt wird schon wissen was er tut
Finde es gut, dass der Arzt sich nicht von äußeren Einflüssen hat beeinflussen lassen, sondern diese Entscheidung, im Zweifel für die Gesundheit, getroffen hat. Ja, Diaz kommt gegen Ende hin meistens auf aber ich bin mir auch recht sicher, dass er diesen Kampf nicht mehr gedreht hätte. Diaz dürfte auch nicht böse auf den Arzt sein. Die Zuschauer die buhen, wollen nen geilen Kampf sehen und scheren sich im Zweifel nicht um die Gesundheit von Diaz. Während es beim Arzt genau umgekehrt ist. Von daher, ärgerlich das Ganze, aber immerhin gab's 3 geile Runden zu sehen mit nem deutlich besseren Masvidal, der mindestens 2, eher 3 Runden gewonnen hatt und die erste vermutlich auch mit 10:8. Schwer gespannt, wie es jetzt weitergeht mit Beiden. Einem direkten Rematch hat White erst mal schon eine Absage erteilt, was ich auch nicht bräuchte (zumindest nicht kurzfristig).
 

xEr

Nachwuchsspieler
Beiträge
282
Punkte
63
Heute um 20 Uhr UFC Maincard

u.a.: Zabit vs Kattar
und Volkov vs Hardy

Hab Hardy ja hier noch letztens gelobt für seine Entwicklung, aber der Schritt kommt imo viel zu früh. Volkov ist im Grunde überall besser. Würde mich nicht überraschen, wenn Hardy hier komplett dominiert wird. Aber mutig von ihm nach 3 Wochen wieder in den Käfig zu steigen. Ist schon sein 5. Kampf dieses Jahr, für seine Erfahrung sicher gut.
 
Oben