DKB- Handball - Bundesliga


Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
8.362
Punkte
113
Standort
Berlin
Für die Füchse ist Platz 4 nach diesem Katastrophalen zweiten Drittel der Saison ganz akzeptabel. Immerhin im ersten und letzten Drittel war man konkurrenzfähig was die CL Plätze angeht. Denke darauf kann man aufbauen.

Geholte Punkte bis Neujahr: 22/26

Geholte Punkte Februar bis April: 8/24 :crazy:

Mai bis Juni: 19/22
 
Zuletzt bearbeitet:

Murphy

Bankspieler
Beiträge
8.202
Punkte
113
Standort
Bremen
Für die Füchse ist Platz 4 nach diesem Katastrophalen zweiten Drittel der Saison ganz akzeptabel. Immerhin im ersten und letzten Drittel war man konkurrenzfähig was die CL Plätze angeht. Denke darauf kann man aufbauen.

Geholte Punkte bis Neujahr: 22/26

Geholte Punkte Februar bis April: 8/24 :crazy:

Mai bis Juni: 19/22
Interessant wird, wie die Entwicklung nächste Saison weitergeht. Gut, dass man Siewert weiterhin das Vertrauen schenkt. Zwischenzeitlich war der ja schon ordentlich angezählt.
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Was Hamburgs Fußballern einfach nicht gelingen will, haben die Handballer geschafft. Der Handball Sport Verein Hamburg ist nach fünf Jahren wieder erstklassig. (y)
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
5.481
Punkte
113
In den letzten Sekunden des Spiels hatte man nicht das Gefühl das die Löwen Flensburg helfen wollten. Eher wollten sie keinesfalls verlieren oder mindestens Unentschieden, aber einen Sieg über Kiel nicht zwingend.
 

Hardstyle21

Bankspieler
Beiträge
8.362
Punkte
113
Standort
Berlin
Schade, fast noch Platz 3 erobert. 10 Siege am Stück hinten raus kann man mal so machen.

Auch Glückwusch an Kiel dies scheinbar nur dramatisch können was die Meisterschaft angeht, wenn ich da auch an das Duell gegen die Löwen von vor ein paar Jahren denke wo’s um glaub 3 Tore oder so ging.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
8.202
Punkte
113
Standort
Bremen
Schade, fast noch Platz 3 erobert. 10 Siege am Stück hinten raus kann man mal so machen.

Auch Glückwusch an Kiel dies scheinbar nur dramatisch können was die Meisterschaft angeht, wenn ich da auch an das Duell gegen die Löwen von vor ein paar Jahren denke wo’s um glaub 3 Tore oder so ging.
Naja, Platz 3 steht seit 2 Wochen fest. Am Ende aber ein versöhnliches Ende für Siewert in seiner ersten HBL-Saison. Kiel hat es heute unnötig spannend gemacht. Omar Ingi Magnusson als Liganeuling Torschützenkönig.
 

unicum

#68
Beiträge
14.979
Punkte
113
Standort
Kolbermoor
Casper Mortensen, der zuletzt das Trikot von Champions-League-Sieger FC Barcelona trug, hat beim HSV, einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterschrieben. (y)
 

tennisfun

Bankspieler
Beiträge
5.481
Punkte
113
Nach zwölf Jahren: Schmid verlässt Löwen (msn.com)
Weltklasse-Spielmacher Andy Schmid (37) hat nach zwölf Jahren seinen Abschied von den Rhein-Neckar Löwen angekündigt.
Der Schweizer wird den Handball-Bundesligisten nach der kommenden Saison verlassen und zurück in seine Heimat gehen. Eine entsprechende Meldung des Mannheimer Morgen bestätigten die Löwen.
"Es ist ganz einfach an der Zeit, nach Hause zu gehen", sagte Familienvater Schmid: "Ich spüre den wachsenden Verschleiß, die vielen Spiele, die kurzen Pausen, die ständige Belastung, die kleineren Wehwehchen. Handball bereitet mir immer noch eine große Freude und ich genieße die Handball-Bundesliga in vollen Zügen. Aber am Tag nach dem Spiel komme ich die Treppe zu Hause nicht mehr so gut herunter wie vor ein paar Jahren".
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
8.202
Punkte
113
Standort
Bremen
Alles und jeder hat seine Zeit. Andy Schmid hat die Liga unglaublich bereichert, als Spieler und als Typ. Nicht umsonst ist er mit den Löwen zweimal Meister geworden, war MVP der Liga in mehreren aufeinander folgenden Jahren. Er war der beste Spielmacher der Liga und gibt nun den Staffelstab weiter an Juri Knorr, der nun noch eine Saison Zeit hat, von Andy zu lernen.

Auch wenn ich wie bekannt, kein Löwen-Fan bin. Chapeau Andy Schmid für herausragenden und kreativen Handball. (y)
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
43.034
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Heute um 19:05 Uhr startet die Bundesligasaison 2021/22, u.a. spielt der HSV zuhause gegen Frisch auf Göppingen. Der andere Aufsteiger TuS N-Lübbecke startet ebenfalls mit einem Heimspiel. Gegner am morgigen Abend ist der Bergische HC.
 

Murphy

Bankspieler
Beiträge
8.202
Punkte
113
Standort
Bremen
Den Sieg im ersten echten Spitzenspiel der Saison trägt der SCM mit dem 28:25 bei den Rhein-Neckar-Löwen davon. Nächste Woche gibt es schon Kiel gg. Flensburg. Die Vorzeichen waren nie so deutlich, wie momentan, schaut man sich die Verletztenmisere der Flensburger an.

Ansonsten sehe ich bisher mutige Aufsteiger aus Hamburg und Nettelstedt, die allerdings aus meiner Sicht zusammen mit Minden, Balingen und Stuttgart die zwei verbleibenden Plätze in der Liga ausspielen werden. Balingen diesbezüglich schon mit einem Big-Point-Sieg gegen Minden.

Des Weiteren sind wieder einige interessante neue (auch deutsche) Spieler in der Liga, allein beim HSV Tissier und Weller, die die Liga bereichern.
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
43.034
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Heute um 13:30 Uhr wird das Spiel zwischen Kiel und Flensburg beim NDR gezeigt. Danach kann man direkt dranbleiben und sich die Sportclub Story (Aufstieg und Fall des HSV Handball - Von der CL in die 4. Liga und zurück) anschauen.

:wavey:
 

John Lennon

Moderator Darts & Handball
Teammitglied
Beiträge
43.034
Punkte
113
Standort
Ruhrpott
Zur Halbzeit steht es 18:14 für Kiel. Flensburg konnte das Spiel bis etwa zur 15. Minute ausgeglichen gestalten, aber danach merkte man deutlich, dass die Personaldecke bei Flensburg sehr dünn ist und Kiel konnte wegziehen.

edit: 33:23 für Kiel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
17.742
Punkte
113
Standort
Hamburg
Des Weiteren sind wieder einige interessante neue (auch deutsche) Spieler in der Liga, allein beim HSV Tissier und Weller, die die Liga bereichern.
Und was ist mit Finn Wullenweber? ;)

Der HSV hat am Wochenende überraschend gegen die RN Löwen gewonnen und Finn war Top-Torschütze, obwohl er erst in der 2. Halbzeit reinkam.

Jogi Bitter war ebenfalls sehr stark im Kasten.
 
Oben