Formel 1 Saison 2020 - Cockpits, Strecken, Regeln, Technik, Gerüchte, Rennen


Who

Bankspieler
Beiträge
15.897
Punkte
113
Wieso gibt man Vettel nicht Rot? War doch klar das er mit Gelb ohne Chance ist. Ferrari mal wieder :crazy:
Oder man (inkl Vettel) startet lieber auf 14 mit Gelb als 10 mit Rot. Mit 08/15 ist Vettel momentan eben wenig gedient.

Verstappen z.b. ist mutmaßlich ähnlicher Gedanke, bloß andersherum: Mutmaßlich Gelb besser, aber da Merc das macht schwimmt man lieber gegen den Strom und ist deshalb auf Rot nochmal raus. (Da man auf selber Strategie sich wenig ausrechnet). Die Zeit hätte er auch mit Gelb gekonnt, wenn gewollt.
 

Bronx Bull

Bankspieler
Beiträge
3.945
Punkte
113
Der ESPN-Kommentator zu Hamilton: „And when it matters most... Lewis Hamilton pulls it out one more time.“ Der zweite Kommentator vergleicht Bottas‘ zweiten Platz nach dem bisherigen Wochenende mit der Freundin, die am Valentinstag per SMS Schluss macht.
 

sc1988

Bankspieler
Beiträge
8.073
Punkte
113
Standort
Wunstorf
Bottas pennt und verstappen hat komplett gepennt.
RB lässt die Chancen dann auch einfach liegen.
Ferrari hat einen Sprung gemacht!
 

karmakaze

Bankspieler
Beiträge
7.524
Punkte
113
Bottas pennt und verstappen hat komplett gepennt.
Du meinst damit, dass HAM früher raus ging und offensichtlich zwei schnelle Runden versuchte?
Ferrari hat einen Sprung gemacht!
Ferrari hat einen neuen Unterboden inklusive McL-style Diffusor gebracht. Das hat sicher geholfen. Da aber keiner außer ihnen noch irgendwas bringt, ist das nur temporär.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
28.823
Punkte
113
Ich mag solche Typen grundsätzlich auch. Aber so Worte wie "Mongo" hat wirklich nichts mit Ecken und Kanten zu tun, dass ist einfach nur niveauloses Teenie Geschwafel.
Mei das rutscht mir auch mal raus, da sollte man bei einem Anfang 20-Jährigen kein Fass aufmachen. Wenn er Volksdepp sagt, ist es besser als Mongo, das wird er noch lernen.
 

desl

Moderator Boxen & Motorsport
Teammitglied
Beiträge
20.781
Punkte
113
Bottas pennt und verstappen hat komplett gepennt
Bottas hat doch selbst im post-Interview erklärt, dass es durchaus die Überlegung gab entweder eine oder zwei schnelle Runden nacheinander zu fahren. Das muss man sich halt überlegen bevor man auf die Strecke geht .... danach plant man den Sprit, danach schaut man wie der Verkehr ist.

Bottas sagte er habe sich bewusst für eine Runde entschieden ... und die Entscheidung für 2 wär's wohl besser gewesen.

Das ist kein "pennen" .... das ist einfach "daneben liegen"
 

desl

Moderator Boxen & Motorsport
Teammitglied
Beiträge
20.781
Punkte
113
Vettel hinter Russel....der Kerl ist ein Witz...und trotzdem müssen Leute wie Russel und Perez die F1 verlassen obwohl sie um Welten besser sind als Vettel....die häßliche seite der F1
Vettel schwache Saison ist quasi seine Stärke. Die Erwartungshaltung für nächste Saison ist nicht sehr hoch .... wie schon nach 2014, als er mit dem losen Heck des RB (dem der Coanda-Effekt seines 2013-Vorgängers fehlte) weitaus weniger klar kam als Ricciardo. Und damals ersetzte er Alonso. Gab nicht wenige die sich wunderten, dass Ferrari ausgerechnet Vettel holte ... trotz der schwachen 2014-Saison.

Stroll, der in den Junior-Formelserien Erfolge sammelte (auch dort kann viel Geld die Chancen verbessern), sucht in der F1 immer noch eine Daseinsberechtigung die über "Papi hat mir ein Cockpit gekauft" hinausgeht.

Neben einem alternden Massa (der ab 2010 bei Ferrari unterging) konnte er nicht glänzen und neben Perez auch nicht.

Vettels Verpflichtung ist für Lawrence Stroll eine Win-Win-Situation. Entweder Vettel fährt stark und holt Erfolge .... oder er fährt so schnell oder langsamer als Lance Stroll. Und unabhängig davon wie diese 2020-Saison für Vettel und Perez jeweils läuft hieße es dann im letzteren Fall für Lance Stroll, dass er einen vierfachen Weltmeister im Griff habe .... das bringt ne ganz andere Außenwirkung als der Vergleich mit jemandem, der nie ein Rennen gewonnen hat und als Hamilton-Nachfolger im McLaren unterging .... obgleich Perez deutlich besser ist als eine derartige oberflächliche Betrachtungsweise. Aber so werden F1-Piloten nunmal häufig betrachtet (abseits der "Petrolhead"-Fans).
 

karmakaze

Bankspieler
Beiträge
7.524
Punkte
113
Oder man (inkl Vettel) startet lieber auf 14 mit Gelb als 10 mit Rot. Mit 08/15 ist Vettel momentan eben wenig gedient.

Verstappen z.b. ist mutmaßlich ähnlicher Gedanke, bloß andersherum: Mutmaßlich Gelb besser, aber da Merc das macht schwimmt man lieber gegen den Strom und ist deshalb auf Rot nochmal raus. (Da man auf selber Strategie sich wenig ausrechnet). Die Zeit hätte er auch mit Gelb gekonnt, wenn gewollt.
Agree. Im Interview äußert VET, dass er die Reifen nicht ins Fenster bekam und immer drunter blieb. Also probiert man es bei ihm einfach mit einer anderen Reifenmischung. Es ist auch nicht so, dass eine härtere Mischung unbedingt noch schwerer ins Fenster zu bekommen ist, wenn man unten drunter ist, einerseits weil man die Mischung aggressiver „hernehmen“ kann (Abrasionskoeffizient) und zum anderen weil sie wahrscheinlich weniger grained.
 

sc1988

Bankspieler
Beiträge
8.073
Punkte
113
Standort
Wunstorf
Bottas hat doch selbst im post-Interview erklärt, dass es durchaus die Überlegung gab entweder eine oder zwei schnelle Runden nacheinander zu fahren. Das muss man sich halt überlegen bevor man auf die Strecke geht .... danach plant man den Sprit, danach schaut man wie der Verkehr ist.

Bottas sagte er habe sich bewusst für eine Runde entschieden ... und die Entscheidung für 2 wär's wohl besser gewesen.

Das ist kein "pennen" .... das ist einfach "daneben liegen"
Er war schneller da muss er Lewis nur covern!
Die Strategie muss nicht besser sein, aber wenn er ihn im Griff hat muss er das gleiche machen!
Nicht das es mich stört, aber das muss ein erfahrener Mann wie er wissen.


Doch das ist Pennen!
Verstappen/RB aber komplett daneben.
Albon konnte es nicht umsetzen und dann hat RB der Mut verlassen.
Das war wieder eine Situation wo es sich zeigt das man einen 2 guten Fahrer braucht!
 

karmakaze

Bankspieler
Beiträge
7.524
Punkte
113
Er war schneller da muss er Lewis nur covern!
Er hätte a) nicht wissen können, dass 0-1-0-1 schneller sein würde als 0-1, siehe sein Interview.
Die Strategie muss nicht besser sein, aber wenn er ihn im Griff hat muss er das gleiche machen!
b) Dauert es mindestens 1 Minute, den nötigen Sprit für 0-1-0-1 einzufüllen und HAM selbst kam schon äußerst knapp über die Ziellinie. In dem Augenblick, wo HAM herausfuhr, hatte man also keine Zeit mehr, umzusatteln und 4 Runden zu fahren.
 

PhilIvey

Bankspieler
Beiträge
4.117
Punkte
113
Standort
Дюссельдорф
Ich bin gespannt wie das Rennen ablaufen wird. Die Strecke ist doch relativ unübersichtlich in meinen Augen und birgt unter Umständen die eine oder andere Gefahrenquelle, hoffentlich läuft alles weitgehend glatt ab.
 

Edy87

Nachwuchsspieler
Beiträge
351
Punkte
28
Vitaly Petrovs Vater wurde ermordet....er war hier FIA Kommisar....Hamilton hatte ihn stark kritisiert....weil er sich nicht hingekniet hat....

Ich finde es ja gut das er sich für end racism einsetz....kann auch auf sein T-Shirt oder Auto stehen....man kann ja auch bei jedem Rennen ne schweigeminute einlegen....aber das er jeden aufordert sich hinzuknien und diese Politischen Botschaften am T-Schirt....jetzt auch gerade eben bei RTL...end Sars in Nigeria... geht zu weit
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
11.183
Punkte
113
Verstappen ist und bleibt ein Vollhorst... Gibt hoffentlich noch ne Strafe
Schade für Perez
 

Next

Moderator Fußball, Tennis, Wintersport
Teammitglied
Beiträge
5.450
Punkte
113
Standort
CH
Urgh, hatte nen Bildhänger kurz nach dem Start bis Mitte 2. Runde. Wie zur Hölle hat es Kimi auf Rang 6 geschafft? :crazy: :beten:
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
11.183
Punkte
113
Verstappen muss da einfacvh weiter innen bleiben.
Ende der Debatte. hat nichts mit dem Manöver von Bottas vorher zu tun.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
28.823
Punkte
113
Verstappen ist und bleibt ein Vollhorst... Gibt hoffentlich noch ne Strafe
Schade für Perez
Guck dir es nochmal an, das ist eine normale Kollision in engen Überhol-Situationen, da hat keiner irgendeine größere Schuld oder dergleichen.
Enntsprechend auch keine Untersuchung, weder für Ver noch für Perez und das ist absolut richtig so.
 
Oben