• Liebe Sportforen-Community,

    leider hat uns der Super-GAU erwischt. Unser Rechenzentrumsanbieter wurde am 15. Februar von einem Hacker heimgesucht, der in der Lage war, bis in die Management-Konsole der Cloud vorzudringen und dort wild virtuelle Server abzuschießen. Dabei wurde Sportforen.de inklusive Backup vernichtet. 4,6 Millionen Beiträge und alle Userdaten sind unwiderbringlich verloren. Beiträge, die bis zum April 2000 zurück reichen! Einziger Trost: Der Hacker hat keine Daten entwendet.

    Mich trifft persönlich Mitschuld, weil das eingerichtete Backup gegen ein Problem dieses Ausmaßes nicht ausreichend war. Einen Hacker, der Sicherheitslücken auf unserer Seite nutzt und die Datenbank zerschießt, hätten wir verkraftet; nicht aber ein Vordringen ins Herz des Rechenzentrums. Dafür entschuldige ich mich vielmals bei euch allen. Viele User fühlen sich sicherlich so betroffen wie ich selbst.

    Nach der Hiobsbotschaft war mir klar, dass dies Konsequenzen für unser Forum hat. Wir werden User verlieren, ohne Frage. Gleichzeitig glaube ich an die Stärke unserer Community, den Zusammenhalt, und hoffe, dass ihr uns diesen Fehler verzeiht. Wenn mich in den letzten Jahren jemand gefragt hat, worauf ich stolz bin, dann habe ich immer erzählt: Dass vor fast 20 Jahren eine Community gegründet habe, über die viele virtuelle und echte Freundschaften geschlossen wurden. Mit dem Forum wird kaum Geld verdient, aber eure tolle Interaktion hat mich in meinem Leben inspirierend begleitet. Ich glaube daran, dass ihr euch wieder registriert und Sportforen in wenigen Monaten wieder dorthin zurück bringt, wo wir waren: Eine lebhafte, qualitativ hochwertige, die beste deutschsprachige Sportcommunity im Internet.

    Wir haben direkt die neueste Version der Forensoftware installiert, die Beste auf dem Markt. Hoffentlich machen euch die neuen Features Spaß. Zu Beginn wird sicherlich nicht alles rund laufen (z.B. funktionieren Email-Benachrichtigungen noch nicht), wir werden in den nächsten Tagen aber alles einrichten und optimieren. Im Fragen und Vorschläge Forum nehmen wir gerne sämtliche Hinweise entgegen. Ebenso können wir dort diskutieren, ob z.B. euer ursprüngliches Registrierdatum wieder eingestellt werden soll, oder ob eine Wiederherstellung alter Beiträge über Archive.org (in Form eines Lesearchivs) oder ein Re-Import der alten Skisprung-Community-Beiträge vor der Migration Sinn macht.

    Mit der Bitte um Verzeihung und der Hoffnung auf Unterstützung
    Euer Nico, natürlich auch stellvertretend für Angliru und His Royness

Messi oder Ronaldo oder was??

Wer ist der bessere Fußballer?

  • Lionel Messi

  • Cristiano Ronaldo

  • Frag nicht so doof.


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
571
Punkte
63
Standort
Ruhrpott
Die Frage ist doch relativ eindeutig gestellt. "Wer ist der bessere Fußballer?" und nicht "Wer ist der erfolgreichere?"
 

patschy10

Nachwuchsspieler
Beiträge
38
Punkte
8
Während Messi nie die Eier hatte, sich auch mal in die PL zu trauen.
1.Wozu auch wenn man in der besten Liga der Welt spielt?
2. Messis Tore und Vorlagen gegen englischr Teams:
9 Tore + 2 Vorlagen gegen Arsenal in 6 Spielen
6 Tore + 3 Vorlagen gegen ManCity in 6 Spielen
3 Tore + 3 Vorlagen gegen Chelsea in 10 Spielen
2 Tore gegen ManU in 4 Spielen
2 Tore gegen Tottenham in 2 Spielen
Einzig gegen Liverpool hat er in 2 Spielen noch nicht getroffen...

22 Tore + 8 Vorlagen in 30 Spielen gegen die englischen Top Teams... macht einen Scorer pro Spiel...




Meine Meinung zu Messi vs Ronaldo:
Der Beste Spieler ist Messi,der Beste Stürmer ist Ronaldo.
 

DaLillard

Nachwuchsspieler
Beiträge
393
Punkte
43
Richtig. Ich sah Messi auch lange Zeit vor Ronaldo, aber mittlerweile sehe ich auch Ronaldo als den Besseren, Erfolgreicheren und Kompletteren an.

Messi ist optisch besser anzuschauen, er ist eleganter, flinker und dynamischer in Dribblings. Dafür geht ihm aber z.B. Kopfballstärke ab. Ronaldos Erfolge sprechen für sich, zudem hat er auch in der Nationalmannschaft das Team auf ein Niveau gehoben was Messi mit Argentinien nicht schaffte.

Fazit: Messi geiler anzuschauen, aber das macht ihn nicht zum Besseren/Kompletteren/erfolgreicheren Spieler.
Besser kann man es nicht ausdrücken.

Messi ist am Ball besser, Ronaldo dafür Mental zehn Stufen überlegen. Messi zerbricht ja ständig an Drucksituationen wie man in der Nationalelf ständig beobachten kann oder die letzten Jahre in der CL.
 

patschy10

Nachwuchsspieler
Beiträge
38
Punkte
8
In wichtigen Spielen hat C. Ronaldo meines Erachtens mehr Impact. Hat zudem in der N11 bessere Erfolge gefeiert und sich in verschiedenen Ligen bewiesen. Talentmäßig und fussball-ästhetisch liegt er natürlich hinter Messi. Insgesamt beeindruckend mich Ronaldos Karriere dennoch deutlich mehr als die Argentiniers.
Inwiefern ist Ronaldos N11-Karriere beachtlicher? gut er stand 2x im EM Finale und hat 1x gewonnen. Dazu einmal 4. bei der WM... Messi hingegen stand 3x im Copa Finale und ist Vize Weltmeister, dazu Olympiasieger und Juniorenweltmeister, CR7 hatte das Glück,dass Eder in der Verlängerung getroffen hat, als er schon verletzt draußen war...
 

Brummsel

Grumpy Old Man
Beiträge
571
Punkte
63
Standort
Ruhrpott
Man darf aber auch nicht vergessen, dass Messi i.d.R. viel mannschaftsdienlicher spielt, während Ronaldo am liebsten alles alleine machen möchte.
 

JONES JR.

Nachwuchsspieler
Beiträge
4
Punkte
3
Messi ist von der Technik und Eleganz im Barcelona System sehr erfolgreich und besser anzuschauen, darüber brauchen wir nicht reden.
Fakt ist aber auch: Er hat seine Klasse nur in Barcelona bewiesen. Die Nationalmannschaft konnte er auch nicht zum Erfolg tragen, trotz hochklassiger Mitspieler.

Ronaldo vereint einfach Skill, Instinkt, Torriecher und Gewinnermentalität wie kein zweiter. Dieses Paket macht ihn besser als Messi und hebt seine Mannschaften auf ein deutlich anderes Niveau, Real ist nicht ohne Grund am Boden.

-> Die Statisiken über Jahre lügen nicht.
 

DaLillard

Nachwuchsspieler
Beiträge
393
Punkte
43
Inwiefern ist Ronaldos N11-Karriere beachtlicher? gut er stand 2x im EM Finale und hat 1x gewonnen. Dazu einmal 4. bei der WM... Messi hingegen stand 3x im Copa Finale und ist Vize Weltmeister, dazu Olympiasieger und Juniorenweltmeister, CR7 hatte das Glück,dass Eder in der Verlängerung getroffen hat, als er schon verletzt draußen war...
Der Unterschied ist ganz einfach. Messi versagt immer, wenn es darauf ankommt. 2x im Copa Finale einen Elfer verschossen, der Freistoß 2014 in letzter Minute ist Ramos Elfmeter gefolgt, die letzte WM auch miserabel gespielt und zwei Mal aus Frust zurückzutreten. Das ist der Inbegriff einer Verlierer Mentalität.
 

Cudi

Burgermeister
Beiträge
212
Punkte
28
Standort
Hamburg
Wie alle immer mit diesem beknackten EM Titel ankommen. Das war von vorne bis hinten ein einziges Gegurke der Portugiesen, über das komplette Turnier in Verlängerungen oder 11m Schießen weitergegammelt und im Finale trifft Eder in der Verlängerung. Nachher kommt mir noch einer mit Charisteas aufgrund der 2004er Tore an.
 

L-james

Allrounder
Beiträge
1.054
Punkte
113
Ich hau es mal hier rein. Evra hat den Chatverlauf über Whatsapp mit Ronaldo veröffentlicht. Die labern auf jedenfall wie man es auch aus eigener Erfahrung von so einigen jüngeren Leuten kennt. Steuere eigentlich immer gegen dieses Bro-Gelabere aber man hört es sehr oft und bei Ü30-Multimillonären (Familienväter) scheint es da keine Ausnahme zu geben. :ROFLMAO:
Ansonsten natürlich Ansage von CR7 und dann auch abgeliefert.

 
Zuletzt bearbeitet:

Cudi

Burgermeister
Beiträge
212
Punkte
28
Standort
Hamburg
Der Unterschied ist ganz einfach. Messi versagt immer, wenn es darauf ankommt. 2x im Copa Finale einen Elfer verschossen, der Freistoß 2014 in letzter Minute ist Ramos Elfmeter gefolgt, die letzte WM auch miserabel gespielt und zwei Mal aus Frust zurückzutreten. Das ist der Inbegriff einer Verlierer Mentalität.
So liest sich also Verlierermentalität, oder?

Nationalmannschaft
Verein
Persönliche Auszeichnungen
Torschützenkönig
 

Nic

Nachwuchsspieler
Beiträge
41
Punkte
18
Die Nationalmannschaft wird mir in diesem Vergleich viel zu hoch gehangen. Ohne Messi hätte es eine Nation wie Argentinien nicht mal zur letzten WM geschafft. Dass man dann gegen den späteren Weltmeister ausscheidet, weil man keine Defensive hat, dafür kann auch ein Messi nichts. Die Copas gehen im 11m Schießen verloren und die WM in der VL. Messi hat seine Teams dorthin getragen, dass aber ein Ronaldo gegen Uruguay absolut unsichtbar war, darüber wird nicht gesprochen. Und der EM Titel war in allererster Linie der Defensive von Portugal zu verdanken.

Aber, wie schon gesagt, mir wird die Nationalmannschaft zu hoch gehangen, weil einfach diese Teams nicht die Qualität der europäischen Topteams haben. Die letzte EM und WM war teilweise absurd schlechtes Niveau.

Da finde ich die Vergleiche in der Liga und CL deutlich sinnvoller. Ronaldo hat glaube 1x mal die CL mehr gewonnen (?), Messi deutlich häufiger die wohl beste Liga der Welt und auch das direkte Duell im CL Finale 2009. Ein aufeinandertreffen 10 Jahre später wäre da einfach nur geil.

Was individuelle Stats angeht, ist Messi wohl knapp dank deutlich mehr Vorlagen vorn. Dafür hat CR7 öfter in der CL genetzt.

Spielerisch ist Ronaldos Abschluss wohl dank seiner Athletik etwas besser, vielleicht ist er dort sogar der beste Spieler aller Zeiten. Ansonsten spricht aber spielerisch eigentlich Alles für Messi. Er kreiert, spielt unglaubliche Schlüsselpässe wie kein anderer Fußballer und trifft zudem noch absurd gut.

Die Argumente mit den verschiedenen Ligen sind natürlich Schwachsinn, vor allem wenn man Messis Stats in der CL gegen englische Teams sieht. Und die Mentalität eines Verlierers hat sicher keiner der so viele Titel gewonnen hat wie kaum ein anderer Spieler, egal ob mit der Mannschaft oder individuell. Das ist dann einfach nur hate.

Ich hab allergrößten Respekt vor den sportlichen Leistungen von Ronaldo. Und vielleicht habe ich da auch die Fanbrille auf, aber für mich hat Messi einfach einen größeren Impact auf ein Spiel. Ronaldo muss da eher von Mitspielern eingesetzt werden.

Deshalb würde ich immer Messl wählen. Ein CL Finale der beiden besten Fußballer dieser Generation wäre aber einfach das I-Tüpfelchen.
 

sxmxyxr

Savage
Beiträge
173
Punkte
43
Standort
Elbstrand
Ich wollte letzte Woche in Ronaldos Restaurant einen Burger essen. Kommt die Bedienung zu mir und meint, dass 3/4 der Karte nicht angeboten werden. Es könnte nur Bolo do caco bestellt werden. Erbärmlich, bin direkt wieder gegangen.

Wie kann er so GOAT Ansprüche stellen?