• Liebe Basketballfans, Basketball.de sucht junge Nachfolger, die die Leitung der Seite inklusive Managerspiel, Social Media Kanälen etc. zukünftig übernehmen möchten.

    Wir haben selbst mal sehr jung und mit wenig Erfahrung begonnen. Insofern suchen wir nicht unbedingt Leute mit großen Vorkenntnissen im Websitebetrieb, sondern motivierte Basketballer mit Love for the Game, die wir einarbeiten und denen wir schrittweise mehr Verantwortung übertragen können.

    Alle weiteren Infos gibt es hier: https://basketball.de/culture/basketball-de-team-sucht-junge-nachfolger-fuer-die-leitung-der-website/

    Liebe Grüße,
    Nico

Nations League: England - Deutschland


Wie gehts aus?


  • Umfrageteilnehmer
    8

Huck huckt weg

Reigning sixth-time Boxtippspiel Champion&P4P#1
Beiträge
10.348
Punkte
113
Korrekt. Aber kann man solche Spielern auch mal mehr Zeit geben als 4 Spiele? Wie viele CL Spiele hat er denn schon gemacht auf dem Niveau? Auch schon ganze 2.

Es hat niemand davon gesprochen, dass er keine Zeit mehr hat und er ein hoffnungsloser Fall ist, sondern einfach das er bisher in seinen Spielern in der Nationalmannschaft kaum performt hat. Das ist halt einfach Fakt. Nicht mehr und nicht weniger.
 
  • Like
Reaktionen: MS

MS

Bankspieler
Beiträge
18.391
Punkte
113
Korrekt. Aber kann man solche Spielern auch mal mehr Zeit geben als 4 Spiele? Wie viele CL Spiele hat er denn schon gemacht auf dem Niveau? . Ist doch lächerlich so eine Argumentation bei zusammengerechneten 6 Spielen.
Schlotterbeck ist solide, mehr nicht. Er ist nicht so gut, wie man mitunter liest (Boss, überragend etc.). Das war die ursprüngliche Aussage, die dich anscheinend völlig aus der Bahn geworfen hat.
 

Kalle6861

Bankspieler
Beiträge
23.825
Punkte
113
Schlotterbeck is beim BvB ah alles klar!
Weia hört doch mal dem Flick zu was der gesehen hat heute🤣
 

BavarianChris

Bankspieler
Beiträge
3.798
Punkte
113
Werner bitte zum Curling abgeben, danke.

Die Idee, querzuspielen, war vielleicht sogar die richtige. Der Ball muss dann aber auf den 2. Mann kommen der völlig frei war, und als Chip gespielt und nicht als ROLLERBALL (Aloch, kann der noch was anderes außer Kullerbälle?).
Da braucht man dann aber schon ein super Auge, das hätten weltweit nur wenige Stürmer perfekt hinbekommen. Aber in dieser Situation darf er auch einfach mal aufs Tor knallen!
Aber was sonst für ein Schwachsinn geschrieben wurde. :kopfpatsch: Ich weiß schon, warum ich an keinem Live-Thread teilnehme..
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.542
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Den Thread am nächsten Tag zu lesen, ist echt Gold wert. Also, mal Musiala und ter Stegen außen vor, aber sonst kann keiner irgendwas. Wir müssen dringend den Trainer wechseln und einen Zweitligaspieler nominieren. Schlotterbeck verursacht in 4 Spielen 10 Elfmeter und erdreistet sich, mit knapp 23 Jahren und 4 Länderspielen noch kein Führungsspieler zu sein. Werner hat auch wieder keine 2 Tore und 2 Vorlagen gemacht, Havertz kann eigentlich gar nix und ist dann beim Tor plötzlich "King Kai"...

Alles wie immer bei Sportforen, wenn es Richtung Turnier geht :D seit 2006 (vorher war ich noch nicht hier) grüßt alle zwei Jahre das Murmeltier.

P.S. Auf dem Weg nach 2014 hat man ein 4:0 gegen Schweden verspielt. Inklusive sofortigem Weltuntergang auf Sportforen. Ende bekannt. Fazit: Wir sind auf einem guten Weg :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Braja

Nachwuchsspieler
Beiträge
706
Punkte
93
Flick ist halt einfach ob des Corona Audi Sommer Cups völlig overrated. Schon in der ersten richtigen Saison lief ja schon nicht mehr allzu viel zusammen. Gut, wie man sieht schaffts nicht jeder mit den Bayern die Buli zu dominieren aber trotzdem. Es ist und bleibt alles genauso bieder wie unter Löw. Und nein, wir haben kein 2000 oder 2004er talentlevel.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.542
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Flick ist halt einfach ob des Corona Audi Sommer Cups völlig overrated. Schon in der ersten richtigen Saison lief ja schon nicht mehr allzu viel zusammen. Gut, wie man sieht schaffts nicht jeder mit den Bayern die Buli zu dominieren aber trotzdem.
Ja, genau, "aber trotzdem". Zornig aufstampf! Als würdest Du an irgendetwas, das mit dem FC Bayern in Verbindung steht oder stand auch nur annähernd irgendwas gutes lassen...

Es ist und bleibt alles genauso bieder wie unter Löw. Und nein, wir haben kein 2000 oder 2004er talentlevel.
Wir haben aber auch keine 2014er Mannschaft. Ich weiß, das fällt in Deutschland schwer, aber könnte es nicht einfach sein, dass das Team aktuell mit der Weltspitze nicht so viel zu tun hat? WM 2018 war furchtbar, alles was danach kam nicht gut. Ja, Löw war zu lange im Amt. Aber die Kaderbaustellen sind eben auch seit Jahren die gleichen. Ja, es kann sein, dass die WM 2022 (die doch angeblich eh niemand interessiert) nicht erfolgreich wird. Dann kann man den Bundestrainer wechseln (der erst ein Jahr im Amt ist) und das macht man dann am besten alle zwei Jahre... Es ist eben nicht so einfach, Löw weg, Flick rein, alles gut. Doch nicht? Flick raus, Tuchel rein, alles gut. Jetzt ernsthaft schon wieder die Entlassung von Flick zu fordern, ist doch ein Irrsinn, sorry...

Wer sind denn aktuell die Weltklasse-Spieler und die Führungsspieler?
Neuer, aber selbst der wackelt diese Saison. Ter Stegen ist auch sehr stark, obwohl der fast immer patzt, wenn ich ihn sehe (ist in der Regel nur gegen Bayern).
Rüdiger in der Abwehr? Boateng und Hummels von 2014 liegen lachend in der Ecke. Schlotterbeck kann es werden, aber er muss lernen und seine Grätschen reduzieren. Meine Meinung zu Süle ist bekannt. AV verschweigen wir mal...
Mittelfeld: Kimmich, Goretzka und Gündogan können Führungsspieler sein. Goretzka war sehr viel verletzt, Kimmich hat aktuell sehr mit sich zu tun und aus Gündogan werde ich nicht so recht schlau. Die 6 Ist aber für mich eine auf dem Papier sehr gut besetzte Position.
Offensive: Gnabry findet seit Wochen nicht statt, Sané schwankt, Hofmann ist vielen zu durchschnittlich (ist er vermutlich auch), Reus viel verletzt, Müller im Nationalteam seit 2014 auf Formsuche. Musiala ist der Lichtblick, aber verdammt jung. Soll er das Team tragen?
Im Sturm hat man Werner, der natürlich nicht so schlecht ist, wie er gemacht wird, aber sehr speziell. Auch eher keiner als alleinige Spitze. Meine Hoffnung heißt Havertz, aber auch der ist kein klassischer Stürmer.

Mir fehlt da insgesamt die Extraklasse, die man mal hatte und mir fehlt es extrem an Führungskraft auf dem Platz (ein Führungsspieler muss erst mal durch Leistung voran gehen, deshalb ist Müller im Nationalteam keiner.

Beim Nationalteam ist es ja traditionell "ein Skandal, dass Spieler xy nicht nominiert wird", aber dann mal her mit den Namen: Wen ignoriert Flick, der eine klare Verbesserung darstellen würde? Ich sehe da aktuell nur den Punkt, aus Brechstangengründen einen klassischen Stürmer mit in den Kader aufzunehmen (was ja durchaus kommen kann).
Deutschland ist 2022 kein Titelfavorit, egal, wie der Trainer heißt. Für mich war eigentlich immer klar, dass 2022 nur eine Zwischenstation Richtung 2024 ist.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.542
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Aber immerhin, um mal eine Lanze für Sportforen zu brechen: Immerhin hat hier noch niemand geschrieben, dass sich mit dem Team niemand mehr identifizieren könne, weil da keine echten Männer und keine Deutschen... äh... Toitschen mehr spielen... Das ist ja furchtbar, was in den asozialen Medien abgeht...
 

Braja

Nachwuchsspieler
Beiträge
706
Punkte
93
Ja, genau, "aber trotzdem". Zornig aufstampf! Als würdest Du an irgendetwas, das mit dem FC Bayern in Verbindung steht oder stand auch nur annähernd irgendwas gutes lassen...


Wir haben aber auch keine 2014er Mannschaft. Ich weiß, das fällt in Deutschland schwer, aber könnte es nicht einfach sein, dass das Team aktuell mit der Weltspitze nicht so viel zu tun hat? WM 2018 war furchtbar, alles was danach kam nicht gut. Ja, Löw war zu lange im Amt. Aber die Kaderbaustellen sind eben auch seit Jahren die gleichen. Ja, es kann sein, dass die WM 2022 (die doch angeblich eh niemand interessiert) nicht erfolgreich wird. Dann kann man den Bundestrainer wechseln (der erst ein Jahr im Amt ist) und das macht man dann am besten alle zwei Jahre... Es ist eben nicht so einfach, Löw weg, Flick rein, alles gut. Doch nicht? Flick raus, Tuchel rein, alles gut. Jetzt ernsthaft schon wieder die Entlassung von Flick zu fordern, ist doch ein Irrsinn, sorry...

Wer sind denn aktuell die Weltklasse-Spieler und die Führungsspieler?
Neuer, aber selbst der wackelt diese Saison. Ter Stegen ist auch sehr stark, obwohl der fast immer patzt, wenn ich ihn sehe (ist in der Regel nur gegen Bayern).
Rüdiger in der Abwehr? Boateng und Hummels von 2014 liegen lachend in der Ecke. Schlotterbeck kann es werden, aber er muss lernen und seine Grätschen reduzieren. Meine Meinung zu Süle ist bekannt. AV verschweigen wir mal...
Mittelfeld: Kimmich, Goretzka und Gündogan können Führungsspieler sein. Goretzka war sehr viel verletzt, Kimmich hat aktuell sehr mit sich zu tun und aus Gündogan werde ich nicht so recht schlau. Die 6 Ist aber für mich eine auf dem Papier sehr gut besetzte Position.
Offensive: Gnabry findet seit Wochen nicht statt, Sané schwankt, Hofmann ist vielen zu durchschnittlich (ist er vermutlich auch), Reus viel verletzt, Müller im Nationalteam seit 2014 auf Formsuche. Musiala ist der Lichtblick, aber verdammt jung. Soll er das Team tragen?
Im Sturm hat man Werner, der natürlich nicht so schlecht ist, wie er gemacht wird, aber sehr speziell. Auch eher keiner als alleinige Spitze. Meine Hoffnung heißt Havertz, aber auch der ist kein klassischer Stürmer.

Mir fehlt da insgesamt die Extraklasse, die man mal hatte und mir fehlt es extrem an Führungskraft auf dem Platz (ein Führungsspieler muss erst mal durch Leistung voran gehen, deshalb ist Müller im Nationalteam keiner.

Beim Nationalteam ist es ja traditionell "ein Skandal, dass Spieler xy nicht nominiert wird", aber dann mal her mit den Namen: Wen ignoriert Flick, der eine klare Verbesserung darstellen würde? Ich sehe da aktuell nur den Punkt, aus Brechstangengründen einen klassischen Stürmer mit in den Kader aufzunehmen (was ja durchaus kommen kann).
Deutschland ist 2022 kein Titelfavorit, egal, wie der Trainer heißt. Für mich war eigentlich immer klar, dass 2022 nur eine Zwischenstation Richtung 2024 ist.
Naja, du zündest hier strohmänner noch und nöcher. Führungsspieler bla bla. Es gibt genügend erfahrene Spieler mit zig Länderspielen die seit Jahren dabei sind. Wenn Flick dabei in Jogi Manier auf die falschen Pferde setzt (Müller z.b.) wird es halt auch nicht besser. Sorry aber das sind alles scheinargumente.

Jetzt die Qualität so herunterzureden erklärt trotzdem nicht die desolaten Auftritte gegen Gegner denen man qualitätstechnisch trotzdem hoch überlegen ist, auch wenn die absolute Weltklasse im Team vielleicht fehlt.

Was ich hier sehe ist einfach eine Fortführung dessen, was Löw nach 2016 angefangen hat zu verbocken.
 

L-X

Human Intelligence (pre-Alpha)
Beiträge
3.671
Punkte
113
Im Prinzip stellt sich die Sportforen-Nationalmannschaft von selbst auf...

ter Stegen - Neuer, Bella Kotchap, Hummels - Goretzka, Kimmich, Gündogan, Musiala, Kruse - Terodde, Moukoko

Die Außenbahnen bleiben unbesetzt, weil wir da sowieso keinen haben, der etwas kann. Ansonsten hat jeder mindestens einen Favoriten im Team und immer noch ausreichend Spieler, denen man die Niederlagen anhängen kann. Ach ja, die Trainerposition übernehmen nach dem alten schwedischen Modell Klopp und Gerland gemeinsam. Aber das ist ohnehin alternativlos.
 

Solomo

Hundsbua
Beiträge
28.542
Punkte
113
Ort
Oberbayern
Naja, du zündest hier strohmänner noch und nöcher. Führungsspieler bla bla. Es gibt genügend erfahrene Spieler mit zig Länderspielen die seit Jahren dabei sind. Wenn Flick dabei in Jogi Manier auf die falschen Pferde setzt (Müller z.b.) wird es halt auch nicht besser. Sorry aber das sind alles scheinargumente.

Jetzt die Qualität so herunterzureden erklärt trotzdem nicht die desolaten Auftritte gegen Gegner denen man qualitätstechnisch trotzdem hoch überlegen ist, auch wenn die absolute Weltklasse im Team vielleicht fehlt.

Was ich hier sehe ist einfach eine Fortführung dessen, was Löw nach 2016 angefangen hat zu verbocken.
Wenn man jemand blablabla und Scheinargumente vorwirft, sollte man es selber aber besser machen. Warum bringst Du Müller ins Spiel, den ich selber als Führungsfigur ausgeschlossen habe? Du wirfst mir Strohmänner noch und nöcher vor, bringst aber selber keinen konkreten Vorschlag. Nochmal: Was macht Flick konkret falsch, welche Spieler nominiert er konkret nicht?
Du bringst kein Argument, außer "Flick macht es genau so schlecht wie Jogi". Und das ist noch nicht mal ein Argument.
 
Oben