Novak Djokovic


JL13

Forenidiot
Beiträge
2.889
Punkte
113

:skepsis::crazy:
Erscheint mir jetzt etwas viel Spekulation. Die Proteste der Umweltschützer dauern ja schon länger und wurden u.a. von Fussball-Hooligans attackiert (steht auch so im Artikel, der im von dir gepusteten Artikel verlinkt ist). Ebenso heisst es dort, dass die Fussball-Hools oft vom Geheimdienst gelenkt werden. Wenn das alles korrekt ist, hat der Staat ja die Proteste bekämpft. Würde mir seltsam erscheinen, wenn sie dann nur wegen Djokovic auf so viel Geld verzichten. Ausschliessen würde ich es allerdings auch nicht.
 

QueridoRafa

Bankspieler
Beiträge
2.293
Punkte
113
Standort
CH
wobei man da sagen muss, dass der gute Herr Loncarevic hier gutes Marketing im Fahrwasser der ganzen Story betreibt ;) Habe gestern in einem Bericht gelesen dass Nole die Anteile ja schon letzten Sommer erworben und es dann seit Herbst 2020 auch keinen weiteren Kontakt mehr mit Loncarevic gab. Der greift die Aufmerksamkeit jetzt gerne auf, um sein Produkt zu bewerben :)
Warum gerade jetzt Djokovics Geschäftsengagement in diesem Bereich publik wurde? Darüber lässt sich nur spekulieren. Klar ist, dass er um sein Image kämpfen dürfte.
Viele Details gibt es nicht über die Firma Quantbiores. Gegründet wurde sie im Sommer 2020 in Dänemark. Als Eigentümer werden Anthony Charles Slingsby mit 20 Prozent genannt und das Ehepaar Djokovic; er hält seit Sommer 2020 den Angaben zufolge 40,8 Prozent der Firmenanteile, seine Frau 39,2 Prozent. Novak Djokovic sitzt demnach auch im Vorstand der Firma. Auf der Homepage von Quantbiores ist darüber nichts zu erfahren. Eine Anfrage an die offizielle E-Mail-Adresse kommt als nicht-zustellbar zurück.

Das Unternehmen arbeite an einer Therapie gegen das Coronavirus, sagte Vorstandschef Ivan Loncarevic der Nachrichtenagentur Reuters. Klinische Studien sollen ihm zufolge im Sommer in Grossbritannien beginnen. Loncarevic ist auch Co-Autor eines auf der Website veröffentlichten Aufsatzes, in dem die Technologie der Firma erklärt wird. Quantbiores habe ein biophysikalisches Modell entwickelt. Es geht nicht um einen Impfstoff. Mit Hilfe dieses Resonant Recognition Model (RRM) habe man nachgewiesen, dass das Coronavirus über ein bestimmtes Protein auf deren Oberfläche in rote Blutkörperchen gelangt, wo es dann die Sauerstoffversorgung beeinträchtige. Das Protein wird dabei anhand von elektromagnetischen Schwingungen identifiziert. Diesen Mechanismus wolle Quantbiores mit einem Peptid, das sind Verbindungen aus Aminosäuren, lahmlegen.

Experten halten diesen Ansatz der Medikamentenentwicklung zumindest für ungewöhnlich. «Ich würde diese Publikation im Reich der Fantasie besser verankert sehen», sagt einer und wird noch deutlicher: «Das ist Voodoo.» Namentlich will sich der Wissenschaftler nicht zitieren lassen. Ein anderer hat sich für diese Zeitung auch die Internetseite von Quantbiores angesehen: «Zur Frage, um welches Peptid es sich handelt, und zur Machbarkeit gibt es keine Angaben», sagte er. Auch er wollte anonym bleiben.

(SonntagsZeitung.ch)
 

Francois

Bankspieler
Beiträge
3.753
Punkte
113
Erscheint mir jetzt etwas viel Spekulation. Die Proteste der Umweltschützer dauern ja schon länger und wurden u.a. von Fussball-Hooligans attackiert (steht auch so im Artikel, der im von dir gepusteten Artikel verlinkt ist). Ebenso heisst es dort, dass die Fussball-Hools oft vom Geheimdienst gelenkt werden. Wenn das alles korrekt ist, hat der Staat ja die Proteste bekämpft. Würde mir seltsam erscheinen, wenn sie dann nur wegen Djokovic auf so viel Geld verzichten. Ausschliessen würde ich es allerdings auch nicht.
Yep sehe das genauso. Eher wahrscheinlich das mehr Bestechungsgeld rausgepresst werden soll oder das ein anderes Land mit mehr Geld in der Tasche die Regierung gekauft hat und wir in ein paar Monaten / kommendes Jahr auf einmal einen neuen Investor sehen. Die Vorarbeit ist ja nun gemacht. Man sollte wirklich nicht unterschätzen wie korrupt es dort zugeht.
 

solomon

Nachwuchsspieler
Beiträge
302
Punkte
28
nole darf wohl bei den french open starten und für wimby sieht’s auch gut aus. die regelungen wurden präzisiert. (y)
 

L-james

Allrounder
Beiträge
33.907
Punkte
113
Ja voll gut dass überhaupt was versucht wird. Sonst macht ja keiner was. Hätte doch bloß jemand in den letzten Monaten etwas entwickelt das hilft, eine Impfung z.B....
Es geht um die Gruppe derjenigen die sich nicht impfen, aus welchen Gründen auch immer.
Da hast du doch lieber jemanden der auf anderen Wegen versucht das Virus zu bekämpfen, egal wie erfolgversprechend oder sinnvoll das sein mag, wie wenn Corona geleugnet wird oder gar Gewalt anwendet um seine Weigerung der Impfung zum Ausdruck zu bringen.

Djokovic würde vermutlich nichtmal Milch oder Eier aus dem Supermarkt zu sich nehmen, da dürfte niemand überrascht sein, dass er sich nicht impfen lässt.
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
5.458
Punkte
113
Es geht um die Gruppe derjenigen die sich nicht impfen, aus welchen Gründen auch immer.
Da hast du doch lieber jemanden der auf anderen Wegen versucht das Virus zu bekämpfen, egal wie erfolgversprechend oder sinnvoll das sein mag, wie wenn Corona geleugnet wird oder gar Gewalt anwendet um seine Weigerung der Impfung zum Ausdruck zu bringen.
Deine Ansprüche sind offensichtlich sehr niedrig.

Djokovic würde vermutlich nichtmal Milch oder Eier aus dem Supermarkt zu sich nehmen, da dürfte niemand überrascht sein, dass er sich nicht impfen lässt.
Er lässt sich bei Verletzungen bestimmt auch ohne Narkose operieren und nimmt nie Schmerzmittel oder sonstige Medikamente. Was für ein Schwachsinn.
 

LeZ

Bankspieler
Beiträge
20.826
Punkte
113
Was war an "das ist eine Firma die zu 80% einem Tennisspieler mit fragwürdigen medizinischen Ideen gehört, und mit pseudowissenschaftlichem Unsinn versucht irgendwas zu organisieren was nichts mit Wissenschaft oder Medizin zu tun hat" schwer zu verstehen ?
 

KOH76

Bankspieler
Beiträge
5.458
Punkte
113
Alles klar.
Ignore ist hier sicherlich angebracht, dann hört das eklige Miteinander auf, bin nicht scharf darauf.
Wenn du da schon anfängst rumzuheulen will ich nicht wissen wie du in der Realität klar kommst. Mimimi, der hat das was ich geschrieben habe ein bisschen härter kritisiert, mit dem will ich nie mehr reden. Peinlich.
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
24.033
Punkte
113
Spinnen wir das mal noch extremer, da im Falle von Djokovic immerhin nicht das ganze Turnier ausfällt, wenn er nicht teilnehmen kann: Nehmen wir an, ein Musik-Superstar hätte die gleiche Einstellung wie Djokovic (Kanye West vielleicht, dem würde ich zutrauen, in der Hinsicht ein ähnlicher Spinner zu sein), er hätte in Australien schon mehrere Konzerte mit hunderttausenden verkaufter Tickets geplant, und alles müsste abgesagt und die Tickets erstattet werden, wenn man ihn wegen der Weigerung, sich impfen zu lassen, nicht einreisen lässt. Seid ihr da ernsthaft der Meinung, es wäre auch in so einem Fall noch sinnvoll, das so durchzuziehen?


:LOL:

Immerhin sind sie konsequent... ;)
 

Sm0kE

The Magic Man
Beiträge
18.588
Punkte
113
Was macht Serbiens lustiger Präsident jetzt wohl? Spanien den Krieg erklären? Oder Russland? :p
 

L-james

Allrounder
Beiträge
33.907
Punkte
113
Bitterer hätte es für Novak echt nicht laufen können. Dass er nicht teilnehmen konnte das eine, aber dass Nadal dort auf #21 stellt, ist der absolute Supergau.
 

TennisFed

Bankspieler
Beiträge
9.098
Punkte
113
Bitterer hätte es für Novak echt nicht laufen können. Dass er nicht teilnehmen konnte das eine, aber dass Nadal dort auf #21 stellt, ist der absolute Supergau.
Wenn der Test gefälscht ist dann wird er in Australien auch nicht mehr spielen dürfen + dann gehört er eigentlich für nen paar Monate ins Gefängnis nur mit Wasser und Brot.
 

Tuco

Bankspieler
Beiträge
24.033
Punkte
113
Bitterer hätte es für Novak echt nicht laufen können. Dass er nicht teilnehmen konnte das eine, aber dass Nadal dort auf #21 stellt, ist der absolute Supergau.

Wie gesagt - wenn das jetzt nicht der entscheidende Anreiz ist, sich doch noch impfen zu lassen, dann gibt es wohl tatsächlich nichts, was ihn jemals dazu bringen könnte... ;)
 
Oben